. Zurück C E N A P

18.02.2008


    
MHBs und die ufologischen Schwierigkeiten damit

News zum Feuerkugel-Fall vor genau einer Woche - Immer wieder UFO über Landsberg - ´Fliegende Untertase´ als artefaktischer Kameraeffekt - USA 193-News!

Zur Tageseinstimmung den Musik-Videoclip "Where Rockets Fly" von SPOCK - http://www.youtube.com/watch?v=lhbw... Und dann noch Flugzeug-Flyovers: http://www.youtube.com/watch?v=O1RO... .

Montag, der 18.Februar 2008 - der Tag, an welchem das Spaceshuttle ´Atlantis´ nach erfolgreicher Installation des ESA-Raumlabors ´Columbus´ von der Raumstation ISS abkoppelte, um nach Hause zurückzukehren - am Samstagabend gelang übrigens einem Fotografen in San Diego diese Aufnahme von der ISS mit angekoppelter ´Atlantis´ bei Mondschein und vorbeiziehenden Wolken zu machen, das hat was: http://www.spaceweather.com/swpod20... . Die Landung soll am Mittwoch erfolgen, bevor es wegen dem ´Unheilvollen Flug-Objekt´ des amerikanischen Spionagesatelliten* USA 193 an einer anderen Himmelsfront ernst wird: http://www.youtube.com/watch?v=2j2U... . Inzwischen gibt es erste Spekulation darum, dass der Abschußversuch in der anstehenden Mondfinsternisnacht des 21.Februar stattfinden könnte. Soeben wurde vom US-Militär der Luftraum bei Mauri/Hawaii für die Zeit 2:30 bis 5 h UTC via NOTAM gesperrt. USA 193 macht darüber um 3:30 h UTC seinen Overflight! Die Mondfinsternisnacht bietet sich ideal an, weil man dann das Zielobjekt besser ausmachen kann und optisch feststellen was los ist. Da stellt sich natürlich wieder die Frage, ob man ISS und ´Atlantis´ mal wieder als himmlisches Duo ´side-ny-side´ als Tandem hierzulande zu sehen bekommt (siehe unser Bild aus Indien) - doch die Antwort ist für Deutschland: Leider nein. Die Overflights finden bei Tage statt.

*= Siehe unter http://www.thespacereview.com/artic... einen ´The Space Review´-Beitrag zu einem Absturz 1964 bei Venezuela von einem amerikanischen geheimen Spionage-Satelliten aus dem CORONA-Programm namens KH-4A. Hier war die Situation ziemlich ähnlich wie aktuell, ein außer Kontrolle geradener Himmelsspäher. Für diesen hatte man als Crashpunkt den Pazifik nahe Hawaii berechnet, aber schließlich ging der brisante Satellit in Venezuela in einem tollen Himmelspektakel nieder. Eine Super-Geschichte übrigens!

Zum Feuerball vor genau einer Woche, an Montagabend den 11.Februar 08, wurde mir heute durch den belgischen Astronomen Michel Vandeputte bekannt, dass dieser nicht nur in England zu einer UFO-Erfahrung führte, sondern auf seinem Weg von Deutschland aus natürlich auch Holland querte und dort auch für ein sehr helles Ereignis sorgte, welche in der Bevölkerung auffiel: "Especially the bright terminal flash should have been very impressive for all observers! Duration of the event: around 5 seconds." Wobei eine "stunning image of the fireball" gelang -"recorded by all-sky station EN97 Oostkapelle" - http://www.popastro.com/phpBB2/view... .

MHBs und die ufologischen Schwierigkeiten damit (und mit sich selbst)...

Zunächst aber dies, weil es immer wieder ach so schön auzusehen ist: http://www.youtube.com/watch?v=CbK7... - http://www.youtube.com/watch?v=6E_D... - http://www.youtube.com/watch?v=8syo... - http://www.youtube.com/watch?v=kqZH... - http://www.youtube.com/watch?v=ZCB7... .

