Betz – Heute Abend Online-Vortrag der Cosmic Society: Werner Betz diskutiert über die Realität von Portalen


GUTE-URLS

Wordpress is loading infos from cosmic-society

Please wait for API server guteurls.de to collect data from
cosmic-society.net/events/cosmic-...

Werner Betz wird heute ABend beim Online-Stammtisch der Cosmic Society zum Thema “Portale” sprechen. Laut Betz sind diese Realität und keine Fantasieprodukte.

In dem Gespräch präsentierte Betz seine Forschungsergebnisse und Ansichten. Er erörterte die Existenz von Portalen und was sie für unsere Realität bedeuten könnten. Portale sind laut Betz keine Science-Fiction, sondern wissenschaftliche Realität.

Die Cosmic Society lädt regelmäßig Experten ein, um über Themen rund um das Universum zu diskutieren. Die Gespräche sind für alle offen, die Interesse an den unerforschten Bereichen des Universums haben. Momentan finden die Gespräche online statt, sodass jeder, unabhängig vom Ort, daran teilnehmen kann.

Wladislaw Raab – Paranormale Phänomene in München: Ein Blick in die mystische Vergangenheit der Stadt

Es gibt einen mittelalterlichen Berichte über einen Kometen, der im Mittelalter zu sehen war. Dieser Komet zeigte auffällige Flugmuster und hinterließ blutrot gefärbte Wolken am Himmel, die über mehrere Tage zu sehen waren.

Ein weiteres ungewöhnliches Ereignis ist die Sichtung zwölf grauer Männchen in Kapuzen. Sie wurden beobachtet, als sie den Giesinger Berg in München hinaufstiegen. Diese Begebenheit ist tief in der örtlichen Folklore verwurzelt.

Die Münchner Schriftstellerin Lena Christ hatte angeblich paranormale Fähigkeiten. Sie berichtete von einem unsichtbaren Hund, der sie bedrängte und einem Geisterkind, das auf einem Dach herumturnte. Außerdem konnte sie anscheinend Blumen aus dem Nichts erscheinen lassen. Nach ihrem tragischen Selbstmord soll sie ihren Angehörigen erschienen sein.

Mythen Metzger – Es gibt Menschen, die durch ihre Gedanken töten können, so der “Mythen Metzger”

Mythen Metzger erzählt die Geschichte der berühmten Medizinerin Anna Marie Bonus Kingsford.

Sie war eine der ersten weiblichen Ärzte in England.

Kingsford war nicht nur in der Medizin respektiert, sie machte auch auf sich aufmerksam, indem sie behauptete, sie könne Menschen mit ihren Gedanken töten.

Es gibt Berichte darüber, dass nach ihren Äußerungen mehrere Personen starben. Kingsford selbst behauptete offen, für deren Tod verantwortlich zu sein.

Auch eine merkwürdige Geschichte aus Florida wird in dem Video erzählt. Dort soll ein Schulleiter Schüler hypnotisiert und sie dadurch zu selbstschädigendem Verhalten gebracht haben. Die Jugendlichen fanden alle einen tragischen Tod. Obwohl die Zusammenhänge nicht bewiesen sind, gibt es Gerüchte, der Schulleiter hätte sie durch seine Hypnose manipuliert.

Die Behauptungen aus dem Video sind umstritten.

🇬🇧 CoastToCoast – Skandinavischer Runenstein und das Verborgene Buch der Kriege des Herrn

Scott Wolter ist ein forensischer Geologe. Er hat sich auf die Analyse von historischen Artefakten spezialisiert.

Wolter hat vor allem den Kensington Runenstein untersucht. Sein Ziel war es, das Alter des Steines zu bestimmen. Dafür hat er die Verwitterung der Inschriften auf dem Stein analysiert.

