. Zurück C E N A P

17.09.2009


    
CENAP als Akt der Qualitätskontrolle: UFOlogie - Kontrovers, aufgezeigt!

Zum UFO-Auslöser Nr.1, frag BUFORA: ´They can look very strange when observed flying in the sky. These have been misinterpreted by members of the public, both professional and otherwise.´

Donnerstag, der 17.September 2009 - und weiter geht die UFO-Schnitzeljagd im irdischen Universum ... auch mit schlauen Sprüchen aus dieser Studierstube:

Im eigentlich abgeschotteten Überzeugssystem der UFOlogie mit dem notwendigen Schuß Esoterik (da kann sich jeder individuell bedienen wie er es braucht - und so geschieht es auch), einem geschlossenen System der eigenen Glückseligkeit, ist es wg dem Mangel an gesunden Menschenverstand, Logik und Vernunft gleich zu den Grenzen der Outer Limits gar nicht weit und der Übergang ist fließend, um ´Akte X´ zu spielen und damit auch ein mehr oder weniger kunstvolles Rollenspiel der anderen Art zu betreiben. Aber so kann sich jeder die anomalistische Grenzwissenschaft zusammenflicken, wie er es individuell für die andere Dimension in seinem Leben braucht - und so wir es auch der Weltsicht der besonderen Art nach gemacht. In diesem anomalistischen Spieleland besteht die ´Qualitätskontrolle´ in einem einzigen Satz: Haste mehr (Leitsatz: ´More - More - More´) fantastische Stories auf Lager? Wer dies nicht zu bieten hat ist schnell verbrannt und vergammelt als Outsider mit schlechten Karten in der so nicht erreichten und nicht ansprechbaren ´Mothership Connection´. Entsinnen wir uns, interne Fantasy-Bremsen sind nicht nur in der UFOlogie wirkungslos - sondern, es gibt sie erst gar nicht. Ganz im Gegenteil ist die UFOlogie der Nährboden für überbordete Fantasy mit allen Brand-Beschleunigern der mentalen Art aus der Twilight-Zone um als ´Retter der Enterbten´ fungieren zu können (andere sind die ´Rächer der UFOlogie-Enterbten´). Deswegen gibt es ja auch die ´jungen´ Mutanten der Exos aus der alten UFOlogie-Märchenwelt heraus, wobei die Betroffenen glauben sich in einer besonderen ´Glücksoase´ voller ufo-esoterischer Schnäppchen der ´Informationswelt´ zu befinden.

In der Nacht sind alle Katzen grau und alle UFOs orange-rot am Himmel...

Ganz fette UFO-Flotte Samstagabend über Mönchengladbach

Gegen 12:30 h meldete sich Frau Ch. aus Mönchengladbach. Am vergangenen Samstag hatte sie gegen 21:30 h mit ihrem Mann, den Kindern und den Nachbarn als Gäste zu einem gemeinsam TV-Abend zu ´Schlag den Raab´ in einer Werbepause auf dem Balkon eine geraucht, als plötzlich orange-rote-goldene Lichtobjekte in einer "langen und fetten Kette lautlos über dem ganzen Himmel hinweg erschienen und als dicke sternartige Lichtpunkte dahinzogen, und zwar etwa 10 Minuten lang können es in dieser unendliche Reihe 30 Stück oder mehr gewesen sein". Schlußendlich war die ganze Gesellschaft auf dem Balkon um nach den "UFOs und ihrer unheimlich lautlosen Attacke zu gucken". Schließlich gingen die Einzelobjekte nach jeweils ca 2-3 Minuten "wie aus und es flogen dunkle runde Körper an ihrer Stelle weiter, die irgendwann mal runterkamen". Aber am Himmel kamen immer wieder weitere Leuchtobjekte dieser Art nach - "und die wirkten wie geordnet in einer langen Reihe mit jeweils etwas Abstand zwischen sich, sah dies wie intelligent ausgesteuert aus". Nach diesem Flyover von ca 10 Minuten Gesamtdauer überlegten es sich die Leute und riefen die Polizei an - die sich aber "seltsam-desinteressiert zeigte und noch nicht einmal einen Streifenwagen vorbeischickte". Nachdem zu diesem Ereignis von Samstagabend auch heute nichts in den Zeitungen stand, war Frau Ch. kribbelig geworden und suchte mal im Internet nach entsprechenden Beobachtungsberichten und kam damit auch u.a. zu mir, "wenigstens einer den man auch erreicht..." Danach war so richtig froh, "weil sie auch plausibel mir das Ereignis erklärten - bisher habe ich ja schon mit verschiedenen Leute deswegen gesprochen, aber niemand wusste wirklich was dazu." Sie gestand auch zu, bisher fast felsenfest überzeugt gewesen zu sein, "soetwas wie UFOs gesehen zu haben, dies war doch alles zu verrückt am Himmel anzuschauen, man muss es schon selbst gesehen haben wenn sie kommen...wir konnten Samstag auf Sonntag vor UFO-Nervosität nicht schlafen. Mein Mann, die Kinder und die Nachbarn fallen garantiert um, wenn ich ihnen später von unserem Gespräch erzähle..." meinte sie schließlich selbst vor Lachen (aber scheinbar unheimlich von einer schweren Last befreit mit einem jetzt ganz anderen und fröhlichen Tonfall!) nicht mehr an sich halten zu können.

