. Zurück C E N A P

20.07.2010


    
UFO-Psychologie: Die mediale UFO-Grenzerfahrung von uns allen als Extremsituation

Grundsatz: Es mag schon sein, das es irgendwo in der Ferne irgendwie Formen von Außerirdischen gibt, ganz sicher aber gibt es ein psycho- und soziokulturelles UFO-Phänomen auf Erden

Dienstag, der 20.Juli 2010 - "Heilige Verduschung" {neuer Wortwitz-Insiderjoke über die von Exologen uns vorgeworfene ´Vertuschung´, nur weil wir die ungeliebte und verhasste IFO-Wahrheit als die "Letzte Legion der UFO-Vernunft" sagen - solche Warmduscher der UFOlogie mit exologischer Energie in Kopf. Seele und Herzen - , welch eine Beschattung; Stichworte: ´Licht und Liebe!´ und "Sind Sie telepathisch?´!}.

Der besondere Blick ins UFO-Geschehen (und dies ist auch gut so!), der für den ufologischen Verdruß sorgt - die unter der exologischen Willkür der ufologischen Fan-Mehrheit leidet und sich heimisch dort findet, weil die Faszination für das Irrationale dort extra befördert wird - Hurra! Willkommen in der Anstalt der ufologischen Freiwissenschaft, also voll frei von Wissenschaft...

Was ist heute wieder an Analogkäse zum UFO-Phänomen WISSENSWERT ? Wir wissen ja, dass das Thema UFO eine gewisse starke ´UFO-Müdigkeit´ und das grosse Gähnen auslöst; jetzt mal wieder am Fall China zu sehen - wo kein investigativer Journalismus gezeigt wird und der normale Journalismus nur Versagen zeigt. Da braucht es schon einiges an Animation um jemanden in der breiten Öffentichkeit noch hinter dem Ofen hervorzulocken und ernsthaft zu interessieren, wobei die Betonung auf ERNSTHAFT liegt, um gleich in die richtige Tonlage zu kommen. Esoterisch-exologisierte Spinner gibt es ja immer, jeden Morgen stehen neuen auf, die das ungewöhnliche Privatabenteuer mit dem ´Akte X´-Hau{ch) suchen. Warum auch immmer sie die seelische Bedürftigkeit danach haben, weil ihnen in einer speziellen Szene eine ganz Menge vorgejuxt wird - wobei man gar ernsthaft tut. Das gehört eben zur Masche. Genauso wie die Spinner einfach zum UFO-Puzzle dazugehören, unabdingbar sind und lebensnotwendig für die Mär! Ohne die UFO-Spinner würde das Thema keinen UFOtainment-Faktor hergeben und ist der eigentliche Schmierstoff. Und je ernsthafter die UFO-Verrückten tun, je mehr Unterhaltungswert haben sie. Am Schluß jodelt sogar noch Marlene Dietrich als UFO-Filmsoundtrack-Figur dahin, um den vollen Blick in die UFOlogen-Anstalt zu gewähren... Jetzt fehlt nur noch der gute alte Donald Duck als MUFON-Chef-UFO-Ermittler um die Parodie voll zu machen.

Insgesamt muss man aber sagen: es war schon alles ganz anders, als es noch vor 30 Jahren und mehr zurück die öffentliche Neugierte auf das UFO-Phantom gab, was damals noch durch das Image der ´Fliegenden Untertassen´ symbolisiert wurde. Und die Medien spielen auch nicht mehr so mit wie einst, es wird immer klarer, dass die UFOs mehr und mehr zu einem extzremen Randthema in der kleinsten Nische überhaupt am ´Markt´ geworden sind und nur noch über die oberflächliche UFOtainment-Schiene gehen. Wenn man auf internationale Grossfälle wie bei der belgischen UFO-Welle vor 20 Jahren zurückdenkt - und wenn man die zurückhaltenden Medienreaktionen jetzt zum China-UFO-Flap sieht, wo aber inhaltlich eh wieder alles wg Oberflächlicheit im UFO-Handling wie immer schiefläuft ("wenigens das" könnte man zum traurigen UFOlogie-Trost sagen!), erkennt man das alles im Kreise sich dreht. Nur eben jetzt auf kleiner medialer Sparflamme! Gut, dies nimmt der wie immer gezeigten OBERFLÄCHLICHKEIT aber nicht ihren Mystery-Status und entschuldigt dies auch nicht wirklich, aber es ist doch klar - es gibt dazu eine wenn auch unselige Psychokultur. Basierend ist dies natürlich darauf, um das Thema in den Gazetten am Leben zu erhalten. Genauso wie es immer die barbusigen S.3-Mädels geben wird, wird es die natürlich ´amazing UFOs´ ganz weird geben - abgesehen wenn die, wie beim Ungeheuer vom altmodischen Loch Ness, den medialen Anheizer- bzw Durchlauferhitzer-Stecker gezogen bekommen und man medial einfach keinen Bock mehr auf das Sagen-Vieh hat und es zum Grund des Sees absaufen lässt, dann fliegen auch nicht mehr die legendären UFOs durch die Gegend und stellen den Flugbetrieb ein.

