. Zurück C E N A P

06.10.2009


    
Futter für die UFO-Magie nicht nur in 2009: Faszination für das Irrationale...

´Look there´s a UFO. Look. What is that? We looked up expecting to see a plane, instead we saw a huge round orange light. The mysterious object faded out. We were just totally amazed.´

"Ein Mann, der gerne glaubt, täuscht seinen Nächsten wie sich selbst." - Francis Bacon

Dienstag, der 6.Oktober 2009 - und es gilt zu hoffen, wir werden noch einige vielleicht demnächst aufkommende Tage des ´Goldenen Oktobers´ erleben - ob auch ohne gelb-rot-goldene UFO-Lightships am nächtlichen Firmament ist dagegen noch weitaus zweifelhafter. Hier geht es wie immer um das Thema Mythos und Wahrheit in Sachen UFOs, hoffentlich ohne den bei dem Thema wichtigen menschlichen Faktor der Lüge (um für die Faszinationseffekt zu sorgen) - ABER, dies wäre ja im Jahr 63 der ´Untertassen & Alien in ihnen´ ja eine unglaubliche Illusion für sich wg den menschlichen Abgründen. Ich kann Sie leider NICHT ohne diesen signifikanten Punkt zu STRAPAZIEREN zurücklassen. Dazu ist er viel zu wichtig und elementar! Auch wenn die Ideale damit den Bach runtergehen. Es ist dennoch so! SCHLAGEN SIE MICH DESWEGEN TOT! Die Wahrheit braucht jemand, der den Mut hat, sie als MAHNUNG für kultivierte Menschen in unserer Gesellschaft und Zivilisation zu sagen!

Auch dies muss einfach einmal als Akt der Zivilcourage gesagt und eingestanden werden, soviel ich deswegen auch ´geschlagen´ und ´angeschrien´ bei dem Prügelstrafen-Saugetreibe mit nakischem Arsch durchs ufologische Dorf werde, um am Pranger der UFOlogie mit einer Schandmaske nach einem Spießrutenlauf zu enden. Von der Funktion her: CENAP und WW sind die Schande der UFOlogie, ganz klar - dies gehört DISZIPLIERT bis zum Brandmal. Mit dem heimlichen Schlachtruf gegen uns quer durch die ufologische Welt: Kreuzigt sie! Die Verbannung von den meisten I-Net-UFO-Foren ist ein Zeichen dafür, ein erschröckliches Erdenzeichen zudem. Sehr interessant, meisten von Leuten erhoben, die wg ihrer wahren und kritischen UFO-Forschungs-Amtsunfähigkeit auffällig sind und denen nur die konservative, ufologische Theologie und Philosophie zu ihrem Tun bleibt. Warum dies als Art der "unehrenhaften Entlassung" und der Ächtung der Verfemden im Vorgang des lautstarken "ausgetrommelt-werden" (drummed out) im ´Schurkenmarsch´ geschieht ist ziemlich einfach zu erkennen: Es geht um die Aufrechterhaltung der Disziplin innerhalb der UFOlogie, was auchaus virtueller Kampfgeist verstanden wird. Der reformistische ´Martin Luther´-Ansatz von mir für die deutsche UFO-Szene will dort sowieso niemand, genau wie Bertrand Meheust in der französischen Szene in den 1970er Jahren zum Schreckgespenst wurde, weil er die einfache Frage stellte: "Was ist eigentlich, wenn es die ´Fliegenden Untertassen´ nicht gibt?" Widmen Sie sich nochmals in diesem Gesamtfeld dem hier unter http://www.cenap.alein.de/cenapnews... !

