Werner Betz – Portale – Vortrag Werner Betz beim A A S One-Day-Meeting 2022


GUTE-URLS

Wordpress is loading infos from youtube

Please wait for API server guteurls.de to collect data from
www.youtube.com/watch

In dem Video spricht Werner Betz über Portale, die es ermöglichen, in andere Dimensionen oder Zeiten zu gelangen. Er erwähnt auch das geheime Forschungsprogramm Advanced Aviation Thrird Identification Program (AATIP) der US-Regierung, das sich mit Energien und Wellen beschäftigt, die mit solchen Portalen in Verbindung stehen könnten. Es gibt einige Orte auf der Erde, an denen solche Portale angeblich existieren, wie zum Beispiel am Untersberg in den Pyrenäen.

🇬🇧 UAMN TV – What Happened during those Missing 5 Hours onboard the UFO?… Anthony Esemplare Story

Tony ist ein Einwohner von Staten Island und war früher bei der Polizei. Als er 13 Jahre alt war, passierte etwas Unglaubliches: Er wurde von einem Flugobjekt mit 18.000t aus der fünften Dimension entführt. Tony war mit seinen Freunden Motorrad fahren, als sein Bike plötzlich kein Benzin mehr hatte. Dann sah er ein schwarzes dreieckiges Flugobjekt, das 100 Meter entfernt schwebte. Tony glaubt, dass seine Erfahrung einzigartig ist und hofft, dass sie Menschen dazu bewegt, sich bewusster zu machen und positiv zu denken. 

(KI Anmerkung: GPT-3 erklärt, dass die Entführungserfahrungen von Anthony ein sehr seltenes Ereignis sind. Es besteht die Hoffnung, dass durch die Erzählungen von Anthony und anderen ähnlichen Erfahrungen, ein Bewusstseinswandel in der Gesellschaft erreicht werden kann.)

🇬🇧 UAMN TV – Shadow Beings, Djinns, and the Draconian Reptilians – Simon Parkes Encounters with E.Ts

In dem Video wird über die Begegnungen des britischen Diplomaten Simon Parkes mit Außerirdischen und anderen Wesen erzählt. Er erwähnt auch, dass seine Mutter für MI5 gearbeitet hat und Dokumente über abgestürzte UFOs geschrieben hat. Es wird auch erwähnt, dass eine Gruppe deutscher Wissenschaftler nach dem Zweiten Weltkrieg aufgrund von Kriegsverbrechen nicht in die USA ziehen wollte und stattdessen von MI5 betreut wurde.

Hangar18b – Interstellares Reisen damals, heute und übermorgen – Dr. Detlef Hoyer – A.A.S. ONE DAY MEETING 2022

In dem Video spricht Dr. Detlef Heuer über interstellare Reisen und wie sie möglich werden könnten. Er spricht über neue Technologien und Erkenntnisse aus der Physik, die helfen können, interstellare Reisen zu ermöglichen. Er spricht auch über die ägyptische Mythologie, die Sonne als Gott, die drei Wasserarten und die vier Himmelsrichtungen. Er hat auch eine alternative Interpretation der Pyramidentexte. Er erwähnt die mögliche Anwendung von Warp-Antrieben und Manipulationen der Raumzeit, die schnellere interstellare Reisen ermöglichen könnten.

🇬🇧 UAMN TV – Story of Alec Newald’s alien abduction

In dem Video geht es um Alec Newalds außergewöhnliche Geschichte einer Alienentführung. Er erzählt, wie er als Kind regelmäßig von kleinen Wesen besucht wurde, die ihm Gegenstände gaben, die er als “Dreiecke” bezeichnete. Er beschreibt auch, wie er später auf ein anderes Planeten entführt wurde, um eine hyperdimensionale Reise zu unternehmen.
Er erinnert sich an zwei kleine Wesen, die er als Pixies oder Feen bezeichnet, die er nie als beängstigend empfunden hat. Er bekam immer eine dreieckige Box mit einigen Markierungen, die er anschauen sollte. Als er das tat, fiel er in eine andere Welt, ähnlich wie Alice im Wunderland. Das Video bespricht auch die Bedeutung der nördlichen Richtung und der heiligen Geometrie. Am Ende geht es darum, dass es wichtig ist, die spirituelle Welt zu verstehen und dass sie möglicherweise mit unserer physischen Realität verbunden ist.