In der Neo-UFO-Phänomen-Erforschung ist es in Sachen Moral wichtig nicht bestechlich zu sein und auch Zivilcourage zu zeigen - und dort auf den Tisch zu hauen, wo es nötig und an der Zeit ist - und es ist oft notwendig. Davon lebt schon die repräsentative Demokratie und in unserem Fall im ´UFO-Parlament´ geht es um die CTU-IFO-Direkt-Demokratie.

Zu ´meinem´ außerirdischen Besucher-Meteor von Vorgesternabend:

Inzwischen meldete sich im AKM-Forum ein weiterer Zeuge und führte aus: "Ich war in Müllheim, Südbaden, als ich die Feuerkugel sah. Von Müllheim aus in nördlicher Richtung fiel sie ziemlich genau senkrecht nach unten. Ich sah einen relativ breiten, langen Schweif der sich allerdings schnell auflöste. Das ganze ging 1 max 2 sek. zuwenig um es richtig zu realisieren und meinem Fliegerkamarad, der danebenstand, darauf aufmerksam zu machen."

People love a good UFO story, but the UFO story falls apart

Blick in die Welt: Aus der UFO-Welt... - Herumstochern im ewigen UFO-Nebel der Zivilisation, unserer Zivilisation

CNN und die China-UFO-Verduschung...

"UFOs over China? Not quite, analyst says" heiß da eine Meldung ( http://edition.cnn.com/2010/WORLD/a... ) gerade, um voll mit der CGI-Welt abzuduschen und voll in der Verduschung selbst die Mischbatterie in der Duschkabine zu verwechseln und somit selbst zur Verduschung immer mehr beizutragen:

>Those probably were not UFOs that hovered over China recently, a Massachusetts Institute of Technology analyst said. The images of the UFOs have caused quite a stir in China and on blogs around the world. But many of the images appear to be faked with the software program Photoshop {! - soweit so gut mit den Bildern aus der Dreamland-CGI-Welt, aber dann gehts ab...} and the ones that were not faked seem to depict the launch of a Chinese {?!?} ballistic missile, said Geoffrey Forden, an MIT weapons analyst. Forden, who also specializes in Russian and Chinese space systems, published his analysis on a blog called "Arms Control Wonk." In the analysis, Forden used scientific theories to examine the images of the flying object that he felt were not created with Photoshop. "It seems to me that a DF-21 (missile) launch somewhere near Jiuquan and aimed at a point somewhere in the eastern Gobi desert is the most likely cause of this ´UFO´" {!?? - voll die Verduschung der Russen-Progress, Heiliger Spekulatius}, Forden wrote.

Chinese officials have been looking into the reports about UFOs. They have said they were trying to determine whether the objects were private or military aircraft, rocket flares, reflection in the sky or something else. The first sighting occurred at Hangzhou´s Xiaoshan Airport, in the eastern part of the country, according to the state-controlled Xinhua news agency. Eighteen flights were delayed or rerouted and operations shut down after twinkling lights were spotted above the terminal around 9 p.m. July 7, the agency said. According to Xinhua, speculation has centered on a private aircraft. The state-run China Daily quoted a source saying the object had a military connection.