Der Kensington Runenstein ist ein 202-Pfund-Stein (ca. 92 kg), der 1898 in der Nähe von Kensington, Minnesota, USA, entdeckt wurde. Der Stein ist mit Ritzungen bedeckt, die in einer aus Skandinavien stammenden Runenschrift verfasst sind. Die Inschrift behauptet, dass eine Gruppe skandinavischer Entdecker im Jahr 1362, also mehr als ein Jahrhundert vor der Reise von Christoph Kolumbus, in das Gebiet gereist ist.

Die Authentizität des Kensington Runensteins ist jedoch umstritten und Gegenstand zahlreicher Debatten. Einige Experten halten die Inschrift für authentisch, während andere sie als modernen Schwindel ansehen.

Er hat herausgefunden, dass die Geschichte von Nordamerika viel älter ist, als wir glauben. Wolter ist davon überzeugt, dass bestimmte Institutionen das nicht zugeben wollen.

Er hat auch Oak Island besucht. Es geht dabei aber nicht nur um versteckte Schätze.

Wolter spricht auch von einem geheimen biblischen Dokument. Es trägt den Namen “Das Buch der Kriege des Herrn”. Dieses Buch könnte brisante Informationen enthalten. Doch die Kirche hält diese unter Verschluss. Sie möchte diese Informationen nicht enthüllen.

Mythen Metzger – Geheimnisse des Untersbergs: Eindrücke vom Mythen Metzger

Im Video erzählt Mythen Metzger von seinen persönlichen Erfahrungen am Untersberg.

Diese konnte er während der Dreharbeiten zu einer Amazon-Serie sammeln.

Die Serie beschäftigt sich mit unerklärlichen Phänomenen an verschiedenen Orten in der Welt, darunter auch der Untersberg.

Über 400 unbekannte Höhlen sind in diesem Berg versteckt. Die größte unter diesen ist die Riesending-Schachthöhle. Sie ragt stolze 20 Kilometer in die Länge und beinahe 1150 Meter in die Tiefe hinein.

Es gibt Berichte, nach denen Personen verschwunden und Jahrhunderte später wieder erschienen sein sollen.

Eine weit verbreitete Sage erzählt von einer Hochzeitsgesellschaft, die genau das erlebt haben soll.

Der Untersberg ist zudem bekannt für außergewöhnliche Energieimpulse. Diese wurden gemessen, sind von der Wissenschaft jedoch bislang nicht anerkannt oder erklärt worden.

Manche vermuten das Vorliegen von Zeitphänomenen, die durch diese Energieimpulse hervorgerufen werden könnten. Belege dafür gibt es allerdings nicht.

Roland M. Horn – Rätselhafter Brummton unbekannten Ursprungs verursacht Unruhe in Deutschland

Im Gebiet rund um Deutschlandsberg gibt es momentan ein ungewöhnliches Phänomen: Ein permanenter Brummton, dessen Ursprung bislang nicht geklärt ist. Dieser ständige Humming Sound stört die Nachtruhe. Zahlreiche Anwohner berichten von Schlafproblemen und Unruhe.

Keiner kennt die Ursache. Dies führt bei den Betroffenen für Verwirrung. Manche glauben nun, es sei paranormal oder gar außerirdisch.

Ungeachtet der Spekulationen bleibt es jedoch eine Tatsache: Der Brummton aus dem Raum Deutschlandsberg ist real und bringt schlaflose Nächte mit sich.

🇬🇧 FlyingChariotsTheRise – Colin Keelty ist Kryptozoologe und war in der Talkrunde

In einem Interview spricht Colin Keelty über seine Erfahrungen und Begegnungen. Colin ist Kryptozoologe.

Er hatte schon früh seine ersten Begegnungen mit Fabelwesen und da waren zum Beispiel Kreaturen dabei, die er als hyänenähnlich oder hundeartig auf zwei Beinen stehend beschreibt.

Im Laufe der Jahre konnte er zahlreiche Personen interviewen, die ähnliche Sichtungen machten. Das erstaunt, doch aufklärungsfähig sind diese Geschichten bisher nicht.

