. Zurück C E N A P

11.09.2007


    
Fliegende Untertasse von Luzern kommt groß raus

Aufklärung um UFO-Flotte von Rüsselsheim/Die Metabotschaft von Louis de Funes - Fliegende Untertassen als Viagra für´s Gehirn

Beginnen wir in der UFO-Familie ( http://www.youtube.com/watch?v=hf1z... ) mit "You Aint´ Seen Nothin´ Yet´" als Einstieg in den heutigen Tag: http://www.youtube.com/watch?v=oq7H...

Dienstag, der 11.September 2007 (Jahrestag 6 der ´9/11´-Terroranschläge und der 25.Jahrestag des Flugschau-Unglücks von Mannheim), Tag - 4: Wie Sie wissen, diese Woche steht für mich im Sinne des Tributs an den Journalismus des UFO-Infotaintments, weil wir am Freitagabend, den 14.September 2007, bei Pro7 die neue Staffel der ´Galileo Mystery´ mit dem Thema ´UFOs - Sind sie wirklich gelandet?´ aufgrund des so genannten Cosford-Incident aus England erleben dürfen. Ab jetzt tickt quasi die Uhr - http://www.youtube.com/watch?v=KLlR... - für die UFO-´Dokutainment´-Berichterstattung durch Vertreter der Medienwelt wie jener:

http://www.clipfish.de/player.php?v...

http://www.clipfish.de/player.php?v...

http://www.clipfish.de/player.php?v...

http://www.clipfish.de/player.php?v...

http://www.clipfish.de/player.php?v...

Mal sehen, was bei der UFO-Nachtschicht des ´Star Force´-Senders herauskommt, es kann aber nie so gut sein, wie jene Nightshift: http://www.youtube.com/watch?v=17E9... .

In der Schweiz berichtete 20 Minuten in der Montagnacht noch unter http://www.20min.ch/news/luzern/sto... vom bereits hier erwähnten Luzerner Videoclip aus der Animations-Computervideoschmiede:

>Luzern erhält Besuch von Ausserirdischen: Bringen die grünen Männchen aus dem All bald ganz Luzern unter ihre Kontrolle?

Diesen Eindruck erweckt zumindest eine neue Filmsequenz, die vor kurzem im Internet aufgetaucht ist. Darin ist ein riesiges Weltraumschiff zu sehen, das sich in der Luft vom Mühlenplatz kommend einen Weg über die Reuss hin zur Kapellbrücke bahnt. Doch Hobbyastronom Werner Walter (50) vom deutschen Ufo-Forschungszentrum CENAP gibt Entwarnung: "Dieser Clip* ist nur eines der bisher schönsten computeranimierten Amateurvideos aus Europa überhaupt." Gemäss Video-Informationen stammt der Clip von einer 21-jährigen Userin aus Deutschland.<

*= http://www.20min.ch/news/videonews/...

Auf surrealer Weise ist dieses Videomaterial als Folge der karibischen Clips vom letzten Monat glaubwürdig - und natürlich ist dies alles ein großer Spass für die ´Bauer´ dieser Sequenzen, wie es für die >Fliegende Untertassen<-Storys schon immer war. Damit stehen wir JETZT zu Beginn einer Wiederholung des ´Kornkreis-Syndroms´. Was soll dies jetzt heißen? Ich will es Ihnen nicht verheimlichen: Genauso wie einst es mit den Kornkreisen begann und ein heimlicher Wettbewerb es unter den Circle-Makern gab/gibt, wird es jetzt auch mit den UFO-Videos losgehen. Einfach weil das jeweilige Thema spannend ist und weil es die technischen Möglichkeiten für den ´Laien´ dazu gibt. Der ´Alien-Visit´ ist immer gut als Spassfaktor X und damit ausreichend als Motivation es zu tun. Genauso wie es bei den ´analogen´ alten >Fliegenden Untertassen<-Bildern auf Negativ- oder Diafilm und Super-8mm-Filmchen war. Es geht auch heute nich nur darum, es ´ebenso zu können´, sondern es BESSER als die Vorgabe* zu machen. Schon immer war der Mythos von ´Aliens-in-UFOs´ so etwas wie Viagra für´s Gehirn, als Stimulanz um geliebte Phantasien aks Wunschträume Wirklichkeit werden zu lassen. Irgendwie, aber auf jeden Fall mit Nachhilfe. Nur so werden die Wünsche wahr. Auch weil die Wirklichkeit weitaus trauriger ausschaut und den Wünschen normal nicht gerecht wird. Das haben Viagra und der >Fliegende Untertassen<-Mythos eindeutig gemein. Mit dem ´Blauen Wunder´ klappt´s dann.

