. Zurück C E N A P

29.07.2008


    
Außerirdische heißt Sandra - Oder: UFOs als Überraschung für Brautpaar

UFOs über England... - voll der UFO-Zirkus, schon mal wieder

Dienstag, den 29.Juli 2008 - ein Tag an dem Sie uns mal wieder gewogen sind. Kurz zur BILD.de-Story, die wir gestern erwähnten: In der gedruckten Ausgabe war sie nicht enthalten. Jedenfalls um 12:45 h checkte ich nochmals das Online-Angebot und da hatten 4.500 Leute ihre Stimmen bei der dort eingebrachten Umfrage abgegeben. Der GEP-Datenbank-Aufruf selbst hatte m.E. nach seit gestern Abend aber beinahe einen Tausender-Sprung gemacht. Wegen Umzug war das GEP-Büro telefonisch noch nicht zu erreichen, falls da Nachfrager oder Zeugen sich hinwenden wollten. Und per eMails gab es dort wegen der BILD.de-Geschichte auch keine Nachfragen.

Um 9 h meldete sich Frau Ö. aus Bad Zwischenahn, die am späten Montagabend kurz vor 23 h zunächst eine orange-rote, eher rundliche Lichterscheinung wie eine Art "unten abgeschnitten Ball" von Ost nach West dahinziehen sah, völlig lautlos, dann kamen nochmals gleich drei davon nach und dann noch ein "Nachzügler". Während gleichsam diese 5 Leuchtkörper - jeder von der Größe etwa von einem Drittel des Vollmonds - über den Himmel und am ´Abendstern´ (Jupiter} vorbei glitten, war dies für die Frau ein "wunderbares Bild", aber gleichsam auch etwas unheimlich anzusehen*. Nach 5 Minuten waren dann alle ausgegangen, "einfach so". Was war dass nur gewesen? Deswegen war sie die ganze Nacht über unruhig und musste jetzt einfach mal anrufen, "vielleicht haben Sie ja schon mal von so etwas gehört...?"

*= Wie man hier sehen und hören kann, macht es aber den Startern solcher Himmelslaternen bekanntlich selbst viel Spass, die Dinger freizusetzen: http://www.youtube.com/watch?v=BSWD... .

Im elektronischen Briefkasten lag die eMail ´Feuerkugel?´ von Mirko N. an: "...hier mal mein Bericht zum Ereignis vom 26.7.2008. Beobachtungsort: Saal (Mecklenburg-Vorpommern).  Bei mir 23.40 Uhr bis etwa 23.43 Uhr. Ich saß im Wohnzimer auf der Couch liegt Richtung Süd. Eine überwiegend orangefarbene an Feuer erinnernde Kugel zog von Osten nach Westen. Geschwindigkeit ähnlich ISS. Leider versperrten mir einige Bäume die Sicht. Kugel verlosch etwa 280° West. Keine akustischen Wahrnehmungen."

Bei meiner Umschau auf den Foren der üblichen Verdächtigten fand ich bei Astroinfo.de ausgerechnet zu meinem Sichtungsaufruf zu den Wochenendboliden eine Meldung - und zwar von einem Neuzugänger, der aber etwas ganz anderes meldete: "Ich habe gestern {26.Juli 08} ca 70 km südlich von Wien 15 langsame Lichtpunkte gesehen, die von Norden nach Süden sich langsam bewegten. Es war 23:15. Können das die zerfallenen Überreste eines dieser fetten Boliden gewesen sein?" Zudem machte ein weiterer Neuzugänger das Thema ´Lichter im Himmel Samstag 26. Juli 08´ so auf: "Am Abend vom Samstag 26 Juli ca. 22:00. Ort - Adliswil bei Zürich. Gesehen: 2 grosse rote Lichter schwebend im Himmel, südlich. Zuerst habe ich gemeint, ´Feuerballons´ oder sowas. Die zwei Lichtkörper bewegte sich näher an einander, waren in die gleiche Grösse für mehere Minuten ersichtlich. Aber dann bewegten sie rasch nach Süden, waren immer kleiner (so wie ´Sternengrösse´) und dann verschwand total. Ich wäre froh, wenn jemanden eine Erklärung hat, oder kann bestätigen, dass ich nicht geträumt habe?"