Purported photos of the unworldly object have appeared online, on YouTube and on television news shows. Meanwhile, The Shanghai Daily reported a UFO appeared above the city of Chongqing a day later.<

+ Das war zu 50 % der pure Flop des Herrn "MIT weapons analyst". Ich verstehe nicht, warum man nicht James ´Captain Jim´ Oberg zu Rate zieht... - kann doch nicht so schwierig sein. Heijeijei, diese Halbheiten - diese saugefährlichen Halbwhrheiten die beim Laien die Gerüchte-Küche voll überquellen lässt und versponnene Verschwörungstheorien zur Welt bringt. Ohne Not am Mann! Wahrlich - ein "gefährliches Spiel", a dangerous UFO game (aus dem heraus die ´Phantastische Wissenschaft´ - die Psuedowissenschaft der UFOlogie auch erwachsen konnte und in der das Fantastische überquellt, heute nennt sie sich in neuer zeitgemäßer Verpackung wie bekannt .... Exologie(! Das Übliche halt eben seit es den ´Fliegenden Untertassen´-Image-Mythos im Bild des Weltraumfahrt-Zeitalters gibt. Genau solche Pleiten machen nämlich den Mythos rund wie Untertassen, aber rund sind auch Seifenblasen... Schuld daran ist die Oberflächlichkeit, die an den Tag gelegt wird - seit Anfang an! Dadurch kommt unnötige {!} Dunkelheit & Ohnmacht sowie ab und an Blödsinn an oberster Stelle zum Thema U.F.O. heraus und ist darin begründet. Sagen wir es wieder einmal so wie es ist: Von Anfang an schon ist das ganze Ding versaubeutelt worden, nicht nur die UFO-Geschichte{n} jetzt aus China, sondern schon vor über 60 Jahren als die moderne UFO-Legende als UFO-Sagenausbildung und populären falschen Imagebilder aus der Science Fiction dazu begann. Was jetzt mit den UFO-Geschichten aus China läuft ist nur ein Ergebnis davon in einer Welt und Geschichte voller UFO-Sichtungen! Soviel muss in Sachen UFO-Verduschung einfach nüchtern und objektiv in warme Worte gepackt festgestellt werden, auch wenn dies den UFOlogie-Warmduschern nicht gefällt. Ist aber deren einsames Problem...

Weiter in der China-UFO-Verduschung, UFO-Disclosure nach dem Motto "Misleading mainstream media article´s regarding UFO in China"

>A UFO Over China?! Well, No.

A purported unidentified flying object in the skies of Hangzhou, China has drawn attention from international media. Earlier this month, the local airport was shut down for about an hour when an odd twinkling object was spotted in the sky. Because people love a good UFO story, the news of the airport shutdown has rippled outwards from the Chinese town. A Fox News affiliate posted a video it claimed came from the incident, and the LA Times bought that interpretation and posted it, too. .

It´s a gorgeous video. But there´s just one problem. It wasn´t taken over Hangzhou, but Kazakhstan, Geoffrey Forden, an MIT weapons analyst, who is often called upon to analyze mysterious rocket launches and other real unidentified flying objects.  "Unfortunately, this video is not from Hangzhou but from Kazakhstan and was taken on June 30th and shows a launch from the Baikonur," Forden said. The rocket seen here, in other words, was a Progress M routine launch to resupply the International Space Station. "It looks so strange because the upper stages have already left the earths atmosphere and the plume has expanded to many kilometers. It´s very unusual to see this from the Earth´s surface (and very interesting since it shows the transition from one stage to another) but it is not a black-ops rocket at all."

The rest of the UFO story falls apart in a similar way. Forden debunked the alien conspiracists on his fascinating blog, Arms Control Wonk. It´s tough to get a handle on what people really saw in the sky -- and photoshopped pictures proliferate immediately -- but the likeliest scenario, it turns out, is that the Great Twinkling Light of Hangzhou was actually a Chinese ballistic missile, the DF-21.<

Nach: ´The Atlantik´, http://www.theatlantic.com/science/...

