Mach dich schlau – US-Soldaten sollen 1972 in Kambodscha auf Aliens geschossen haben. Mehrere Soldaten starben, Überlebende berichten von Gedächtnislöschung.

Laut “Mach dich schlau” sollen US-Soldaten 1972 in Kambodscha eine Begegnung mit Aliens gehabt haben.

Eine Spezialeinheit wurde demnach Zeuge, eines 15 Meter großen, silbernen UFOs mit drei Beinen.

Als menschenähnliche Kreaturen ausstiegen und menschliche Überreste einsammelten, gab der Kommandant Schießbefehl.

Eine Kreatur wurde getroffen, woraufhin das UFO das Feuer mit einer unbekannten Waffe erwiderte. Mehrere Soldaten starben.

Danach sollen mögliche CIA-Agenten aufgetaucht sein und den Überlebenden Medikamente zur Gedächtnislöschung gegeben haben. Diese Wirkung soll aber schnell nachgelassen haben.

1980 trafen sich Überlebende und beschlossen, ihre Geschichte zu erzählen. In einem Buch wurden die Aliens detailliert beschrieben – menschenähnlich, 1,20 Meter groß mit großem, kahlen Kopf. Es wird spekuliert, dass es sich um die als “Greys” bekannten Aliens gehandelt haben könnte.

Die Behauptungen sind sehr fragwürdig und lassen sich kaum überprüfen.


GUTE-URLS

Wordpress is loading infos from youtube

Please wait for API server guteurls.de to collect data from
www.youtube.com/watch