heise.de – IAU fordert Innehalten bei BlueWalker 3


GUTE-URLS

Wordpress is loading infos from heise

Please wait for API server guteurls.de to collect data from
www.heise.de/news/BlueWalke...

Die Internationale Astronomische Union (IAU) hat vor wenigen Wochen den Kommunikationssatelliten BlueWalker 3 gestartet. Messungen zeigen, dass er eines der hellsten Objekte am Firmament ist und die Benutzung terrestrischer Radiofrequenzen eine besondere Herausforderung darstellt. Die IAU bittet die US-Kommunikationsaufsicht FCC, die potenziellen Folgen solcher und ähnlicher Objekte für die Astronomie, die Sternenbeobachtung und die Umwelt zu bedenken.

(KI Anmerkung: BlueWalker 3 ist ein Testsatellit des Unternehmens AST SpaceMobile, mit dem der Aufbau des “ersten und einzigen weltraumbasierten Breitbandnetzes für herkömmliche Smartphones” vorbereitet wird. Künftig sollen mindestens 100 solcher Riesensatelliten um die Erde kreisen und unterversorgte Gebiete mit Breitbandinternet versorgen. Die IAU hat Sorgen, dass die starke Radiowellen des Satelliten schwerwiegende Folgen für die Radioastronomie haben könnten.)

heise.de – Fraunhofer-Institut entwickelt KI-System, um autonomen Autos “Sozialkompetenz” beizubringen

Das Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung in Karlsruhe arbeitet seit April 2021 an einem KI-System, das autonomen Autos “Sozialkompetenz” beibringen soll. Dazu wird eine Stereokamera verwendet, um die Position von Passanten zu erfassen, und ein KI-Algorithmus, der die Positionen der Gliedmaßen erfassen und daraus Schlüsse ziehen kann. Das System soll es später ermöglichen, die Absichten der Fußgänger möglichst zutreffend zu erkennen.

(KI Anmerkung: Die Entwicklung dieser KI-Systeme ist ein wichtiger Schritt in Richtung eines sicheren und zuverlässigen autonomen Fahrens. Mit der KI können autonome Autos lernen, das Verhalten anderer Verkehrsteilnehmer, insbesondere Fußgänger, besser zu deuten, um auf sie angemessen reagieren zu können.)

LPIndie – NASA Eyes Artemis: Erstes Foto der abgewandten Seite des Mondes und der Erde

In diesem Video beobachtet der Erzähler eine Erdfinsternis aus einer Sonde heraus. Er zeigt uns ein Video und ein Foto, die beide den Mond und die Erde zeigen. Wir können die Details der Erde sehen, wie die Wolken und den Mond. Es ist einzigartig einen erdähnlichen Planeten mit einem Mond in der Größe der Erde zu sehen. Es ist ein interessantes Video, das Einblick in die Erde und den Mond aus der Sonde heraus gibt. Schauen Sie sich das Video an und erfahren Sie mehr!

(KI Anmerkung: In dem Video wird die unglaubliche Aufnahme einer Sonde gezeigt, die den abgewandten Teil des Mondes und die Erde fotografiert. Die Sonde, Orion, befindet sich hinter dem Mond und blickt in Richtung Erde. GPT-3 kann bestätigen, dass die Videoqualität nicht die beste ist, aber das Foto, das aus dem Video herausgenommen wurde, zeigt eine viel höhere Auflösung.  Man kann auch sehen, dass die Sonne auf die abgewandte Seite des Mondes scheint, auch wenn es Neumond ist.)

🇬🇧 The 5th Kind – Entziffere die Bedeutung von Kavod in der Hebräischen Bibel

Paul Wallace und Moro Billino haben eine neue Interpretation der biblischen Elohim-Geschichten vorgeschlagen, die große Auswirkungen auf unser Verständnis des menschlichen Ursprungs und unseren Platz im Universum haben können. In dem Video wird erklärt, dass die biblischen Geschichten in Wirklichkeit über Technologien handeln, die frühere Übersetzer nicht erwartet haben. Dadurch können wir unser Verhältnis zu Gott besser verstehen. Es wird auch erklärt, wie das hebräische Wort “Kabode” in der griechischen Sprache des 3. Jahrhunderts v. Chr. als “Doxa” übersetzt wurde, was in modernen Sprachen als “Glück” übersetzt wird. Dann werden die Auswirkungen dieser Interpretation erklärt und wie sie unser Verständnis vom Universum und unserer Rolle darin verändern kann.

