. Zurück C E N A P

10.02.2010


    
´Ahoi!´ in diesem ganzen Schauspiel der ´Flying Saucer´-Inszenierung voller Büttenreden

Grundsätzliche Erkenntnis in der UFO-Agenda 2010: Die alte ´Flying Saucer´-Mythologie klappt nur aus der Vogelperspektive & ohne die ´Lichter am Himmel´-UFO-Legende in der Nahbetrachtung!

Faschings-Mittwoch, der 10.Februar 2010 - Ahoi! Wir stehen unmittelbar vor der heißen Kampagnen-Phase für Fasching 2010! Die Narrenzunft ist gerüstet. Wie sieht es am UFO-Gate der sachkundigen Kritiker auf der Arche der Wahrheit aus? Und willkommen mal wieder in der müssigen Bizarro-Welt der ´Weird Science´ namens UFOlogie mit all ihren gewöhnungsbedürftigen Luftschla{n}g{en}-Zombies in der Normalo-Welt... Die konservative UFO-Szene - dort wo wir CTUler im ´Umfragetief´ wegen der Gefährdungssituation für die UFOlogie* schon immer dem wilden Spannungsmoment-wegen sind, höflich gesagt. Da braucht man schon Mitglieder, mit eisernen Nerven mit ehrlicher Haut wie ´Ethan Hunt´ und ´Jack Bauer´ zur unmöglichen UFO-Mission an Bord... Soviel Zeit für Magie muss schon im ´taktikgeprägten Kampfspiel´ UFOlogie vers UFO-Phänomen-Erforschung der Realsatire sein. Man darf also gerne gespannt sein, wie sich dies jenseits des ´Ahoi!-Faktors´ weiterentwickelt, wenn überhaupt in dieser SF-UFO-Endzeit weil das Thema eigentlich überaltert ist! Sichtungen von unidentifizierten Flugobjekten gibt es natürlich immer, aber der ´Fliegende Untertassen´-Mythos und die typische Alien-UFO-Legende ist überholt und bekanntlich im rentenberechtigten Alter.

* = Aus der wir heraus die heftige interne Schmach-Abwehrkondition nach dem Slogan ´Beleidigte Leberwurst!´ unter dem Deckbegriff ´Unverständnis´ erfahren, ist doch ganz einfach aus der Mentalität und Psychologie dort heraus zu verstehen und wundert uns auch nicht bei dieser Herzensangelegenheit für die UFO-Freunde des Fantastischen die sich mit allem dumm anstellen - außer der 7.Demension etc pp! Also alles wie immer. Deswegen erobern wir ja auch nicht quasi die Andernwelt der UFOlogie in den Outer Limits der Twilight Zone. Wir haben daher auch einfach nicht die gewünschte Marketing-´UFO-Kompetenz´ der UFOlogie-Gaukler. Punktum. Ahoi!

In Sachen ´Flying Saucer´-Mythologie und UFO-Legende ist die heiße Phase schon ernsthaft abgekühlt und das eisiger Wetter vor unserer Tür symbolisiert auch ganz gut, die ´Wetterlage´ für die Bedeutung des UFO-Phänomens in der Welt dort draussen um uns herum. Da kann man sehr leicht auf ideologischem Eis ausrutschen, das ´Eis´ in diesem Spiel ist mit dem Namen der IFO-Wirklichkeit in der UFO-Legende und der SF-Lügen im ´Fliegenden Untertassen´-Mysterium behaftet. Punkt. Die Teilnahme an irgendeinem UFO-Geheimwissen, was uns die Auflagenmillionäre der UFO-Industrie vorgaukeln und versprechen, ist einfach nur die Weisheit vom Boulevard hochgeschickt und verbal-rhetorisch in der fantastischen UFO-Geschäftsidee voller Bauernschläue aus den Outer Limits verpackt*. Hierbei handelt es sich um ideologisch-strategisches Textmaterial namens ´UFO-Literatur´ mit der SF-Note aus dem ´Akte X´-Büro auf Amazing-Mystery-Basis für jene aufgepimpt, die einfach nur ihrem neuzeitlichen Aberglauben des Weltraumfahrt-Zeitalters-Märchens und der daraus erwachsenen ufologisch-esoterischen Irrlehre folgen wollen und von den Söldern des modernen Aberglaubens verschiedentlich als Kunden und Konsumenten bedient werden, die da noch auf die guten UFO-Kumpels von nebenan mach{t}en, um den {ehemaligen} Markt zu pflegen und ihr Image zu hegen. So entstanden die ideologisch-fundamentalistischen ´UFO-Taliban´ in der Andernwelt des Aberglaubens der ´UFO-Akte´ aus dem Dreamland ohne einer ´freiwilligen Selbstkontrolle´ (weil damit ja das sagenhafte Geschwätz entlang der Faszination für das Irrationale wegfiele, was ja das eigentliche Herz der Bewegung ausmacht; Stichwort: UFOlogen-Stammtisch), sozusagen einer Art ´Energie-Sparmodus´ - nett gesagt...

