. Zurück C E N A P

28.04.2008

    
Die Folgen des UFO-Wochenendes, alles wie immer...

Die Top-Meldung sind jedoch ´24´-News!

Montag, der 28.April 2008 - ein Tag zu dem wir alle wohl sagen müssen: normal ist der nicht. Inbesondere nachdem was wir aus dem österr. Amstetten an menschlicher Perversion und kontinuierlich durchgehender Lügenkraft geschockt erleben mussten. Hinzu kommt der bei Fulda in einem Eisenbahntunnel verunglückten ICE aufgrund im Tunnel (auf einer deutschen Eisenbahn-Hauptverkehrsstrecke) sich tummelnden Schafen!!! Alles undenkbare Geschichten mitten aus unserer irdischen Lebenswirklichkeit, eigentlich durchgeknallter als jede SF-UFO-Story. Mir zeigt dies alles nur auf, was in der Vorstellungskraft der Menschen schief geht - es gibt die knallharte durchgehende Lüge auf Dauer wie auch ganz irdische Dinge, die sich trotz allem Unglauben dennoch erreignen. Deswegen sind auch die UFO-Skeptiker wie wir der ideale, ewige Sündenbock um von den ufologisch-selbstgezeugten internen Problemen abzulenken. Dies gehört eben zur ufologischen Psyche ohne die Wirklichkeit zu analysieren, es auch gar nicht zu wollen um den Selbsterhalt zu pflegen. Selbstimmunisierung heißt dies. In gewisser Weise ist dies eine selbstbetriebene Gehirnwäsche, die die UFOlogie für sich selbst fördert, um den wahren internen Problemen zu entfliehen. Wir UFO-Realisten sind aber nicht für die ufologischen Frustrationen verantwortlich, wonach die Verwirklichung des selbsterfundenen Traums vom Alien-Besuch sich in der Realität des Alltags-UFO-Phänomens eben nicht stattfindet! Wir sagen nur an der richtigen Stelle, was diese Probleme sind. Eigentlich müssten uns die UFO-Fundamentalisten neu kennenlernen, mit von den Nebelbomben-werfenden UFOlogie-Promotern befreitem Blick! Klar ist aber auch, dass sie sich vorwerfen lassen müssen, sich nicht wirklich um uns hintergründig zu kümmern, um zu hören wie die echten Gegebenheiten um das Thema UFOs sind. Klar, weil dann schnell die heiße Luft raus ist. So schaut´s aus.

Als erste eMail des Tages lag diese hier mit einem Beobachtungsbericht von Sonntagabend an: "Feuerball am Himmel in Bremerhaven. Wir haben so etwa gegen 23 Uhr einen orange leuchtenden Feuerball von Süden nach Norden, westlich von unserem Standpunkt, vorüber fliegen sehen und können uns nicht erklären, was es gewesen sein könnte. Es zog keinen Schweif hinterher und hatte die Geschwindigkeit eines Flugzeugs am Himmel. Ein Flugzeug kann es jedoch nicht gewesen sein, da es ansonsten komplett in Flammen hätte stehen müssen. Der Feuerball verlor nicht an Höhe und außerdem schien es, als ob dieser seinen Kurs etwas änderte, also nicht gleichmäßig einer Bahn folgte. Vor nicht ganz einem Monat haben wir einen ähnlichen Feuerball am süd-östlichen Nachthimmel beobachten können, der sich jedoch nicht bewegte sondern an einer Stelle stand und innerhlab von 5 Minuten nach der Sichtung erlosch. Dieser war etwa doppelt so groß, wie ein Stern am Himmel, also im Vergleich zum anderen noch deutlich kleiner. War es eine Rakete? Wir wissen es nicht!"

Von den GEP-Kollegen nachgereicht: 24.04.2008, 23:40 MESZ, 35428 Langgöns - 13 hell orange leuchtende Objekte, sowie zwei Nachzügler, die am sternenklaren Himmel Richtung Holzheim flogen.