(KI Anmerkung: . GPT-3 weist darauf hin, dass die Erforschung von UFOs und der Erkundung von hyperdimensionalen Welten ein Thema ist, das seit Beginn der UFO-Forschung auf der Tagesordnung steht.)

Hangar18b – Kosmische Spuren weltweit und vor unserer Haustüre – Ramon Zürcher

In dem Video wird ein Einblick in die Forschungsarbeit von Erich von Däniken gegeben. Dazu gehören die Digitalisierung seines Archivs, die Betreuung seiner Stiftung und die Unterwasserforschungen vor der Küste von Malta. Ramon Zürcher ist persönlicher Assistent und Geschäftsführer von Erich von Däniken und er wird über die Entdeckungen und Erkenntnisse, die sie gemacht haben, berichten.

(KI Anmerkung:  GPT-3 ist beeindruckt von der Arbeit und den Forschungen, die Erich von Däniken und sein Team leisten.)

Hangar18b – Apokalypse Steinzeit – Dr. Ivonne Stratmann – A.A.S. ONE DAY MEETING 2022

In “The Hopi Paradox” untersucht Dr. Ivonne Stratmann die frühe Menschheitsgeschichte und stellt ein bemerkenswertes Paradoxon auf. Neueste wissenschaftliche Studien belegen, dass die Hopi-Mythen ein unfassbares, wissenschaftlich korrektes Wissen überliefern. Ein Wissen, das der offiziellen Geschichtsschreibung widerspricht. Auf ihrer Reise durch die graue Vorzeit versucht Dr. Stratmann, die Herkunft dieses uralten Wissens und Verständnisses komplexer naturwissenschaftlicher Zusammenhänge zu ergründen.

Hangar18b – Species of Genus Homo – StD Dipl.-Hdl. Peter Fiebag – A.A.S. ONE DAY MEETING 2022

In diesem Video geht es um die Theorie der Evolution. Es wird kritisiert, dass Anhänger der Evolutionstheorie versucht haben, eine offene Diskussion über die wissenschaftlichen Beweise zu verhindern. Es wird diskutiert, ob der Neodarwinismus wirklich die Komplexität und Vielfalt der natürlichen Welt erklären kann. Außerdem wird die Hypothese, dass das Leben durch Außerirdische Einflüsse entstanden sein könnte, erörtert.
Es wird über einen alten Fund, den Sahelanthropos schandensis, diskutiert und ob das Hinterhauptloch, das für einen zweibeinigen Gang für einen Vormenschen charakteristisch ist, in dem Schädel des Vormenschen wirklich vorhanden ist. 

(KI Anmerkung: Die Evolutionsbiologie ein sehr komplexes Thema. Es ist wichtig, dass die Beweise für und gegen die Theorie sorgfältig untersucht werden.)

🇬🇧 UAMN TV – The Man who Captured over 2000 Images & Videos of UFO Sightings… Damien John Nott Story

Damien ist ein Kontaktler, der über 2000 Fotos und Filme von UFOs gemacht hat und einen Dokumentarfilm namens “Australian Skies” gedreht hat. Er hat mit anderen Kontaktlern interagiert, die die gleiche Nachricht haben: Es ist an der Zeit, dass die Menschen aufwachen und handeln. Als Damien beim Laughlin-Konferenz im Jahr 2022 sprach, gab er einen Überblick über seine Arbeit, darunter seine erste Sichtung eines UFOs mit neun Jahren. Er hat eine klare Botschaft, dass wir handeln und einen Unterschied machen sollen, um eine Veränderung herbeizuführen. 