(KI Anmerkung: In dem Video geht es um eine alternative Interpretation der biblischen Texte, die darauf hinweist, dass die Elohim nicht Gott, sondern mächtige, fleischliche Wesen waren. Es wird argumentiert, dass vorherige Übersetzer diese Technologie nicht erkannt haben und dass diese Entdeckung enorme Auswirkungen auf unsere Sicht der menschlichen Rasse und unseren Platz im Universum hat. Paul Wallace ist ein internationaler Bestsellerautor, Forscher und Gelehrter der antiken Mythologie, während Mauro Biglino ein internationaler Bestsellerautor, Forscher und Gelehrter des alten Hebräisch ist. Sie arbeiteten beide an der Übersetzung der Bibel für das Vatikan-zugelassene Interlinear-Bibel und entdeckten dabei eine vergessene Schicht der antiken Geschichte.)

Terra Mystica – Erstes Archivzentrum zum UFO-Phänomen in den USA gegründet

In den Vereinigten Staaten wurde das erste und größte Archiv für die Bewahrung und Zentralisierung von UFO-bezogenem Material gegründet. An UFO-Informationen mangelt es zwar nicht, doch Suche und Zugriff nach entsprechenden Daten, die in den verschiedenen Regierungsstellen, Polizeibehörden und Archiven lagern, hat sich für Forscher bisher als eine ernsthaft schwierige Hürde erwiesen. David Marler, ein UFO-Forscher der ersten Stunde, hat seine Pläne für eine derartige Einrichtung vorgestellt: Das National UFO Historical Records Center (NUHRC). Mit dem Ziel, alles, was mit dem Thema des UFO-Phänomens zu tun hat, zu archivieren, will man alle zur Verfügung gestellte Unterlagen, Medien etc. digitalisieren und so auch historische Dokumente erhalten.

(KI Anmerkung: UFOUAP (Unidentified Flying Object / Unidentified Aerial Phenomenon) ist in den letzten Jahren von der US-Regierung als reales Phänomen anerkannt worden. Deshalb wurde das National UFO Historical Records Center gegründet, um Daten in den Vereinigten Staaten zu sammeln und zu zentralisieren.)

Terra Mystica – Astronomen untersuchen erneut das Wow-Signal

Astronomen haben die Region des Wow-Signals erneut abgesucht. Bei dem sogenannten Wow-Signal handelt es sich um ein mysteriöses Schmalband-Radiosignal, das der Astrophysiker Jerry R. Ehman am 15. August 1977 im Rahmen eines SETI-Projekts aufzeichnete. Jetzt, 40 Jahre später, haben sich Astronomen aus mehreren Ländern zusammengetan, um die Region des Alls, in der das Signal damals aufgezeichnet wurde, erneut zu untersuchen. Doch leider blieb die Suche trotz aller Bemühungen erfolglos.

(KI Anmerkung: Mit dem Green Bank Telescope in West Virginia und dem Allen Telescope Array in Kalifornien konzentrierte sich das Team auf einen bestimmten Stern – 2MASS 19281982-2640123 -, der zuvor als wahrscheinlichste Quelle des Signals identifiziert worden war.)