Colin fand Hinweise auf eine mögliche Verbindung mit UFO-Sichtungen, und das macht diese rätselhaften Geschichten noch unnahbarer.

Mediale Darstellungen von Colins Geschichten wurden bisweilen verfälscht, was ihn vorsichtig gegenüber Medien macht. Eine Enthüllung der Existenz solcher Kreaturen könnte in der Bevölkerung Panik auslösen, schätzt Colin.

Trotz der Unklarheit der gesamten Erfahrungen bleibt Colin aufgeschlossen für alle Möglichkeiten. Ob die Ursprünge der Kreaturen auf unserem Planeten liegen, oder ob sie von außerhalb unserer Dimensionen stammen, lässt er offen. In der Welt des Unerklärlichen sind alle Möglichkeiten denkbar.

Mythen Metzger – Spannende Rätsel und Mysterien aus dem Jahr 2023

Mythen Metzger ergründet die Geheimnisse unseres Planeten

In Argentinien verschwindet eine Frau spurlos in einer Wahlkabine. Niemand weiß, wo sie geblieben ist. Könnte es ein Verbrechen sein? Oder passierte etwas Übernatürliches? Die Antworten darauf bleiben erstmal im Dunkeln.

Aus dem Harz erreichen uns Berichte über einen Wolfsmenschen. Handelt es sich hier tatsächlich um ein wildes Wesen oder spielt jemand einen schlechten Scherz? Die Meinungen gehen auseinander.

In Norfolk, England, erzählt eine ältere Dame von ihrem verfluchten Handy. Es schaltet sich ein und aus – ohne ihr Zutun. Sie behauptet, furchteinflößende Nachrichten zu bekommen. Enthalten diese eine Botschaft von einem verstorbenen Verwandten?

Ein Foto aus Bolivien sorgt für Aufregung. Es zeigt ein Alien am Flussufer. Einige halten es für einen Beweis für außerirdisches Leben. Andere meinen, es wäre eine Fälschung.

Und dann gibt es da noch die unheimlichen Gemälde. Ein Bild zeigt ein Mädchen in einem roten Kleid. Es soll Unglück bringen. Ob das stimmt?

In Japan versuchen Wissenschaftler, Vogelsprache zu lernen. Doch die Vögel sind ihnen stets einen Schritt voraus. Sie können die menschlichen Versuche durchschauen.

Jedes Thema in diesem Video fasziniert auf seine Art. Sie werfen alle Fragen auf und lassen Spielraum für Interpretationen. Der Mythen Metzger schafft es, trotz der Vielfalt an Themen, den Überblick zu bewahren.

CreepyPastaPunch – Mysteriöse Sichtung auf Flug: Schweigegelübde weckt Spekulationen

Eine Frau berichtet über eine unheimliche Sichtung während ihres Fluges. Sie musste darüber schweigen.

Ob die Regierung, die Fluggesellschaft oder die Polizei dahinter stecken, bleibt unklar. Der exakte Inhalt der Sichtung ist nicht bekannt, deutet jedoch auf etwas Übernatürliches hin.

Erklärungen wie Panikattacken oder ein Scherz wirken aufgrund des Schweigegelübdes unwahrscheinlich. Doch Vorsicht, die Informationen könnten auch fiktiv sein.

Sagenhaft und Sonderbar – Don Schneider berichtet über Bigfoot

Don Schneider erzählt in einem Youtube-Video von seinen Begegnungen mit Bigfoot. Er hat die Kreaturen vor allem in Illinois und Ohio gesichtet und mit ihnen interagiert. Schneider fand viele Hinweise, dass Bigfoot dort lebt. Er sagt: Bigfoot ist neugierig auf Menschen. Manchmal kommen sie in Camps, um Aufmerksamkeit zu bekommen. Dann erschrecken sie die Camper. Es sind meist junge Bigfoots. Die älteren bleiben versteckt und beobachten. Bigfoot kann Spuren verwischen und sich gut verstecken. Schneider glaubt: Sie kommen vielleicht durch Portale oder Dimensionen zu uns. Seine Meinung beruht auf eigenen Studien und Erfahrungen.