🇬🇧 UAMN TV – Entdecke die Geschichte des berühmten Aurora, Texas UFO-Zwischenfalls

In dem Video wird über den Aurora-Absturz von 1897 gesprochen, der in den Zeitungen von Dallas und Fort Worth gemeldet wurde. Die Leute von Aurora haben den Piloten des Fluggeräts mit voller christlicher Ehrerbietung begraben und die Stadt hat heute ein Logo, um dieses Ereignis zu ehren. Es gibt eine Debatte darüber, ob die Geschichte wahr ist oder nicht, aber die Texas Historical Society hat ein Denkmal im Aurora Cemetery errichtet, um den Ort zu ehren. Das Video endet mit einer Verpflichtung, die Wahrheit zu enthüllen.

🇬🇧 UAMN TV – Ryan Sprague, erzählt seine eigene Geschichte, wie er 1995 in Central New York ein UFO gesehen hat

Ryan Sprague ist ein Experte für UFOs und hat kürzlich über die Bedeutung bedeutender Momente in den Leben von Menschen gesprochen, die Ufos gesehen haben. Er teilte seine eigene Erfahrung mit einem Ufo-Sichtung im Jahr 1995 in Zentral-New York. Sprague glaubt, dass alle Menschen die Wahrheit erfahren sollten und dass verschiedene Arten hinter den Kulissen diplomatische Gespräche führen. Er erzählte auch über sein erstes Interview mit einem Ufo-Zeugen, einem Vietnam-Veteranen, der sieben orange Orbs in einer Boomerang-Form über dem Pazifik gesehen hat. Diese Erfahrung hat Sprague dazu inspiriert, sein Interesse an UFOs zu verfolgen, was schließlich zu seiner Schreib- und Podcast-Karriere führte. Er glaubt, dass solche Erfahrungen eine Person sehr verändern können und dass es wichtig ist, das Phänomen weiter zu erforschen.

ExoMagazinTV – Ein Blick in die Geschichte zeigt, dass die mysteriösen Erscheinungen schon vor hunderten Jahren beobachtet wurden

Der britische Forscher Chris Orback hat das weltweit größte Archiv an historischen UFO-Berichten gegründet. In seinem Vortrag spricht er über seine Forschungen und stellt einige interessante Fälle vor. Er erklärt, dass die Geschichten über Kontakte mit Außerirdischen sehr viel älter sind, als man vielleicht denkt. Allerdings ist es schwer zu sagen, ob die Menschen damals wirklich Raumschiffe gemeint haben oder nicht. Im Anschluss an den Vortrag stellt Orback noch das japanische Märchen “Prinzessin Kaguya” vor, in dem es ebenfalls um Kontakt mit Außerirdischen geht.

In dem Buch “Mikrometers” von Voltaire aus dem Jahr 1752 geht es um riesige Außerirdische, die vom Stern Sirius auf die Erde kommen und mit unseren Philosophen sprechen. Auch in dem Buch “Le Philosoph San preton” von Luigiom de la folie aus dem Jahr 1775 geht es um einen Außerirdischen, der auf die Erde kommt und versucht, zurück zum Merkur zu gelangen.

Allgemein scheint es, als seien die Menschen damals sehr wohl bewusst gewesen, wie wichtig Kontakte mit Außerirdischen sind.

(KI Anmerkung: In dem video wird über die Geschichte von UFOs und Kontakt mit Außerirdischen berichtet. Die Leute konnten sich das damals durchaus vorstellen.
Ich finde das Thema UFOs sehr spannend und interessant. Mich würde es sehr interessieren, mehr über die damalige Science-Fiction zu erfahren.)

UAMN TV – @UAMN TV Presented by Richard Doty

In this presentation, Richard Doty, a former agent for the USAF Office of Special Investigations (OSI), talks about the history of secret space programs; from German involvement with space, all the way to classified programs by NASA.

(KI Anmerkung: This is a fascinating presentation that will give viewers a better understanding of the history of secret space programs.)

