. Zurück C E N A P

26.07.2010


    
Schuld am UFO-Mythos: UFO-Kommunikations-Debakel wegen IFOs durch Ratlosigkeit und Ohnmacht

Magisch-mystisch: Nichts als Himmelsgespenster - so ist die ´Truth Out There´/Nach der WM auf dem Schwarzen Kontinent: UFO als Lichter-Dreierset am Himmel - und es kommt auch zu uns nach dem Regen

Montag, der 26.Juli 2010 - heute hatten wir ja bekanntlich schon vorab zu diesen Tagebucheintrag eine China-UFO-Gähn-News aufgesetzt. Und auch der Himmel weint...

Unharmonische Dissonanzen:

Achtung, unbedingt (wie immer eben) lesen!

Auch gestern war es ja ganz schön dicke gekommen - so oder so. Nach dem Krisen-Kommunikations-Debakel (alias ´Pressekonferenz´ zum schweren Loveparade*-Todesdrama-Unglück von Duisburg und seinen zu Tote gequetschten und niedergetrampelten Mitmenschen - übrigens ganz bitter zum 10.Jahrestag des französischen ´Conorde´-Flugzeug-Unglücks; das ´Concorde-Inferno´!), wo es wie in der UFOlogie-Welt nur 1:1 darum ging: Ablenken, wegschauen und abwimmeln. Ein windiges ´Seemanöver´ um ´Lufthoheit´ zu erlangen und sie zu behalten. Da wie dort ein Albtraum an sich - jenseits des klaren Verstands in der "erweiterten (Kunst-)Realität"! So und so bleibt ein extrem schaler Beigeschmack zurück, weil dahinter natürlich ein einseitiges Informationsproblem steht, was sich entlang des falschen und verkehrten Image-Bildes aufbaut. Die so selbstgezeugte Kommunikationsproblem-Krise muss eigentlich sein und ist kein ´gottgewollter´ Automatismus, aber setzt einen bizarren menschlichen Legenden-Automatismus frei. Im UFO-Sektor hängt dies klar damit zusammen, weil in der UFO-Industrie ein schräges und selbst arg krumm hingebogenes SF-´Luftbild-Gepenster´-Image zur moderner Unterhaltung vorherrscht, was unbededingt den ´Zuschauern´ wegen der reizvollen Pseudo-Spannung wie bei ´Akte X´ etc pp erhalten werden soll. Wir haben dies ja durch das China-Fernsehen jetzt gerade wieder hautnah erleben gekonnt, wo aus den eigentich harmlosen China-UFO-Meldungen ein ´ID4´-SF-Drama gemacht/inzensiert wurde! Ein gewolltes einseitiges ´Informationsproblem´ (siehe auch wieder die heutigen ´Gähn-News´ aus China! wo sich dies ganz gut zeigt) durch gezielte und bewusste Selektion steht dahinter - wodurch die öffentliche Irreführung stattfindet, ein öffentlicher ´IFO-Luftschlag´ mit vorgegaukelten UFO-Floats sozusagen. Und nicht immer steht ´unschuldige´ Ahnungslosigkeit und Dummheit dahinter, sondern Berechnung sowie Oberflächlichkeit was die Sache in der Summe auch nicht wirklich einfacher macht - und auch nicht entschuldigt, weil mit Vorsatz so oder so gehandelt um die Inszenierung durchzuziehen zu können - auf UFO-Image-Show zu machen... Mit Wahrheit und Klarheit hat dies nicht zu tun. Und darum gibt es auch dieses menschlich-komische UFO-WAHNBILD-PHÄNOMEN (als Dissonanz für unbedarfte Zuschauer) ohne Lösung für unsere populäre Kultur, der Psychokultur - um dadurch zur modernen Himmelswunderzeichen-Fabel geworden zu sein; nicht nur seit gestern, sondern schon seit vorgestern.

