. Zurück C E N A P

02.10.2007


    
Mythenbildung: Die Eroberung des Weltraums und die UFOs

Nur noch wenige Tage bis zu den UFO-Tagen von Cröffelbach 2007

Zur Einstimmung auf die UFO-Tage von Cröffelbach am Wochenende einfach mal dieses Lied, welches Sie von der Fussball-WM-Abschlußfeier 2006 noch kennen - wohin für die deutsche Mannschaft der Weg so steinig und schwer war, genauso wie für sicherlich manche UFO-Interessierte, die sich noch überwinden werden, den steinigen und schweren Weg in die Nähe von Schwäbisch Hall zu finden: http://www.clipfish.de/player.php?v... . Und dies aber auch in der Hoffnung auf ufologische Dummgeschwätz-´Dittsche-Prolls´ verzichten zu können: http://www.clipfish.de/player.php?v... - http://www.clipfish.de/player.php?v... . Sonst können derart denkwürdige Situationen wie jene entstehen: http://www.youtube.com/watch?v=JukI... .

Dienstag, der 2.Oktober 2007 - die folgenden Ereignisse fanden an diesem Tag statt, Tage vor der deutschen UFO-Forscher-Tagung in Cröffelbach zur besseren Orientierung im UFO-Feld.

In der vorherigen Montagnacht strahlte ARTE die echt informative WDR-Dokumentation "Die ersten Raumfahrer" aus, Wiederholungen am 9. und 17.Oktober 2007! Hierbei ging es um bemannte (!) Stratosphärenballon-Flüge, die durch Joseph Kittinger Jr. und David Simons in den 1950er Jahren in den USA - Neu Mexiko (!) - geleistet wurden. Die beiden Männer sahen sich als die ersten Menschen, die wirklich den Weltraum erreichten - in Überlebenskapseln unterhalb der ´Skyhooks´. Super Filmmaterial über ihre Stratosphärenballon-Flüge bereichern die erstaunliche Produktion. Jeder, der a) Stratosphärenballons als UFO-Stimulanzien und b) die Roswell-Story aus Neu Mexiko kennt, wird von diesem Dokumentarfilm begeistert sein. Raumfahrt-Historiker sowieso. Siehe dazu auch http://www.arte.tv/de/woche/244,bro... . Siehe in diesem Rahmen auch: http://www.youtube.com/watch?v=3pxC... - http://www.youtube.com/watch?v=81gn... - http://www.youtube.com/watch?v=iKRq... - http://www.youtube.com/watch?v=IPPe... (hier kann man sogar sehen, wie ein Stratosphärenballon sich zu einer schwebenden Scheibe aufgrund des ´Luftdrucks´ wandelt!).

Noch mehr Weltraumfahrt: Unter http://www.spiegel.de/panorama/zeit... erlangen Sie Zugang zu dem Artikel "50 JAHRE SPUTNIK-SCHOCK - Roter Mond über Amerika". Von hier aus finden Sie Zugang zu den Videos in der Reihe ´Die Eroberung des Weltalls´ in einem Multimedia-Spezial mit diversen Themen!

Am Vormittag gab ich die PM "50 Jahre Raumfahrt - Mit der Eroberung des Weltraums blühte die UFO-Legende auf" auf der kleinen Tour aus. Interessierte aber niemand, weswegen ich sie am frühen Abend unter "Höhenflüge mit UFOs an die Grenzen des Weltraums: 50 Jahre Raumfahrt - Mit der Eroberung des Weltraums blühte die UFO-Legende auf" bei PR-Inside.com einstellte - http://www.pr-inside.com/de/jahre-r... .

Mich erreichte unter dem Betreff ´Sichtung´ diese eMail: "Hallo und guten Abend, als Anhang sende ich Ihnen Handy-Aufnahmen (2,0 Megapicel), die meine Tochter am 23.09.07 spät nachmittags am Neckar in Ladenburg (bei Mannheim) gemacht hat. Wir sahen verschiedene Farben am Himmel die unsere Aufmerksamkeit erweckten. Zu Hause angekommen, spielten wir die Bilder auf den Computer und staunten nicht schlecht, was wir da sahen. Es waren nicht nur die Farben zu sehen, die wir eigentlich fotografiert haben, sondern unserer Meinung nach auch ein Ufo. Bitte schauen Sie sich die Bilder an. Freundliche Grüße, I. u. K. R." Ein mehr oder weniger netter Nebensonneneffekt war zu sehen, siehe Bild.

Der "unschuldige Zeuge" und seine Interessen!