Kurz vor 14 berichetet Herr K. aus Schenkenberg (Brandenburg), wie er am Samstagabend gegen 22:30 h so 8 bis 10 orange-rote Lichtpunkte wie an der Kette am Himmel geräuschlos auftauchen sah, die dann nach etwa 20 Sekunden leider in einer Dunstschicht entweder eintauchten oder in ihr vergingen. Kurios wirkte dies auf jeden Fall und völlig ungewöhnlich. Als er bei der Beobachtung zufällig ein Flugzeug aus Tegel kommend damit kurz verglich, war eindeutig klar, dass diese Lichter ganz und gar etwas anderes als ein Flugzeug waren oder zu einem solchen wie bei einer Passagierzellen-Beleuchtung durch die Bullaugen - was dann auch eine saubere ´Lichterkette´ ergibt - gehörten. Bereits eine halbe Stunde, in der Dämmerung, vorher konnte er mit seiner Frau ein fast am Himmel stehendes, feuerartiges Licht sehen, welches er sogar mit einem Fernglas näher betrachtete und ein sackartiges angeleuchet "fast quadratisch wirkendes Gebilde" darüber erkennen, doch nach ein paar Minuten ging es dann aus und mit zunehmender Dunkelheit war dann nurmehr noch ein schwarzes Ding kurz zu sehen, was sich schwach wegbewegte und dann im Dunkel zum Himmelshintergrund einfach nicht mehr als ´ahnungsweise´ zu erkennen war.

Auch die Osthessen-News.de berichteten heute nochmals über die ´UFOs´ ( http://www.osthessen-news.de/beitra... ):

>Außerirdische heißt Sandra - Oder: UFOs als Überraschung für Brautpaar

Herbstein -Über 5700 {!} mal wurde der gestrige Artikel zur UFO-Sichtung in Herbstein bisher angeklickt. Und über 28 Leser berichteten von eigenen Beobachtungen der "lautlos flackernden Lichtquellen" oder versuchten eine Erklärung zu geben. Auch das ´Centrale Erforschungsnetz außergewöhnlicher Himmelsphänomene´ meldete sich aus Mannheim mit einer Pressemitteilung zu Wort und "entlarvte" die beobachteten Flugobjekte als "Himmelslaterne". Den gleichen Erklärungsansatz hatten auch die meisten ON-Leser.

Heute erreichte die Redaktion zwei weitere Reaktionen auf die UFO-Meldung - die mittlerweile zur IFO-Meldung geworden ist. Denn statt um unidentifizierte Flugobjekte (UFOs) handelt es sich mittlerweile ja um identifizierte Flugobjekte (IFOs). - Er recht nach der Email, die von den Verursachern der "flackernden Lichtquellen" selbst an die Redaktion geschickt wurde:

"Hallo liebes Osthessen-News Team, habe gerade mit großem Schmunzeln den Artikel über die UFOs über dem Vogelsberg gelesen. Was man mit einer kleinen Geste doch für einen Aufruhr verursachen kann, hätte ich nie gedacht. Ja, es waren wirklich Ballons, genauer gesagt heißen sie ´Himmellaternen´ (laut Verpackung´ und waren als Überraschung für das frisch angetraute Brautpaar gedacht. Viele Grüße, Sandra."

Die ´Mannheimer UFO-Meldestelle´ meldete sich erneut bei der Redaktion, gratulierte zur "Volksaufklärung" und empfiehlt einige Links zu Videos zum Thema...<