* = TÖDLICHE LOVEPARADE, ein Art ´Familienfest´ - und dann geschah es: Sie symbolisiert ein Festival von einem gemeinschaftlichen POSITIVEN Lebensgefühl was hier gefeiert werden sollten! So ist es natülich grausam und entsetzlich was am Samstaganachmittag was als Horror für 20 Leute im Leichenwagen endete! Natürlich sorgte dies für nationales Entsetzen und Wut gegenüber den Verantwortlichen, für die es zu dicke kam, als Unmnegen von Partypeople anmarschierten, um an diesen Akt der Party bei Techno-Musik und guten Wetter teilzunehmen. Schon von früheren Paraden war klar, dass die Gästezahl - bei nicht abgesperrtem Gelände und offenen Zugang und Abgang nach allen Seiten! - immer mehr als 1 Mio Leute ist und die Tendenz nach oben geht. Dies ist immer eine Mega-Giga-Openair-Veranstaltung und braucht PLATZ, VIEL entsprechendes ausgestattes Gelände. Vor einem Jahr sagte Bochum die Loveparade ab weil der Raum nicht zur Verfügung stand und die Sicherheit nicht zu gewährtleisten war. In Duisburg wurde falsch geplant und endete so im Chaos! Das Gelände war für 250.000 Menschen ausgelegt, aber allein 500.00 geschätzte Besucher wurden in dem KESSEL von Duisburg mit nur einem getunnelten Zugang und Abgang erwartet - und dann kamen bis zu mehr als 1 Mio! Eine vor´programmierte´ Katastrophe! Kein Wunder also wenn es jetzt WUT gegenüber die Verantwortlichen gibt, die hilflos und ohnmächtig sich gestern noch dazu auf der Pressekonferenz zeigten! Die Duisburger schämen sich jetzt um ihre Stadt... ´Tatort´ Duisburg, dies bleibt betreffs dem Image der Stadt nach der Loveparade hängen, auch das Wort ´Todestunnel´... - an dem es bis spät in die Nacht an diesem Montag eine Mahnwache gibt und immer noch Menschen die mittrauern...

Inszenierung: Die "erweitere Realität" des ´Neuen Bewusstseins´ betreffs UFOs...

Was in China jetzt abgeht hat ja seine historischen Ursprünge im Westen - die Chinesen ahmen nur die UFO-Mythologie von hier für das eigene UFOtainment nach. Genauso wie vor 20 Jahren die Russen nach dem Niedergang der UdSSR auf diesen aus dem Westen kommenden luftigen UFO-Himmelszug aufsprangen und ihre eigenen (aber dennoch abgeguckten!) UFO-Floats materialisierten. Jetzt ist eben China als Schwellenland dran, Indien ebenso. Auch hier bilden sich gerade eigenständige UFO-Image-Psychokulturen und versuchen sich psychokulturell zu ´stabilisieren´. Dies ist also der kopflastige ´UFO-Siegeszug´ um die Erde; klar das da immer mehr UFOs ´gesehen´ werden - bei diesem ´Neuen Bewusstsein´ zur Alltagsablenkung... So oder so, wie schon oft gesagt, es ist eigentlich eine Kopfsache in dieser oder jener Wahrnehmung. Und NEIN, dies hat uns mal wieder kein geheimnisvoller, kryptozoologisch-mystischer Monster-Urzeitvogel mysteriös gezwischert, sondern basiert im Kern auf alte Praxis-Erfahrungen und immer wieder geupdatetes unesoterisches Wissen auf dem aktuellen Stand der hiesigen Jetztzeit. So wird ein paar robuster Gummistiefel daraus! Noch Fragen zu einer klaren Sache mit Transparenz...?

Für UFO-Esoteriker schöne Worte: Das Kommen der "Los Guardianes del Cielo"

So, und was würde es heute noch so geben, was da UFO-mäßig zwischen Himmel und Erde abgeht, quasi betreffs Engel und anderen Außerirdischen aka IFOs der Neuzeit als sinnbildliche verpackte heiße UFO-Mythologien-Luft?