Eine ´Funky Situation´. Glauben Sie mir wirklich, dies war eindeutig etwas ganz anderes als mit einem wütenden "Du Arschloch!" verabschiedet zu werden... Aber echt... Dies gehört leider zum hässlichen Nachspiel im Umgang mit den "Alienologisch"-aufgeladenen und daher schlußendlich nicht gesellschaftsfähigen UFO-Fans aus dem Grobzeugsbereich. ... Ich kann es ja auch nicht ändern, aber dies alles muss mit dem verdrehten Quark um das "neue Bewusstsein" aus dem Esoteriksumpf zu tun haben (Stichworte: esoterische Verführung UND ufologische Irreführung SOWIE pseudoliberales Ablenkungs-Schöngeist-Gequatsche als DIE öffentliche Irreführung zum ´kosmisch-guten´ Pseudoreligions-Glaubenszweck) was zu den verdrehten Gehirnen und ihrem fehlenden Sinn-Content führt... ... Jenseits dessen wirkten die Hochzeitsfeiern am Samstagabend zum 09.09.09, dem Hochzeitstag des Jahres, mit dem neuen Brauchtum der Himmelslaternen statt Silvesterraketen noch nach. MHB-Flugverbote (gerade auch in NRW) hin oder her, gibts ein richtiges Feiermotiv wie eine Hochzeitsfeier, sind die Teile aus dem freien Verkauf auch im Einsatz und am Firmament unterwegs. So einfach ist es. Oder wie man wegen den ´UFOs over Memphis/TN´ - http://www.youtube.com/watch?v=6HKO... - sagt: Cool And Crazy Stuff {obwohl, dem einen fällt auch schon quasi der Werbeflyer gleich runter}. Dies gehört einfach zum richtigen UFO-Hotspot dazu, wa smich doch gleich an ´Midnight Star´ mit dem entsprechenden Old School-Funksong erinnert, um wieder in den grünen gute-Laune-Bereich zurückzukommen damit das ganze UFO-Elend-Licht besser zu ertragen ist: http://www.youtube.com/watch?v=NFsf... .

Insel-UFOs, alles wie immer

Die üblichen UFOs über England..., frägt man aber die richtigen UFO-Forscher, bekommt man sie erklärt... - wenn man WILL!! - Und DIES ist die UFO-Message! - Eine wahre ´Challenge Of Disclosure Of ETs UFO Community´ wie man so mit trüben Geist im Pub sagt... Kurzum: Gehts um UFOs über England, geht es um das Thema "More Weird World News" und um NICHT mehr, was verdammt wenig ist!

>What did he see in sky over Belton?

Bright glowing orange orbs have been spotted in the skies over Belton. The UFOs were seen on the evening of Saturday September 5 at around 9.30pm by local man Martin O´Hara who has told the Bells/Advertiser all about the mysterious sightings. The 54-year-old export sales manager of Bellshaw Lane said: "I was sat in my lounge with my wife watching TV and right next to where I sit are French doors and I saw a bright light in the sky. We catch sight of a lot of planes heading into Doncaster Airport but straight away it struck me that I hadn´t seen anything like this before. I went and stood outside and looked at it and thought ´what the heck is that?´. It was a big bright orange light about 2,000 feet up and it was moving across the sky reasonably fast, faster than an incoming plane. I knew it wasn´t a plane, and thought it must be a helicopter but then realised it wasn´t making any noise at all. It was round and a distinct light, not irregular shaped, not hazy or fuzzy, it was very round. I was absolutely gobsmacked, I´ve never seen anything like it. I looked it up on the internet the next day and didn´t realise how many people had seen these things, it´s incredible."