Von 16 - 19 h besuchte mich eine SWR-Online-Redakteurin aus Mannheim für einen allgemeinen CENAP-Übersichts-Beitrag dort, an dem sie gerade arbeitet...zwischendurch rief auch noch ein Berliner WELT-Redakteur an, um mal nachzufragen, wie es derzeit eigentlich mit der Situation von UFO-Amateur-Filmen in der Handy-Ära sei... Während des Gesprächs mit der SWR-Redakteurin zeigte ich ihr den Videoclip von der RTL-Mittagsmagazin-Sendung ´Punkt 12´ - http://www.myvideo.de/watch/4507368... - vom 24.Juni 08. Die Aufnahmen dazu fanden ja in der Freitagnacht vom 20.Juni a) bei mir im Büro und b) mit dem Einsatz der Wish-Wispherers-Himmelslaternen sowie an der Neckarufer-Nord-Bebauung am Neckarufer am direkten Rande der Mannheimer Innenstadt unweit eines Public Viewing Points statt, als gerade die Türkei gegen Kroation kickte. Als wir uns den Clip ansahen, fragte mich die Frau, wann dies gedreht wurde und ob diese Aufnahmen am Neckarufer-Nord stattfanden, da sie diese Lage erkannte. Ich sagte es ihr und sie lachte los, ließ ihre persönliche Katze aus dem Sack: Genau in jener Nacht war sei bei einer Freudin in der Innenstadt und schauten sich auch auf einen großen Flachbildschirm mit Freunden zusammen in einem Innenhof genau dieses Spiel an und sie alle sahen kurz vor knapp auf einmal unglaubliche ´Feuerlichter´ nach und nach in einer langen Kette herbeikommen! Bisher wusste sie nicht, was dies gewesen war - und genau dies war das eigentliche Motiv gewesen, dem SWR gegenüber mal das Thema UFOs anzubieten, wobei sie sich selbst nicht als UFO-Zeugin outen wollte. Nebenbei hoffte sie natürlich bei unserem Gespräch ihre eigene Geschichte mal vorzubringen - quasi als ´Ein Abwasch´. Und somit schauten wir uns beide nur an. Wir beide hatten damit gar nicht gerechnet und ab dann stand die UFO-Welle im Mittelpunkt, gab der ganzen Geschichte eine unerwartete Wendung. Sachen und Zufälle gibts! Genau deswegen, wegen der persönlichen Betroffenheit, wurde es auch ein weit überdurchnittliches und langes Gespräch.

Am Abend erreichte mich noch die eMail ´Lauchringen Ufo´ mit diesem Inhalt:

"26. Juli 2008. 21.45 Uhr. Die Beobachterin Frau L. (Lauchringen/Süddeutschland) wurde am Eingang ihres Hauses eines runden Objektes gewahr, welches orange-rot, kontinuierlich und klar leuchtete. Es schien auf einer Beobachtungshöhe von etwa 60° von Tiengen (Nordwestwest) her auf ihren Ort zuzukommen und bewegte sich auf gleicher Flughöhe und gekrümmter Bahn unter in dieser Nacht tiefen, kaum bewegten Wolken. Die Beobachterin schätzt es etwa 1000 m hoch und in seiner maximalen Größe auf vielleicht 10 bis 15 Prozent der Sonne. Obwohl die Geschwindigkeit des Objekts der eines Helikopters glich, konnte es aufgrund von Form und Flugverhalten weder als ein bekanntes Luftfahrzeug noch als eine Himmelslaterne oder ein Heißluftballon identifiziert werden; bei Windstille erzeugte es auch keinerlei Geräusch. Um es länger beobachten und fotografieren zu können, ging Frau L. auf die Terrasse mit freierer Sicht nach Südwesten. Das UFO hatte nach etwa zwei Minuten seine Form, Bahn, Höhe, Leuchtkraft und -farbe beibehalten. Wie die Speicherzeiten der Digitalfotos ergeben, flog es noch 3 Minuten sichtbar nach Südosten, wohin es sich in südliche bis südwestliche Richtung (Zurzach CH) entfernte und vor den Augen der scharf- und weitsichtigen Beobachterin stetig verkleinerte, bis es nicht mehr auszumachen war. 21.50 Uhr. Siehe dazu: http://home.arcor.de/lauchringen_uf... (13 MB)." Bei YouTube wurde dies auch unter http://www.youtube.com/watch?v=rzUG... aufgespielt.

Aus den Gehardt-Files...

1) "Ort: Düdingen im Kanton Freiburg/Schweiz, Zeitpunkt der Beobachtung: 25.07.2008 22:05 bis 22:10, Wetter: leichte bis mittlere Bewölkung. Klare Sicht unterhalb der Wolkendecke. Objekt: leichte ovale Form, orangeglühend mit hellgelben Kern. Flimmernder Rand des Objektes wie durch Hitze verursacht. Grösse des Objektes: kann nur geschätzt werden, da objektive Bezugspunkte durch die Nacht bedingt fehlten: 20 bis 40 m, Etwa 1/4 Vollmondgrösse.