Nichts an Analyse-Neues für uns, kennen wir schon, aber jetzt kommt was in unserer Sache der UFO-Verduschung wie es die exologischen ´UFO-Wahrheitsaktivisten´ sehen:

>UFO sighting causes stir at beach resort

Sightings of an unidentified flying object (UFO) have been reported by guests and employees at a beach resort near Kota Kinabalu, Sabah, Harian Metro reported. The tabloid even published a front-page blurb of the object, which had apparently caused much excitement and uneasiness among those staying at the Tuaran Beach Resort. One of the guests, Jemas Dungil, 27, told the tabloid that a woman shouted when she saw a round blue {!} flying object in the sky.

"We came out of a hall to see what the commotion was all about and I saw a round blue disc in the sky. It turned green a few seconds later {!}," she said. Several other guests and employees, who claimed to have also spotted the object, said it hovered in the air for a few minutes before disappearing. Some even claimed that their handphones "went dead" when they tried to record the object with the devices.

Jemas said although she managed to capture a picture of the object, she did not believe that it was a UFO. "What I saw was really extraordinary because it happened right in front of me," she said. Another witness, Donny Benedict, 29, said he did not believe in the existence of UFOs, but changed his mind upon watching the unusual sight. "I saw the object for about 20 seconds before it disappeared. It´s strange that it did not make any noise like a normal aircraft," he said, adding that he regretted not being able to take a picture of the object with his handphone as it was out of battery. The daily also reported that a mathematics teacher at a private school in Saudi Arabia had been fired for forcing his students to kiss his feet or forehead in order to get extra marks or pass a test. The Riyadh Education Department said it had terminated the services of the 42-year-old Syrian, who would be deported soon. It had claimed that the teacher would force his students to kneel and kiss his feet or his forehead.

Other News & Views is compiled from the vernacular newspapers (Bahasa Malaysia, Chinese and Tamil dailies). As such, stories are grouped according to the respective language/medium. Where a paragraph begins with a sub-heading, it denotes a separate news item.<

Nach: ´Malaysia Star´, http://thestar.com.my/news/story.as...

Etwas mehr erfahren wir durch MSN-News ( http://news.malaysia.msn.com/weird-... ) und dem Beitrag "UFO sighted at Malaysian beach resort":

>If you´re Malaysian, rejoice! We haven´t escaped the notice of suspected extraterrestials. We´ll let you decide if the following is a precursor to a full-scale invasion or a routine sampling of our country´s famously varied food. The serene atmosphere at a beach resort near the city of Kota Kinabalu, Sabah was quickly broken when a UFO allegedly appeared in the sky without warning on Saturday evening {!}, according to Harian Metro, a Malaysian paper.

One witness, 27-year old Jemas Dungil, reported seeing a round, blue object floating in the air {!} that turned green seconds later {!}. The appearance of the UFO (unidentified flying object) was reportedly witnessed by several Tuaran Beach Resort staff members and guests. They claimed that the object emitted blue and green light {! - LED-Lichter}, floated in the air for a minute, and then vanished in a blink of an eye {! - Batterien sind alle}. While some witnesses claimed to have successfully captured images of the object with their handphones, others asserted that their mobile phones mysteriously "went dead" when they attempted to do so {! - Wahnsinn, das geschieht sogar rund um die Welt jeden Tag millionenfach ohne UFOs und sonstige Spacejets aus anderen Welten in Sicht}.

Harian Metro noted that Malaysia´s first recorded UFO sighting took place in the 1950s. A man allegedly saw a flying saucer in Petaling Jaya, Selangor. The last UFO sighting apparently happened in 1999 at Tanjung Sepat, Kuala Langat.<

Im Lichte von LED-Lichtern am UFO: Der neue UFO-Trend! Voll die kalte Verduschung für heißblütige UFOlogen

Die Basisfrage war nun: Ferngesteuertes Flugzeugmodell* oder China-Nightflyer-Drache mit LED-Lichter-Nachrüstung für den UFO-Effekt? Ein Hinweis wäre gewesen, wenn wir etwas zwecks Geräuschentwicklung gelesen hätten. Ein Flugzeugmodell hat wegen seinen Motoren eine Soundentwicklung (gut, ab einer gewissen Distanz ist die nicht mehr zu hören), aber ein Lenkdrache hat keinen Motor und ist abgesehen von seinem flatternden Geräusch in der Nähe lautlos. Beiden ist aber mit LED-Lichter-Nachrüstung eines gemeinsam: Ist der energetische Saft weg, gehen die Lichter sofort aus.