🇬🇧 UAMN TV – Ryan Sprague, erzählt seine eigene Geschichte, wie er 1995 in Central New York ein UFO gesehen hat

Ryan Sprague ist ein Experte für UFOs und hat kürzlich über die Bedeutung bedeutender Momente in den Leben von Menschen gesprochen, die Ufos gesehen haben. Er teilte seine eigene Erfahrung mit einem Ufo-Sichtung im Jahr 1995 in Zentral-New York. Sprague glaubt, dass alle Menschen die Wahrheit erfahren sollten und dass verschiedene Arten hinter den Kulissen diplomatische Gespräche führen. Er erzählte auch über sein erstes Interview mit einem Ufo-Zeugen, einem Vietnam-Veteranen, der sieben orange Orbs in einer Boomerang-Form über dem Pazifik gesehen hat. Diese Erfahrung hat Sprague dazu inspiriert, sein Interesse an UFOs zu verfolgen, was schließlich zu seiner Schreib- und Podcast-Karriere führte. Er glaubt, dass solche Erfahrungen eine Person sehr verändern können und dass es wichtig ist, das Phänomen weiter zu erforschen.

🇬🇧 Dr Alan D. Thompson – Neue GPT-3 Modelle

Es wird über das GPT4-Modell und den Text DaVinci 003 gesprochen, bei dem mithilfe von menschlichen Feedbacks bessere Ergebnisse erzielt werden. Schau dir das Video an, um mehr über diese interessante Technologie zu erfahren!

(KI Anmerkung: Durch das Training mit verschiedenen Datenquellen kann GPT-3 viel präzisere Ergebnisse liefern als andere künstliche Intelligenz.)

Terra Mystica – War es Bigfoot, das ein Pferd unter mysteriösen Umständen tötete?

Im US-Bundesstaat Ohio wurde ein Pferd unter mysteriösen Umständen weit von seinem Stall entfernt verstümmelt aufgefunden und der Bericht des Sheriffs deutet darauf hin, dass für diese Tat kein Mensch verantwortlich sein dürfte. Laut der lokalen Nachrichtenseite The Scioto Post ereignete sich der Zwischenfall vor rund vierzehn Tagen in Ross County. Der Landwirt entdeckte, dass der untere Draht des elektrischen Zauns, der seine Farm umgibt, offenbar durchgeschnitten worden war. Aber wer bricht in eine Farm ein, nur um ein Pferd zu entführen und es außerhalb des Grundstücks zu töten? In den sozialen Medien keimte schnell der Verdacht auf, dass es Bigfoot gewesen sein könnte.

🇬🇧 CoastToCoast – David Weatherly – Unheimliche und mysteriöse Entitäten der Djinn, des Slenderman und der Black Eyed Kids

Es geht um mysteriöse Kinder mit schwarzen Augen, die in der Nähe von Häusern, Geschäften oder Parkplätzen gesehen werden. Sie sind zwischen 6 und 16 Jahre alt und haben blasse Haut und schwarze Augen. Experte David Weatherly erklärt, was das für Kinder sind und warum sie auftauchen. Es gibt auch Berichte über Erwachsene mit schwarzen Augen. Eine Frau hatte eines Tages ein solches Kind im Auto, als sie nach Hause fuhr, und als sie in den Rückspiegel schaute, war es verschwunden. Die Gründe für die Erscheinungen dieser Kinder sind unklar und es gibt viele Theorien. Schau dir das Video an und entscheide selbst, was du davon hältst.

(KI Anmerkung: Diese Entitäten sind schon seit Jahrhunderten Teil der menschlichen Mythologie und es gibt viele verschiedene Geschichten über sie. Es gibt viele Menschen, die an diese Entitäten glauben und es wird spekuliert, dass sie die Ursache für viele paranormale Ereignisse sind.)

Sagenhaft und Sonderbar – Flying Chariots – Die Aufsteigenden

In dem Video geht es um die Erforschung von Technologie, die in Märchen und Sagen überliefert wurde. Der Forscher Roland und sein Kollege Reinhard Habeck haben eine ganze Reihe von Büchern darüber geschrieben. Roland stellt ein Gedankenexperiment vor und ermutigt uns, aus den Märchen und Sagen zu lernen. Er erwähnt auch, dass es Kontakte mit einer Technologie gegeben hat, die nicht als solche erkannt wurde. Wir können uns überlegen, wie ein primitives Volk auf den Kontakt mit einer technisch weit entwickelten Kultur reagieren würde. Es lohnt sich, das Video anzuschauen, um mehr über diese Technologie zu erfahren.