Entfernung der Sichtung: 2000m bis 5000m, Flugrichtung: NO-SW, später Richtung NW, Fluggeschwindigkeit: in der Geschwindigkeit eines langsamen Flugzeuges/Jets ca. 200Km/h bis 400Km/h, später scheinbar in Richtung NW beschleunigend.

Geräusche des Objektes: keine Geräusche festgestellt. Lautlos, Geräusche Umgebung: Keine. Kein Verkehr oder Personen auf der Strasse. Boobachtungsstandort: Nordbalkon, später Westbalkon.

Beschreibung Sichtung: Am 25.07.2008 wollte ich in Düdingen gegen 22:05 noch eine Zigarette am Nordbalkon der Wohnung rauchen. Auf dem Weg zur Balkontüre fiel mir schon das orangeleuchtende Objekt durch das Fenster auf. Zunächst hielt ich das Leuchten noch für einen Jet dessen Abgasleuchten ich sehen konnte. Da das Objekt sich aber in meine Richtung mit gleichmässiger Geschwindigkeit auf mich zubewegte,machte mich das Neugierig, zumal auch keine Fluggeräusche zu hören war. Es waren auch keine Positionslichter oder Landescheinwerfer eines Flugzeuges, weil das leuchtende Objekt keinen Lichtkegel warf, oder blinkte. Die Form des Objektes war ausserdem leicht Oval und am Rand war eine leichte standig sich ändernde Form wie durch Hitzeflimmern verursacht festzustellen. Das Objekt flog also so direkt und gut beobachtbar ca. 3 Minuten und horizontal zur Erde in meine Richtung zu. Da das Objekt hinter der Hauswand zu verschwinden im Begriff war, wechselte ich meine Beobachtungsposition und ging auf den Westbalkon. Das Objekt zog immer noch mit gleichbleibender Geschwindigkeit seine paralelle Bahn. Von dieser Stelle aus konnte ich das Objekt noch etwa weitere 2 Minuten verfolgen. Nach etwa einer Minute vom neuen Standpunkt aus schwenkte das Objekt in nordwestliche Richtung ein, sowie in eine nun erkennbaren Steigflug von etwa 20 Grad. Mir schien es, als ob es auch Beschleunigen würde, da es nun in wenigen Sekunden, von mir wegfliegend, in der Wolkendecke verblasste. In jeder Beobachtungsposition war die Form gleichbleibend und geräuschlos. Armin U."

2) "Ich möchte auch eine Sichtung melden in Hannover/Bothfeld so gegen 22:30 habe ich auch ein fliegends Objekt gesehen das rund war und hell orange mit einem roten Licht unten. Jetzt frage ich mich war es ein UFO oder war es eine fliegende Laterne {!} aber eine Laterne ist nicht rund dann muss es schon ein Ufo gewesen sein,weil in der Ferne war es aufeinmal wie vom Himmel gepustet. Bitte um Rückantwort, Danke. Sören T."

3) "Also ich hab auch so ein Flugobjekt gesehen. Ein einzelnes Gräuliches rundes Ding mit einem hellen Kern flog am 26.07.2008 um ca 22.00 von etwa Ost nach West über unser Haus in Hannover. Völlig geräuschlos und wie an der Schnur gezogen und bei absoluter Windstille in einer Höhe von etwa 200-300m. Ich kann mir nicht vorstellen das so eine hier oft erwähnte Sky-Laterne eine Genaue Flugbahn von links nach rechts bzw von Ost nach West einhalten kann sondern eher von unten nach oben und dabei auch bei Windstille leicht trudelt. Um ca 22.30 haben Bekannte dieses (oder ein ähnliches) Ding in Springe gesehen."