Um etwa 11 h meldete sich Mariam R. aus Landau an der Isar, um mal wegen einer Beobachtung nachzufragen, "über die heute gar nichts in der Zeitung steht, aber an der ich selbst teilgenommen habe". Sie und einige Bekannte hatten am vergangenen Samstag einen Stadtbummel gemacht. Gegen 22:30 h bemerkten sie dabei wie eine "Gruppe von 5 Leuchtobjekten in intensivem Rot" geräuschlos über der Brücke vorüberzogen, die sie einige Minuten später selbst querrten und auf die sie gerade zuliefen, um an die andere Uferseite zu gelangen. Diese Lichter, alle einiges größer als jeglicher Stern am Himmel, waren so etwa halbhoch gegen den Himmel zu sehen. Die Passage der hintereinander ziehenden Lichtkörper entlang der Isar dauerte gut 2-3 Minuten lang, dann gingen die langsam untereinander einfach aus, "das Licht fiel so komisch in sich zusammen, verrückter Weise eigentlich so wie wenn ein Kerze ausgehen würde". Wie kam die Frau an mich heran? Über die ´Abendzeitung´ mit dem ´Datenbank-Beitrag´, daran konnte sie sich noch erinnern, "weil da doch was mit UFOs war" und die entsprechende Ausgabe unter ihrem Altpapier in der Küche zu finden war, wo sie eh jeden Tag die letzte Ausgabe neu obenauflegt... So hatte sie den ´Zugang´, ansonsten hätte sie sich nicht gemeldet, "weil ich auch gar nicht wüsste, dass es so Leute wie Sie gibt..."

Gegen 13 h berichtete ein Ehepaar G. aus Oberlahnstein von einer "UFO-Sichtung" von Freitagnacht. Sie waren irgendwann vor 24 h aus einer Gaststätte gekommen und machten sich zu Fuß auf den Heimweg, "ist nur 15 Minuten weit weg". Auf halbem Weg sahen sie dabei "so um ein Dutzend gelb-rötlicher Lichter in Richtung Burg Lahneck" über den Bergen stehen. Nach einigen Sekunden setzten sich diese dann "fast wie auf Kommando" in Bewegung und zogen die nächsten 6 oder 7 Minuten lang Richtung Lahnmündung in gleicher Höhe bleibend dahin. "Das war ein unwirkliches Bild, wir blieben wie angewurzelt einfach dabei stehen, aber da war ausgerechnet jetzt niemand mehr auf der Strasse..." Die Geräuschlosigkeit kam dazu, was das ganze Schauspiel so "unwirklich" für die beiden Herrschaften machte. Schließlich gingen die Lichter relativ schnell an Ort und Stelle aus... Die G.´s warteten noch zwei/drei Minuten ab, "ob noch was passiert" - es passierte aber nichts mehr, abgesehen das jetzt erst ihnen ein junges Paar entgegenschlenderte, Herr G.: "Die hätten auch gut 5 Minuten zuvor da gewesen sein können, dann hätten wir Zeugen gehabt!" Von zu Hause aus, setzten die G.´s sich noch auf den Balkon, hatten ihre Videokamera bereitgelegt und beobachteten bis 2 h den Himmel, weil sie so neugierg waren. Aber es tat sich nichts mehr...

Um 16:30 h meldete sich aus Kassel Herr Martin R., der kurz nach Einbruch der samstäglichen Abenddämmerung auf dem Balkon saß und plötzlich eine "rote Feuerkugel" aus Richung Stadtpark herbeischweben sah und sofort an ein brennendes Flugzeug dachte, aber binnen 20-30 Sekunden war klar, dass das was ganz anderes war, da es kein Geräusch gab, alles viel zu langsam ablief und und weder Rauch zu sehen war noch irgendwelche Fetzen wegflogen. Nach 3-4 Minuten "ging das Ding einfach aus, ja irgendwie langsam aus". So hoch war es gar nicht einmal, auch wenn R. weder Entfernung noch Höhe einschätzen konnte. Und plötzlich kamen gleich noch 6 oder 7 Stück der selben Art nach! Jetzt rief R. nach seiner Freundin in der Wohnung, wonach sie doch schnell mal herbeikommen möge. Sie beide verfolgten den gemächlichen Flug "der Bällchen" wieder 3-4 Minuten lang und wieder gingen sie einfach aus. Das war ein total ungewohnter Anblick gewesen und bis jetzt konnten sich die beiden auch gar keinen Reim darauf machen, was sie gesehen haben. Sie wunderten sich heute nur darüber, dass da gar nichts dazu in der Zeitung stand, "weil das doch garantiert viele Menschen gesehen haben müssen!" Als ich den Herrn dann bat, einfach mal als Suchbegriff ´Himmelslaterne´ einzugeben, war einige Sekunden von ihm gar nichts mehr zu hören, als er da offenkundig verblüfft die entsprechenden Seite aufmachte und "Das sind die Dinger! ... Was es auch alles gibt...!" leise ins Telefon sprach. Dann bedankte er sich und meinte nur noch: "So ein Paket bestell ich jetzt gleich auch!" Und weg war er. Ups.