Da war schon dieses neue Video "Start of UFOUFOS!!!" unter http://www.youtube.com/watch?v=AQUH... symbolisch vielsagend. Konkret ist da auch wueder ein sikches schlechtes Bildqualität-Video, welches man wueder durch den Livesound hören lässt, wie die UFO-Zeugen aufgrund ihrer bildlichen Impressionen drauf sind, wenn sie nicht wissen, was gerade abgeht - und das Phänomen für sie subjektiv unerklärlich ist: "Ufo over brooklyn from blackberry; we were drinking beers and shit - in my back yard when over the tree line we spotted these lights in the sky. I have watched hours of ufo sighting´s and now i am able to upload my own REAL SIGHTING, i have no clue what they were but they sure look like the were controled and in formation.", http://www.youtube.com/watch?v=8xxa... . Dies zeigt uns auch durch den Originalkommentar des Zeugen auf, wie die Leute ticken, wenn sie plötzlich SELBST und original sich einer UFO-Begegnung gegenübersehen - da entkoppeln sich Gefühl und Verstand aufgrund der lebhaften und bildichen Impressionen des subjektiven UNBEKANNTEN gegenüber. Darüber kann man als Außenstehender zwar vielleicht lächeln, aber deswegen braucht man NICHT die Leute AUSLACHEN (wenn dies eine singuläre Angelegenheit ohne die märchenhaften ´Fliegenden Untertassen´ und nicht nachvollziebaren bzw Beweis-belastbaren SF-UFO-Effekten etc mit wilden Stories wie Aliens pp bleibt) - dies ist ja schon ein Unterschied!

Der UFO-Jupiter-Effekt der überzoomten Kameraoptik...

schliug in New York gerade wieder zu, um ein buntes Lichtchiff zu erzeugen, siehe "UFO shaped like the Pyramids; Manhattan, New York; GWETV Special Report: We received this amateur footage of what appears to be a diamond shaped UFO. It´s position as seen here in this video suggest similarities to the great pyramids of the earth. Some spiritual experts {! - mit viel Sprit in der Birne?} claim that these craft are directly related to those written of in the book of Ezekiel in the Bible. If proven to be true, we could consider this the start of a new era in our History, and some even say a divine countdown. Could the idea for design of the Egyptian Pyramids have come from this very aircraft? If so then who are the real aliens? Could this be a sign that the Earths original owners are here to claim the planet? Support GWETV where you will get the story!", http://www.youtube.com/watch?v=Z-TU... . Meine Güte was für ein Eso-Quatsch mal wieder, wegen dem kurz vor 1 h gefilmten und defokussierten Jupiter!

Thema "Unruhige Licht-Orb-Bewegung am Himmel"

Aber auch dies gibt es aus vergangene Nacht im UFO-Mutterland - den USA: "ufo july 27th looks like star but moved across sky", http://www.youtube.com/watch?v=5mjB... . Klar bewegte sich das Jupiter-UFO über den Himmel. Einmal aus ganz natürlichen Gründen durch die Erddrehung und zweitens auch noch extrem ´unterstützt´ durch das Wackeln mit der Kamera! So einfach ist es. Auch so kommen noch ´einfache´ UFO-Impressionen zustande - auch ohne die nächste Kamera-UFO-Stufe durch unscharfes überzoomen des kleinen und eigentlich schwachen Objektes fernab am Himmel, um es für die ´Vergrößerung´ nahe zu holen. Aber das Überzoomen (oder unscharfe - unkorrekte - einstellen am Feldstecher mit dem selben Fehleffekt, der zu KEINEN besseren Blick führt und alles nur ´verschlimmbessert´!) bringt nicht wirklich den Weltraumkörper uns näher, dafür aber durch das Falschbild unsere Fantasien in schweren Gang! Erfahrene UFO-Phänomen-Erforscner sind bekanntlich laufend damit konfrontiert und haben diese Erfahrung auch zu kommunizieren und bekannt zu machen, um zur Bildung beizutragen. WIR tun dies!

