. Zurück C E N A P

27.01.2010


    
Es gehört zur UFO-Agenda 2010: Die UFO-Forschung - Missing In Action (MIA)

Englands Verteidungsminister Des Browne: Wir haben zwar UFO aufgeschrieben, aber nur ab und zu mal einzelne Fälle untersucht - Die UFO-Phänomen-Industrie wird dies nicht gerne hören!

Montag, der 18.Januar 2010 - der ´24´-Krisengifel in NYC läuft parallel einher während auch die ´Golden Globes´ bei Nieselregen auf dem ´Roten Teppich´ verliehen werden, was sollte da der Amerikaner nur im TV anschauen; die Hilfs- und Versorgungslage auf Haiti wird endlich besser, aber trotzdem gibt Schießereien in Port-au-Prince im Kampf ums Überleben; und eine Wissenschaftsredakteurin aus Berlin reiste zwecks einer ca 30-minütigen UFO-Reportage des Deutschlandfunks nach Mannheim an, um dann große Augen zu machen und mehr als erstaunt zu sein und mehrfach nur "Wahnsinn!" zu rufen. Die Sternwarte in Salzburg setzte einen Text für die PPP-Veranstaltung Ende des Monats auf und frei*. Soweit ganz schnell mal die Sachen, die Themen des Tages - unsere Tagesthemen -, auf den Punkt gebracht. ;-)

*= >"UFO´s: Wunderzeichen am Himmel, wirklich? " - Freitag, 29.Januar 2010, Beginn 19:30 h

Werner Walter, geboren 1957 im Jahr des Sputniks und aufgewachsen am Beginn des Weltraumzeitalters, zog einst aus, um den "mystischen Dingen am Himmel", wie er sagt, auf den Grund zu gehen. Ein Hobby-Astronom, der schon in früher Jugend durchs Teleskop in die Sterne schaute. Ein Ufo-Jünger, der meinte, dass die vielen Hinweise auf außerirdische Besucher unmöglich alle Lug und Trug sein konnten. Ein Alien-Gläubiger, der losging, um endlich stichhaltige Beweise für die Existenz extraterrestrischer Wesen zusammenzutragen.

Doch schon bald musste Walter sich eingestehen, dass E.T. wohl doch nur eine Erfindung Steven Spielbergs war: Je mehr Hinweisen er nachging, je tiefer er in die Literatur einstieg und je länger er die Ufologen-Szene beobachtete, desto skeptischer wurde er. Vermeintliche Beweise entpuppten sich als einfache Sinnestäuschungen, medienwirksame Scherze, mehr oder weniger raffinierten Betrug oder plumpe Geschäftemacherei. Nach 30 Jahren als Ufo-Kritiker an vorderster Front, zieht Walter heute Bilanz. Sie fällt sehr nüchtern aus. Aber sie ist ehrlich und ungeschönt. Und trotzdem voller kurioser Ereignisse.

Auf zahlreichen Besuch freut sich und grüßt Sie mit einem sternfreundlichen "ad astra" Ihr Gerhard Grau, Leiter der Arbeitsgruppe<

Öffentlichkeits- und PR-Arbeit dazu

Auch die Salzburger ´Stadt Nachrichten´ fragten zwecks der Veranstaltung nach.

Ein US-Magazin schrieb so: Jack is back {eine andere Headline von einer anderen Quelle lautete: ´Jack Bauer is Back in Action! ... Oh, how we´ve missed you, Jack!´}. Do we REALLY need to know anything else? (Jack ist zurück, müssen wir sonst wirklich noch was wissen?) Und sprach nach den ersten zwei Stunden vergangenen Abend zu den ersten zwei Folgen: "... injections of adrenaline ..." Last night was a complete success for the Fox network despite the Golden Globe Awards that were airing on NBC. Sunday was filled with obstacles that would have easily taken out any other TV show, but not Jack Bauer and his ´24´ crew. The premiere brought in an estimated 11.5 million viewers despite the Golden Globes, and NFL Football playing during the same time slot. Usually when a show passes their fourth or fifth season their ratings start to show a decline, but ´2´4´ has a very strong fan base. Mit der Headline "Jack Bauer Fights Terrorists and Bad Fashion - Yes, Jack Bauer, it is your problem" wurde auch gleich mal auf die unmodische Arbeitsbekleidung von dem Mann hingewiesen, die ja noch nie ´elegant´ war und nicht für den Laufsteg geeignet. Naja, ein Bruce Darnell wird wohl JB nie - wäre auch ziemlich ´Kacka´. Aber egal, auch wenn von L.A. über Washington, D.C. jetzt die Show nach NYC ´auswanderte´ - sie ist exakt die selbe wie zuvor und nicht verwässert. Gültig ist: Jack is back to save the Big Apple! Zu gut deutsch: Jack rettet jetzt die Äppel... - für den Apfelmost. ;-) Abonsten heißt es: Fox´s 24 Still Going Strong! Die Nerven der Zuschauer liegen blank.