Im Allmystery.de-UFO-Forum meldete sich heute ein ´Neuer´ mit dem Thema ´Unerklärliche Sichtung von mir´ und er führte aus: "...habe mich angemeldet da ich vor ein paar Tagen am Himmel etwas gesehen habe was für mich unerklärlich war und mir nicht mehr aus dem Kopf geht. Vor ein paar Tagen habe ich einen Kumpel von mir Abends um ca 22 Uhr von zuhause abgeholt, als wir durch das kurze Waldstück zu mir zurückgefahren sind und an der Kreuzung standen sahen wir über der kleinen Siedlung in der ich wohne einen Lichtball schweben. Also haben wir erstmal Halt gemacht bei der nächsten Bushaltestelle die nur 20 Meter von der Kreuzung entfernt ist und sind ausgestiegen. Dieser Lichtball war wirklich unerklärlich für uns da wir noch nie sowas gesehen haben, es war eine Lichtkugel die von innen heraus leuchtete und lautlos durch die Gegend geflogen/geschwebt ist. Das war ein Lichtball von paar Metern Durchmesser und die Flughöhe waren geschätzte paar Hundert Meter. Also nichts Großes. Das Ding flog langsam und gleichmäßig durch die Gegend. Die Farbe dieses Balls war orange, die Kugel war in ihrer Mitte am hellsten und wurde aussen dunkler. Das Licht war auch gleichmäßig, hat also nicht geflackert oder wurde heller und dunkler. Ja gut wie haben wir uns gefühlt, wir haben natürlich gestaunt und haben uns fragend angesehen was willst du schon groß machen wenn sowas passiert. Nur hab ich keinerlei Erklärung dafür, ich kenne nämlich kein technisches Gerät das so aussieht und fliegen kann. Aber vielleicht ja ihr. Irgendwann sind wir einfach weitergefahren weil wir uns das auch nicht erklären konnten. Vielleicht hat einer von euch eine Idee was das gewesen sein könnte denn mir fällt einfach nichts ein was das gewesen sein könnte."

Aufgrund dieser ausreichenden Angaben (aber: Ortsname wie auch der Zeugen-Klarname fehlt) der Beobachtungsschilderung sind die objektiven Erscheinungsparameter klar - ein Miniatur-Heißluftballon unterwegs. Jeder Sachkundige hat da keinerlei Probleme damit und UFOlogie-Jünger sollten aufgrund der nun seit ´Ewigkeiten´ laufenden ersten deutschen UFO-Welle längst erkannt haben, was der Fall beinhaltet. Zigfach wurde solches Fallmaterial in diesem Forum schon abgehandelt und ich habe oftmals immer nett erklärt was da am Himmel wegen den China-UFO-Ballons oder Asiatischen Himmelslaternen wirklich los ist, die Chefs kamen gelegentlich gar nicht mehr nach meine Meldungen dazu so schnell wie möglich zu löschen, damit die Leute nur nicht erfahren, was es mit dieser Art von UFOs wirklich auf sich hat, nur weil einige dies einfach nicht hören wollen. So kam es, wie es kommen musste. Unter den talentlosen ufologischen Laienpredigern mit komischen Ideen im Kopf war die Reaktion natürlich geradezu zwangsmäßig in der traditionell-gepflegten ´Dummheit´ zur Erhaltung dieses Idealbildes - http://www.youtube.com/watch?v=t9_6... - eingekleidet mal wieder ganz anders. Die ´Begrüßung´ von diesem Ratsuchenden war eindeutig: "Also deine Geschichte hört sich an, wie jede x-beliebige, die sich ein 10-Jähriger ausdenken kann, was aber nicht an deiner Glaubhaftigkeit rütteln soll. Versuch es doch näher zu beschreiben, ...mach die Story spannender und ergreifender. Ansonsten hab ich keine Ahnung was es war...glaub ich kaum, dass es ein UFO war. Denn wenn die Aliens schon so clever sind und durch Raum und Zeit fliegen können, dann werden die wohl kaum eine Kugel als Form für ihr Flugobjekt wählen. Eine runde Scheibe ja, aber eine Kugel? Vielleicht war es ja auch ein Kugelblitz? Wer weiss, wer weiss....." - "Sorry wenn ich das jetzt mal so schreiben muss - und auch nichts gegen dich - aber: Wieso hier so viele Fakes stehen hat SO viele Gründe: Manche wollen Aufmerksamkeit, haben Langeweile, glauben selbst daran etc." - "Schön wenn du und dein Kumpel so etwas sehen durftes! Doch deine Beschreibung ist dünnes Eis! Hier gibt es genug Leute, die diese Meldung zerpflücken werden!! Laut deiner Beschreibung, läßt mich persönlich nur vermuten (wenn ich dir mal für eine Sekunde glauben schenken darf), das dieses Objekt eine Aufklärungssonde war. Ist nur eine Vermutung! Ist halt schwer ohne etwas in der Hand zu haben! Kleiner Tip: Schaue nach Bildern z.B. bei Google oder nach Video´s z. B. bei Youtube, ob du etwas vergleichbares findest!" An dieser Stelle machte ich doch lieber schnell mal auf die Geschichte mit den MHBs aufmerksam und hängte gleich ein Bild dazu an, bevor dies alles noch viel weiter in Sachen ufologische Tollheit voller aufgesetzter Selbstüberzeugung und auch gnadenloser Selbstüberschätzung wegen Ahnungslosigkeit geht ( http://www.youtube.com/watch?v=uGR8... - wobei in diesem Fall die Reaktion des Betroffen Einsichtigkeit zeigt, ein großes Plus - aber Mangelware in der ufologischen Naivenfraktion).