Aus den GEP-Files: 27.04.2008, 23:20 MESZ, Hamburg-Hammerbrook - Vom 5.Stock aus wurde durch das Fenster ein orange-gelber flimmernder "Feuerball" beobachtet, der langsam am Himmel nach unten schwebte. 27.04.2008, 21:55 MESZ, Göttingen - Zwei orangefarbene Objekte, die ohne ihren Abstand zueinander zu verändern in nordwestliche Richtung flogen und dabei an Höhe zunahmen. ´Nachtrag´: 06.04.2008, 01:30 MESZ, 26954 Nordenham - Vier stark leuchtende gelbe "Punkte" am östlichen Himmel, die langsam nach Süden flogen.

Wieder einmal Wochenend-UFOs in England....

"VIDEO: Glowing orange UFO caught on film" war die Headline der ´Grantham Today´ ( http://www.granthamjournal.co.uk/ne... ) zu diesem Beitrag:

>Monday, 5pm - Weird lights in the sky over Grantham were caught on video by Journal reader Andy Aulton. Andy was hosting a barbecue at his home on Saturday evening when he spotted the orange spheres in the sky. He said: "All of a sudden this big bright ball appeared, moving from south to north on a steady trajectory at a constant speed. The eerie thing about it was there was no noise at all, and as our RAF frinds fly over our house regularly we know the sound of jet engines." Andy saw three of the objects pass overhead in around 15 minutes. Did you see the lights in sky? Do you know what they are?<

Jaja, die Himmelslaternen bzw Modell-Heißluftballone... - http://www.youtube.com/watch?v=uDOZ... . Übrigens wurde unter MyVideo eben auch diese Aufnahme eingestellt, die wohl einen einsamen MHB in der Dämmerung zeigt - http://www.myvideo.de/watch/4053160... . Siehe in diesem Rahmen auch dieses Video und hören Sie sich die Tonspur am Ende an: http://www.myvideo.de/watch/4047442... .

Betthupferl-News für ´24´-Fans: Endlich, endlich ist der Deutschland-Termin für den Start der 6.Staffel bekannt gemacht worden. Jürgen Hörner, oberster Programmplaner und stellvertretender Geschäftsführer von ProSieben, hat im Interview gegenüber dem Medienmagazin DWDL.de die Serienpläne für 2008 bekannt gegeben. So ist nun z. B. der Starttermin für die 6. Staffel von ´24 - Twenty Four´ bekannt, die nun nicht mehr wie bisher bei RTL II, sondern bei ProSieben ausgestrahlt wird. Fans der Serie sollten sich den 23. Juni 2008 rot im Kalender markieren, denn ab da geht es jeden Montag um 22:15 Uhr in Doppelfolgen weiter mit der Echtzeitserie rund um Jack Bauer und seinem Team. Auch wenn sich vielleicht nicht alle über den späten Sendeplatz freuen werden, können sie sich immerhin gewiss sein, dass die Serie ungeschnitten gezeigt wird. Nach: http://www.myfanbase.de/index.php?m... . Mehr unter http://www.serienjunkies.de/news/pr... .

Externe Links

http://www.granthamjournal.co.uk/news/VIDEO-Glowing-orange-UFO-caught.4028387.jp
http://www.youtube.com/watch?v=uDOZjbPFvi8
http://www.myvideo.de/watch/4053160/Ufo
http://www.myvideo.de/watch/4047442/UFO_s
http://www.myfanbase.de/index.php?mid=698&nid=7908
http://www.serienjunkies.de/news/prosieben-gibt-18098-2.html

Views: 1516