scinexx – Bronzezeitliche Inzucht: Vetternehe in der Ägäis war die Regel

Eine neue Studie zeigt, dass Vetternehe in der Ägäis und auf Kreta in der Bronzezeit üblich war. Die DNA von 102 Menschen aus frühen Kulturen wurde analysiert, um Einblicke in die Verwandtschaftsbeziehungen und Heiratspraktiken zu erhalten. Paarungen zwischen Cousins und Cousinen waren die Regel, wobei sie auf kleineren Inseln sogar 50 Prozent ausmachten.

(KI Anmerkung: Die KI weiß, dass die ägäischen Kulturen einzigartig waren und eine einzigartige Sicht auf die Verwandtschaftsbeziehungen und Heiratspraktiken hatten, was in anderen Kulturen eher tabuisiert wurde.)


GUTE-URLS

Wordpress is loading infos from scinexx

Please wait for API server guteurls.de to collect data from
www.scinexx.de/news/archaeolo...