* = Volle Verduschung: Und es gibt sogar auf Malaysia eine nächtliche Flugzeugmodell-´Spezialität´ mit durchgehend erleuchteten Modellflugzeugen - die ´Glühenden Flügel´, siehe "Glowing", http://www.youtube.com/watch?v=8-Xx... / http://www.youtube.com/watch?v=nNXn... .

Ansonsten gibt es in diesem Land eine ganze Szene von Modell-Flugzeug-Fans, die auf den nächtlichen Einsatz ihrer ´Geräte´ setzen - siehe "Batu Muda Tambahan Night Flying", http://www.youtube.com/watch?v=aqpN... .

Unter ´Malaysian Today´ ( http://www.malaysiatoday.com/Latest... ) war mehr in Sachen Zeugenerfahrung zu dieser UFO-Sichtung zu erfahren: "...to see a glowing ´plate´ floating just outside the resort in the sky. ... Those who saw the floating UFO said there was no noise and no trail but only blinking lights."

Achtung attraktives Spielzeug im Anflug: Ein Flugroboter soll Videospiele und Realität verbinden!

Die Verduschungs-Erkenntnis sollte nun sein:, alle andern gehen ab ins Bad:

´Nach´ der Mode mit dem Miniatur-Heißlufballons kommen nun andere Nightflyers ins Lichter in der Nacht (NL)-UFO-IFO-Spiel - die LED-nachgerüsteten ´Kinderdrachen´ und Elektromotoren-Modell-Flugzeuge!

Und es wird nicht einfacher, wenn der asiatische Nachfolger des Spielzeugs vom X-UFO-Quadrocopter kommt - eine neue ´Drohne´ aus dem Technik-Gimmick-verrückten Japan (entwickelt aber in Frankreich!) - wie ich heute bei CNN erstmals sah. Die sogenante Parrot AR-Drohne*, die via IPhone-Handy gesteuert werden kann - und in der Erstausführung noch nackisch geliefert wird - siehe https://upgradedreviews.com/parrot-... . Ich gehe aber davon aus, das es schon bald die LED-Nachrüstung für den Nachtflug geben wird, so wie es beim X-Wing-UFO geschah. ´Lagerfläche´ ist ja bequem für LED-Lichterketten da, auch für Batterienstromversorgung...

* = UFO-gefährlich schon jetzt mit dem Spruch "Wenn die Wirklichkeit zum Videospiel wird..." beworben! Also Achtung! Und ab Mitte August für 300 Euro bei ´Saturn´ bei uns im Land erhältlich und dafür hat das Ding auch gleich zwei Schmankerl an Bord: Der Flugroboter leistet aber noch sehr viel mehr. Die ´AR Drone´ ist nämlich mit zwei Kameras in der Grundaustattung ausgerüstet - und weil auch das noch nicht reicht und Spionageflüge in Nachbars Garten vielleicht langweilig werden könnten, kann das Videobild mit "erweiterter Realität" zu einem Game erweitert werden, in dem man sich zum Beispiel Luftgefechte zweier AR-Dronen liefern oder gegen nicht existente Gegner fliegen kann! Damit wird dies wahrhaft zu einem raffinierten neuen Spielzeug, was alle als MUST HAVE! haben wollen, die den entsprechenden Flieger und Game-Tick haben. Sicherlich wird das Teil die Welt erobern und in der nachgerüsteten LED-Lichter-Gestalt des ganz modernen Nightflyers für UFO-Alarm sorgen, um es ja nicht langweilig werden zu lassen. Da können wiir uns nach August warm einpacken... - dies könnte nämlich durchaus zu einer Hype führen wie bei Neustarts von Apple-Produkten! Ach so, der Clou ist natürlich sowieso, dass das Dinge sich mit einem Apple IPhone steuern lässt, was auch gleich im Lieferumfang dazugehört.... Und hier zwei Demos des Objektes der künftigen Begier - http://www.youtube.com/watch?v=ya25... / http://www.youtube.com/watch?v=QPnh... . Diese Parrot-Spielzeug- Drohne für den zivilen Markt scheint mir stabiler und ruhiger als der Quadrocoper und seine Nachfolger zu sein.

