Mach dich schlau – Ein rätselhaftes Objekt taucht aus dem Wasser auf und bleibt unsichtbar für das menschliche Auge. Das quallenförmiges Objekt ‘Medusa’ Video sorgt weltweit für Aufsehen.

Ein quallenförmiges unbekanntes Objekt schießt aus dem Wasser und kann weder mit dem menschlichen Auge noch mit Nachtsichtgeräten erfasst werden.

Das Objekt ist nur durch das FIR (thermographisches Infrarot) sichtbar.

Das Video wurde über einer militärischen Basis der USA im Irak aufgenommen, während eine Drohne das unbekannte Objekt jagt.

Das Objekt wird als “Medusa” bezeichnet und sorgt für Aufregung in der UFO-Gemeinschaft.

Jeremy Corbell, der das Video veröffentlicht hat, enthüllt weitere Informationen über das unbekannte Objekt.

Das Video wurde mit einem thermischen Infrarot-System aufgenommen, da das Objekt nicht mit Nachtsichtgeräten sichtbar war.

Das Objekt tauchte ins Wasser ab und tauchte nach 17 Minuten wieder auf, bevor es mit hoher Geschwindigkeit verschwand.

Das Video gehört zur Doku “The Breakthrough” und kann über TubiTV angesehen werden.

GreWi – Filmemacher Jeremy Corbell enthüllt spektakuläres UFO-Video der US-Militärquelle

Ein weiteres faszinierendes UFO-Video wurde von dem renommierten Dokumentarfilmemacher Jeremy Corbell veröffentlicht. Das Video zeigt ein geheimnisvolles Objekt, das von Zeugen als “quallenartig” oder “Chandelier-UFO” beschrieben wird.

Corbell betont, dass es weitere Augenzeugen gibt, die bestätigen können, dass das Objekt tatsächlich in ein Gewässer eintaucht und dann wieder auftaucht. Es wird sogar über einen möglichen Farbwechsel spekuliert, der entweder eine Temperaturveränderung oder lediglich ein Effekt der Kamera sein könnte.

Interessanterweise konnte die Technologie, mit der diese Aufnahmen gemacht wurden, das Objekt nicht automatisch verfolgen, was zu weiteren Fragen führt.

Wladislaw Raab – Das blaue Phantom – USA 1952

In dem Bericht mit dem Titel “Das blaue Phantom” wird eine Begegnung mit einem UFO geschildert, das in einer klaren Nacht am Himmel erschien.

Das Objekt, das von einer intensiv blauen Leuchtkraft umgeben war, bewegte sich mit unglaublicher Geschwindigkeit und ungewöhnlichen Manövern.

Es bleibt jedoch unklar, ob Zeugen oder Beweise dieses Ereignis unterstützen.

Hangar18b – Erste gemeinsamen UFO-Sichtung von Simon und Olli war 2016 in UK. Olli leuchtete per Laserpointer das UFO an, das dann mit rasanter Geschwindigkeit davon flog.

Simon und Olli waren 2026 in Wiltshire (England) gewesen und sahen dort zu erst nur einen kleinen Leuchtpunkt am Nachthimmel.

Simon sah das Objekt zuerst und zeigte es Olli mit einem Laserpointer.

Durch das Anleuchten des Objekts mit dem Laser veränderte es seine Helligkeit.

Das Objekt flog in einem unglaublichen Tempo davon, nachdem es zum dritten Mal mit dem Laser angeleuchtet wurde.

Die beiden Zeugen waren perplex und können die Beobachtung nicht erklären.

Die Zeugen waren froh, dass sie zu zweit waren und das Gleiche gesehen haben.

GEP – 13 neue UFO-Meldungen im Dezember 2023

Im Dezember 2023 erreichten die GEP e.V. mehrere Meldungen über unerklärliche Himmelsphänomene. Die Beobachtungen reichen von seltsamen Objekten am Himmel bis hin zu merkwürdigen Lichtern und Bewegungen.