4) "In Frankfurt (Oder) haben wir am 26.07.08 auch drei gelbe Lichter fliegen sehen. Es muss zwischen 22 und 22.30 Uhr gewesen sein (um das genau anzugeben, müsste ich mal meinen Fotoapparat bemühen, da ich das letzte Licht fotografiert habe, aber diesen habe ich momentan nicht zur Hand. Der liegt zu Hause). Auch bei uns kamen sie in relativ gleichmäßigem zeitlichen Abstand aus östlicher Richtung und flogen gen Westen, allerdings so, dass immer nur eines am Himmel zu sehen war. Sie hatten gelbes Licht (nicht so ein weißes wie Sterne oder Satelliten), waren ziemlich groß, schneller als Flugzeuge und überhaupt nicht zu hören. Beim letzten sah es so aus, als hätte es irgendwas abgeworfen bzw. -geschossen. Da ist plötzlich genau so ein helles Licht zur Seite weggeflogen, ist dann aber weg gewesen. Einige andere Leute in unserem Ort haben das auch gesehen. Eine Zeitlang vor und auch nach diesen Schauspiel haben wir so ein Licht (aber nur eins jeweils) schon mal in die östliche Richtung fliegen sehen. Ebenso Mitte der letzten Woche, als wir mal nach 21.30 Uhr noch draußen waren. Also es fliegt nachts ja allerhand am Himmel rum, aber Flugzeuge, Satelliten und Sternschnuppen sehen definitiv anders aus. Liane"

5) "Wir sind gestern Abend {27.7.08} auf unserer Terrasse gesessen und haben etwas sehr eigenartiges am Himmel beobachtet. Gegen 22.45 flog am Himmel ein ´Feuerball´. Anfangs dachten wir, ein Flugzeugunglück zu beobachten, wir dachten ein brennendes Flugzeug zu sehen {ein Vergleich den wir schon aus der guten alten Schorr-MHB-Zeit kennen. Da aber die typischen Flugzeuggeräsche fehlten und auch in den Nachrichten von keinem Flugzeugunglück berichtet wird, war es das wohl nicht. Das Flugobjekt war verglichen mit den für uns mit freiem Auge sichtbaren Sternen sicherlich 15 - 20 x grösser und gelb leuchtend. Es flog von Nord nach Süd. Gesessen sind wir auf unserer Terrasse in Wien, 22. Bezirk Breitenlee. Wir haben ein sehr schlechtes Foto gemacht, da war das Flugobjekt aber schon fast weg (Kamera musste leider erst geholt werden). Vielleicht wissen Sie ja Bescheid, ob es gestern Nacht etwas Besonderes zu sehen gab bzw. haben eine Adresse, an die wir uns mit dieser Frage wenden können. Für Ihre Hilfe sind wir schon im Voraus sehr dankbar! Mit freundlichen Grüssen, Edyta M."

UFOs über England... - voll der UFO-Zirkus, schon mal wieder

´Mystery lights in the Yorkshire sky´ las man im ´Huddersfield Examiner´ ( http://www.examiner.co.uk/news/loca... ) hierzu:

>Mystery surrounds sightings of a fiery red shape which was seen in the skies above the Holme Valley at the weekend. Two people contacted the Examiner about the shape which was moving from Cinderhills in the direction of Dunford Bridge. And the strange sight could be part of a national surge of sightings with people the length and breadth of the country reporting bright orange balls shooting through the sky on Saturday night and strange flickering lights.

More than 200 people contacted UFO Investigations UK claiming to have seen Unidentified Flying Objects on Saturday night. Normally the organisation receives 10 or 15 reports a day. It has called for an official inquiry.

George Senior from Upper Bank End Road, Holmfirth said: "I looked up and saw what looked like an orange fiery shape travelling towards Cinderhills in Holmfirth from the direction of Wooldale." Anita Duce, of Fernside Avenue, Almondbury also contacted the Examiner with details of the shape. Miss Duce said she was with her family in the garden of their home around 10.10pm when they saw what they thought was a hot air balloon flying low overhead. It moved quickly and was like an orange ball of fire with a yellow and orange striped top. Miss Duce added it had a lot of flames, but disappeared quickly over the top of the local high school field. Family members all took photographs, but none have turned out.

A West Yorkshire Police spokesman said it had received no calls from the Holme Valley about the shape. A national newspaper had reports of people in Wakefield, Manchester, Leicester, Basingstoke and West Sussex all spotting mysterious objects in the sky.<

´Orange UFOs puzzle Brum´ war die Headline in der ´Birmingham Mail´ ( http://www.birminghammail.net/2008/... ) zu dieser Geschichte:

>Where they planes or hot-air balloons - or something else? No-one seems to know what was hovering menacingly above the skies of Birmingham. Many people, including paramedics and police officers, reported sightings of spherical, orange mystery objects flying over Moseley and Kings Heath. Wayne Dale, an engineer from Hawkhurst Road, Maypole, was walking with a friend when he saw unusual objects moving erratically across the sky. Mr Dale, aged 46, said: "There were about six or seven, then another four or five and then an odd one or two in three separate waves. They were definitely not aeroplanes - they were a lot quicker and they were just so quiet. I was completely gobsmacked."

