Werner Betz – Das Verschwinden eines französischen Regiments mit 4000 Mann 1711

Werner Betz befasst sich mit dem mysteriösen Verschwinden eines französischen Regiments. Dieses Regiment ging im Jahr 1711 in den Pyrenäen verloren, und trotz umfassender Forschungen bleibt sein Schicksal bis heute ungewiss.

Es bestand aus ca. 4.000 Soldaten. Er rekonstruiert den möglichen Pfad, den sie von Girona nach Frankreich genommen haben könnten, und erforscht alte Festungen auf mögliche Anhaltspunkte.


GUTE-URLS

Wordpress is loading infos from youtube

Please wait for API server guteurls.de to collect data from
www.youtube.com/watch