Sagenhaft und Sonderbar – Benedikt Maurer: Ein Blick der PSI-Phänomene (Teil 1/2)

Benedikt Maurer spricht über Telekinese und Psychokinese.

Geprägt wurde Maurers Interesse in diesen speziellen Wissenschaftsfeldern bereits seiner Kindheit. Ein Schlüsselereignis war sicherlich der Moment, als ihn ein Kugelblitz traf. Basierend auf diesen einprägsamen Startpunkt begann er das Phänomen der elektromagnetischen Energie genauer zu erforschen, besonders in Bezug auf seinen eigenen Körper.

Er erörtert auch andere verwandte Erscheinungen wie UFOs und Wiederum Kugelblitze. Interessanterweise betont er dabei die Verbindung zwischen der Ionisierung der Luft und psychokinetischen Wirkungen.

Doch wie funktionieren psychokinetische Fähigkeiten eigentlich? Maurer betont, dass sie nicht nur auf Mentalität oder Gedankenkraft basieren. Vielmehr erfordern sie die Grundlage des Bioelektromagnetismus.

🇬🇧 CoastToCoast – Begegnungen mit dem Übernatürlichen: UFOs und Kryptiden in Yorkshire

In der Radiosendung spricht Paul Sinclair über UFO-Sichtungen und paranormale Erlebnisse im englischen Yorkshire. Ebenfalls thematisiert das Video das Verschwinden von Personen in den untersuchten Regionen.

Besonders die unberührten Wälder und Moore von Nord-Yorkshire bieten sich als Schauplatz für Kryptiden-Sichtungen an. Berichte über Werwölfe und Gestaltwandler sind in dieser Region seit Jahrhunderten verbreitet.

Terra Mystica – Lautes Rätsel: “Mystery Booms” versetzen Pennsylvania in Aufregung

In Upper Macungie Township, Pennsylvania gab es mysteriöse laute Geräusche. Am Freitagmorgen hörten die Bewohner eine Explosion. Viele Leute erschraken dadurch. Solche rätselhaften Klänge sind auf der ganzen Welt bekannt. Oft werden sie als lauter als ein Schuss beschrieben. Die Behörden vor Ort untersuchen den Vorfall. Sie wollen herausfinden, was die Ursache für die Erschütterung war. Aber sie haben bisher keine Beweise oder Erklärungen gefunden. Auch Experten des örtlichen Energieunternehmens und der United States Geological Survey wissen nicht, woher das Geräusch kam. Ähnliche rätselhafte Geräusche gab es schon in anderen Gegenden der Welt. Es wurden verschiedene Töne gemeldet, zum Beispiel pfeifende und trompetenähnliche Laute. Trotz vieler Vermutungen wurde noch kein konkreter Beweis für die Herkunft dieser Geräusche gefunden. So bleibt das Rätsel weiter ungelöst. Die Behörden vor Ort machen aber mit den Untersuchungen weiter. Die Bewohner können nur spekulieren und hoffen, dass es ein Einzelfall war.

Roland M. Horn – Forscher vermuten intelligentes Leben schon vor Milliarden Jahren

Es gibt Hinweise, dass es schon vor Milliarden Jahren intelligentes Leben gab. Dieses könnte die Erde und den Mars besucht haben. Regierungen vertuschen das vielleicht, um ihre Macht zu schützen. In alten Texten aus Indien, Ägypten und Griechenland gibt es Berichte über Besuche von Fremden. Ein Foto vom Mars zeigt vielleicht einen menschlichen Körper. Diese Beweise sind aber nicht sicher.