Vergessen Sie NICHT, CENAP ist ein Kind der 1970er Jahre* und wuchs in und mit der europäischen Neo-UFOlogie auf zu der auch Meheust gehörte - als Rebellion gegenüber der alt-konservativen UFOlogie. In allen europäischen Ländern unter diesem Fallbeil der Neo-UFOlogie-Bewegung gab es die selben Entwicklungen internen Probleme bis zum heutigen Tag wie mit den dortigen ´CENAPs´ und ´Werner Walters´. Egal ob in Dänemark oder in Italien. Dies hatte auch Auswirkungen über dem großen Teich bis nach Amerika, wo Allen Hendry vom Hynek´schen CUFOS schließlich durch Hynek höchstselbst nach 1 1/2 Jahren von der ersten UFO-Holine gefeuert wurde, weil Hendry einfach zuviele (!) auflaufende aktuelle UFO-Meldungen als IFOs erkannte und die Leser der ´International UFO Reporter´ damit verärgert, weil die einfach ihre Unterhaltung (UFOtainment) verloren! Die ernsthafte UFO-Phänomen-Erforschung zieht den Spass-Faktor aus dem UFO-´Monster´ raus und sorgt deswegen für Ärger - überall. Doch die UFO-Phänomen-Erforscher erforschen das UFO-Phänomen seines selbst wegen und haben die Luft aus ihn rausgeholt - und sie sind keine antiauthoritären Kindergärtner der UFOlogie und ihrer Szene! Also: Was sind wir da für eine Runde? Und, zum Teufel, in welcher Runde befinden wir uns in der UFO-Szene überhaupt? Der Widerstand der Szene ist der Widerstand von Kindsköpfen.

*= Es ist doch wie immer keinerlei Problem, unsere ´Innenwelt´ kennenzulernen, schließlich gibt es in Sachen Transparenz wertvolle Hintergrundquellen der ausführlichen Art für Sie alle, kennt man dies sind viele Fragen von sich aus schon erledigt und viele Diskussionen unnötig: 1) ´CENAP kommt ins Spiel - Historisches´, http://cenap.alien.de/historisches/... 2) ´The German UFO-Chronicles: Ein Abriß der deutschen UFO-Geschichte von den Anfängen bis Heute´, http://cenap.alien.de/chronicles.htm .

Aus der Anderswelt der konstruierten anderen UFO-Wirklichkeit... - es menschelt alienmäßig zum psychokulturellen Erhalt der alten Glaubens-Inhalte und - Strukturen betreffs den wortgewaltigen UFOlogie-Kritikern und Exo-UFO-Skeptikern, die schon lange "das Gute" in und für die ´UFO-Nation´ kaputtmachen, insbesondere namentlich die szenenintern absolut verhasste Rotjacke! Die UFO-Skpetiker fordern nämlich nichts weniger und mindestens "Einsparungen" im puren UFO-Alien-Glauben von den Gläubigen, was zu Spannungsreaktionen der Gläubigen wg der basiserschütterten Grundpfeiler des "wahren und echten Glaubens" führt, die sich soetwas nicht bieten lassen wollen und sich gegen das ´Übel´ wehren. So wird es gedeutet und gesehen, deswegen gibt es auch einen ideologischen Psychokrampf nach dem anderen, meistens hauptsächlich uns gegenüber konstruierten Lügen aus der eigenen Dummheit der einzelnen UFO-Freunde des Fantastischen heraus und von reiner Emotionalität getrieben, was seit langen Jahren ansonsten wichtige Geistesgaben überspült; klar: da ist Logik, Verstand und Vernunft - die beim richtigen Fan schon lange im Sumpf der UFOlogie aufgrund der pschyosozialen Verbindungen mit anderen Alienierten (die genauso drauf sind {Stichwort: einer von uns!}, um nur so als Multiplikatoren des Irrglaubens wirken zu können) aus der Szene abgesoffen sind. Gemeinsam sind sie stark, unterstützen sich nicht nur im Geiste - sondern auch in Aktionen, insbesondere auch gegenüber den Spaltern der Szene. Dies ist von DEGUFO, MUFON-CES und ebenso jungen GEP-Teilen ausgerufen und gemeinsam in einem Grundsatz-Papier unterschrieben ... wer wohl? Sie bekommen vier Optionen wie bei WWM: A) Dolly Buster; B) Günther Jauch; C) die UFO-Exos oder D) CENAP. Ja, jetzt wird´s schwierig... Und wegen der Lösung geradezu für einige Fans ´Beat It´-magisch..., da möchten sie wirklich einfach nur wg der Belastung draufschlagen!

