. Zurück C E N A P

26.01.2010


    
Eine Art UFO-DSDS: Deutschland sucht die englische Medien-Deppenmeldung 2010!

Mystery of lights - I know for certain it wasn´t a plane or a helicopter. I´ve been an aeroplane enthusiast since I was a kid - It was like an egg shape and orange and glided over us at about 400ft !

Freitag, der 8.Januar 2010 - HEUTE wäre ELVIS 75 Jahre alt geworden! Klar ist - Elvis ist tot, aber der Kult um den ´King of Rock´n´Roll´ lebt...

.... Und dann kommt in Sachen Bedeutung erst mal nichts .....

Dann erst nach vielen weiteren Themen als Abstand die doofen UFOs in der Popkultur schier ganz Unten beim Aspalt und den ´Aspalt-Cowboys´.

Die UFO-Agenda 2010 beinhaltet auch den Umstand, wonach es für die UFOlogie keinen ´gesellschaftlichen-pseudokulturellen´ Relaunch geben wird und die einst sagenhaften ´Flying Saucers´ etwa nicht mehr wirklich hip sind. Sie bringt einfach nicht mehr beiden Füße auf den Boden, abgesehen wenn sie total flach liegt..., was dann aber auch nicht mehr so lustig für das Fantom ist (klar, Clowns gibt es immer, genug sind ja bei DSDS schon als gesellschafticher Überfluß und Überdruck in der Wartereihe - um den Gong wie von einem Bolzenschußgerät zu kriegen). Da nutzen keine Style-Ratgeber aus den Marketingabteilungen, um verbal-rhetorisch da noch aufgepimpt für alte Luschen in ihrem 63 rentenberichtigten Faltenalter etwas herzumachen. ´Flying Saucers´ sind halt schon geraume Zeit nicht mehr heiß, kein ´It´-Thema mehr, wie es heute heißt... Spätens mit dem 1995er ´Santilli-Puppen-Alien-Autopsie-Film´ ging alles den Bach runter, verdient. Seit damals wurde alles in dieser Sache neudefiniert, knüppeldick - es war wie ein Strudel der nach unten zieht. Außer den fundamentalistischen ´UFO-Aberglaubens-Erblindeten´ und den frisch aus dem ´Kindergarten´ alias Newcomers gekommenen UFO-Fans in den ufologischen Nistkästen aus den fantastischen Outer Limits mit dem Twilight Zone-Dämmerlicht wie Küstennebel und dem ´3-Affen-Effekt´, weiß dies ja jeder. Und immer lockt die ´Flying Saucer´-SF-Fantasie die Leute hinter die Fichte ins imaginäre ´Akte X´-Büro. Klar ist, dass das Thema als solches nie aussterben wird, allein schon weil: Der Glaube an Übersinnliches ist so alt wie die Menschheit selbst und die Kinder nicht umsonst gerne ´Ich sehe was, was du nicht siehst´ spielen. Daher sind ´Lichtkanalarbeiter´ auch immer als Rattenfänger für entsprechend-gepolte Geister unterwegs. Der Mythos lebt ... wie ELVIS aus der selben Ära, ELVIS war als Mensch und mit seinen magischen Hymnen-Hits der Rock´n´Roller des ´Flying Saucer´-Zeitalters! Unterschied ELVIS lebt heute noch, die ´Untertassen´ kümmern keinen mehr und sind sinnbildlich verwelkt. Man braucht kein Schamane im Kontakt mit der paralleln Welt sein, um das zu erkennen...

Wissen wohin die Reise geht...

Hier geht es auch um Richtlinienkompetenz, was ja nicht gleich heißt: Hinsetzen, 6! Deswegen bemühen wir uns ja auch um Strukturhilfe in einer wie immer unkomplizierten ´Zusammenarbeit´, aber dieses Angebot wird ausgeschlagen - ´gut´, es bereitet mir jetzt keine Gewissenskonflikte und Kopfzerbrechen, um dies ganz klar festzunageln. Sicher ist auch, im Gesamtkomplex U.F.O. braucht man sich längst nicht mehr zu einer Expedition ins Ungewisse aufzumachen - großes Kopfzerbrechen braucht sich im Kern die Zivilisation und Gesellschaft zwecks der Fundamentaldeutung des UFO-PHÄNOMENS 2010 nicht mehr zu machen. Es ist so gesehen nicht nur ausgelutscht, sondern auch in seinem rentenberechtigen 63.Jahr auch für die Kultur jenseits des UFOtainments-Faktor (= die Bauernregeln für rätselhaft sich anhörende Geschichten, Hauptsache gut erzählt um sagenhaftes Geschwätz damit erzeugen zu können) nicht mehr von Bedeutung oder gar ´wichtig´, was man ja auch sehr gut im einstigen ´Fliegenden Untertassen´-Mutterland sieht, wo man in der Gesamtresonanz zum Thema nur noch ein schnelles abbügeln und wirkliches abfertigen feststellt.