UFO-Außerweltliches von unserem Planeten - Nach der Planetenkette mit Venus als strahlender ´Mittelpunkt´: Weitere Lichter in der Nacht

Drei Planeten auf einmal - Venus, Mars und Saturn als UFO-Trio des ´stehenden Dreiecks´ am Westhorizont

Das hat uns noch gefehlt: UFO auf dem Schwarzen Kontinent nach der Kicker-WM!

Nachdem uns der Missklang der Vuvuzelas aus den Ohren ist, meldete nun aus Afrika ´News24´ ( http://www.news24.com/SciTech/News/... - siehe auch die Kommentare dazu) dies:

Kein UFO-Informationsmagel zur IFO-Zuweisung!

>UFO stuns Pretoria residents

Pretoria - An unidentified flying object (UFO), which apparently consisted of three bright lights {!}, astounded residents from Booysens in Pretoria for two consecutive nights for several hours {!}. Engela van der Spuy, 67, who lived in Attie Street in Booysens, contacted Beeld after she watched the strange set of lights on Thursday night for the second consecutive night. "I´m not saying it´s green little space men," said Van der Spuy. "We just really want to know what it is."

Van der Spuy for the first time saw the UFO on Wednesday night shortly after sunset in the western sky {!}. "I couldn´t make out the shape of the object because the three lights were too bright, but it almost had a heart shape because there were two lights on top, a blue light on the left and an emerald green light directly next to it, on the right side, with a big bright white light underneath it which shone straight down," she said.

Dumbfounded

According to her, the UFO hung in the air for two hours without moving and then, at about 20:30, slowly started moving down, diagonally to the left and still down, disappearing behind the horizon. On Thursday night, the UFO again appeared shortly after sunset and at 20:30 again started moving down before disappearing. "I called all the neighbours and we looked at it together, but no one could figure out what it could be. All we knew, was that it definitely was not a star or a normal plane." Henrico Swart, 19, Van der Spuy´s neighbour, who looked at the UFO through binoculars, was dumbfounded. "It has to have a very strange shape, because even through the binoculars I couldn´t make out the shape," said Swart. "All you could see, were three bright lights."

On enquiry, spokespeople from the Hercules police station, the Johannesburg Planetarium and the South African Air Force had no knowledge of the incident and were unable to explain the phenomenon. "I don´t think it is a flying saucer, because we would´ve been able to see the saucer shape. This is something even stranger," said Van der Spuy.<

Schon während ich die Nachricht las, waren genug Informationen enthalten (also kein Basis-Informationsmangel!) gewesen, um den UFO-Wiederholungstäter von Afrika als wahre außerirdische IFOs festzunageln. Schon gestern hatte Spaceweather.com ( http://www.spaceweather.com/archive... ) eine deutliche Planeten-Sichtbarkeits-Warnung ausgegeben: "SUNSET PLANETS: Mars and Saturn are converging with Venus to form a skinny triangle {!) in the sunset sky. When the sun sets tonight, go outside and look west. Venus pops out of the twilight first, followed by Saturn, then Mars."

Und schon gab es - schwups, verwackelten Bilderzauber bei YouTube unter dem Titel "UFO that present themselves like clock work every night; High strangeness photos of entities of yet to be explained origin" - http://www.youtube.com/watch?v=hUDI... - aus Nordamerika eingestellt. Leider ohne Sichtungsinformationen von grundsätzlicher Art = von wegen Dauer, Uhrzeit und Himmeslrichtung und so. Da bleibt ja derzeiten eine ganze Auswahl von Lichtorbs übrig, die bei Nacht zu UFO-Sichtungen von Lichtschiffen führen können und nach denen man die Uhr stellen kann; Sie wissen ja Bescheid.