Auf jeden Fall gilt: Deswegen klappt es schon lange Zeit nicht mehr, auf den "gesunden Menschenverstand" von alienierten UFOlogen zu setzen oder an ihn appelieren zu wollen. Dies ist ist bei den ´UFO-Taliban´ völlig unnütz wie auch unsinnig, weil ihre Polung ganz anders ist. Deswegen dreht sich alles im Kreis, so rund wie Untertassen... - und es gibt keinen Erkenntnisgewinn für die einfach nur doof-treuen, wertkonservativen Saucerers, auch wenn sie sich tolldreist Exos jetzt marketing-modisch-schick zurechtgemacht auf aufgehübscht nennen mögen und damit auch nur der olle Analogkäse in der Mogelpackung zur Tarnung gemeint ist. Punktum. Und schon gibts neue Lügen von einem UFO-Untertassen-Fan ... oder vielleicht leidet er an Demenz? Was natürlich auch sein kann, wenn er heute behauptet, dass das was er einst in einer TV-Sendung äußerte und ich ihm als Verrücktheit aufs Butterbrot schmierte, plötzlich von mir frei erfunden und erlogen sei!!! Also in Ordnung, genauso war es - und außerdem bin ich noch Bauchredner und Hypnotiseur mit der einmaligen Fähigkeit Hunderttausende über die TV-Schirme einzulullen (naja, zugestanden, andere sind da viel besser noch drauf, sonst hätten wir ja jetzt keine schwarz-gelb-eingefärbte Alien-Nation!), ´Pfarrer Fliege´ im Studio sowieso. Zufrieden mit dem Bekenntnis mit Nachhall in den Outer Limits? Na alla.

Alter Schwede, was man als Quadratschädler alles an Irrsinn der Untertassen-Psychokultur und ihrer Jünger wegen ertragen muss! Sicher ist auf jeden Fall, dass das Mannheimer Gesundheitsamt und die Krankenkassen im September eine große Aktion am laufen hatten, die sich "Demenz geht uns alle an..." nannte. So gesehen, ja, stimmt es. Die ufologische Geheimakte "Kotzen und Kacken" will einfach nicht zugehen, ihr Geist stemmt sich mit aller Gewalt dagegen. So gesehen aber auch wieder interessant... - zu erfahren, was da mentalitätsmßig in der UFO-Zone los ist, wenn man nur die Schinke kurz anreibt. Aber im Grund und ehrlich gesgat, es ist immer das selbe langweilige Zeugs nur unter anderen Deckmantelnamen zur Einzelbegebenheit des jeweiligen künstlichen ´Streitpunkts´, aber im Grund geht es immer nur um das Eine: Der Streit zwischen Pro & Kontra rund um die ´Flying Saucers´, der Krieg der Worte um viel Rauch am Horizont, verursacht durch kein Feuer, sondern Nebelbomben in den Kulissen - und so gesehen, ist dies das Perfide daran. Viel Aufregung um einige ´schwarze Löcher´...

Alt-ufologisch-konservativer Forschungsbedarf: MUFON-CES-Jünger Marius Kettmann bei der DEGUFO

UFOlogie-Promotion "Es gibt natürlich..., alles so Sachen..." der altbackenen Vorleseart mit Einschlaf-Wechselwirkungs-Gefahr: Unter dem Logo der Exos wird jetzt der ´Fliegende Untertassen´-Forschungsbedarf als "Stand der {Utopia}UFO-Forschung" auf Video vorgestellt. Ganz nah dran, siehe: http://www.youtube.com/watch?v=7dCD... / http://www.youtube.com/watch?v=u_fh... . Aufwachen, es geht im Newsticker herzhaft weiter... Um zur frischen Munderheit zurückzukehren, sei an den MJ-´Beat It´-Flashmob von Krakau (dort kommt die alte Krakauer her!) dieser Tage erinnert, wo wahrhaft einiges mehr als in den Hinterzimmern der UFOlogie los war: http://www.youtube.com/watch?v=BHjj... . Und schon wird über die Facebook-Gemeinde zum nächsten Michael Jackson-Flashmob als psychokultureller bis sogar ´psychosozialem´ MJ-Tribut mit den gänzlich-bekannten Leibes-Ertüchtigungen in der Masse, wie hier in Genf ( http://www.youtube.com/watch?v=ODDG... ), am 10.Oktober in Lausanne aufgerufen... Hier sehen wir eine Art "soziales Netwerk´ mit eigener MJ-Psychokultur und sich daraus entwickelten eigenen Dynamiken für die Flashmob-Szene und ´Jugendkultur´ hinsichtlich Street-Partys.

