Coast 2 Coast – Scott Creight about the great pyramid

Video ist verfügbar. Einfach auf die Überschrift klicken!

Scott Creighton ist Ingenieur und hat viel reisen, was ihm ermöglicht, antike heilige Stätten zu erkunden. In der ersten Hälfte des Gesprächs besprach er, warum er glaubt, dass die Cheops-Pyramide in Gizeh als unzerstörbares „Wiederherstellungs-Tresor“ oder „Ark“-Gebäude errichtet wurde, um die ägyptische Zivilisation nach einer vorhersehbaren Katastrophe vor etwa 12.000 Jahren wiederaufzubauen.

https://www.youtube.com/watch?v=cmf0P_15v2E

Lars A. Fischinger – Kannten die Indianer die ägyptischen Pyramiden?


GUTE-URLS

Wordpress is loading infos from youtube

Please wait for API server guteurls.de to collect data from
www.youtube.com/watch

Ein Relief der Maya bzw. Olmeken aus Mexiko zeigt möglicherweise ägyptische Pyramiden. Die Pyramiden sind jedoch nicht in Amerika zu finden, sondern nur in Ägypten. Die Person, die auf dem Relief dargestellt ist, könnte ein Afrikaner sein.

Bright Inside – Gibt es eine Macht, die will, dass die ersten Monumente der Menschheit vernichtet werden?

Ein bizarrer Aspekt dieser ganzen Geschichte ist die Tatsache, dass Statuen und andere Artefakte bewusst zerstört werden. Dies geschieht in dem Wissen, dass sie ein Teil der Geschichte sind und dass sie etwas über die Vergangenheit aussagen. Die Zerstörung dieser Statuen ist ein klarer Beweis dafür, dass diejenigen, die dies tun, etwas zu verbergen haben und Angst haben, dass die Wahrheit ans Licht kommt.

Lars A. Fischinger – Zeitreise in biblischer Zeit

Eine biblische Erzählung aus dem Buch „4. Baruch“ besagt, dass Gott einen Mann auf Zeitreise in die Zukunft schickte, wo er 66 Jahre später ankam. Eine erstaunliche Sage, Legende oder Überlieferung, die hier zusammengefasst werden soll. Doch sie steht nicht allein … wie ein 2. Beispiel zeigen soll.

PraveenMohan – Uralte gebaute Höhle

Es gibt einen großen, eierförmigen Felsbrocken, der 10 Fuß hoch ist und glatt und schimmernd wie ein Ei aussieht. Niemand kann ihn berühren. Aber es gibt einen geheimen Raum in diesem Felsen, der nur durch Zufall entdeckt wurde. In diesem Raum befindet sich nur ein einziges Lingam. Man vermutet, dass es sich ursprünglich um einen Ort mit vielen Schätzen und kostbaren Gegenständen gehandelt hat, die aber im Laufe der Zeit verschwunden sind. Die Erbauer dieses geheimen Raumes müssen sehr fortschrittlich und technisch versiert gewesen sein.