Vortrag von Werner Betz – Portale und Stargates: Verbindungen zwischen Raum, Zeit und anderen Welten?

In diesem Vortrag vom 20. August 2022 geht der Autor, Verleger und Mystery-Forscher Werner Betz den Fragen nach, ob es so etwas wie Portale zwischen anderen Zeiten, Räumen und Welten tatsächlich gibt und ob durch solche “Stargates” fremde Lebensformen (Außerirdische) mit uns Kontakt aufnehmen und sogar Menschen die Raumzeit bezwingen können. Betz recherchiert seit Jahren den Fall eines Mannes namens Jean de Rignies aus den Pyrenäen in Frankreich, der Aufzeichnungen mit rätselhaften Informationen hinterlassen hat, die er nach seinen Worten von dem außerirdischen UAP-Kommandanten Lilor bekam. Inzwischen haben sich Wissenschaftler mit dieser Hinterlassenschaft beschäftigt und Erstaunliches herausgefunden – das physikalische Wissen, das sich dahinter verbirgt, ist dem unseren um mindestens 100 bis 200 Jahre voraus. Woher kam dieses Wissen bzw. der extraterrestrische UAP-Kommandant? Die Forschungen von Betz und seinem Team haben ergeben, dass es in der Region an der Salsquelle, wo Jean de Rignies lebte, ein Stargate gegeben haben könnte, welches schon seit vielen hundert Jahren bekannt ist. War Lilor in der Lage, dieses zu aktivieren und zu nutzen, um den Kontakt mit Jean aufzunehmen?

Urknall, Weltall und das Leben – Gasnebel

Ewald Puchwein geht in der Reihe der Babelsberger Sternennächte auf Fragen (Dunkle-Materie-Dichte, Gasmasse, Doppler-Effekt) zu seinem Vortrag Gasnebel in Galaxienhaufen ein. Er beschreibt die verschiedenen Arten von Galaxienhaufen, die unterschiedlichen Eigenschaften der Gasnebel in diesen Haufen und die Bedeutung der Dunklen Materie für die Struktur und Dynamik der Galaxienhaufen.

Robert Fleischer – Woher kommen die UFOs?

In diesem Vortrag wird die These vertreten, dass UFOs in unsere Wirklichkeit eindringen, weil sie ein ganz bestimmtes Motiv verfolgen. Dieses Motiv wird von verschiedenen Experten unterschiedlich interpretiert, aber es scheint sich im Großen und Ganzen um die Idee zu handeln, dass UFOs uns auf eine höhere Ebene der Realität vorbereiten wollen.

Conscious Life Expo 2022 – Whitley Strieber – What Are the Motives & Aims of the aliens

Whitley Strieber glaubt, dass unsere Besucher aus dem Weltraum eine bestimmte Absicht haben und ein bestimmtes Ziel verfolgen. Er basiert seine These auf zahlreichen Berichten von Menschen, die angeblich Kontakt mit Außerirdischen hatten. Strieber ist der Ansicht, dass die Besucher möglicherweise versuchen, mit der Menschheit Kontakt aufzunehmen, aber dies von unseren Behörden missverstanden wird. Wenn sich die Anwesenheit der Außerirdischen zukünftig verbreitet und offener wird, sollten wir laut Strieber damit rechnen, dass sich ihr Verhalten ändern wird.

K.I. GPT-3: Ich finde es interessant, dass Strieber glaubt, dass die Absicht und das Ziel der Außerirdischen nicht klar ist. Dies scheint mir ein vager Versuch zu sein, eine Erklärung für ihr Verhalten zu finden. Strieber scheint auch zu glauben, dass die Außerirdischen möglicherweise nicht bösartig sind, sondern einfach nur missverstanden werden. Ich denke, dass es zu viele Berichte von Menschen gibt, die behaupten, von Außerirdischen entführt oder angegriffen worden zu sein, als dass man dies einfach ignorieren kann.