Fazit: Ein ´ufologischer Dieter Bohlen´ hätte im Klartext dies unter solchen Umständen so wie hier in etwa formuliert, da die Situation eine erstaunliche Parallelität aufweist - http://www.youtube.com/watch?v=VnG9... - inklusive den Folgereaktionen, wenn man es den Leuten sagt was wirklich los ist! Dieses Best of DSDS - http://www.youtube.com/watch?v=wLP-... - ist irgendwie auch ein Best of UFOlogie im übertragenen Sinne, so wie Kollegen und ich sie schon immer erlebt haben. Da gibts praktisch nur im Thema einen Unterschied, aber die Jury-Erfahrungen mit den ´Kandidaten´ sind unterirdisch in ihrer Art identisch.

Weiteres vom Tage...

Zunächst meldete sich ein Redakteur einer großen Tageszeitung mit der Bitte um ein persönliches Gespräch, was wir für kommenden Mittwoch-Mittag vereinbarten... Danach meldete sich ein Redakteur einer TV-Produktionsgesellschaft für einen nationalen Privatfernsehsender, der durch die BRISANT-Sendung Anregungen für sich selbst fand, da einen Beitrag zu machen...

Aus Landsberg meldete sich Herr Sch. nachdem der heute einen Brief vom der BRISANT-Redaktion mit meiner Adresse und Telefonnummer erhalten hatte. Seit etwa um die Weihnachtszeit sieht er jeden Abend bei gutem Wetter (= klarer Himmel) jeweils stundenlang von Osten über Süden nach Westen ein auffälliges Objekt, welches grell-weiß erscheint und immer wieder mal farbig blau-weiß oder grün-weiß aufbitzt; "früher war es ganz oben am Himmel, dann kam es von Woche zu Woche immer mehr herab, jetzt ist es gegen Mitternacht schon relativ tief". Dabei hüpft es schon mal aus dem Stand heraus ziemlich zackig hin und her bzw auf und ab, um dann wieder lange Zeit einfach an der selben Stelle wieder still zu stehen, "was ja kein irdisches Objekt der bekannten Art" macht. Der Mann war der Ansicht, dass das irgendein militärischer Beobachtungssatellit oder ein Beobachtungsballon wegen der Geräuchlosigkeit ist, nur konnte ihm dazu bisher niemand Auskunft geben. Erst nachdem er mich in BISANT als "Ballonexperte" sah, wollte er mit mir in Verbindung treten. Gefragt danach, wie groß man eigentlich das Objekt einschätzen könne, meinte Sch.: "Größer als jeder Stern am Himmel!" Ob er eine klar-wahrnehmbare Bewegung mit Ortsveränderung z.B. für 3-5 Minuten wahrnehme, kam ein Nein. Nur über die Zeit hinweg sieht man, dass das Objekt wieder ein Stückchen mehr nach rechts nebenan gerückt ist. Mit auf die Fensterscheibe aufgemalten Filzstiftpunkten hat er selbst ´fixiert´, dass die Bewegung über Stunden schon eine durchgehende Linie ist... Kurzum: Der Fixstern Sirius war es, aber Herr Sch. war so auf ein "militärisches Beobachtungsobjekt" festgefahren, dass er daran erst gar nicht dachte...