Vor nicht allzulanger Zeit erreichte mich ein junger Mann, der erklärte von Freunden aus Hannover erfahren zu haben, dass jene orange-rote Objekte an einem Freitag- oder Samstagabend des Sommers gesehen und aufgenommen hatten und darüber sehr begeistert waren. Schließlich sahen sie im ersten Moment wie MHBs auf, aber schaute man genauer hin, ähnelten sie dem Raumschiff Enterprise-Zubringer-Shuttle, dann bauten sie noch einen Energieschirm um sich auf und verschwanden mi Lichtgeschwindigkeit. Der junge Mann fragte mich, was er davon halten soll. Ich riet darum, die Geschichte so zu nehmen, wie sie wohl jeder nehmen würde, weil die eindeutigen SF-Elemente auf Kopfgeburten schließen lassen. Außerdem, was sollte ich mit einer dazu noch derartigen ´friend-of-a-friend´-Story weiter anfangen...? Irgendeiner erzählt irgendetwas. ´Merkwürdiger Weise´ hatte es tatsächlich gerade bei Hannover eine MHB-Flottensichtung gegeben und in Viersen wurde eine solche mit mitlaufenden Ton und der großen Aufregung darum aufgenommen, mir schien dies sofort wie ein Mix der beiden Geschichten plus SF-UFO-Verfremdungseffekt durch den jungen Mann, bei dem sich mir ein ungutes Baugefühl entwickelte, da er mir ufologisch ziemlich angehaucht vorkam und ungewohnt penetrant entgegentrat.

Wie auch immer, mit Verblüffung las ich jetzt beim Alien.de-Forum in dem Thread ´Nochmals zur seriösen UFO-Forschung´, wer der Bursche ist, der sich damals als Freund der unschuldigen und unbekannten Hannoveraner vorstellte: Hardcore-UFOloge ´Spacejay´ ( http://spacejay.com/ ) - ein alter ´Freund´ von uns, der seit Jahren wegen CENAP um sich haut und gerne auch ellenlange Debatten ( http://www.scifi-forum.de/off-topic... ) führen mag. Siehe dazu z.B. unseren Newsticker-Beitrag "UFOlogischer Hass - Strafanzeige gegen UFOlogen wegen Bedrohung" vom 7.Juni 2007. Hier erklärte er nun entsprechend seiner Leitlinie, wodurch mir auch deutlich wurde, das er mich tatsächlich aus ideologischen Gründen linken wollte (ein Problem, was in Zeiten der ´Exos´ jederzeit jeden treffen kann, insbesondere die ausgewiesenen UFO-Skeptiker, um die zu ´knacken´):

>Mir ist aufgefallen, daß die Cenap an unerklärlichen Fällen nicht interessiert zu sein scheint. Ich habe WW vor einige Wochen angerufen, um mögliche weitere Informationen zu einer Sichtung, der ich gerade {!} nachgehe, zu erhalten, in dieser ein "StarTrek Delta-Flyer" ähnliches Flugobjekt gesichtet, fotografiert und dokumentiert wurde. WW war daran nicht interessiert, da er so etwas für Spinnerei und Scifi hält, welches nur von "Phantasten" erfunden worden sein kann. Fand ich schon sehr interessant, wie ein solcher vorurteilsbehafteter "Forscher" wie WW überhaupt noch im Fernsehen gebucht werden kann, um mal wieder alles wegzuerkläern, so quasi Abteilung MHB-Blabla! Soviel zum Thema Cenap, WW ist an wirklich irdisch unerklärlichen Fällen, in dem möglicherweise eine extraterrestrisches Raumschiff bzw. Flugobjekt gesichtet wurde {sic!}, nicht im geringsten interessiert, weil es kann für WW von vorneherein schon gar nicht wahr sein. Das ist nicht im entferntesten seriöse UFO-Forschung, daß ist schlichtweg madigster Superbullshit. Die MUFON-CES hingegen war, wie sollte es für eine seriöse Forschungsinstitution auch anders sein, sehr interessiert an diesem Fall {! - klar, es sind auch die "Wissenschaftler, die an Fliegende Untertassen glauben"}, den ich demnächst auch hier in einem neuen Thread posten werde, und die wollten auch wirklich alle Einzelheiten wissen.