Sowohl/alsauch kann ich es nicht ändern wie es eben ist. Wie auch immer, die einen Leute huldigen reihenweise dem ´King Of Pop´, die anderen machen an einer Hand abgezählt die Kings Of Flops... Sinnbildlich passt da auch das was Dieter Bohlen in DSDS als neudeutscher Philosoph als ablässt, um sich qualifiziert zur Qualität der gefragten Fähigkeiten seiner ´Gesangs-Stars´ für eine Show zu äußern, siehe z.B. http://www.youtube.com/watch?v=KR94... oder http://www.youtube.com/watch?v=9wqS... . Man kann ja dazu stehen wie man will - http://www.youtube.com/watch?v=sCEG... , es ist dennoch die Wahrheit ( http://www.youtube.com/watch?v=EPkH... ) und unmissverständlich in dieser ansonsten immer neoliberaleren Worthurereiwelt, um noch schwache ´Leistungen´ als toll durchgehen zu lassen und damit zu lügen. Und wir wissen es ja, schon wieder wird aus 1) verdrehten ideologischen und 2) innerpolitischen UFOlogie-Gründen sowie 3) sozio-psychologischem Gründen im Sinne der unseligen ´Fliegenden Untertassen´-Psycho-Kultur im ufologischen Verein - "unserem Verein" {für die Familie der UFOlogen gesehen} - gelogen, dass die Balken sich biegen, was immer wieder unglaublich ist. Aber es zählt zu den größten UFO-Geheimnissen der Welt, genauso wie der Umstand, dass die allermeisten UFOs nur nicht-erkannte IFO sind - und der Rest: auch wieder Lügen im Hoax-Bereich! So entsteht die Andernwelt der UFOlogie und ähnlicher Scharrn. Und noch verrückter: alle der Quark unterstützt sich wechselseitig noch blenderwirksam im anomalistischen(grenzwissenschaftlichen Schulterklopfen. Auch da: Es dreht sich alles im Kreis der konservativen Doofen und ihrer konservativen Doofheiten. Es ist auch ein Blick in den Abgrund...

Damals war´s, die Oktober-UFO-Presse-Meldungen der letzten Jahrzehnte!

Und weiter gehts mit der Historie und den historische Presse-Noten zu der UFOlogie unter http://ufo-meldestelle.blog.de/2009... .

Zum aktuellen Stand der UFO-Situation...

...mit dem von uns geforderten Abschaffbedarf der UFO-Erzeuger Nr.1 als das reale UFO-Forschungs-Problem Nr.1 siehe diese Videos: http://www.youtube.com/watch?v=Vnnb... / "It´s very sexy" wie der Amerikaner aus der kulturellen Leadnation USA sagt, hmm: http://www.youtube.com/watch?v=TCgt... . "Go, Baby, Go!" geht aber auch: http://www.youtube.com/watch?v=NHXi... . Oder: "Wow! Thats Cool!" - http://www.youtube.com/watch?v=cxCm... . Klar, auch die Russen sind dabei: http://www.youtube.com/watch?v=5RP3... .

Ansonsten gilt an den diversen Heimat-Fronten: Da muss erst einmal viel UFO-romantische Nervenruhe rein, darum genießen wir erst einmal dieses beruhigende Video namens ´Chinese lanterns in Candler Park - http://www.youtube.com/watch?v=pdOF... ´. Sie wissen doch: In der Ruhe liegt die Kraft und man kann zu himmlischen Erkenntnissen gelangen - wie z.B. so wirklich fast alles jenseits des mythologischen UFO-Sagen-Geschwätz derzeiten ist: http://www.youtube.com/watch?v=8Tlp... . Freuen Sie sich doch mit den Menschen im fast UFO-freien Land des Lächelns, als die Kommunistische Partei 60 Jahre modernes China feierte: http://www.youtube.com/watch?v=tsB9... - http://www.youtube.com/watch?v=8UBO... . Da kann man sich ja - ohne viel Fantasie bemühen zu müssen - bequemausmalen, was am Abend- und Nachtimmel des Mutterlands der China-UFO-Glückwunsch-Ballons am 1.Oktober abging, es hätte sicher ausgereicht um hierzulande ganze Generationen von Feuerwehr-Chefs an Herzinfarkten aussterben zu lassen! Und ich bin sicher, dass da niemand in jener Nacht und in den Tagen danach Dienst am chinesischen UFO-Telefon schob {wenn es dort so nen Depp wie mich überhaupt gibt!}! Der Reisschnaps hätte gar nicht ausgereicht, um dies auszuhalten.