UFOs in England...

Unter http://www.granthamjournal.co.uk/ne... berichtete das ´Granthampton Journal´:

>UFO: "There is something there, I know it."

Monday, 1.25pm - A UFO spotter is certain alien crafts are in the skies above Grantham - and fears they have sinister plans. Allan Spick, 69, of Great Gonerby, has seen five UFO´s in the past five years from the window of his home in Belvoir Gardens. The most recent was in the early hours of Saturday, February 8. He said: "They always come at the same time, 12.10am and they have three, pure white lights and a flashing red one in the corner {! - typyisch für eine ´Fliegende Dreiecks´-Illusion aufgrund den Lichtern eines Flugzeugs mit ordnungemäßem roten Anti-Kollisionslicht}. "They come from the north and they head south, parallel with the A1. Perhaps they are looking for airfields {sic!} in a straight line. We have got a lot of airfields around here {sic!}."

Mr Spick´s first sighting was featured in the Journal in 2004, when he spotted a craft from another world. He was able to provide a detailed colour drawing of the spaceship for others to look out for. He has also been featured in UFO Magazine, where he spoke about ´The Great Gonerby UFO´. Mr Spick pours scorn on theories trying to explain away what he has seen. He has contacted RAF Cranwell twice with his {früheren} sightings and was told {damals} they had no record of aircraft in the air at the time. He said: "If it was an aircraft it would have fallen out of the sky because it was moving so slowly {abgesehen wenn es sich direkt auf den Zeugen aus der Tiefe des Luftraums zubewegt*} and it can´t have been a helicopter because it would have made a noise. And I know it is not the space shuttle because I can see that in another part of the sky {sicher}. There is something there, I know it {klar, Flugzeuge in der Nacht unterwegs}. I don´t care what anybody tells me, I am not a crank {auch wenn man ein Flugzeug in der Nacht als solches nicht erkennt ist man noch lange kein ´crank´, klar}." Mr Spick spots the UFO´s from his bedroom window. He said: "It is usually my wife who sees them first because I sleep with my back to the window. I have set a ladder up onto the flat roof of my house so I can quickly get a picture next time and send it into the Journal."<

*= So in etwa wie hier zu sehen: http://es.youtube.com/watch?v=6h055... - ganz zu schweigen hier vom mal wieder umwerfenden Zoom- und Blendenmechanik-Effekt, wo aus den zwei Landescheinwerfern wieder eine ´Fliegende Untertassen´-Illusion zustande kommt, ähnlich wie wir es hier bereits http://cenap.alien.de/cenapnews/zei... mit einem Beispielsfall aus Brüssel aufgegriffen haben.

