. Zurück C E N A P

18.06.2008


    
Auch in Mannheim das volle Himmelslaternenangebot bei ´Nanu-Nana´

Weitere UFOs zum Sieg Italiens über Frankreich...gibts es UFO-Freude nach dem Spiel Deutschland-Portugal an diesem Donnerstagabend? UFOs im Sat1-Frühstücksfernsehen!

Mittwoch, der 18.Juni 2008 - der Tag bzw die Nacht mit der prächtig über Deutschland zu erlebenden großen Mondillusion zur Sommersonnenwende (siehe: http://www.astrolabium.net/archiv_s... ). Aber auch der Tag bevor Löw´s Buben gegen Portugal sich bewähren wüssen, was eindeutig kein Zuckerschlecken wird - und das Problem: Portugal ist viel mehr als Cristiano Ronaldo. Nach UEFA-Urteil wird Bundestrainer Löw dabei die Zuschaurrolle (und den ´Fernheiler-Posten´) auf der VIP-Tribüne übernehmen müssen, was für Vorraussetzungen! Da kann das Team des DFB sich schon Sorgen machen, wir Fans aber auch, weil es da für Deutschland knüppeldick kommen kann nachdem wir uns bereits in Viertelfinale krampften! Was hier passieren wird ist, dass das DFB-Team als Außenseiter antritt. Aber vor dem EM-Viertelfinalspiel gegen Portugal Trübsal zu blasen ist einfach inakzeptabel. Schweinsteiger kann noch wichtig werden, er hat sich ja schon als Portugiesen-Schreck erwiesen. Erinnern wir uns um 23 h am Donnerstag: "Ich bin fest davon überzeugt, dass die Mannschaft einen Schub bekommen wird und wir gegen Portugal eine bessere Leistung zeigen", sagte Ballack nochmals in Wiederholung dessen was er vor dem Österreich-Spiel auch schon äußerte. Ob die Portugiesen vor Löw´s Buben aber zittern glaube ich jedoch nicht. Auf jeden Fall wird es eine große Show. Warten wir bebend ab, wer hier wen vorführt. Na dann... Ich sag nur eines: Der Ball ist rund, aber es geht um einfach ALLES.

Und los gehts wieder mal nach unserem Motto: Das Wesentliche erkennen. Informationen verdichten, sie spannend und authentisch vermitteln. Im Versuch aus einer engagierten Redaktion heraus UFO-interessierte Menschen zu erreichen und zu begeistern. Einfach jene, die es wirklich wissen wollen (und das sind wenige genug).

Zunächst war einmal praktische ´Feld-Forschung´ vor Ort in Mannheim bei den beiden ´Nanu-Nana´-Geschäften im Mannheimer Hauptbahnhof und im Mannheimer Herz, dem Markplatz, angesagt, um dort mal nach den Himmelslaternen Ausschau zu halten. Tatsächlich waren in beiden Filialen die Himmelslaternen auch unter diesen Namen satt präsent, im einen Geschäft mit ca 40 Exemplaren auf zwei Haken, im anderen 20 mehr auf drei Haken - hier direkt neben der Kasse plaziert. Auf Nachfrage beim Verkaufspersonal erfuhr ich, dass dieser Artikel erst seit 2-3 Wochen neu im Sortiment ist. Über die Verkaufzahlen wollte man mir aber nichts mitteilen, normal. Das Unternehmen ist an über 200 Standorten präsent. Jetzt gibts also die Dinger zur Verursachung der "glühenden Himmelspest" zum Spottpreis auch bei den UFO-Jägern aus der Kurpfalz "im Laden um die Ecke"! Ganz toll... :-(

Um 14:30 h meldete sich Ulrike H. aus Kelkheim. Sie hatte gegen 23:45 h zusammen mit ihrem Mann vom Balkon aus "eine überraschend-unerwartete Himmelsphänomen-Beobachtung" gemacht. Waren doch da um die 15-20 rote Lichtpunkte 2-3 Minuten lang in loser Formation geräuschlos durch die Mondnacht bei sehr lockerer und dünner Bewölkung in der entgegengesetzten Richtung des Mondes dahingezogen, um in der Ferne oder in den Himmel des Taunus hinein zu verschwinden. Danach war alles wieder wie es sein sollte. Die H.´s leben hier seit 20 Jahren, haben derartiges Himmelsgeschehen aber noch nie wahrgenommen und von soetwas auch nie gehört. Von Himmelslaternen aber auch noch nie etwas... Klar.

Gleich nach 17 h meldete sich ein Herr K. aus Siegen, der in der vergangenen Nacht des Italien-Sieges über Frankreich nochmals gegen 0:30 h auf die Strasse rausging, um seinen PKW umzuparken. Dabei machte er einen langsam aufsteigenden, geräuschlosen Feuerball aus, der in etwa 5 Minuten am Vollmond-Himmel "wie eine Art Flamme verlosch". Er konnte noch seine Mutter rufen, die ein paar Minuten auch noch mitgucken konnte. Soetwas hatten die beiden auch noch nie gesehen. Indem ich den Herrn auf Partyballon.de leitete, konnte er also bald selbst erkennen, was er gesehen hatte - und reagierte mit einem "Geil, sowas bestell ich mir auch..." Naja...