Klar ist, dass die Asiaten feiern können und da wird es gerne mal jenseits der Realitäten mit einem Himmel der ausschaut, wie Beyond The Reality: http://www.youtube.com/watch?v=Ukve... . Gerade auch in Thailand, wo diese Art von IFOs der Spass für ganze Großfamilien ist: http://www.youtube.com/watch?v=Wods... .

UFO-Erkennisgewinn in zweifacher Hinsicht durch dieses Videodokument - http://www.youtube.com/watch?v=gqI3... : 1) Jetzt wissen wir endlich was für Typen als Raucher immer wieder UFOs sehen sowie melden und 2) dass der Vollmond UFO-Anziehungskräfte entwickelt, was uns auch neu ist!

Download der Apple-IPhone-UFO-Muster über den UFO-Meldestelle-Blog!

Praxisnahe UFO-Forschung zur Identifizierung falscher UFO-Aufnahmen aus der Apple-Handywerkstatt, bietet ein neuer Fotokatalog, siehe http://ufo-meldestelle.blog.de/2009... . Tolle und gleichmal notwendige Leistung von Dennis Kirstein weil auch auf der Hand liegend für die zeitaktuelle Praxis.

Insel-Anderswelt England - die UFO-Mania geht weiter um, der nächste Sepplkram aus der Sepplkram-UFO-Szenerie:

>Mysterious light in the sky baffles residents

Reports of a bright white light in the sky above Penarth just moments after a power cut have sparked a UFO mystery. The appearance of the glowing disc of light came after homeowners were plunged into darkness as a result of an underground cable fault, which also set house alarms - and then car alarms - blaring. Experts have said the flying glow may have been anything from meteorites or fireballs to satellites or laser beams.

Angela Jenkins, of Caynham Avenue, said she was leaving the Spar store on Brockhill Way when the streets became dark. The 61-year-old grandmother said: "It was between 8pm and 8.30pm when the lights just went out everywhere. I went into the house to get the torch and came back out to have a look to see if anyone else´s lights were off as well. That´s when I saw this great big light retreating from around the clouds. It moved across, heading towards the cliff walk towards the sea. I saw it three times. My next door neighbour - she´s a carer - saw it too when she came out, twice in fact. I´m glad someone else saw it - I thought I was going mad." The retired teacher said she had no idea what the light could have been. "It was very strange," she said. "It definitely wasn´t a plane, everything was silent, there was no noise at all."

Many of the residents in the street stayed in their houses at the time of Friday evening´s 20-minute power cut, or were out of the area and did not witness the strange light. A suggestion it could have been caused by a neighbour´s torch as they stumbled to their garage in the darkness was dismissed by Ms Jenkins, who said the light was high in the sky and behind clouds. That view was shared by former MoD official turned UFO specialist Nick Pope. "Most torches don´t have a particularly impressive range, so to see something in the sky you would need something more like a searchlight," he said. "As to what it was I don´t know. One possibility is meteorites or fireballs. It could also have been aircraft lights, as whether or not you hear their noise depends on how far away you are and the weather. It may have been a satellite, or possibly lasers reflecting off the clouds. Sometimes nightclubs shine very powerful lasers into the sky as a publicity stunt and if there was a power cut, any light from something like that would´ve been much more visible and spectacular." He added: "Most UFO sightings can be explained as misidentification but around 5% are genuine mysteries and remain unexplained." {Klaro, wenn noch nicht einmal der Nr.1-UFO-Auslöser, die Himmelslaternen, als IFO erwähnt werden!}

A spokesman for Western Power Distribution said an underground cable fault had affected more than 1,000 people in the area, but said there was no connection between the power cut and the light {klar, Lichter am Abendhimmel soll es auch immer jenseits aller Stromausfälle ganz normal geben - jedenfalls geht dieses soweit von Mr.Pope unbestätigte Gerücht populär um!}.<

Nach: ´South Wales Echo´, http://www.walesonline.co.uk/news/c...

Spanischer UFO-Abschuß vom Planeten CGI als Scherz einer Filmproduktion!

Wer gibt eigentlich noch was auf ´Fliegende Untertassen´-Filme wie aus ´Akte X´? Es sind erstaunlicherweise nach dem Haiti-Video vom Sommer 2007 (siehe auch: http://www.spiegel.de/netzwelt/spie... ) noch genug Naivlinge, auch bei den Medien. Kurzum, um das Making Of UFO-Video von den Fischer in Spanien finden Sie hier: http://www.youtube.com/watch?v=AttS... .