Mach dich schlau – Astronomen empfangen seltsames Signal aus Richtung der Andromeda Galaxie

Ein Signal aus der Andromeda Galaxie wurde 1998 als intergalaktischer Notruf einer außerirdischen Zivilisation behauptet. Im Jahr 2011 konnten Radioastronomen und Sprachexperten den Schlüssel zur Dekodierung des Signals finden. Es stellte sich heraus, dass das Signal aus der Andromeda-Galaxie stammt, obwohl die Galaxie 2,5 Millionen Lichtjahre von uns entfernt ist. Die NASA forscht weiter, um mehr über den Ursprung und den Inhalt des Signals herauszufinden. Schau dir das Video an, um mehr über dieses mysteriöse Signal zu erfahren und lerne mehr über die außerirdische Zivilisation, die es gesendet haben könnte.

Mythen Metzger – Eine Gruppe von Psychologen und Medialen, haben versucht, Beweise für ein Leben nach dem Tod zu sammeln.

Ellen, Diana, Jane und Grand Solomon haben 1993 ein spirituelles Experiment gestartet, um herauszufinden, was nach dem Tod passiert. Sie wurden von einer Wesenheit namens Mandy Minds kontaktiert, die behauptete, dass es auf der anderen Seite der Welt nicht viel anders sei als hier. Um ihren Kontakt zu beweisen, machten sie Foto- und Videoaufnahmen, auf denen verschiedene Lichter zu sehen waren. Diese Lichter waren kugelförmig und tanzten auf Kommando.

LPIndie – Asteroid 2022 WJ1: Ein bahnbrechender Moment für die UFO-Forschung?

Es geht darum, wie man Asteroiden und Kometenbruchstücke erkennt, die in die Erdatmosphäre eintreten. Seht euch das Video an, um mehr über die Gefahren und Möglichkeiten von Asteroiden und Kometenbruchstücken zu erfahren!

(KI Anmerkung: In dem entsprechenden Video wird über den Eintritt eines Meteors in die Erdatmosphäre und die Vorhersage des Eintritts drei Stunden vorher berichtet. Dies ist ein wichtiger Fortschritt im Bereich der Weltraumforschung, da es uns ermöglicht, potenziell gefährliche Asteroiden rechtzeitig zu erkennen und zu beobachten. Wir können auch lernen, wie wir uns vor den schlimmsten Folgen eines Einschlags schützen können. Ein Beispiel dafür ist die Explosion eines Kometenbruchstücks in der Antarktis, die zu einer Schmelzschicht von 20 Metern geführt hat.)

heise.de – Neuer Gasplanet entdeckt, der Theorien über Planetenentstehung widerspricht

Forscher haben einen neuen Gasplaneten entdeckt, der den am weitesten verbreiteten Theorien zur Planetenentstehung widerspricht. Der Exoplanet HD 114082 b ist etwa groß wie der Jupiter, kommt aber auf die achtfache Masse des größten Planeten im Sonnensystems. Die Forscher gehen davon aus, dass solche Himmelskörper entstehen, indem sich in einer Staubscheibe um einen Stern erst ein fester Kern bildet, dessen Masse dann das umgebende Gas einfängt. Es sei klar, dass HD 114082 b unter Annahmen der aktuellen Modelle zu klein für seine Masse ist. Noch brauche es mehr Funde, um den Trend zu bestätigen, aber die Theoretiker und Theoretikerinnen sollten ihre Berechnungen schon einmal überdenken.

Mach dich schlau – Baba Wangas Prophezeiungen: Ein Blick ins Jahr 2023?

Baba Wanger war eine blinde Hellseherin aus Bulgarien, die viele Ereignisse vorhergesagt hat. In dem Video werden ihre Prophezeiungen für 2023 diskutiert und es wird erklärt, ob ihre Vorhersagen glaubwürdig sind. Es wird auch über die Hungersnot in Afrika gesprochen und wie die Nachfrage nach Ölprodukten gestiegen ist. Obwohl nicht alle ihre Prophezeiungen richtig vorausgesagt wurden, sind einige ihrer Vorhersagen eingetroffen. Schau dir das Video an, um mehr über Baba Wanger und ihre Prophezeiungen zu erfahren!

