. Zurück C E N A P

12.09.2008


    
Sensation: Wirbelwind-Bewegung auf dem roten Planeten ´gefilmt´!

BILD.de zettelt ´Fliegende Untertassen´-Diskussion an...und geht damit baden - Unsere gefiederten ´UFO-Freunde´

Freitag, der 12.September 2008 - ohne Rückblick auf die Donnerstagnacht, weil ich ab 21 h das Telefon einfach ausgehängt hatte. Mir ging schlichtweg wieder einmal die Ungeheuerlichkeit des ´9/11´ zu nahe, wo auch 200 Menschen aus den Twin-Towers aufgrund einer persönlichen Horror-Entscheidung sprangen - zwischen einem bei lebendigen Leib zu verbrennen oder den Sprung zu machen und wissen keineswegs Superman zu sein. Stellen Sie sich einmal diese menschliche Situation nur mal vor, Wahnsinn... Da vergeht es einem sehr schnell, wenn Sie es ertragen können - http://www.youtube.com/watch?v=g69D... / http://www.youtube.com/watch?v=uHTz... / http://www.youtube.com/watch?v=qWe-... . Hartes Material! So ´einfach´ und extrem brutal ist es... Dies sind unvergessliche Momente, die man mit anderen teilen muss - im Versuch sie zu ertragen. Nach ´UFO´-Meldungen war mir da wahrhaft nicht mehr! Da mag einer wie ich auch nimmer mehr so einfach zum Alltag übergehen...

Bewegung auf einem anderen Planeten

Sensationelles Mars-Filmchen der NASA. Ein 5 Meter großer Wirbelwind ist auf Film aufgenommen worden - siehe http://www.nasa.gov/mission_pages/p... . Naja, zumindest konnte ein ´marsianischer Staubteufel´ aufgrund von Einzelbildern der Phoenix-Marssonde animiert werden. Er mag so um die 1.700 Meter dabei zurückgelegt haben, bevor er wieder in sich zusammenbrach. Was uns wieder an die kleinen grünen Männchen erinnert, die im Strassen-Kampf gegen die kleinen roten Männchen stehen: http://www.youtube.com/watch?v=3wef... .

BILD.de zettelt ´Fliegende Untertassen´-Diskussion an...

Unter http://www.bild.de/BILD/news/vermis... fand sich dieser Artikel, weshalb man sich fragen muss ´Warum gerade jetzt´ und vor allen Dingen ohne ´Not´?:

>Gibt es die fliegenden Untertassen wirklich? - Diskutieren Sie mit: Glauben Sie an Ufos?

Außerirdische, fliegende Untertassen, rätselhafte Phänomene: Sie faszinieren die Menschen seit Jahrtausenden. Was lange nicht aus der Schmuddelecke der Bekloppten und Bescheuerten herauskam, ist mittlerweile offenbar salonfähig geworden. Promis und selbst anerkannte Wissenschaftler beschäftigen sich damit. Astronauten berichten immer wieder von Erscheinungen, die kaum rational erklärbar sind. Und auch in Deutschland werden immer wieder Ufos gesichtet. Die "Gesellschaft zur Erforschung des Ufo-Phänomens e.V." (GEP) widmet sich seit mehr als 30 Jahren der Erforschung rätselhafter Himmelsphänomene. 2008 untersuchte der Verein schon 151 Ufo-Sichtungen {längst überholte Zahlen - und ungewohnt für BILD, man staunt: weit untertrieben} - allein in Deutschland.

Halluzinationen, Wetterballons - oder doch Außerirdische?

Die häufigste Erklärung: Das Ufo war in Wirklichkeit ein MHB - ein Modell-Heißluftballon. An zweiter Stelle stehen Scheinwerferstrahlen. Nur ein Prozent der Ufo-Sichtungen ist tatsächlich nicht zu erklären. Echte Ufo-Gläubige lassen sich davon nicht beeindrucken. Sie pilgern in Scharen zu Ufo-Wallfahrtsorten wie Roswell (US-Bundesstaat New Mexico) oder der Insel Es Vedr? bei Ibiza. In der Nähe der chilenischen Stadt San Clemente wurde vor kurzem der erste Ufo-Wanderweg der Welt eingerichtet. Der Pfad ist 30 Kilometer lang und führt zu angeblichen Landestellen und besonders guten Aussichtspunkten für Ufo-Beobachtungen. Eine Ufo-Garantie geben die Veranstalter allerdings nicht.