So berichtete der ´Münchener Merkur´ ( http://www.merkur-online.de/nachric... ):

>Video: Ufo in Spanien abgeschossen?

Madrid - Vor der Küste Nordspaniens hat die Luftwaffe nach einem Medienbericht ein Ufo abgeschossen. Zu sehen ist der mysteriöse Vorfall in einem Video. Zwei galizische Fischer gehen nach dem Bericht des Portals tt.com auf hoher See gerade ihrer Arbeit nach, als plötzlich zwei Kampfjets der spanischen Luftwaffe auftauchen. Doch da schwirrt noch mehr am Himmel herum. Ein Ufo? So viel ist klar: Den Jagdbombern gefällt das unbekannte Flugobjekt überhaupt nicht. Sie machen kurzen Prozess. Ein Schuss und das vermeintliche Ufo kracht ins Wasser.

Nach dem Bericht hat sich anschließend sogar einer der Augenzeugen zu Wort gemeldet: "Nach reiflicher Überlegung habe ich mich dazu entschlossen, das Video zu veröffentlichen. Ich halte es für meine Pflicht, das Geschehene öffentlich zugänglich zu machen", wird er zitiert. Ist mit dem Video die Existenz von Ufos also endgültig nachgewiesen? Oder handelt es sich um eine Fälschung? Und warum gibt es keine offizielle Stellungnahme? Fragen über Fragen, die jeder Betrachter für sich beantworten muss! Am besten mit gesundem Menschenverstand!<

Nachsatz Rotjacke: Dass es in Spanien in letzten Zeit UFO-Sichtungen wie in allen europäischen Ländern auch gab es ist ja nicht abzuwimmeln, aber sie werden wie sonst auch überall in Europa nicht-erkannte Himmelslaternen sein. Es wäre ja mehr als wunderlich, wenn es anders wäre! Darüber gehört berichtet und nicht über die eigentlichen alten und überholten ´Fliegenden Untertassen´-Märchen. Es kann doch gar nicht so schwer sein, dies zu begreifen.

Externe Links

http://www.cenap.alein.de/cenapnews/zeigen.php?satzid=8136&page=37
http://cenap.alien.de/historisches/historisches1.htm;
http://cenap.alien.de/chronicles.htm
http://www.youtube.com/watch?v=7dCD3D0O7qc
http://www.youtube.com/watch?v=u_fhflG4-zI
http://www.youtube.com/watch?v=BHjjey_e6yM
http://www.youtube.com/watch?v=ODDGKw5Zbqg
http://www.youtube.com/watch?v=KR94Q-4-LX0
http://www.youtube.com/watch?v=9wqSHeOwaNA
http://www.youtube.com/watch?v=sCEGNAJ3CWE
http://www.youtube.com/watch?v=EPkHq1tGp9M
http://ufo-meldestelle.blog.de/2009/10/06/historische-noten-ufologie-7109467/
http://www.youtube.com/watch?v=VnnbYelalKk
http://www.youtube.com/watch?v=TCgtO2egRfw
http://www.youtube.com/watch?v=NHXiupy-BeQ
http://www.youtube.com/watch?v=cxCmKdZvYNc
http://www.youtube.com/watch?v=5RP3TWs5biA
http://www.youtube.com/watch?v=pdOFN2kA6Iw
http://www.youtube.com/watch?v=8Tlp69rvDWg
http://www.youtube.com/watch?v=tsB9V9MZplE
http://www.youtube.com/watch?v=8UBO03vYy6Q
http://www.youtube.com/watch?v=Ukve3t0O1wU
http://www.youtube.com/watch?v=Wodsad4p7S0
http://www.youtube.com/watch?v=gqI39pDJdjc
http://ufo-meldestelle.blog.de/2009/10/06/neuer-download-7109449/
http://www.walesonline.co.uk/news/cardiff-news/2009/10/06/mysterious-light-in-the-sky-b...
http://www.spiegel.de/netzwelt/spielzeug/0,1518,500127,00.html
http://www.youtube.com/watch?v=AttS1VSMEp0
http://www.merkur-online.de/nachrichten/welt/artikel-ufo-abschuss-486498.html
Hypnose Frankfurt am Main

Views: 3775