Pal Dave Parker, aged 44, of Denville Crescent, Bartley Green, tried to video the UFOs on his mobile phone, but the footage was inconclusive. The warehouse worker said: "There was between five and 15 lights that went across the sky. They were different to planes because they made no noise. I could not explain what it was. I´ve always thought there´s something else out there, but never seen anything like that before." Several sightings of the objects were recorded at about 11pm on Friday, July 18, and were logged on ufo.com. One Moseley home owner described seeing 13 "glowing orange globe-like things" from her back garden. "They all moved at a constant speed, height and direction. They made no noise."

Craig Lowe, from the Birmingham UFO Group, says the Midlands has become a hotspot for sightings. He said: "We have reports from three police officers and paramedics from that area of Birimingham who also witnessed strange lights and events." The group hosts a lecture at The Midland Red Social Club, Wolverhampton Road South, Quinton, on Sunday. Philip Mantle, broadcaster, author and researcher of UFOs, is guest speaker. Other suspect UFOs have been spotted in the sky above Birmingham. Retired Allan James, aged 50, claims to have spotted several extra terrestrial craft over the Second City. As a West Heath schoolboy, Mr James spotted one on his way to class and more recently, just before 9pm on Friday, June 20, he saw something mysterious in the clouds.

"I saw a trail. It was a silver thing, but it went into a cloud and never came out. I thought it was strange," said Mr James, of Turves Green, West Heath. "It was following a plane which just went through the cloud, but the object never came out - it was like a long bubble. I was watching for ages. My wife, Dawn, was in the house. I told her I saw it."<

´VIDEO: UFOs spotted hovering over Crawley´ hieß es im ´Crawley Observer´ ( http://www.crawleyobserver.co.uk/ne... - Video auch auf der Seite aufrufbar) hierzu:

>Strange lights were spotted in the sky over Crawley as more than 200 reports of UFOs flooded in over the weekend. Baffled Ifield residents contacted the Observer after seeing 10 flaming shapes floating in the night sky over the town late on Saturday. One worried witness from Rusper Road, who didn´t want to be named, said: "I was just at home in my third floor flat. I don´t know what to say, I´ve never seen anything like it. There were these lights just hanging there, they were passing over the town and looked like they were going towards Gatwick. But the way they were moving it definitely wasn´t a plane. I´ve seen a lot of things but, nothing like this." The spooked 21-year-old added: "None of my mates could believe our eyes - they were just these orange orbs, hanging there. I just got out my mobile and started filming."

James Hatfield of UFO investigations UK said they had received a record number of calls over the weekend. He said: "More than 200 people got in touch claiming to have seen UFOs on Saturday night. Normally we receive ten to 15 reports a day."<

´Weird lights in the sky set pulses racing´ war die Headline beim ´Herald Express´ ( http://www.thisissouthdevon.co.uk/n... ) zu dieser Geschichte:

>UFO fever is sweeping a South Devon town after a series of mysterious lights flitted across the night sky on Saturday -- which saw a record number of such sightings in the UK. The curious heavenly light show was spotted by Wayne and Jo Taylor as they enjoyed a smoke outside their home in Barnsey Gardens, Ashburton. Wayne, 40, said: "I just couldn´t believe it. I´ve never seen anything like it in my life before." A neighbour told him: "I´m glad you saw them too because I don´t want people thinking I´m mad." He counted about a dozen, slow-moving circular lights in formation heading towards Dartmoor at 10.20pm.

At the same time star-gazers across the country were being similarly gobsmacked by the apparitions with 200 seen at various points between the South West and Yorkshire. A spokesman for UFO Investigations UK immediately called for a Government inquiry to explain the deluge of reports from Sussex and Bedfordshire and from Devon to Lancashire and beyond. "The whole of Ashburton is now talking about it," said Wayne, who captured mobile phone pictures of the happening high above his home. "I have absolutely no rational explanation for what I saw. The lights moved at one stage at a 90 degree angle. They were not these lanterns that people keep reporting. There was no way of telling how far or close they were. It´s very difficult to explain them. They were quite random."