WER FORSCHT JETZT HIER WIRKLICH SERIÖS!!! Es ist eine Tatsache, daß ET-Gläubige kein Problem mit irdischen Erklärungen zu den UFO-Fällen haben, bei denen irdische Erklärungen auch wirklich passen. Es ist aber leider so, daß Skeptiker seltsamerweise ein Problem mit einer außerirdischen Erklärung haben, obwohl diese zu vielen Fällen einfach passen. Das ist das ganze Problem! Die Skeptiker-Fraktion sollte doch einfach mal ihr Weltbild um eine Erklärungsmöglichkeit mehr erweitern, dann sind nämlich viele UFO-Fälle ganz plötzlich eben schon erklärbar!< Gleichsam erklärte er zum Thema "UFOs - eine fremde Intelligenz": >Ich finde es völlig natürlich, daß einige UFOs von einer "fremden Intelligenz" geflogen werden. Wie sollte es denn auch anders sein. Wer mit neutraler Offenheit genug Zeit investiert sich mit den vielen Fakten und Indizien der Ufologie zu beschäftigen, und zusätzlich noch quasi 1 & 1 zusammenzählen kann, der kommt letztendlich darauf daß viele UFOs nicht irdischen Ursprungs sind! Wenn jemand nicht darauf kommen sollte, dann hat derjenige entweder nicht die nötige Offenheit, oder er hat sich nicht detailiert mit den Fakten und Indizien auseinandergesetzt, oder er kann quasi 1 & 1 einfach nicht zusammenzählen. Ansonsten halte ich Illobrand von Ludwiger für einen der kompetentesten und freundlichsten UFO-Forscher in ganz Deutschland.< Wunderbar, passt alles zusammen - gute Nacht. Danny Ammon dazu: "Was für eine Immunisierungsstrategie. Da ist eine Haltung festgelegt, Diskussion offensichtlich nicht erwünscht und potentielle Gesprächspartner werden gleich vorab diffamiert. Das ist der Teil der UFO-Forschung, den ich bereits vorschlug zu ignorieren." Der UFO-Fanatiker dazu: >Ich bin offen für vernünftige Erklärungsmöglichkeiten. Mich langweilen jedoch mittlerweile die unvernünftigen Erklärungen vieler Skeptiker zu vielen Fällen. Es reicht mir einfach mittlerweile, ich habe die Schnauze gestrichen voll von den Skeptikern, die jegliche Neutralität verloren haben. Was heutzutage jedoch aus dem Lager der sogenannten "Skeptiker" kommt, ist leider keine echte Skepsis, sondern eher eine radikale und fundamentale Abwehrhaltung gegenüber allem, was entweder nicht ins Weltbild passt oder was man noch nicht aus den Abendnachrichten kennt oder in Schulbüchern gelesen hat." Das langweilt mich so dermaßen, daß ich mir es schon überlegt habe, ob ich es nicht komplett aufgebe in irgendwelchen Foren zu posten!< Wäre natürlich grundsätzlich zu befürworten! Ansonsten gilt natürlich, einfach nur SF-Geschichten abzuliefern und dann eine vernünftige ´Abwehrhaltung´ zu erfahren ist normal, auch wenn man dies selbst dann verärgert wegen seinen Spinnereien nicht akzeptieren mag. Was besagter ´Spacejockel´ hier abliefert ist ja eine ufologische Offenbarung: Wir wollen die ´Verrücktheiten´ unser Vorstellungsebene ganz unbedingt als normale Weltbildvorstellungen überall akzeptiert wissen - genau das Gleiche also wie alle Esoteriker. Wirr und irr. Wie bei den islamistischen Fundamentalisten sind auch im UFO-Thema wütende Irrglauben-Vertreter unterwegs. So war es schon immer - und wohin es im Extremfall führte, wissen wir alle - Stichwort: Himmelstor-Sekte.

Eindeutig wird einmal mehr klar, dass es ´Sicherheitsteams´ für die ufologische Konzeption gibt, um diese UFOlogie zu erhalten - die ´mind control´. Sie sind unterwegs, weil sie selbst die Sache nicht ganz klar sehen und ihre Gefühle die Oberhand erzielen, da sie nie den nüchternen Überblick erfassen. Deswegen wird getan, was für sie getan werden muss, um die ufologische ´Familie´ zu beschützen. Als "UFO-Attentäter oder -Terroristen" sind sie aufgrund fundamentalistischer Überzeugen unterwegs. Dies sind Angriffe auf die UFO-Phänomen-Erforschung, wie ich sie im CENAP-Newsflash Nr.15 beschrieben habe. Es wiederholt sich alles nur in diesem ´Kampf des UFO/ET-Informationskriegs´, wie UFOlogen es verstehen. Sie wissen auch nicht, ob ihre Fantasien für ode rgegen die Wissenschaft sind. In diesem Rahmen lesen Sie auch mal hier nach, wenn es um ´Die Evolution der Naturwissenschaften und der Spielball der Fantasie genannt Science Fiction´ geht: http://www.fictionbox.de/index.php/... . Daraufhin bräuchte es bei den Großen eigentlich einiges von diesen Getränken: http://www.youtube.com/watch?v=1zEJ... . Für die Kleinen reicht dieses Getränk: http://www.youtube.com/watch?v=DoBy... .