I Want to Believe: UFO spotters - We aren´t alone, nächste Verduschung

UFO-Analogkäse aus ... England, Mensch UFO-Paule, Neues aus den englischen UFO-Haufen-Kartoffelkriegen - Rein in den Haufen...

>UFO spotter: We aren´t alone

A dad says "there is something out there" after claiming he has footage of a UFO above his home. Paul Simpson, 28, captured this unidentified flying object on his camcorder after spotting the unusual-looking sphere in the skies above his house. He was left astonished after witnessing the black object, which had an orange glow, in the sky above Eden Hill, in Peterlee. Paul was in his garden at about 9pm, when he spotted the UFO hovering hundreds of feet in the sky. He said it was stationary for a few seconds, but "flew" off to another point in the sky and stayed there for a few seconds before vanishing.

Paul said: "There must be other lifeforms out there - if we are living people, I think somewhere in the universe there must be other living organisms. I´m convinced it´s a UFO, but why it chose Peterlee I don´t know." Maintenance worker Paul, whose wife Michelle works in the canteen at TRW Automotive in Peterlee, described the moment he spotted the UFO. He said: "I was having a smoke near the back door and just looking up at the sky. One minute there was nothing there at all and then all of a sudden this thing appeared. I thought ´what on earth´s that?´ It wasn´t a plane as you couldn´t hear the engines or see a trail behind it and it wasn´t a hot air balloon {! - der GHB-Kategorie, sonder der MHB-Klasse}. Nothing can stop and start and go off in a different direction like that. I just found it strange. I´ve never seen anything like that before."

Paul, who is dad to Ryan, 12, and two-year-old Jasmine, ran inside to get his camcorder to capture the sight. Paul, of Fairbairn Road, Peterlee, said: "I showed my wife and she didn´t know what it was either." Paul and his family set off on holiday to Flamingoland the next day. But when he returned a week later, he was discussing the object with a neighbour, who said he had also seen it. Paul also looked on the Internet and other people in Peterlee said they had also witnessed the weird sight. He said; "I have read up on UFOs and watched documentaries on the subject but wouldn´t say I have a real interest in the subject. The only reason I grabbed my camcorder is because we had it out to take on holiday. But when I saw that, I was quite amazed I had seen something. When I have read about it, there have been a few sightings in the area over the years."<

Nach: ´Sunderland Echo´, http://www.sunderlandecho.com/news/...

...raus aus dem Haufen...

Kalte Verduschung mal wieder: "Is this the answer to mystery orange lights?"

- so die Headline im ´The Sheffield Star´ ( http://www.thestar.co.uk/news/Is-th... ) und er verduschte:

>A pair of newlyweds think they have answered the mystery that has kept The Star´s phonelines buzzing for more than a week. Dozens of readers called in after seeing orange lights drifting over Sheffield and Chesterfield on Friday July 9. Paul and Elaine Greenwood, of Meadowhead, were the first to ring after seeing the orange lights in the sky about 10.30pm. Others spotted the lights from Dronfield, Chesterfield and Aston.

A second group of callers saw lights in the sky from Chapeltown and Burncross. Andrew Clarke, from Oughtibridge, who celebrated his marriage to bride Kelcie by letting off 50 Chinese lanterns soon after 10pm. The 30-year-old electrician said: "A friend called to say we had triggered a UFO story in the paper, so I though I´d better call and clear it up." But the mystery isn´t quite solved. Most of the sightings were towards the south of Sheffield, coming from Derbyshire - so cannot have originated in Tankersley, which is north of the city on the way to Barnsley.

The puzzle continues {und der Sommer und sein Loch ist noch lang...}...<

+++ Letzte News {?} aus China... +++

Es gibt es weiteres neues UFO-Bild aus China, nennen wir es einmal "Das nächste Nightflyer-UFO" - Quelle ist eine chinesische Nachrichtenmeldung unter http://scnews.newssc.org/system/201... . Es golt zu hoffen (gell ich bin da ziemlich naiv!), dass die doch sagen, dass das ein Nightflyer-Drache mit LED-Lichter-Nachrüstung ist! Leider bin ich als Mannheimer weder telepathisch noch kann ich Chinesisch, abgesehen von Chinesisch-Essengehen mit Kristall-Weeze.