Was halten Sie von Ufo-Sichtungen? Haben Sie selbst schon unerklärliche Phänomene beobachtet?<

War hier Mr.Williams letzte UFO-Spinnerei ausschlaggebend, um solch eine Thematik zu eröffnen? Oder hat man bei BILD da mehr vor? Schließlich steht ja die Leipziger Exologen-´Geheimtagung´ an, die aber von ausgewählten Pressevertretern begleitet werden soll. Will man bei BILD hierfür schon einmal einstimmen? Klingt ja stark danach. Wie auch immer, nachdem das Thema bei BILD.de vor 24 Stunden eröffnet worden war, schaute ich mal rein, wie die BILD-Leser reagiert hatten. Insgesamt sieben Kommentare hatte es gegeben. Und die waren keineswegs aufregend und eher ´witzig´ gehalten, eigene UFO-Berichte wurden nicht eingebracht. Geht man alleine danach, dann ist die Luft aus dem Untertassen-Thema raus. Was aber auch nichts Neues ist und ein Trend, der schon ein paar Jahre nach dem Santilli-´Alien-Autopsiefilm´-Flop einsetzte und UFO-Bücher zum Kassengift machte. 60 Jahre Mythos ´Fliegende Untertassen´ sind auch zuviel. Ich denke auch, dass in der breiten Öffentlichkeit das Untertassen-Märchen inzwischen längst schon nur als pure Unterhaltung sieht und selbst dafür ist es den meisten Leuten zu langweilig. Es lockt keinen Hund hinterm Ofen mehr hervor...

Am frühen Abend erhielt ich jene eMail von Erika K.: "...ich habe im Internet gelesen, dass Sie sich auch Fotos anschauen, die sehr fragwürdig sind {?}. Mein Sohn hat vor ca. vier Wochen im Urlaub in Meran ein Bild von den Bergen machen wollen und da ist ihm dieses Ding vor die Kamera geflogen. Zuerst dachte ich es sei ein Insekt, aber er sagt, das er noch gesehen hat wie es flog in ungefähr 1,5-2 km Entfernung. Zu weit also für ein Insekt. Ein Tarnkappenbomber vermutete mein Mann, doch im Internet konnten wir erkennen, das diese anders aussehen." Eben, die Aufnahme ist für ein Insekt viel zu fett und erinnert viel eher am zufälligen Vorbeiflug eines dunkelgefiederten ´UFO-Freundes´ aus der Vogelklasse - den unerwarteten Touristen-Foto-Flugobjekten.

Die Leser der ´Hamburger Morgenpost´ ( http://www.mopo.de/2008/20080913/ha... ) bekommen dies in der Samstagausgabe übergezogen:

>Shirley MacLaine ist den Sternen so nah: Der Hollywood-Star an der Alster über Außerirdische und die Filmindustrie

Sie sammelte Golden Globes wie andere Briefmarken - Hollywood-Diva Shirley MacLaine (74). Ihre Filme "Das Mädchen Irma la Douce" und "Infam" machten sie weltberühmt. Auf dem "Walk of Fame" in Los Angeles leuchtet ihr Stern. Und die Hollywood-Diva fühlt sich selbst den Sternen nah! Ufos will sie gesichtet haben, der Existenz Außerirdischer ist sie sich sicher. "Für mich gab es nie Zweifel, dass es Sternenwesen gibt", erzählt die US-Schauspielerin der MOPO im "Hotel Vier Jahreszeiten", wo sie gerade residiert. Der legendäre Rotschopf stellt in Hamburg sein neues Buch vor: "Weiser, nicht leiser!". In der Mischung aus Autobiographie und Ratgeber beschäftigt sich die weise Dame mit dem Sinn des Lebens und der Frage nach Außerirdischen. Auch Rock-Star Robbie Williams glaubt an Mars-Männchen. Drehen die Stars alle ab? "Mittlerweile glauben 80 Prozent der Amerikaner, dass es noch andere Wesen im Universum gibt. Alternative Wirklichkeiten sind heute doch normal geworden", so MacLaine.