* = Doch es geht nicht um die Verpackung, sondern wenn man diese in den Müll geworfen hat - um den eigentlichen Inhalt, der aber einfach kein schöngeredeter Analogkäse wie in der UFO-Gaukelwelt sein darf wie es nun einmal aber Standard ist!

UFOs - Die Wahrheit: Wundersame Gerüchte und Spekulationen...

...sind die fundamentalen Treibmittel (der ´Zauber der Magie von Feenstaub auf dem Haupt´ mit dem eine Ladung Sprit als mentaler Spirit aus einer Nussschale gepresst wird) in diesem ´chemielaboraromatischen´ ufologischen Surrogate-Rührkuchen für die ´Flying Saucerers´ schon immer gewesen, deswegen entstand der UFO-Kult bis hin zur alternativen Pseudo-Religion der Kontaktlerbewegung als Bodensatz aka Analogkäse einer Art "wahrgewordene SF" für die Freunde des UFO-Fantastischen, wo jeder seine Funktion als Rollenspieler wahrnehmen kann. Und schon sind wir wieder schlußendlich bei der Mythologie-Demystifizierung sowie bei ... ´Ahoi!´-Deutschland in diesem ganzen Schauspiel der ´Flying Saucer´-Inszenierung voller Büttenreden. Aber dieses ´Neues aus der Anstalt´ ist so neu auch wieder nicht für den frustrierenden, aber kenntnisreichen Insider - der ja durch objektive Kenntnisse und Wissen ohne den verlorengegangenen Mystery-Hauch (irgendwie verliert sich irgendwann dieser spezielle ´Duft´ bei eigenen Recherchen und Nachforschungen ganz von allein wie eine Art psychokulturelles ´Naturgesetz´ zu den wunderlichen Himmelszeichen beim Blick über den Tellerrand hinaus) dazu wurde. Dann ergibt sich auch automatisch die Erkenntnis, dass die UFO-Wahrheit ganz anders ausschaut als in der Szene vorgegaukelt wird. Da verliert sich auch der ´UFOs -Ahoi!´´-Effekt und wird lächerlich... ´Ahoi!´-Brause schmeckt dann sogar besser... - und wenn dies ein Stabwechsel ohne ufologische Sonderprüfung der allgemeinen Linie sein soll, haben wir aber schon stark angereichertes Misstrauen weiterhin dem System UFO gegenüber... Dies kann man gut an den Exos sehen, die keinen inhaltlichen Grundsatz-Neustart im Sinne einer neuzeitlichen Revision hinlegten, sondern einfach nur die Verpackungsschleifchen mit bunteren Motiven neoliberal austauschten um Sand in die Augen zu streuen und ansonsten an der öffentlichen Irreführung wie immer und althergebracht in der UFOlogie-Folklore weiterstricken. Kurzum: Seit es die UFOlogie und den UFO-Alien-Kult gibt, wird die innere Sanierung erst gar nicht global entlang der Zeitachse in Betracht gezogen, wenn überhaupt in einem Klubdenken nach neuen Fans in die Länge gestreckt und ´bestenfalls´ rhetorisch bis zum Sankt-Nimmerleins-Tag aufgeschoben. Zudem gilt für den ´Gefechtsstand´ der UFOlogie, dass es da einfach keine disziplinierende Art von ´Dienstaufsicht´ sowie eine Bereitschaft dazu dort von irgendjemanden gibt, was glaube ich auch eh eine ´Mission Impossible XXL´ wg der Chaostruppe dort ist. Ohne Haudegen-Qualitäten geht dies auch nicht. Und bei einer Gemeinde von grenzwertig-´lauwarmen´ Mystery-Shoppern ohne richtiges Fundament wegen schlußendlich fehelnder Orientierung bei den meisten Teilnehmer beim Run nach dem ´Kupferkessel voller Gold am Ende des Regenbogens´ ist es sowieso schwierig, da die in unterschiedlichen Wäldern und Mooren der Twilight Zone herumirren.

Die Winter-Olympiade aka "16 Tage pure Magie" kommt näher...