Endlich - auch im Sat1-Frühstücksfernsehen an diesem Donnerstagmorgen heißt es "UFO-Alarm - In letzter Zeit häufen sich die UFO-Meldungen bei der Polizei. Wir sind dem nachgegangen." ( http://www.sat1.de/ratgeber_magazin... )

Zur Lexi-TV-Sendung an diesem Donnerstagnachmittag bzw Freitag-Morgen gibt es weitere Informationen unter http://www.lexi-tv.de/lexikon/thema... ff.

UFOlogie und der Fall Greifswald

Unter http://www.youtube.com/watch?v=UgLi... findet man bemerkenswertes in Sachen Greifswald aufgesetzt, jetzt wird der Fall mit "Indizien sprechen gegen Mititär-Raketentest" vorgestellt - und das stimmt sogar, alle Indizien sprechen auch z.B. dagegen, dass das Leucht-Vögel oder UFO-Solar-Zeppeline waren. ;-) Darum geht es auch gar nicht! Noch viel weniger wie eine Texttafel im Clip erklärt: "CENAP behauptet immer noch, dass es ein Raketentest war!" Dass hat von uns nie jemand erklärt, dies ist eine Lüge! Nur hat es der Einsteller des Materials noch nicht gemerkt. Genauso wie dem Umstand mit seiner Tafel, auf der steht: "Der Fall wurde von MUFON-CES analysiert. Eindeutig kein Raketen/Militärtest." Ist dies jetzt eine ´Auszeichnung´? MUFON-CES hat schon so viel als "echte UFOs" analysiert - wo sich am Ende Pleiten, Pech und Pannen herausstellten* - genauso wie in dieser Geschichte. Agitation aus Uninformiertheit heraus. Also, was soll es? Dabei kann seit ewigen Zeiten alles zu Greifswald hier nachgelesen werden, nur muss man es auch machen - http://cenap.alien.de/greifswald/gr... - bevor man sinnlos drauflosbrettert. Es geht immer im Kreise mit solchen Leuten.

* = Siehe dazu das pdf-Dokument unter http://www.blog.de/media/document/a...

Was sich hier zeigt: Die UFOlogie hat keine Strahlkraft (mehr), wie wir praktisch jeden Tag sehen - die nicht-erkannten IFOs schon. Sie sind so mächtig wie nie zuvor, die UFOlogie auf der anderen Seite ist nahe dem Nirgendwo angelangt. Warum ist dem so? So konnte nie mit dem Thema bodenständig und vernünftig umgehen. Eine Situation mit der sich die UFOlogen erst einmal abfinden müssen, was sie aber nicht können, weil dann alles zusammenbricht, was ihnen ´heilig´ im Jahr 61 des modernen ´Fliegenden Untertassen´-Mythos ist. Eine alte Erblast, überhaupt die nicht-anerkannte KERNBELASTUNG. Deswegen behandeln uns einige UFOlogen wie die "Neger der UFOlogie", doch wir haben längst schon unsere Unabhängigkeit mit der Gründung 1976 von CENAP erklärt - deswegen hassen sie uns als Verräter an der Sache seit jenen frühen Tagen. Aber ´gut´, für die Aufklärung muss man halt seinen Preis bei den Ideologen und Uneinsichtigen bezahlen.

Betthupferl, Achtung - jetzt wirds krass: ´E.T.´ und das Eis - http://www.youtube.com/watch?v=ws1Y... . Aufnahme vom abgeworfenen External Tank der NASA-Mission STS-124 in der ´Ferne´ mit einem Stück Eis (24.Sekunde) nahe beim Shuttle (lange Version {! - wunderbar}: http://www.youtube.com/watch?v=4J_e... ). Zuvor ist aber erst einmal die Raumfähre ´Discovery´ gestartet und wie das von einer rückwärts gerichteten Booster-Kamera mit zugeschaltetem Mikrofon ausschaut und sich anhört, erleben Sie hier: http://www.youtube.com/watch?v=pTtR... . Und wie der Start des Shuttles vom Cockpit eines Airliners aus wahrgenommen wurde, sehen und hören Sie hier (insbesondere erleben Sie, wie die Cockpitcrew in Anbetracht des Vorgangs drauf ist): http://www.youtube.com/watch?v=hYGY... .

Externe Links

http://www.astrolabium.net/archiv_science_nasa/science_nasa_juni2008/17-6-2008.php
http://www.sat1.de/ratgeber_magazine/ffs/themen/content/17248/
http://www.lexi-tv.de/lexikon/thema.asp?InhaltID=6037&Seite=1
http://www.youtube.com/watch?v=UgLinR9bxvQ
http://cenap.alien.de/greifswald/greifswald.htm
http://www.blog.de/media/document/anspruch_und_wirklichkeit_der_mufon_ces/2058672
http://www.youtube.com/watch?v=ws1Y53JI5D0
http://www.youtube.com/watch?v=4J_e9WLqxMY
http://www.youtube.com/watch?v=pTtRMOBkSTU
http://www.youtube.com/watch?v=hYGYjXP5HzI

Views: 2841