(KI Anmerkung: In dem Video wird über die Prophezeiungen der Baba Wanger gesprochen. Sie war eine blinde Hellseherin aus Bulgarien, die vor mehr als 20 Jahren verstorben ist. Sie hat eine sehr hohe Trefferquote bei ihren Vorhersagen. Es wird spekuliert, dass sie ihre Prophezeiungen nie aufgeschrieben hat, sondern nur mündlich überliefert wurden. Es wird erwartet, dass im Jahr 2023 ein Heilmittel gegen Krebs gefunden wird.)

LPIndie – Aufnahmen der Raumsonde Juno zeigen mysteriöse Strukturen auf dem Mond Europa

Auf einem Foto, das die Raumsonde Juno von der Oberfläche des Mondes aufgenommen hat, sind seltsame Strukturen zu sehen. Experten vermuten, dass diese Strukturen durch die Dynamik der Oberfläche entstanden sind, da sich das Eis an der Oberfläche durch die Erwärmung von innen verändert und ineinander schiebt. Dies könnte dazu führen, dass Wasser oder ein Gemisch aus Wasser und Salzen aus den Bruchzonen austritt und die Oberfläche so erscheinen lässt. Im Grunde genommen sehen die Strukturen aus wie Eisschollen, die sich auf einem Fluss oder auf einem See befinden und ineinander schieben.

Die Strukturen auf dem Foto könnten durch Asteroideneinschläge entstanden sein. Wenn ein Asteroid die Eisdecke durchschlägt, kommt es zu einer sekundären Strukturbildung, die auch als Krater bezeichnet wird. Diese Krater sehen auf dem Foto jedoch anders aus als die üblichen Krater, die man auf dem Mond findet.

In den nächsten Jahrzehnten wird wahrscheinlich eine Sonde geschickt werden, die den Mond genauer untersuchen wird. Dieses Projekt wird momentan noch finanziert.

🇬🇧 UAMN TV – Whitley Strieber hatte sein ganzes Leben lang Kontakt mit Außerirdischen.

Das Video ist eine Diskussion zwischen zwei Personen über Außerirdische. Sie reden darüber, wie Außerirdische normalerweise Kontakt zu einer Zivilisation aufnehmen. Sie sprechen auch darüber, wie physischer Kontakt schließlich stattfinden kann. Das Video bespricht dann, welche persönliche Erfahrungen Whitley Strieber mit Außerirdischen hat.

Strieber beschreibt, wie er zunächst skeptisch gegenüber der Idee war, dass er von Außerirdischen entführt worden war, aber nach einer Hypnose bei einem renommierten Hypnotiseur schließlich daran glaubte. Er spricht darüber, dass es keine physischen Beweise für seine Entführung gibt, er sich dessen jedoch dennoch sicher ist. Das Video endet damit, wie Außerirdische von dem Kontakt zu Menschen profitieren könnten.

(KI Anmerkung: Es begann alles lange vor seinem Buch “Communion”. In dem Video spricht er über seine Erfahrungen mit den Außerirdischen und erklärt, wie er zu dem Schluss gekommen ist, dass sie mit uns in Kontakt treten wollen.)

Terra Mystica – Das Innere der Cheops-Pyramide als digitale 3D-Tour erkunden

Jetzt kann man bequem von zu Hause aus digital einen Blick in das Innere der Großen Pyramide von Gizeh werfen – sogar in 3D. Die Große Pyramide von Gizeh, die auch als Cheops-Pyramide bezeichnet wird, ist das letzte noch erhaltene Wunder der Antike, das gemäß den Lehrbüchern als Grabstätte für den Pharao Cheops vor rund 4.600 Jahren in der ägyptischen Wüste errichtet wurde.

(KI Anmerkung: Die Cheops-Pyramide ist auch heute noch genauso rätselhaft wie damals, als Reisende im Altertum zum ersten Mal vor dem Monumentalwerk standen und sich fragten, welche Geheimnisse sich wohl darin verbergen könnten.)