Im Blickfeld: Der Weltraum rückt uns nahe...

IFO-Hilfe an die Medien: Kein Informationsmangel aufkommen lassen

Mein Gott! Und wenn das Regenwetter wieder aufhört, dann Gnade uns Gott. Da darf man sich keine schwachen Esoterik-Nerven haben und ein dickes Fell des Rationalisten ist da sehr gut! Die Venus allein reicht uns ja als UFO-Lichtschiff schon und dann jetzt noch als Mittelpunkt neben Mars und Ringplanet Saturn... - quasi als himmlische Gedenk- oder Totenlichter an die Duisburger Loveparade-Opfer... Da stand also wieder etwas an, und dies eigentlich zu einer Zeit, wo wir schon mitten drin im ´UFO-Sternenkrieg´ sind - im wahrsten Sinne des Wortes... Zur frühen Nachmittagsstunde gab ich also vorbeugend - der informierte ´UFO-Zeuge´ ist der beste, wenn er erst zu keinem unnötigen ´UFO-Zeugen´ wird und um den IFO-Faktor im konkreten Fall Bescheid (also über den UFO-Auslöser) weiß - mal wieder eine informative PM zur klaren Darstellung aus, um von UNS kein Kommunikationsproblem in Sachen Transparenz (öffentliche Aufklärung und Bildung, Stichworte: Wahrheit und Klarheit) aufkommen zu lassen, damit ja nichts schiefläuft und wir auch der öffentlichen Verantwortung (ein Schweigen trotz besseren Wissens ist ja NICHT unsere Informationspoltitik, wir lassen uns ja in die Karten schauen und sind keine Mystifizierer!) nachkommen - Titel: "Stehendes UFO-Dreieck am Westhimmel sorgt in Afrika bereits für ´Akte X´-Feeling - UFO-Astronomen warnen vor ganz besonderen Sternstunden wegen den himmlischen Loveparade-Opfer-Gedenklichtern". Doch die Medien als Teilnehmer der UFO-Industrie reagierten (bisher) nicht darauf, wo ist da also konkret das Kommunikationsproblem und seine Krise zu suchen?

Gesellschaft und die Blonde: "Eva Herman und die rechten Ufologen"...

...so die Schlagzeile von Evangelisch.de ( http://www.evangelisch.de/themen/me... ) und hier ein Appetitmacher dazu:

"Eva Herman macht wieder von sich Reden. In einem Blogbeitrag macht sie indirekt die sogenannten Achtundsechziger für die Toten bei der Loveparade in Duisburg verantwortlich. Publiziert hat Herman diese These im Blog des Kopp-Verlags, der auch Bücher von Verschwörungstheoretikern vertreibt und dessen Autoren zum Teil eine Nähe zur rechten Szene aufweisen.

Seit Juni spricht Eva Herman die Nachrichten beim Kopp-Verlag. Die Anmutung ist ganz so wie bei der guten alten "Tagesschau", wo Herman von 1989 bis 2006 tätig war. Sie sitzt an einem Tisch vor blauem Hintergrund in der rechten Bildhälfte, links werden Bilder zu den jeweiligen Themen eingeblendet und sogar die weiße Schrift zu den einzelnen Meldungen erinnert an die "Tagesschau". ..."

Externe Links

http://www.youtube.com/watch?v=AQUHR3FUQMI
http://www.youtube.com/watch?v=8xxaOa8QPyQ
http://www.youtube.com/watch?v=Z-TUyuB1DoE
http://www.youtube.com/watch?v=5mjBLLqhyH8
http://www.news24.com/SciTech/News/UFO-stuns-Pretoria-residents-20100726
http://www.spaceweather.com/archive.php?view=1&day=25&month=07&year=2010
http://www.youtube.com/watch?v=hUDIsVH2HJ4
http://www.evangelisch.de/themen/medien/eva-herman-und-die-rechten-ufologen21070
Hypnose NTE/OBE Frankfurt

Views: 1308