- Zwischen 17 und 18 h telefonierte eine Redakteurin des chinesischen TV vom Berliner Europa-Büro mit mir, die schon vor Wochen auch mir eine eMail schickte und Filmmaterial abkassieren wolle. Iffabar wollte sie jetzt einige Langnasen aus Europa zwecks den China-UFOs auf bestem ´Akte X´-Niveau auf Sendung bringen, für eine Sendung des chinesischen Quasi-N-TVs. Ein Team hatte gestern schon in London den "UFO-Experten des MoD" interviewt - den UFO-Opportunisten und SUN-Schreibtischtäter Nick Pope. Ich hatte dazu aber eine ganz klare und deutliche Meinung - und wiederholte dazu buchstabengetreu das dafür gültige Wort! Dann kamen noch ein paar haarsträubende Dinge ins Gespräch, was dann dazu führte dass die Dame einiges zu vertrauen hatte und schnell das Telefonat abwürgte, weil sie jetzt auch die Ansicht gewonnen hatte, wovon man ihr schon sagte: "Sie haben offenbar keine Ahnung von der Materie!"... Dafür hatte sie aber eine ganz wilde Geschichte drauf, die niemand anderen als den geschätzten Kollegen Hans-Werner Peiniger von der Lüdenscheider GEP betraf - deswegen rief ich ihn am Abend gleich mal an. Da war er platt... Totale Verduschung in der Qualität von Neues aus der UFOlogie-Anstalt!

+ Und dann kam die russisiche ´Pravda´ raus ( http://english.pravda.ru/science/my... und überschrieb ihren Beitrag mit "UFO Alert in China"! Suche die sachlichen Fehler in dem Artikel:

>Last week an Unidentified Flying Object disrupted traffic at Xiaoshan Airport in the PR China. The incident happened late last Wednesday night, July 14. 18 flights, involving 2,000 passengers were affected by the apparition, which was seen by several eye-witnesses (see photo {von dem Landgzeitaufnahmebild von dem Flugzeug}) but which did not show up on the airport´s radar system.

China Daily reports that the UFO incident which occurred last week over Xiaoshan Airport, Hangzhou, the provincial capital of Zhejiang Province, more specifically at around 20.30 on Wednesday July 14, has still not been solved. The airport was closed after an airport official saw "a shimmering object" over the airport at 20.30 {!!!}. The alert was given and the airport was closed fifteen minutes later.

The object had not shown up on the airport´s radar systems but was photographed by an eye-witness (see the photograph) and was sufficiently serious to close the airport "for security reasons" until 21.41. Eighteen flights were disturbed by the incident, affecting around two thousand passengers. Twelve inbound flights had to be diverted to the airports of Ningbo in Zhejiang and Wuxi in Jiangsu Province. Six outbound flights suffered delays of between three and four hours. The incident hit the internet at 23.00 on the same Wednesday night, when a netizen wrote three entries on Sina.com but these were all deleted shortly afterwards, after he claimed he had not properly researched his stories, reports China Daily.

How then to explain the incident and the photograph? Xinhua News Agency quoted Wang Jian, the Head of Air Traffic Control with the Zhejiang branch of the Chinese Civil Aviation Administration of China (CAAC), who said the following day "No conclusion has been made" and dismissed local media reports that it might have been a private aircraft as "a guess", while China Daily quoted "a source with knowledge in the matter" as stating that there was a military connection and that an explanation would be given. To date, the local authorities state that those responsible for compensation to passengers and airlines for the disruption will be the Unidentified Flying Object itself. And no explanation has been forthcoming.<