Ansonsten gilt sicher, was vom UFO-Watchdog ( http://www.ufowatchdog.com/fame.html ) kommt, der ja auch keiner der oft so üblichen feingekleideten ´Schlangenöl´-Verkäufer mit eilfertig gespaltener Zunge vom UFO-Jahrmarkt ist:

>< Are all people involved with UFOs idiots pushing fantasy and/or trying to get into your wallet? Hardly. There is a core group of people that have done this field much credit. Unfortunately, they mostly go unrecognized for their work, as the idiots and clowns out there promoting fantasy and fraud always seem to get more press for their ridiculous and sensationalistic claims. ><

An diesem 9.Januar 2010 soll es bei NICK-TV, ab 11:15 h, ´UFOnen´

Heute habe ich meinen Belegsilberling von der Produktionsfirma gekriegt und es war eine Dankeschön-Karte beigelegt, wonach am morgigen Samstag am 11:15 h der 7-8 minütige UFO-Beitrag im Programmteil ´Phänomene´ kommen soll. Ist ganz ordentlich geworden - und der UFO-Part für sich ist ja so auch, ein bisserl ummoderiert und umgeschnitten auch für Erwachsene ganz ordentlich zumutbar. Später ist dann dieser Beitrag auch dem nächsten ´Was ist was´-Heft beigelegt - http://www.amazon.de/dp/B0030B8DS2?... .

So, jetzt Englands Brit-UFO-Press ... wie schauts da an Bewerbern trotz Eis und Schnee aus der isolierten Insellage aus?

+++ The Weird And The Wicked - The Nonsense of It All +++

Wir haben es ja erlebt: Großbritannien überflügelte 2009 Deutschland im UFO-Meldeaufkommen, es gibt keinen Grund warum dies sich 2010 nicht fortsetzen sollte. Das gesetzgeberische UFO-Flugverbot der Himmelslaternen reduzierte schon in 2009 das UFO-Meldeaufkommen in Bälde und wird es wohl auch 2010 tun. Aber es anders kommen sollte ist nicht einsehbar. Englands Presse: Heute - zumindest - war vakuummäßige UFO-Ruhepause angesagt. Da gab´s kein UFO-Wettrennen der Blätter untereinander. Natürlich kann auch durch das heftige Schneewetter auf der Insel wieder einmal der UFO-Verkehr eingeschränkt sein, wir wissen ja - bei schlechtem Miesfischwetter kommen die UFOs nicht in Sicht. Und die Leute aus dem Pub mögen da mit ihren dort erworbenen Skylaternen auch nicht mehr vor der Tür um UFOs fliegen zu lassen. Schließlich gilt: ´Daisy´- Winterchaos und Wintersturm in Europa! Das nenne ich mal ... Cool!

Hochhaus in Dubai: Cool ist aber auch der 828-Meter-Turm ´Burj Khalifa´

Die Ölscheichs setzen mit dem Hochhaus auf die (eigene) Zukunft. Vielleicht haben Sie es in den heutigen TV-Nachricnten gesehen: Erster legaler Fallschirmsprung von ´base jumpern´ vom Burj Khalifa aus der 160. Etage. Naja, aber weitaus interessanter war ein Beitrag wo das entsprechende Hochhaus in der Nacht gezeigt wurde, wo aus mit einer ganzen Batterie von Skybeamern über sich hinaus der Lichtkronenzauber an die Wolken gezeichnet wird. Das sah schon wahnsinnig aus.

Vielleicht war bei YouTube dazu das Filmmaterial zu finden? Ich schaute mich mal um - fand es nicht so, sondern ganz irre Eröffnungszeremonie-Bilder, weil die Scheichs aus der Eröffnung eine gewaltige Lichter-Show (pyrotechnisch und mit Skybeamrern in der Kombination) gemacht hatten - so kam das gar nicht bisher rüber. Da war man doch neidisch drauf, weil von den Wüstensöhnen gezeigt wurde, das sie auch was von Showevents verstehen, was manchen TV-Entertainment-Onkel bleichgesichtig im Westen dastehen lässt, weil er mal wieder sehen konnte, wo der Hammer in der modernen Show-Welt hängt...! Mich wundert, das z.B. das britische TV quasi die ganze Show im Kasten hatte, man aber daraus nur das brave und unaufgeregte Material wagte dem Publikum zu zeigen. Weil was hier in Dubai gezeigt wurde war einfach die größte, neidisch-machende Lightshow der Welt bisher (Alternative dazu - Stichwort: Dump & Burn´s der RAAF F-111er, Riverfire Brisbane!), naja - es gibt ja auch um das höchste Gebäude der Welt!

Genießen Sie es jetzt: http://www.youtube.com/watch?v=YebK... - http://www.youtube.com/watch?v=_rDz... / http://www.youtube.com/watch?v=SBki... - http://www.youtube.com/watch?v=TB9b... . SCHÖN!

Eine leuchtende Stadt des Himmels... - dazu auch dieses absolute Extra: http://www.youtube.com/watch?v=xSKb... - Gänsehaut-Text des Einstellers dazu: >No.. this is not a scene from Star Wars or any other Sci-fi flick.. Truly a historic moment.. the inauguration of the world´s tallest tower..The Burj Dubai (Rechristened Burj Khalifa). Watch the whole thing for an amazing display of pyrotechnics.. Glad to be a part of this event.. We were lucky enough to capture this event to the cam from a good spot.. This is from a still camera; regret not having a proper video camera for this moment. Filled in what I deemed as appropriate soundtracks - Carmina Burana and Michael Angelo Batio´s version of Deep Purple´s "Burn".< Wahnsinn, wenn man sieht wie heute alles begann - mit ELVIS !

Externe Links

http://www.ufowatchdog.com/fame.html
http://www.amazon.de/dp/B0030B8DS2?tag=showalexseeld-21&camp=1410&creative=6378&linkCod...
http://www.youtube.com/watch?v=YebKZyFIo-k
http://www.youtube.com/watch?v=_rDzkv8ojS8
http://www.youtube.com/watch?v=SBkijwsH9d8
http://www.youtube.com/watch?v=TB9bf8ucfN4
http://www.youtube.com/watch?v=xSKbsMvdH6U

Views: 1112