Dies und das: In Sachen UFOs über Russland gibt es eine History-Channel-Sendung namens ´Incredible but true? Soviet UFO Secrets Revealed´. Zu finden unter http://vids.myspace.com/index.cfm?f... . Unter http://vids.myspace.com/index.cfm?f... finden Sie übrigens einen wirklich lustigen Werbeclip in Sachen ´Fliegende Untertassen´. Der große, verstorbene Astronom Carl Sagan nahm sich auch einmal dem UFO-Thema am Beispiel der Hill-Entführung in einer TV-Astronomie-Dokumentation namens ´The Encyclopaedia Galactica´ an - siehe: http://www.youtube.com/watch?v=Z9VL... .

"Flood of UFO calls after meteor" meldete die australische ´Herald Sun´ soeben ( http://www.news.com.au/heraldsun/st... ): >Herald Sun phones rang hot last night with reports of a UFO sighting in Melbourne. People from Lilydale to Mt Eliza and Richmond to St Albans called about 9.45pm to say they had seen an amazing bright blue light in the sky with a long blue trail. Perry Vlahos from the Astronomical Society of Victoria confirmed it was in fact a meteor or Bollide burning up in the atmosphere. The meteor had entered the atmosphere over north-east Victoria and travelled towards South Australia. "As the Earth moves around the sun in its orbit it sweeps up this sort of material every day. However, not much is larger than a grain of sand. This one however was bigger, probably the size of a tennis ball," he said. The meteor was moving up to 72km a second.<

Und von da aus ist es natürlich nicht weit, um nochmals auf den peruanischen Meteoritenkrater zurückzukommen. Inzwischen gibt es bei eBay Verkaufsangebote von dort gefundenen Meteorite, von denen die Wissenschaft noch nicht mal was weiß: http://cgi.ebay.com/NEW-CHONDRITE-M... . Angeblich hat der Anbieter Stücke bis zu 3 kg. Naja Ebay ist halt immer so ne Sache. Und das Gebot ist bei 500$. In der gleichen Kategorie gib es noch andere nette Fundstücke: http://cgi.ebay.com/REAL-USA-T-REX-... .

Externe Links

http://www.clipfish.de/player.php?videoid=MjA1Nzd8MzA%3D
http://www.clipfish.de/player.php?videoid=MTMwNzE2fDc4Njk0Mw%3D%3D
http://www.clipfish.de/player.php?videoid=MTMwNzE2fDc5NTE0MQ%3D%3D
http://www.youtube.com/watch?v=JukI3rcnhXI
http://www.arte.tv/de/woche/244,broadcastingNum=743985,day=3,week=40,year=2007.html
http://www.youtube.com/watch?v=3pxCqUcYT_c
http://www.youtube.com/watch?v=81gn2oLeC_U
http://www.youtube.com/watch?v=iKRqNu23yUo
http://www.youtube.com/watch?v=IPPeXNWEFTc
http://www.spiegel.de/panorama/zeitgeschichte/0,1518,507987,00.html
http://www.pr-inside.com/de/jahre-raumfahrt-mit-der-eroberung-des-weltraums-bluehte-die...
http://spacejay.com/
http://www.scifi-forum.de/off-topic/off-topic-allgemein/technik-wissenschaft/28619-sei-...
http://www.fictionbox.de/index.php/content/view/4296/88888910/
http://www.youtube.com/watch?v=1zEJ7Rd9pV4
http://www.youtube.com/watch?v=DoBygDQIStw
http://vids.myspace.com/index.cfm?fuseaction=vids.individual&videoid=962588
http://vids.myspace.com/index.cfm?fuseaction=vids.individual&videoid=3348460
http://www.youtube.com/watch?v=Z9VLAWxDut0
http://www.news.com.au/heraldsun/story/0,21985,22523139-661,00.html
http://cgi.ebay.com/NEW-CHONDRITE-METEORITE-FROM-PUNO-PERU-BOLIVIAN-BORDER_W0QQitemZ180...
http://cgi.ebay.com/REAL-USA-T-REX-TYRANNOSAURUS-DINOSAUR-SKULL-Fossil-RARE_W0QQitemZ14...
Hypnose NTE/OBE Frankfurt

Views: 3288