Terra Mystica – China feiert heute seine Geister

Heute ehren die Chinesen ihre Geister. Nach ihrem Glauben kommen die Geister der Toten einen Monat lang zurück. Besonders am 15. Tag des Monats feiern die Chinesen ein Fest. Sie opfern den Geistern Essen und Geld. So wollen sie sie beruhigen. Die Chinesen haben viele Abergläuben in dieser Zeit. Zum Beispiel pfeift man nachts nicht. Das würde Geister anlocken.

GreWi – Studie untersucht globale Vorahnung in Twitter-Nachrichten

Eine neue Studie untersucht, ob Twitter-Nachrichten globale Vorahnungen widerspiegeln. Der Parapsychologe Dean Radin analysierte die Stimmung in Tweets vor negativen Ereignissen. Er fand heraus: Kurz vor einem Unglück werden die Twitter-Nachrichten negativer. Das könnte bedeuten, die Menschen ahnten unbewusst das Negative voraus. Die Studie zeigt: Big Data aus Twitter könnte globale Vorahnung messen. Trotz Limitierungen ist das eine spannende Entdeckung. Social Media Daten bergen Potential für die parapsychologische Forschung.

Terra Mystica – Größte Nessie-Suche seit 50 Jahren ohne Erfolg

Am Wochenende fand die größte Suche nach dem Ungeheuer von Loch Ness seit über 50 Jahren statt. Mit moderner Technik wie Drohnen wurde der See abgesucht. Auch Freiwillige halfen mit. Sie beobachteten alles rund um den See. Ein Team fand etwas Seltsames. Es gab aber keinen konkreten Beweis für Nessie. Trotzdem war es ein Erfolg. Die Suche brachte Aufmerksamkeit für Loch Ness. Ob es Nessie gibt, ist weiter unklar. Aber Loch Ness bleibt ein beliebtes Ziel für Touristen. Der Mythos um das Ungeheuer fasziniert noch immer viele Menschen.

Sagenhaft und Sonderbar – Der Yeti – nur ein Mythos?

Das Video geht um die Frage, ob der Yeti wirklich da ist oder nur eine Erfindung ist. Es werden verschiedene Berichte und Fußspuren vom Yeti gezeigt und darüber gesprochen. Der Yeti ist ein geheimnisvolles affenähnliches Wesen in den Bergen vom Himalaya. Die Menschen dort erzählen seit langem Geschichten über den Yeti. Sie glauben, der Yeti hat übernatürliche Kräfte. Obwohl es einige glaubwürdige Berichte und Untersuchungen gibt, hat man noch keinen eindeutigen Beweis gefunden, dass es den Yeti wirklich gibt. Es ist also weiter unklar, was der Yeti ist und ob er wirklich da ist.

So passiert – Matrix-Glitches – Vorfälle mit meinen Schwiegereltern

Der YouTuber erzählt in seinem Video “Etwas stimmt nicht mit meinen Schwiegereltern” drei wahre Begebenheiten aus seinem Leben. Diese könnten als “Glitches in der Matrix” interpretiert werden. Die Geschichten handeln von mysteriösen Erlebnissen mit seinen Schwiegereltern. Sie sind rätselhaft und verwirrend. Der YouTuber schildert sie allerdings sachlich und ohne Sensationslust. Die Begebenheiten erinnern an Formate wie “X-Factor”.

Mach dich schlau – Neues Video zur mysteriösen Skinwalker Ranch

Die Skinwalker Ranch in Utah ist bekannt für paranormale Aktivitäten. In einem neuen Video vom Kanal MachDichSchlau wird darüber berichtet. Regierungsinsider haben die Ranch untersucht. Sie fanden elektromagnetische Störungen und geisterhafte Erscheinungen. Einige Zeugen sprachen von einer “Heimsuchung” nach einer UFO-Sichtung. Trotz vieler Untersuchungen bleibt die Skinwalker Ranch ein Rätsel. Das Video wirft interessante Fragen auf, klärt aber wenig.