Mr O´Hara said his wife Elise told him she had seen one of these UFO´s before and thought it strange but hadn´t said anything. And it wasn´t just one UFO, the light headed north east over the fields and then another appeared and another ten seconds later a third before they disappeared across sky. Mr O´Hara added: "They were at the same height, direction and speed, and my wife took a photo on her Iphone. Ten to 15 minutes later about a mile away there was another one."

Heather Dixon, spokesman for the British UFO Research Association (BUFORA) said: "Details of this sighting certainly sound indicative of Chinese sky lanterns. These are the biggest culprit for sighting reports to our organisation and account for approximately 70 per cent of sighting reports coming into BUFORA at the moment. They are very popular for all kinds of events and celebrations, particularly on a Saturday night. They can look very strange to the public when observed flying in the sky, often in formation as they can be tethered and sometimes there can be numerous lanterns, depending how many people want to use and launch for a particular event. These sightings have been misinterpreted by many members of the public, both professional and otherwise. It is also very difficult to ascertain height and speed without specific frames of reference."

Have you spotted any UFOs in the sky? Contact the news desk on [email protected].<

Nach: ´Epworth Bells´ , http://www.epworthbells.co.uk/news/...

Auch nachfolgende britischer Zeitungsbericht handelt mit den künstlichen Marketing-Verbal-Tools ´Strange Lights In The Sky´ und ´Unexplaied Objects´ als Rhetorik-Tricks zur künstlichen und bewussten Mystifizierung eines Videos, wo Himmelslaternen voll defokussiert aufgenommen wurden, um ja NICHT die wahre Natur zu zeigen sowie erkennen zu lassen - selten kam dies so wie hier als manipulativer Faktor raus. Wir werden wohl mit der Erkenntnis leben müssen, dass da bewusst toll als UFO anzuschauende IFOs uns genauso bewusst als UFOs verkauft werden, wodurch sich alles auf den Kopf stellt, was die echte UFO-Phänomen-Erforschung ausmacht. Am Schluß kann man nämlich in Sachen UFO-Beobachtungen gar nichts mehr richtig glauben. ... oder halt tatsächlich nur noch GLAUBEN. Und dies ist immer noch viel zu wenig...und kann kein Trost sein!

>Is this proof we are not alone? {Nein, dies ist der Beweis für die Totalverarsche mit der man nicht alleingelassen wird, weil es von dieser reihenweise welche im UFO-Feld gibt!}

A former BAE worker claims to have witnessed extra-terrestrial activity in the skies above Lancashire. Michael Burrows and his partner Cristina Ardelean, of Black Bull Lane in Fulwood, Preston, were watching a DVD on Saturday night when they spotted the strange sight through the front window, just before 11.30pm. Michael, who now works in the property trade, said: "Cristina said we´ll stop this DVD and have some toast. I sat up and, just where the house is across the road, they were across there - about the height of a steeple. I´ve never seen anything like it. I thought I was seeing things. It was definitely extra-terrestrial." Michael and Cristina, parents of two young girls, were so shocked by the sight they grabbed a camera and filmed four minutes of footage showing up to 10 orange lights. Michael said: "I´ve worked at British Aerospace, I´ve seen all the latest technology and planes. I know about how things move in the sky. Nothing that we have on this planet can move like that. Firstly they were like yellowy-orange. It was the speed of them and the way they were moving, no sound. It was a clear night sky. I know full well they weren´t Chinese Lanterns {voll die Verarsche, die da inzwischen mit den Redakteuren, die machen aber da ganz gerne mit um die Stories zu haben, getrieben wird}. It got us out of the chair, that´s how bright they were. They weren´t small. They were bigger than a jumbo jet."

After four minutes, the UFOs vanished and Michael contacted police to report what they had witnessed. He added: "They were all together, grouped, and then they separated and then they came together and, sort of like, went in a V shape. The movement was not like any aircraft or helicopter. They were definitely UFOs, without hesitation of a doubt. That is not from this planet. I do believe that there´s higher levels of intelligence out there. Cristina said: "I felt really scared when I first saw them. They were so bright and had no noise." The pair later looked on the internet and found posts of similar sightings in Chorley and Kent {von angeblich nicht-erkannten Skylanterns als UFOs}.

Did you see the UFOs? Do you know what they are? Contact Melanie Wallwork on 01772 838 107 or e mail [email protected]<

Nach: ´Lancashire Evening Post´, http://www.lep.co.uk/weirdnews/Is-t...