The spokesman for UFO Investigations UK confirmed that more than 200 people had reported sightings across the UK. Normally the organisation receives 10 to 15 sightings a day. Just 24 hours later John Farley, a retired bus driver from Kingskerswell, was snapping away at Berry Head in Brixham with a view to increasing his photo portfolio for local competitions. Glancing through his images on the computer at home, he spotted one which stood out from the crowd because, taking centre stage, was a UFO {unerwartetes Foto-Objekt}. His panorama of the Bay bathed in glorious summer sunshine had a blot on the seascape which had him perplexed. "I don´t know what it is," he said, scratching his head. Close scrutiny by the Herald Express picture desk could not help him with his inquiries.

One expert said: "The picture was taken at a thousandth of a second at f4 which would normally make any moving object pin-sharp. The fact that John´s object is blurred is a bit baffling. I´m afraid we can´t identify what´s there except to say it´s moving pretty damn quickly."<

Siehe dazu auch mit ´besserem´ Bildmaterial von dem dicken Brummer vor der Linse: http://www.dailymail.co.uk/news/art... .

Und dann endlich mal ein anderer UFO-Typ - die ´fliegende Wurst´!

´4.14pm - UFO spotted in county´ meldete der ´Forester´ ( http://www.thisisgloucestershire.co... - briefmarkengroßes Bild dort zu sehen, was sofort an einen geknickten UFO-Solarzeppelin erinnert) als Headline hierzu:

>Could this be a case for Mulder and Scully? A mysterious cylindrical silver object, that changed shape as it flew through the air, was spotted in the sky above Woodmancote by sales executive Sarah Catton on Sunday afternoon. The 24-year-old, who lives in Stockwell, is hoping the truth is out there. "I was sunbathing in the back garden at about 1pm. I saw this thing in the sky, and I just thought it was very strange, so I took a couple of photos. It was way, way up high and moving really slowly, which I thought was odd. It wasn´t going fast at all. It was blue and glittering. It was sort of spiralling and when it turned it seemed to bend in the middle. I have no idea what it was. I was showing my picture to people at work and they said I should come and talk to the Echo."

Sarah says she doesn´t particularly believe in UFOs or life on other planets and wouldn´t be rushing to see the new X-Files movie out this week. She said: "I´m not like that at all, I´m not a fan of science fiction particularly or much of a believer in aliens. I don´t want people to think I´m weird, I just don´t know what this thing was. I don´t know if anybody else saw it, I´m really interested to know what it was."

Did you see the object in the sky at around 1pm-2pm on Sunday? Contact the Echo if you did on 01242 271823<

Ein Leser in seinem Kommentar dazu war nahe dran, um fast die richtige Zuordnung zu treffen: "It may be a piece of plastic bag or other similar rubbish. With the temperatures recently and the strong breeze such items can get dragged up on thermal layers and it has been known for debris to travel many kilometres into the sky. R, Glos"

Externe Links

http://www.youtube.com/watch?v=BSWDp_OzDu4
http://www.osthessen-news.de/beitrag_A.php?id=1153113
http://www.myvideo.de/watch/4507368/UFOs_bei_der_WM
http://home.arcor.de/lauchringen_ufo/lauchringen-ufo.mp4
http://www.youtube.com/watch?v=rzUGTN0_oPs
http://www.examiner.co.uk/news/local-west-yorkshire-news/2008/07/29/mystery-lights-in-t...
http://www.birminghammail.net/2008/07/28/orange-ufos-puzzle-brum-97319-21419599/
http://www.crawleyobserver.co.uk/news/VIDEO-UFOs-spotted-hovering-over.4334628.jp
http://www.thisissouthdevon.co.uk/news/Weird-lights-sky-set-pulses-racing/article-24155...
http://www.dailymail.co.uk/news/article-1039557/Caught-camera-Mysterious-speeding-objec...
http://www.thisisgloucestershire.co.uk/latestnews/4-14pm-UFO-spotted-county/article-242...

Views: 2184