Einige Beobachtungen wurden fotografisch und per Video festgehalten, wie zum Beispiel ein grünes rundes Objekt, das auf einem Foto in Trostberg – Mögling entdeckt wurde, oder ein helles Licht, das sich schnell drehte und seine Form leicht veränderte, wie in Stadtsteinach beobachtet. In einem anderen Fall wurden seltsam trudelnde Flugobjekte oder eine längliche Lichterscheinung mit blinkenden Punkten in nordöstliche Richtung beobachtet.

Es wurden auch ungewöhnliche Wesen gesichtet, darunter drei kleine, nackte graue Wesen in einem Wald in Wiesenfelden. Ein Zeuge in Neuental – Bischhausen berichtete von einem runden Objekt am Himmel, das drei große Strahler nach unten gerichtet hatte und scheinbar regungslos war, bevor es plötzlich verschwand.

Auch ältere Fälle wurden gemeldet, wie zum Beispiel ein kegelförmiges leuchtendes Objekt, das bereits 1976 in Hann. Münden beobachtet wurde.

Die Vielzahl der Meldungen und die verschiedenen Beobachtungen zeigen, dass unerklärliche Phänomene am Himmel weiterhin großes Interesse und Diskussionen hervorrufen. Die GEP e.V. wird diese Fälle weiterhin sammeln, untersuchen und dokumentieren, um den Beobachtern und der Öffentlichkeit nähere Informationen und Antworten zur Verfügung zu stellen.

🇬🇧 FlyingChariotsTheRise – Tricia Brown erzählt von einer UFO-Sichtung 1986 und ihren Erfahrungen mit nicht-physischen Wesen

In dem Video berichtet Tricia Brown von ihren Erfahrungen mit UFOs, Sasquatch und dem Paranormalen. Sie erzählt von einer Begegnung mit einem UFO im Jahr 1986 in Kalifornien, bei der sie merkwürdige Lichter am Himmel sah, als sie mit ihrem Freund im Auto unterwegs war.

Tricia zeigt großes Interesse an Themen wie Teleportation und der möglichen Existenz von Sasquatch. Sie hat viel über Spiritualität, Psychologie und Philosophie studiert. Ihr Wunsch ist es, sich mit höheren Ebenen des Geistes und der Weisheit alter Menschen zu verbinden. Dabei betont Tricia die Bedeutung, die eigene Person und eine positive Energie zu schützen.

Laut Tricia ist die Verbindung zur Natur wichtig, da alles Bewusstsein habe. Sie berichtet von Erfahrungen mit nicht-physischen Präsenzen und hochschwingenden Wesen.

Tricia wünscht sich, täglich mystische Erfahrungen zu haben und mit nicht-physischen Wesen in Kontakt zu treten.

Roland M. Horn – Das NASA-Foto eines dreieckigen UFOs in der Erdumlaufbahn

Das NASA-Foto wurde von einem Astronauten während einer Weltraummission aufgenommen und zeigt das unbekannte Flugobjekt klar und deutlich.

Experten sind sich jedoch uneinig über die Herkunft des dreieckigen UFOs. Während einige spekulieren, dass es außerirdischen Ursprungs sein könnte, halten andere es für eine geheime militärische Technologie.

Die NASA selbst hat bislang noch keine Stellungnahme dazu abgegeben.

Hangar18b – Alexander filmt erneut ein UFO in Hannover

Alexander hat UFOs/UAPs in Hannover mehrmals gesehen und gefilmt.

Das Video zeigt Originalaufnahmen und Vergrößerungen eines dieser rätselhaften Objekte.

Die Aufnahme stammt vom 3. April 2022.

Das Objekt hat einen merkwürdigen Klang gemacht, der wie ein Frauengesang oder eine Flötenmelodie klang.

Die Flugbahn und Form des Objekts variierten, aber in dieser Aufnahme blieb es kugelförmig.