...und das kanadische Vancouver rückt in den Mittelpunkt der Welt und kommt somit auf der Landkarte ganz groß raus. Und damit auch große Lichterschau-Spektakel für die Gäste aus aller Welt. Wie ´The Vancouver Sun´ ( http://www.vancouversun.com/sports/... } soeben berichtet, wird hier an Lichtinstallationen und diversen Projektionen von mehr als einem Dutzend Künstlergruppen rund um das Sportfest einiges an Entertainment geboten und der Welt gezeigt um die Stadt "in a forest of light" zu tauchen! Seien wir also gespannt und gewappnet. U.a. wird unser Augenmerk auf neue LED-Verwendungen wie hier - http://www.youtube.com/watch?v=z487... - abzielen müssen. Da sind sicherlich noch einige Überraschungen der fotografischen und filmischen Art zu erwarten, wenn z.B. derartige ´Light Rims´ von PKW-Lenkrädern oder Autofelgen etc pp als Spiegelungen in Fenstern zum coolen UFO-Moon- oder Skyring-Effekt herhalten müssen. Der Wortspielereikreativität ist da mal wieder kein Limit gesetzt, um da ein attraktives UFO-Marketing-Schlagwort zu finden. Sehr gut möglich und sogar wahrscheinlich, dass dieser Effekt hier schon zum Tragen kommt: ´Leaked UFO Ovni over AbuDhabi Amazing Fleet 01 01 2010 - http://www.youtube.com/watch?v=x23d... ´.

Unkonventionelles Licht-Objekt... Naja, eigentlich alter Wein in neuen Schläuchen, da ist man ziemlich geschlaucht.

England: Den Unterschied der Öffentlichkeit zeigen

Am heutigen Mittwochabend gibt es eine besondere Art von ´Performance´ wie ´Channelonline-TV´ ( http://www.channelonline.tv/channel... ) andeutet:

>Don´t distress over flares

Don´t be alarmed if you see what look like distress flares in the sky above St Aubins on Wednesday evening. Jersey Coastguard together with the RNLI and the States of Jersey Fire Service are showing members of the public the visual difference between sky lanterns and distress flares. The demonstration has been prompted by the recent spate of false alarms from people seeing red distress flares that have led to search and rescue teams being sent out unnecessarily. The demonstration starts at 6.30pm.<

Der britische Küstenschutz bringt etwas zustande, was dem MoD trotz seinem einstigen UFO-Schreibtisch als aufklärende Demonstration nie möglich war, obwohl so naheliegend, sowie leicht umzusetzen und eine vergleichsweise billige Aktion dazu!

Passend genau in diesem Rahmen nehmen Sie dies aus den USA entgegen: ´This is a response to the Kutztown UFO that was identified as a Chinese Sky lantern by my cousin John and I. We figured it would help the Skeptics compare the two so they could see that there are no Aliens in Kutztown. - http://www.youtube.com/watch?v=h0ig... ´.

In Irland, aber sind die Headlines ganz arg Dicke zu UFOs zum Jahreswechsel noch aufgesetzt - von Journalisten wie die ersten Menschen...

>MYSTERY OF THE UFO FILMED OVER DROGHEDA - LOCAL MAN ON THE SPOT TO RECORD REMARKABLE FOOTAGE

DID RELEASE OF BALLOONS SPARK HUGE DEBATE? THE apparent mystery of whether Drogheda was visited by extraterrestrials on New Year´s Eve deepens! A local man has seven minutes of video taken in the town on the date in question which he says is ´the clearest footage of Unidentified Flying Objects taken in Irish skies´.

John Smith, who lives off Marley´s Lane, Drogheda, took the footage outside his house shortly before midnight, and it shows six very bright lights flying in sequence over the town. ´I have been an aviation enthusiast for over 20 years, and I know these weren´t any kind of plane or helicopter, as there was no noise and no wings or other flashing lights,´ he says. ´I am not saying they are any kind of space ship or anything like that, but it is very clear footage of something that can´t be immediately explained, and I challenge the authorities to say what exactly they are.´

The Drogheda Independent has seen this footage and it makes for quite compelling, if not exactly conclusive, viewing. The lights are extremely bright, and ovoid in shape, and the first two seemed to have a beam of light out the front, almost like headlights. They are at a similar altitude to a ´conventional´ aircraft, and moving at a slow but steady pace, but travelling in close formation, closer than you would see two commercial aircraft. ´It was a very quiet night and there were no fireworks, but there was definitely no sound from these lights,´ says John, who is dad to Aoife and Erin, who can be clearly heard in the video. ´When I saw the first two flying over the sky, I knew it was something strange, so that´s when I grabbed the camera.´