Und dies wurde als Vorschau für die beiden Folgen (18 - 20 h) für heute Abend geboten: http://www.youtube.com/watch?v=an-r... . Es geht um nichts weniger als über das was MSNBC heute über die Konkurrenzserie schrieb: "He´s no Batman, but ´24´s´ Bauer is a superhero - He may lack costume, superpowers, but viewers rely on him to destroy evil"!

Und die üblichen UFOs über England, es ist schon erstaunlich...

...wenn man in der UFO-angeheizten Stimmung im heutigen UFO-Mystery-Land Nr.1 dann solche Aufzeichnungen von Zeugenaussagen wie in diesem Video hört: ´Strange orange flames in the skys over England are they UFO´s?´ - http://www.youtube.com/watch?v=uo09... . Perfekt werden hier Skylaternen beschrieben - aber nicht als solche erkannt, als wenn es da eine Mauer dagegen gäbe. Im Klima des UFO-Fiebers genau wegen diesen Dingen ist es also nicht die Frage nach einer ufologischen Falschvorstellung zu einer angeblichen ´Banalisierung und Bagadellisierung´ der UFOs als IFOs, sondern zu sehen wie die Gehirnwäsche schon medial soweit vorangeschritten ist, um gegen die klare und nüchterne Erkenntnis zu ´mauern´. Wenn man dies dann sieht und erlebt, dann ist jeglicher Vertrauensschutz wegen der gezeigten Oberflächlichkeit versenkt.

- Und in Thailand waren die ´UFOs´ wieder nach alter Tradition mit großem Hurra unterwegs: http://www.youtube.com/watch?v=gAVu... . Tagsüber sehen sie bekanntlich harmlos aus, die UFO-Wirkung kommt mal wieder erst beim ´Nachtauftritt´ heraus - http://www.youtube.com/watch?v=Bra9... .

England und das MoD!

Wie David Clarke (DC) heute aufgrund einer FOIA-Anfrage in seinem Beitrag "MoD UFO Files Disclosure" ( http://drdavidclarke.blogspot.com/2... ) mtteilte, erhielt er jetzt das fünfseitige Begleitschreiben von Verteidungsminister Des Browne zum ans National Archiv im September 2007 übermittelte UFO-Aktenmaterial, welches ja schon bekannt ist. Wichtig hingegen ist dieses Begleitschreiben und einige seiner signifikanten Punkte:

+++ from time to time, investigating UFO sightings +++

"...Since the end of WW2, MoD have been tasked with recording and, from time to time, investigating UFO sightings. Contrary to what many members of the public believe, MoD has no interest in the subject of extraterrestrial life forms visiting the UK, only in ensuring the integrity and security of UK airspace...."

+++ the files contain nothing of relevance to the defence - Processing these requests had become increasingly costly and time consumin +++

"....The writer goes on to explain although the files contain nothing of relevance to the defence ... the contents are of keen interest to a large worldwide group of amateur and professional ´UFOlogists´" who had bombarded the Ministry with complex requests for information since the arrival of the Freedom of Information Act in 2005. ... Processing these requests had become increasingly costly and time consuming ... the release of information...fuels unhelpful speculation from those who believe there are issues that MoD are trying to hide ..."

+++

"....MoD is aware ...than the ´industry´ surrounding the UFO phenomena would like to believe. ..."

+++

"...The majority of the files are of low security classification but include references to air defence matters, defence technology, relations with foreign powers and occasional uncomplimentary comments by staff or police officers about members of the public..."

Das ist also, was es an Internas dazu noch zu sagen gibt. Im Kern ist auch alles banal, wenn man den Amazing-Kunsteffekt abzieht, der eh künstlich interessengesteuert draufgestattelt wurde.

Flashdancing zur Huldigung von Michael Jackson...

...wird es draussen mit dem Wetter schon etwas besser, dann geht es wie hier gestern Nachmittag in Boredeaux los und die Thiller-Zombies kommen raus: http://www.youtube.com/watch?v=saSt... . Huch, da kommt ja mit Fasching was auf uns zu!

Externe Links

http://www.youtube.com/watch?v=an-rcg1_8Dw
http://www.youtube.com/watch?v=uo09aUqLOQM
http://www.youtube.com/watch?v=gAVu3F8XBuI
http://www.youtube.com/watch?v=Bra9h6KdsU0
http://drdavidclarke.blogspot.com/2010/01/mod-ufo-files-disclosure.html
http://www.youtube.com/watch?v=saSt6-V13MI

Views: 1778