Wie geht die Oscar-Preisträgerin mit Spott um bei der Marsmännchen-Idee? Darüber lacht die immer noch schöne Frau mit Falten: "Der Präsident der Vereinigten Staaten greift ein Land an, weil Gott ihm das gesagt haben soll. Und mich halten die Leute für verrückt, weil ich an außerirdisches Leben glaube?" Ihre Ranch im US-Bundesstaat New Mexico, auf der 1947 angeblich zwei Ufos landeten, hat die Diva jetzt verkauft: "3000 Hektar - ich konnte mich um so viel Land nicht mehr kümmern." Jetzt bewohnt der Star ein Haus in Santa Fe und stellt Schmuck her. Und hat vier Filme in petto: "Wenn ich mich nicht kreativ ausdrücken könnte, würde ich sterben." Auch fühlt sie sich in der Filmindustrie nicht mehr so wohl: "Echte Charaktere findet man heute nur in Independent-Produktionen. Hollywood arbeitet nur noch mit Spezialeffekten." Tolle Schauspieler gibt es aber laut Shirley immer noch: "Nicole Kidman ist brillant - ich würde sie in die Kategorie von Meryl Streep setzen." Und nach Hamburg kommt der Star auch immer wieder gern: "Ich liebe dieses ökologische Bewußtsein hier und das viele Grün!" Morgen signiert der Star sein neues Buch in der Buchhandlung Heymann am Eppendorfer Baum ab 13 Uhr. Um 20 Uhr liest Shirley MacLaine in der Laeiszhalle (25 Euro) aus "Weiser, nicht leiser!" vor. Karten unter Tel. 41329715.<

UFOs über England...

Der ´Southport Visiter´ ( http://www.southportvisiter.co.uk/s... ) setzte die Headline "´Ball of fire´ spotted over Southport was just ?1 sky lantern" und berichtete dazu:

>A High Park man has apologised after a sky lantern he released over the Moss caused a full-scale emergency response. The man, who wishes to remain nameless, said he felt compelled to come clean after reading the scale of the incident in the Midweek Visiter. Emergency services raced to Wyke Cop on Sunday night after residents reported a ball of fire falling from the sky. Fearing the plummeting fireball was a light aircraft or microlight, search and rescue teams patrolled the area whilst ambulances stood by, though nothing was found. Now the Visiter can reveal the blazing object was nothing more than a ?1 sky lantern which set on fire in mid-air.

The anonymous man said: "I bought 20 of them for ?20 on eBay, they are about a metre high and they just sail across the sky, like a small hot air balloon. But for some reason, as one of them floated across the Moss it set on fire and fell to the ground. I couldn´t believe when I read in the paper that all the emergency services were called out and there was talk of aircraft and UFOs. I thought I´d better come clean." {!}

The sky lanterns, which can reach the size of tents, are a popular form of celebration in the Far East. David O´Neill of the Promenade may have spotted another lantern flying over Shaws Avenue on August 29, when he contacted the Visiter about a ´´UFO´ sighting. And Stephen Tweddell of Tulketh Street captured an image of one on his camera, though he debates whether it was a sky lantern. He said: "I have a telescope and I keep an eye on the skies quite often. I have never seen anything like this. I got in touch with The Sky At Night and they insisted it was a sky lantern but the way it was moving across the sky, I´m not so sure."<

Siehe dazu auch: http://www.youtube.com/watch?v=1s0J...

Externe Links

http://www.youtube.com/watch?v=g69DFj6u_L8
http://www.youtube.com/watch?v=uHTzb5w37Bk
http://www.youtube.com/watch?v=qWe--IeOjCQ
http://www.nasa.gov/mission_pages/phoenix/images/press/15996-animated.html
http://www.youtube.com/watch?v=3wefgs9BEYw
http://www.bild.de/BILD/news/vermischtes/2008/09/11/ufos-ueber/deutschland.html#7
http://www.mopo.de/2008/20080913/hamburg/szene/shirley_maclaine_ist_den_sternen_so_nah....
http://www.southportvisiter.co.uk/southport-news/southport-southport-news/2008/09/12/ba...
http://www.youtube.com/watch?v=1s0JCiUDStg

Views: 1504