Hangar18b – UFO-Sichtung in Marienmünster: Bernds Beobachtung am Nachthimmel

Bernd hat am 14. Januar 2021 gegen 20:10 Uhr in Marienmünster, Deutschland, ein UFO gesichtet. Während er im Bett lag und aus dem Fenster schaute, bemerkte er ein Objekt, das viel größer als ein Stern war. Es sah aus wie zwei Objekte, die sich ineinander bewegten, fast wie Plasma.

Ein zweites Objekt näherte sich von rechts und flog in das erste hinein, verschwand für etwa 18 Sekunden und tauchte dann auf der anderen Seite wieder auf. Dieses zweite Objekt hatte eine Dreiecksformation und wurde von drei kleineren Objekten begleitet.

Bernd filmte das Ereignis mit seinem Handy, und das Video dauert knapp 5 Minuten. Bernd schätzt, dass das Objekt mindestens 5 Kilometer entfernt war und keine Geräusche machte. Die Farben des Objekts, die von rot über grün bis golden reichten, waren im Video nur andeutungsweise zu sehen, aber in Wirklichkeit intensiver.

Bernd ist unsicher, was das Objekt war. Er schließt nicht aus, dass es ein Naturphänomen oder etwas Militärisches sein könnte, ist aber auch offen für die Möglichkeit, dass es etwas Außerirdisches war.