Wladislaw Raab – Während der Sonnenfinsternis 1991 filmten mehrere Personen in Mexiko ein pulsierendes Flugobjekt.

Während der Sonnenfinsternis über Mexiko am 11. Juli 1991 filmte der Fernsehmanager Guillermo Arragin ein pulsierendes, scheibenförmiges Objekt am Himmel.

Nachdem der berüchtigte Journalist Jaime Maussan das Filmmaterial im Fernsehen zeigte, gingen zahlreiche weitere UFO-Videos ein.

Insgesamt konnten mindestens sieben Videos das gleiche rätselhafte Objekt zeigen, das zum Teil mehrere hundert Kilometer voneinander entfernt gefilmt wurde. Skeptiker äußerten Zweifel an der Echtheit der Filme und am Journalisten Jaime Maussan.

Eine damalige Zeugin lebt heute in München. Ihre Familie filmte seinerzeit ein UFO, fand das Filmmaterial später aber nicht mehr.


GUTE-URLS

Wordpress is loading infos from blogspot

Please wait for API server guteurls.de to collect data from
ufoscriptorium.blogspot.com/2023/09/besuch...