The footage, which is seven uninterrupted minutes in length, is very clear and shows the surrounding estate a number of times as perspective. ´I know people have been saying they could be balloons or helicopters, but when you see how they were all flying steadily along the same route, and so many of them, they couldn´t be either,´ adds John. ´I would like the relevant authorities to see it and for them to tell us what they are.´

Commandant Neil Nolan, Defence Forces Press Officer responded to an enquiry from the Drogheda Independent thus; ´I have made inquiries through the Air Corps, and I can confirm that there were no Defence Forces flights in the Drogheda area on the night of December 31st 2009. Dermot McConneron, who has been with the Drogheda Coastguard service for many years, says they can also be ruled out of the mystery flying objects. ´There were no late night call outs in the Drogheda area on that date, and the coastguard only has six helicopters in the whole of Ireland, and they were not scrambled and used in this manner on New Year´s Eve,´ he said. Retired aeronautical engineer John Kirke says he is keeping an open mind on what could have caused the ´lights over Drogheda´.<

Nach: ´Drogheda Independent´, http://www.drogheda-independent.ie/...

Relativ bald danach kam der Nachschlag ( http://www.drogheda-independent.ie/... ), der die heiße Luft rausholte:

>. . . but we may have the answer!

A newly-married Lithuanian couple could be the source of the mysterious lights seen over Drogheda last New Year´s Eve. A number of people reported seeing strange lights over the town and the whole episode has remained a nagging puzzle - until now. Edita Nausedaite and husband Aurimas were married in Drogheda on December 10th last but decided to have their major celebrations on New Year´s Eve. And those celebrations included releasing huge balloons into the sky. ´I know the Drogheda Independent ran a story at the time and there has been quite a bit of talk about it since then, but we might be the cause of all the debate!,´ Edita stated. Just before midnight, her friends released 10 of the giant balloons, with lights, rising high into the sky from Roscoill. Over in Trinity Street, another five to seven were freed. ´Perhaps it was our balloons that people saw,´ Edita added.<

Nachgedanken der Rotjacke WW: Eigentlich ist es im Jahr 2010 noch sehr verwunderlich und merkwürdig, dass da erst einmal die UFO-Headlines gesetzt werden wie vor etlichen Jahrzehnten. Obwohl praktisch immer danach die IFO-Erklärungen folgen, so war es doch fast praktisch immer und hat eine eigene folkloristische Kultur entwickelt. Psychkulturell-gedacht müsste doch schon längst der ´Markt´ darauf eingestiegen sein und statt die UFO-Schlagzeilen zu setzen, sofort automatisch fragen: Was war nur wirklich am Himmel los und was wird es wieder mal gewesen sein. Eigentlich wird hier gegen das besseren Erfahrungswissen gehandelt, aber man handelt hier auch nach dem Prinzip von dem was Interesse weckt. Dies sei nun einmal eher die Schlagzeile: Wildsau erschießt Jäger, als Jäger erschießt alte Sau! Geht man rein danach, MUSS folgerichtig (den inneren Zwängen des Geschäfts nach, Stichwort: Gesetze der Medien) geradezu erst einmal auf UFO gemacht werden...

Selbst zum Irland-Feuerball vor einer Woche gibt es heute noch Headlines!

>Celestial fireball flames across Offaly skies

There was definitely something out there last Wednesday evening when people driving home from work saw a rare phenomenon over Offaly´s skies. This fireball was a large rock, possibly the size of a car, striking our atmosphere and blazing into flames, a sight seen be so many all over the country. Billions of years ago, most of the rocks and dust in the Solar System condensed to form the Sun and the Planets. However, some leftover debris still floats around in space. Sometimes, this debris makes its way to Earth and causes a spectacular sight.

Noel Smyth from the Dublin road in Kilbeggan was travelling out the Arden road when he saw something unusual in the sky. "At around 5.55pm I saw this bright green object up in the sky. Then it settled for a couple of seconds before it plummeted straight down towards the horizon. Before it hit the ground you could see flames coming out of the back of it," said Mr Smyth. He said he thought at first it might have been an aeroplane. "The whole thing lasted about 15 seconds," said Mr Smyth.

Another Offaly woman was driving home from work when she saw it light up the sky. "I was coming out of Ballinagar village heading towards Cappincur when I saw it. At around 5.50 to 5.55pm a bright light caught my attention as I was driving along the road," she said. Laughing, she said the thought of aliens did cross her mind, but was soon replaced with chinese lanterns. "That´s what it looked like, like the chinese lanterns you see on tv {!!!}. It seems to come down just above the ditch in the field beside the road," she said. She said when she found out afterwards what had actually happened she wished she had some way of recording it. "It would have been nice to have it captured, but it moved so fast, it was gone in a matter of seconds," she said.

