. Zurück C E N A P

10.06.2008


    
SF-Klassiker: "Warning from Space" (mit ´Seestern-Aliens´)

Erinnerungen - im Zeichen von "Akte X: Jenseits der Wahrheit"!

Dienstag, der 10.Juni 2008 - der Tag nachdem die Niederlande den Fussball-Weltmeister Italien bei der EM mit 3:0 deklassierte und es einen Jubel in Oranje bei der ´Todesgruppe C´ gab. Mama Mia! Und ein Tag, an dem der "Akte X - Jenseits der Wahrheit"-Kinofilmtrailer mir in Deutsch bekannt wurde, um das Warten auf das Movie zu versüßen: http://www.youtube.com/watch?v=kvrM... . Und die ´Akte X´-Mania (?) setzt ein: http://www.youtube.com/watch?v=SuDy... - http://www.youtube.com/watch?v=UPC-... - http://www.youtube.com/watch?v=K5aN... - http://www.youtube.com/watch?v=8TAr... . Geben Sie sich zur Feier des kommenden Films das ´X-Files-Project´ - http://www.youtube.com/watch?v=blXC... . Erinnerungen werden wach... Aber wird es eine ´X-Philes´-Bewegung wieder geben? Ich glaube nicht so richtig daran.

Gleich am Morgen lag diese eMail - ´UFO-Sichtung in Mannheim´ - (um 1:24 h abgeschickt) von Rossen C. an: "Heute abend um kurz vor 1 Uhr hab ich im Himmel, weit über dem Horizont, ein interessantes Objekt gesehen. Es hatte die Form eines Zylinderhutes, und war orangen-, feuerig-rot-farbig. Es war ziemlich scharfes, deutliches Bild, so dass ich nicht davon ausgehen kann, dass es eine optische Täuschung war. Mein Mitbewohner hat es auch kurz sehen können. Ich hab es 2-3 Minuten lang beobachten können, und es wurde mit der Zeit immer kleiner, bis es dann vollständig verschwand. Die Himmelsrichtung war ungefähr nord-westlich, nach meiner Einschätzung Richtung Ludwigshafen, Pfalz. Könnte es sein das ich ein Ufo gesichtet habe, oder war das eine Täuschung, von der oft unwissende Laien berichten? Ich würde mich sehr über ein Feedback freuen."

Bei Astronomie.de gab es diese Nachricht aus Stuttgart: "Meteorit aus der Lybra um 22:23 h - Liebe Astrogemeinde, gestern Nacht gegen 22:23h sauste aus der Gegend der Waage ein deutlich heller und großer Meteorit mit Schweif in Sekundenschnelle Richtung Nordwest......habe noch niemals zuvor solch einen großen gesehen........wer hats miterlebt?"

Apropro: "Rare daytime fireball seen over Utah mountains" war die Headline bei KSL.Com ( http://www.ksl.com/?nid=148&sid=349... ) zu diesem Beitrag:

>It´s a UFO no more. An unidentified flying object spotted over the mountains between Salt Lake and Tooele has been identified as a rare daytime fireball; a meteor big enough and close enough to be spotted when the sun´s still out. We had several e-mails, and so did NASA´s ambassador to Utah Patrick Wiggins. We asked him what conditions need to be in place to see a daytime meteor. He said, "Size would be part of it, certainly how fast it´s going, if it was going really slow for a meteor; that is, it wouldn´t get bright enough." At least one of the people who e-mailed KSL was also able to hear the fireball. Wiggins says that´s an indication that the meteor was very close to the ground compared to what you normally encounter. Wiggins said, "Typical meteors, they are so far away that you can´t hear them. So if, in fact, these people were able to actually hear a sonic boom, that would indicate that it was pretty low in the sky." Wiggins added, "Meteors are happening literally all the time -- 24 hours a day, seven days a week. Most of them, however, are not bright enough to be seen during the day, so it sounds like this was one of the exceptions. I´ve seen a few daytime ones, but I´ve never seen and heard one during the day, so they lucked out! This is really neat."<

Um 10:30 h meldete Frank H. aus Sankt Ingbert, bis jetzt abgewartet zu haben, ob was in der Zeitung zu dem steht, was er Sonntagnacht gegen 23:45 h ein paar Minuten lang vom Hof seines Hauses aus zusammen mit dem Nachbarsehepaar ausgemacht hatte. Da waren nämlich "bald 10 gelb-rote Lichter" ohne Geräusch langsam quer durch den Himmel in zwei "5er-Reihen" gezogen, wobei jedes Licht "wie ein ganz kleiner Vollmond aussah und eine komische Aura besaß". Über und hinter den Häusern der gegenüberliegenden Strassenseite verschwanden sie dann in der Ferne. H. war sicher, dass das auch andere gesehen haben müssen - schließlich waren in der Nacht noch genug Leute auf der Strasse. Gefragt danach, ob er seine Beobachtung den der ´Sarbrücker Zeitung´ gemeldet habe, verneinte er, weil er ja wegen UFOs nicht in die Zeitung kommen will. Tja, wenn sich dann alle so verhalten, kann die Zeitung ja auch nichts davon wissen und berichten. Dies sah er auch ein. Ansonsten war er - wie alle anderen auch - natürlich überrascht, mal etwas von Himmelslaternen und Miniatur-Heißluftballons zu hören, von denen er bis heute vormittag noch nie etwas gehört - geschweige gesehen - hatte. Also alles wie immer.

