🇬🇧 CoastToCoast – Die Phoenix-Lichter: Sind außerirdische Flugobjekte verantwortlich?

In der Radiosendung von CoastToCoast sprechen Gary Heseltine, Dr. Lynne Kitei, Darcy Weir und Chris Evans UFO-Phänomene.

Dr. Lynne Kitei ist Radiologin und Zeugin der Phoenix-Lichter 1997. Sie forscht seitdem zu diesem Phänomen. Die Phoenix-Lichter bildeten V-Formationen, Dreiecke und Boomerangs und wurden von Tausenden in Arizona, New Mexico und Kalifornien gesehen.

Die Sichtungen begannen am Nachmittag und dauerten bis zum nächsten Morgen. E

Die Phoenix-Lichter zählen zu den wichtigsten, am besten dokumentierten und meistbezeugten anomalen Luftsichtungen in der modernen Geschichte. Dr. Kitei hatte außerdem eine nahe Begegnung mit Orbs in Pyramidenformation. In den letzten 27 Jahren gab es keine Berichte über Schäden, Bedrohungen oder Entführungen im Zusammenhang mit den Phoenix-Lichtern.