Although preliminary findings have revealed the meteor may have landed in Donegal, Chairman of Astronomy Ireland David Moore is now appealing for people in Offaly who have surveylance cameras to check their footage. "We have been wading through reports. We are asking if anyone operates security cameras that would have been taking in the horizon on Wednesday evening to check their records," said Mr Moore. He said there cameras would provide the most accurate data. He added if people wanted to get involved in the physical ´search´ for the meteorite they can do so by logging onto their website, www.astronomy.ie and joining their friends list. Finally he said that Astronomy Ireland are now running classes at Athlone Institute of Technology which commence tonight (Wednesday). Places are still available and more information may be obtained by contacting Astronomy Ireland.<

Nach: ´Offaly Express´, http://www.offalyexpress.ie/news/Ce...

Dies erinnert mich an den Donnerstagfrüh-Meteor im Süddeutschen...

Auch wenn die Geschichte natürlich im Rahmen von ´SOS UFO´ auch nichts zu tun hat und in dem Vorfall auch nicht diesbezüglich im Gerede ist, aber für ein Centrales Erforschungsnetz außergewöhnlicher Himmels-Phänomene sind Boliden vom Firmament naturgemäß eine Herausforderung an sich, um aus der Deckung als ´Datensauger´ zu kommen. Leider gab es bisher noch keine weiteren Informationen von Frau F. aus Durbach (siehe Kurzbericht von gestern) dazu als wenn z.B. Himmelsrichtungs-Angaben so schwierig seien...

Flyover zum US-Superbowl!

Und noch ein paar nette Filme dazu, weil es so schön war - die Stretchlimo und die USAF-Jäger: http://www.youtube.com/watch?v=fHh7... ; http://www.youtube.com/watch?v=nomD... - http://www.youtube.com/watch?v=QvCK... - http://www.youtube.com/watch?v=uLd9... . Übrigens wusste ich bis heute Mittag auch nicht das die Sängerin, Carrie Underwood, der US-Nationalhymne beim jüngsten Superbowl, 2005 Gewinner des US-Originals von DSDS war und seither auch einiger Grammys einkassierte! Respekt - und es zeigt auch auf, dass die RTL-Show von Bohlen hierzulande einfach nur nett ist, aber durch das Personal in einer ganz anderen Liga wie vom anderen Stern angesiedelt, als wenn jemand beim sowieso schon nationalen Sportereignis des Superbowls in den USA "Zu Ehren von Amerika!" eingeladen ist, die Nationalhymne zu singen - http://www.youtube.com/watch?v=cS4z... . Klar, dass dies dann ein Mega-Auftritt für den jeweiligen Künstler jedes Jahr ist! Nur nebenbei: Die rätselhafte Frage nach der Power in der Stimme und was dies eigentlich heißt, beantwortete sich durch Frau Underwood´s Darbietung von alleine. Da passt ja Nachfolgendes 1:1 dazu:

Damals als Michael Jackson, der Superstar, beim Superbowl der Superact war!

Da kommen doch Erinnerungen hoch, als der King Of Pop livehaftig im Januar 1993 für ein Medley seiner damaligen Hits als Showact beim Superbowl erschien: http://www.dailymotion.com/video/x4... . Welch eine Show! GREAT!

Zu guter Letzt... - Der Weltraum rückt uns näher: Die Endeavor´ hat angedockt - Jetzt bekommt die ISS ihre Aussichtsplattform...

Externe Links

http://www.vancouversun.com/sports/Events+List+Olympic+period+entertainment/2541896/sto...
http://www.youtube.com/watch?v=z48729NmusY
http://www.youtube.com/watch?v=x23dEw_V3Cc
http://www.channelonline.tv/channelonline_jerseynews/DisplayArticle.asp?ID=482885
http://www.youtube.com/watch?v=h0igUAP1v8M
http://www.drogheda-independent.ie/news/mystery-of-the-ufo-filmed-over-drogheda-2056687...
http://www.drogheda-independent.ie/news/but-we-may-have-the-answer-2056688.html
http://www.offalyexpress.ie/news/Celestial-fireball-flames-across-Offaly.6057336.jp
http://www.youtube.com/watch?v=fHh7m4k2_n8
http://www.youtube.com/watch?v=nomDSDGWwng
http://www.youtube.com/watch?v=QvCKd3fEvbI
http://www.youtube.com/watch?v=uLd9Vx8JNF0
http://www.youtube.com/watch?v=cS4ztoFLxOU
http://www.dailymotion.com/video/x4r3qz_michael-jackson-full-superbowl-half_music

Views: 1462