Hangar18b – Zeuge spricht über sein UFO-Sichtung bei Reckingen in der Schweiz 2022

Der Zeuge beobachtete am 4. November 2022 gegen 9:20 Uhr zwei silberne, glänzende Objekte am Himmel über dem Dorf Reckingen in der Schweiz.

Die Objekte schwebten lautlos ca. 30-40 Meter über den Häusern und waren etwa 2×2 Meter groß.

Es waren keine Geräusche zu hören und die Objekte bewegten sich nicht, sondern schwebten an einer Stelle.

Der Zeuge hielt an und machte ein Foto von den Objekten. Er vermutete zuerst Ballons, aber es waren keine Schnüre etc. zu sehen.

Nach ca. 5 Minuten fuhr der Zeuge weiter und bedauert, die Objekte nicht näher untersucht zu haben.

🇬🇧 CoastToCoast – Was geschieht in der Nähe von Atomkraftwerken? Der Gast Robert Salas fokussiert sich auf seine eigene Erfahrung mit einem UFO-bedingten Stillstand von Atomraketensteuersystemen.

Die Radiosendung konzentriert sich auf UFO-Sichtungen und Vorfälle in der Nähe von Atomkraftwerken. Robert Salas ist der Gastredner und der Hauptfokus der Diskussion.

Salas berichtet über seine Untersuchung von UFO-Sichtungen und Vorfällen in der Nähe von Atomkraftwerken. Die Diskussion konzentriert sich insbesondere auf Salas’ eigene Erfahrung, bei der er einen UFO-bedingten Stillstand der Steuersysteme in einer Minuteman-Atomraketenanlage beobachtet hat.

PSO – 1977 kam es monatelang zu einer UFO-Invasion auf der brasilianischen Insel Colares.

Das Video behandelt einen bisher wenig bekannten UFO-Vorfall, der sich 1977 über mehrere Monate auf der brasilianischen Insel Colares zutrug.

Mehr als 2000 Einwohner der Insel wurden in dieser Zeit von einer regelrechten UFO-Invasion heimgesucht.

Hunderte Bewohner berichteten, dass sie von den UFOs mit gezielten Lichtstrahlen angegriffen und teils schwer verletzt wurden.

Die brasilianische Regierung führte daraufhin 1977 und 1978 eine geheime Untersuchung des Falls durch. Im Zuge dieser geheimen Ermittlungen wurden hunderte Zeugen befragt und zahlreiche Fotos gemacht, von denen einige erst 2005 veröffentlicht wurden.

Die Zeugen schilderten detailliert ihre Begegnungen mit den UFOs und deren Insassen sowie die Verletzungen durch die Lichtstrahlen. Ärzte auf Colares behandelten etliche Verbrennungen und andere Verletzungen, die angeblich von den UFO-Angriffen stammten.

Es gibt sogar einen ähnlich gelagerten historischen Fall aus Venezuela von 1886, in dem ebenfalls von Lichtangriffen auf Menschen berichtet wird. Die UFOs agierten rücksichtslos und in deutlicher Überlegenheit, ohne dass die brasilianischen Behörden sie aufhalten konnten.

Mach dich schlau – UFO über dem Flughafen LAX sorgt für Aufsehen, während Joe Biden dort in der Air Force One an Bord ist!

In dem MachDichSchlau Video geht es um die Sichtung eines UFOs über dem LAX (Los Angeles Airport) während die Air Force One mit Joe Biden an Bord darüber flog. Das UFO raste dreimal an der Air Force One.

Der Luftraum war abgesperrt und keine Drohne oder Ballon durfte in der Nähe fliegen.

MachDichSchlau erwähnt, dass der Flughafen speziell für den Flug der Air Force One abgeriegelt wurde. Die Amerikaner unternehmen immer große Anstrengungen, um den Präsidenten zu schützen und den Luftraum abzuriegeln.