Die Zeitung hatte 2004 (am 20.Januar) unter http://www.granthamjournal.co.uk/ne... eine seiner früheren Sichtungen kurz dargestellt: "UFO SIGHTED OVER GONERBY - Allan Spick, 66, sketched what he saw in the sky from his home in Belvoir Gardens at about 00.10am. He said the object, which was about 1,000 yards away, was hollow in the middle {!} and as big as a house, with red and yellow alternate flashing {aka pulsierende} lights." Kurz: MHB...

UFOs in den USA...

Erinnern Sie sich noch an unser gestriges Thema zum UFO von Tampa Bay in Florida? Heute berichtete der TV-Sender WFTV9 aus Orlando dazu unter dem Beitrag "Suspected UFO Identified As Part Of Pyrotechnic Air Show" { http://www.wftv.com/irresistible/15... plus Bildergallerie und nochmals den Clip} ebenfalls dazu.

>A video showing a purported UFO over Tampa Bay on January 20, 2008 has been indentified. The unusual, dueling fireballs rocketing and curling through the air that early evening were part of an air show during Tampa´s annual Gasparilla Pirate Festival. Three Orlando residents on their way to an unrelated event in Tampa recorded over three minutes of footage of what appeared to be a very unusual object flying in the air over Tampa. They released almost a minute of the video to WFTV.com, who reported on the suspected UFO this past Friday. The video recorded shows an orange glow in the sky over Hillsborough County. At times, the streaking orange glow appears to be two separate ´fire balls.´ The video was recorded on a mini-DV tape using a handheld Sony HD camera. "I wish I could explain what it was that I saw, but I can´t, because of all the different things it did," said passenger Kniki Freeman, who witnessed the flying object.

WFTV.com confirmed Monday, while the video shows some strange fire in the sky over Tampa Bay, the flying object was actually a T-6 plane used in the Bill Leff Starfire Night Skyshow ( http://www.billleffairshows.com/ ), which was one of the performances at the Gasparilla Pirate Festival. The Skyshow uses an AT-6 "Texan" aircraft with pyrotechnics on each wing and roman candles that can be launched during the approximately 14-minute choreographed performance. Bill Leff confirmed to WFTV.com that he began flying the evening of January 20 between 6:00pm and 6:30pm and that it is not unusual to have UFO reports connected with his performances. Leff told WFTV.com of a previous incident in downtown Chicago that had 911 calls pouring in. Leff said they always alert local law enforcement before the performance to deal with the expected calls.<

Externe Links

http://www.youtube.com/watch?v=lhbwJ3PH_ng.
http://www.youtube.com/watch?v=O1ROL40eaxs
http://www.spaceweather.com/swpod2008/17feb08/baird1.gif?PHPSESSID=roub2gcspoomur26ao8l...
http://www.youtube.com/watch?v=2j2ULDr53C8
http://www.thespacereview.com/article/1063/1
http://www.popastro.com/phpBB2/viewtopic.php?p=54827#54827
http://www.youtube.com/watch?v=CbK7IrrYffI
http://www.youtube.com/watch?v=6E_DxM4tovA
http://www.youtube.com/watch?v=8syoWBMWrJs
http://www.youtube.com/watch?v=kqZH6MeBQME
http://www.youtube.com/watch?v=ZCB7dZJJtW4
http://www.youtube.com/watch?v=t9_65y53m7M
http://www.youtube.com/watch?v=uGR8nR_2uAg
http://www.youtube.com/watch?v=VnG90Fa21vo
http://www.youtube.com/watch?v=wLP-F38LWFo
http://www.granthamjournal.co.uk/news/UFO-34There-is-something-there.3788607.jp
http://es.youtube.com/watch?v=6h055t_YaKY
http://cenap.alien.de/cenapnews/zeigen.php?satzid=8731
http://www.granthamjournal.co.uk/news/UFO-SIGHTED-OVER-GONERBY.726542.jp
http://www.wftv.com/irresistible/15331679/detail.html
http://www.billleffairshows.com/

Views: 3199