>Mystery over ´UFO´ sightings

Buddies have been left baffled after they spotted bright lights in the sky above Paisley. The sightings in the Whitehaugh and Ralston areas on Tuesday night have led to some people claiming that UFOs are targeting the town. One Paisley Daily Express reader said: "At 9pm, I saw bright lights outside and got up to look out of the window. I could see around 30 bright circular, ball-shaped lights spinning around in a circle {Skytracker-Effekt}. The shadows of the lights were definitely coming from the sky down and not the ground up. They were there for about 10 minutes. I´m not a believer in that sort of thing but I can´t explain it."

One possible explanation is that spotlights from the Territorial Army base in Hawkhead Road were responsible for the spooky show. But, yesterday, a TA spokesman confirmed they were not using lights on Tuesday evening. Last month, the Express told how a number of people spotted bright, floating lights in the sky over the south end of Paisley. However, it´s thought these may have been caused by Chinese lanterns. These are a popular form of outdoor party light that floats thanks to the heat caused by a candle.

+ Were you spooked by the lights or do you know what caused them? If so, call Kenneth Speirs at the Express newsroom on 0141 847 8633<

Nach: ´Paisley Daily Express´, http://www.paisleydailyexpress.co.u...

Und dann die SUN mit der eigentlich an sich kraftlosen unererwarteten Foto-Objekt-Geschichte "´UFO´ spotted over St Paul´s" ( http://www.thesun.co.uk/sol/homepag... ), wo nur das St. Paul-Kirchenfotomotiv die Sache für die SUN interesant und deswegen ausschlachtbar macht:

>This is the moment a ´UFO´ whizzed past St Paul´s Cathedral.

The mysterious orb was snapped unwittingly by amateur photographer Tim Letten as he took took a pic for a competition. The object was caught head on in the stunning shot as Tim took a photo of the famous London landmark. But the keen snapper did not notice the mystery craft until he put his photos on his computer at home {!}. Tim, 43, from Essex, said: "I was taking pictures along the river for a competition and captured a picture of an object flying across the sky which I thought was an aeroplane. When I got home I put it on my computer, zoomed in and thought ´It must be a UFO!´"

And the photo has definitely convinced Tim that we´re not alone. The excited designer said: "Looking at that, if anyone doesn´t believe, they must be mad!"<

Ich mach mir noch nicht einmal Gedanken darüber - und schon gar nicht künstliche Gedanken in Richtung UFO, weil sie mir die SUN aufdrücken will. Da haben wir schon weitaus spannender UFO-Bilder wie unter http://cenap.alien.de/cenapnews/zei... ("WW´s UFO-Meditationen zur ´Heiligen Woche´ und zum ´UFO-Weltraumschrott´) bekommen, wo wir den fotografischen Beweis haben, dass die UFO-Crews den Menschen gerne beim Pissen zugucken! Will heißen, da hat die SUN aber wieder was der Kuh hintenraus gezogen, um ne ´Mystery-UFO-Storie´ zu machen während gleichsam z.B. die Asia SoFi-UFO-Story auf die Enthüllung prominent in der SUN wartet und wartet, wartet und weiter wartet - um schließlich gewollt in die Ecke und Vergessenheit gedrückt zu werden! Damit aus dem ufologischen Erkenntnishorizont entfernt zu werden, weil dies die amazing ´Mystery´ an sich so kaputt macht, ins Lächerliche von sich aus zieht und den Zweifel an der ganzen Geschichte des UFO-Mythos überhaupt nährt. Das wäre ja: Heijeijei...

Unglaublich ist der MJ-Hype...

Noch immer werden videomäßige Dance-Tribute an Michael Jackson aus aller Welt bei YouTube eingestellt, auch wahrscheinlich in diesen Minuten, siehe aus Bratislava (wo es scheinbar ein besonders dankbare Gemeinde gibt): http://www.youtube.com/watch?v=gVFC... . Unglaublich...

Externe Links

http://www.youtube.com/watch?v=6HKOvm2U24k
http://www.youtube.com/watch?v=NFsfGBRuOdM
http://www.epworthbells.co.uk/news/What-did-he-see-in.5653475.jp
http://www.lep.co.uk/weirdnews/Is-this-proof-we-are.5655061.jp
http://www.paisleydailyexpress.co.uk/renfrewshire-news/local-news-in-renfrewshire/2009/...
http://www.thesun.co.uk/sol/homepage/news/2642406/UFO-spotted-over-St-Pauls.html
http://cenap.alien.de/cenapnews/zeigen.php?satzid=9196
http://www.youtube.com/watch?v=gVFCZJxGK-c

Views: 2421