Geradezu verpast wurde das UFO vom 30.Juni, was durch die russische ISS-Progress hervorgerufen wurde. Paroptisch hätte man dies eigentlich zu erwarten gewesen, weil man als ´Die Wahrheit´ damit doch ein ordentliches Pfung hätte einbringen können - und stolz auf die eigene Raumfahrt verweisen hätte können, wozu es ja auch keinerlei Anlaß gibt damit hinter dem Berg zu halten! Unbegreiflich! Und in den USA macht CNN eine China-UFO-Storie mit dem Fall Roswell (sachlich und auch direkt so oder so unverbunden mit dem was in China jetzt zwecks UFO-Auslöser abgeht) auf, irre! CNN zieht über das Leder hinaus und die ´Pravda´ bleibt hinter den Erwartung zurück. Aner was soll es wenn man sieht mit was heute in Old Germany die ´Augsburger Allgemeine´ rauskam, als ihre China-UFO-Schwarte auszubügeln wird auf lustige UFO-Ablenkung leichtverdaulich gesetzt bevor es für die Redaktion selbst "kompliziert" und heikel wird - http://www.augsburger-allgemeine.de... . So gesehen haben sich die Moskauer und die Augsburger auf einer Linie ´verduscht´...

UFO Summer Madness 2010

Hitze, Langeweile - und dies fördert in der Einöde von Perm (Russland) die UFO-Laune

...und schon hat das russische Fernsehen dazu heute diese Geschichte drauf - siehe http://www.youtube.com/watch?v=JXVI... . Was diese Fernsehgeschichte verschweigt {Thema: UFO-Verduschung!} ist der Umstand das erst ein amerikanisches ID4-UFO rübergemacht hat und am 5.Juni Perm erreichte um Streife zu fliegen - und um den Wodka zu finden, was ja nach langem Raumflug in der Kälte des Weltalls für die richtige Erwärmung auf Mutter Erde sorgt - Beweis: http://www.youtube.com/watch?v=dkIq... . Ansonsten gilt, wer in diesem abgelegenen UFO-GULAG Perm lebt, der muss ja UFOs sehen! Und wer die Russen kennt, der weiß doch ganz genau das es ihnen nie am richtigen Sp{i}rit fehlt... - auch wenn danach mancher vom selbstgebranden Panschenschnaps aus dem Chemielabor für den Heimbedarf blind wird oder beim Backersee-Badespass mit voller Birne mit vielleicht leckerem ´Williams Christ´-Aroma ersäuft.

Cool, gegen diese UFO Summer Madness hilft doch nur ganz klar ein Klassiker von ´Kool & The Gang´ um noch bei Laune zu bleiben - sehe und höre http://www.youtube.com/watch?v=QynB... .

Mal sehen, was morgen die UFO-Verduschung als das "dangerous game" im UFO-Sommermärchen 2010 bringt...

Externe Links

http://edition.cnn.com/2010/WORLD/asiapcf/07/20/china.ufo.debunked/
http://www.theatlantic.com/science/archive/2010/07/a-ufo-over-china-well-no/60044/
http://thestar.com.my/news/story.asp?file=/2010/7/20/nation/6693090&sec=nation
http://news.malaysia.msn.com/weird-news/article.aspx?cp-documentid=4228564
http://www.youtube.com/watch?v=8-XxfToMXro
http://www.youtube.com/watch?v=nNXnEWNGmIQ
http://www.youtube.com/watch?v=aqpN2DiR6K8
http://www.malaysiatoday.com/Latest-News/ufo-spotted-in-kota-kinabalu.html
https://upgradedreviews.com/parrot-ar-drone-review/
http://www.youtube.com/watch?v=ya25XWFTIqw
http://www.youtube.com/watch?v=QPnh95fJLIE
http://www.sunderlandecho.com/news/UFO-spotter-We-aren39t-alone.6428495.jp
http://www.thestar.co.uk/news/Is-this-the-answer-to.6426603.jp
http://scnews.newssc.org/system/2010/07/21/012817691.shtml
http://english.pravda.ru/science/mysteries/20-07-2010/114301-ufo_alert-0)
http://www.augsburger-allgemeine.de/Home/Nachrichten/Aus-aller-Welt/Artikel,-Ufo-Predig...
http://www.youtube.com/watch?v=JXVINZf__2M
http://www.youtube.com/watch?v=dkIqDu0510A
http://www.youtube.com/watch?v=QynBExfLZ8M

Views: 3006