Ca 16:30 h: Leona G. aus Quirnheim hat meine Rufnummer von der ´Rheinpfalz´ erhalten. Sie hatte gestern Nacht gegen 23:45 h vom Balkon aus eine "seltsame Himmelserscheinung" ausgemacht, auf die sie sich gar keinen Reim machen konnte, aber neugierig war, was sich da einige Minuten lang geräuschlos zeigte. "Um ein Dutzend rötliche Lichter - je etwas größer als ein heller Stern" standen da bei der ersten Wahrnehmung ein paar Sekunden lang still in der Luft - und zwar wie "ein schiefer Buchstabe T". Dann bewegte sich "der T-Hals" unten weg und aus der ganzen Lichterformation wude eine Art lange Kette, die sich dann auch in Bewegung setzte und 2-3 Minuten lang brauchte, um "in die Ferne hinein" zu verschwinden: "Das war total verrückt anzuschauen!" Glaube ich gerne, da die auf Zufall und als Laune der Natur (Windströmung) hin entstehenden "Buchstabenbildungen" wie intelligent-gesteuert wirken, haben wir bei den Cröffelbacher MHB- und Himmelslaternen-Versuchen der letzten paar Jahre auch immer wieder erstaunt beobachtet.

UFOs in England...

"UFO seen over Woodford Green" - so die Headline aus dem ´West Essex Guardian´ ( http://www.guardian-series.co.uk/ne... ) zu diesem Artikel:

>A mysterious craft spotted in the sky over Wanstead and Woodford, has sparked UFO fever amongst shocked residents. Five strange lights were spotted hovering over Charlie Brown´s roundabout in Woodford Green, which suddenly went out one-by-one as a dark object descended to earth {!}. Bradley Gross, of Baddow Close, Woodford Green, was outside his home saying goodbye to some friends with his partner Cheri and 15-year-old daughter Natasha at 11.55pm on Saturday night when they saw the UFO. The 32-year-old paint shop worker said: "It still gives me the shivers even thinking about it now. It was really freaky-looking and we saw these bright spots and then this thing slowly come down diagonally to earth. Without a doubt it was something odd and it could not have been a plane or a balloon as it was not moving at all and had these bright lights. It totally freaked my daughter out and she couldn´t sleep. It could well have been something to do with UFOs as I believe we can´t be the only living things in the universe. I stood out there at midnight the following night to see if I could catch it again but couldn´t see anything."

Strange beings have apparently attempted to make contact after a hostile alien craft´ was seen near Winston Churchill´s statue on the Green, Woodford Green, in February, prompting the Ministry of Defence (MoD) to issue an appeal for calm. And when secret Government files were opened last month, many stories emerged such as the tale of two little boys who were terrified back in 1970 when they saw a pair of strange lights in the skies over Wanstead. More recently, accounts cover a variety of strange sights, including one man who spotted two "giant sparklers" hovering in the skies of Woodford Green back in February, 2001. London UFO studies group chairman Roy Lake said north-east London was notorious for UFO activity. He added: "A lot of times these are Chinese lanterns which float up very high but from the description that must be ruled out so it´s definitely an unexplained sighting. But there´s nothing much to go on and we need more information. There´s certainly been contact made with aliens as after 50 years investigating these things and talking to lots of people including airline pilots I´m left in no doubt."

A spokeswoman for the MoD played down the possibility of an alien craft. She said: "We examine reports solely to establish whether UK airspace may have been compromised by hostile or unauthorised military activity. Unless there is evidence of a potential threat, there is no attempt to identify the nature of each sighting reported."<

SF-Klassiker:

"Warning from Space" (mit ´Seestern-Aliens´) ist unser heutiges Betthupferl, einer der ersten japanischen Fliegenden Untertassen-Kinofilme von 1956: http://www.youtube.com/watch?v=eTsS... - http://www.youtube.com/watch?v=82vo... - http://www.youtube.com/watch?v=jc43... - http://www.youtube.com/watch?v=ntI2... - http://www.youtube.com/watch?v=LO6S... - http://www.youtube.com/watch?v=aT28... - http://www.youtube.com/watch?v=VPef... - http://www.youtube.com/watch?v=f-88... - http://www.youtube.com/watch?v=r6Mn... .

Externe Links

http://www.youtube.com/watch?v=kvrM1nyLAzA
http://www.youtube.com/watch?v=SuDyi9MtXgs
http://www.youtube.com/watch?v=UPC-x6sBbVA
http://www.youtube.com/watch?v=K5aN0bfkFBo
http://www.youtube.com/watch?v=8TArJAxT0Rk
http://www.youtube.com/watch?v=blXCKMMR6UY
http://www.ksl.com/?nid=148&sid=3496031
http://www.guardian-series.co.uk/news/topstories/display.var.2330906.0.woodford_green_u...
http://www.youtube.com/watch?v=eTsSXp6PnWo
http://www.youtube.com/watch?v=82vo-PwiKzY
http://www.youtube.com/watch?v=jc43TCuuH7w
http://www.youtube.com/watch?v=ntI2I_9aQaw
http://www.youtube.com/watch?v=LO6SJwBb0nY
http://www.youtube.com/watch?v=aT28HotzUEk
http://www.youtube.com/watch?v=VPefhKTGiNc
http://www.youtube.com/watch?v=f-88nsIKg1c
http://www.youtube.com/watch?v=r6Mn3DBvElQ

Views: 2079