*= Wie solche unter (die vergleichsweise nur noch witzlos und lahm an diesem Tag erscheinen, auch wenn sie VORHER - vor diesem Quantensprung der Technologie und Möglichkeiten - schon schier beeindruckend ausschauten) http://www.youtube.com/watch?v=KDdO... - http://www.youtube.com/watch?v=K4U0... - http://www.youtube.com/watch?v=ufOB... - http://www.youtube.com/watch?v=QBP_... - http://www.youtube.com/watch?v=WPAR... - http://www.youtube.com/watch?v=txuI... -

Irgendwie passt dazu auch französische Dorf-Gendarm Louis de Funes mit seiner OVNI-Erfahrung namens "Ich habe ein UFO gesehen...": http://www.clipfish.de/player.php?v... . Überlegen Sie selbst, wo hier die Metabotschaft wirklich liegt.

Die Zeitung ´Main-Spitze´ lieferte für die UFOs von Rüsselsheim nun die Aufklärung:

> Himmelslicht für Hochzeit - Vermeintliche Ufos waren in Festung gestartet worden

rs. Das Rätsel ist aufgeklärt: Die Lichter am Himmel, die in der Nacht zum Freitag manchen Bürgern aufgefallen waren und über die die "Main-Spitze" in ihrer Samstag-Ausgabe berichtete, stellten keinen Anflug von außerirdischen Flugobjekten dar, sondern es handelte sich - wie schon vermutet - um so genannte "Sky-Laternen". Sie waren der Glanzpunkt einer großen Polter-Hochzeitsfeier, die an dem Abend in der Festung stattfand. Eine halbe Stunde vor Mitternacht begaben sich die rund 200 Gäste auf den neuerdings freigegebenen etwas höher gelegenen Festungswall und ließen von dort aus die Himmelslichter steigen. Es war indes nicht das erste Mal, dass sich ein solches Ereignis über den Dächern von Rüsselsheim abspielte: Tim Schmuck, Trauzeuge bei der Hochzeitsfeier, hatte vor acht Wochen bei einer Vermählungsfeier im Stadion schon einmal erlebt, wie man solche Laternen steigen ließ. Er erkundigte sich damals bei den Initiatoren, um eine solche Aktion selbst einmal durchzuführen. Ihm wurde berichtet, dass es sich hierbei um die einzige Maßnahme dieser Art handelt, die keine Genehmigung der Flugsicherung benötigt, denn die Lampen fliegen nicht hoch - etwa 500 Meter - und nicht lange - rund zehn Minuten. Normale Luftballons in Mengen steigen zu lassen, muss hingegen offiziell bewilligt werden.

Der 27-Jährige besorgte sich 50 der Lampions über "Ebay" im Internet, weil sie hier im Geschäft nicht zu bekommen sind. Im Computer-Netz aber findet man bei Stichworteingabe jede Menge Angebote, zum Teil werden sie auch als "Fliegende Wunschlaternen" oder "Skyballons" bezeichnet. Sie sind nicht ganz billig: Klein bekommt man zehn Stück für rund 60 Euro, groß kosten diese über 100 Euro. Die aus leichtem Papier gefertigten Gebilde, die hier in der Festung zum Einsatz kamen, waren tonnenförmig, rund 80 Zentimeter hoch und hatten einen Durchmesser von 50 Zentimeter. Unten werden sie von einem Draht auseinander gehalten, auf dem man wiederum einen Docht befestigt und anzündet. Dadurch erwärmt sich der Hohlraum und das Gebilde steigt gen Himmel. Um gleichzeitig alle zu entzünden ist aber schon gemeinsame Arbeit nötig. Die Gäste seien jedenfalls begeistert gewesen, berichtete Schmuck: "Es sieht beeindruckend aus".<

Die GEP-Lüdenscheid berichtete von diesem Meldeeingang: "2.09.2007, 0:15 MESZ, 30559 Hannover - Anderten. Der Zeuge beobachtete für etwa eine Minute drei grell, oberhalb etwas rötlich, leuchtende Objekte in umgekehrter V-Formation am Himmel, die von Westen nach Osten zogen. Anschließend sei noch ein viertes aufgetaucht, das den anderen folgte."

Nach: http://www.main-rheiner.de/region/o...

In England dagegen fragte die I-Net-Ausgabe der ´Worcester News´ ihre Leser "Did you see unidentified flying objects?" bereits am 9.9.07, nachdem ein Ehepaar neun UFOs in Gestalt von hell-roten, zigarrenförmigen Objekten irgendwann in der Nacht zwischen 1 und 2:30 h dahinschweben sah. Im Kommentarbereich machte man sich mal wieder seine üblichen Spässchen, aber einer setzte klar rein: "Thai Lanterns". Ein User berichtete bis zum. 11.9.: "About two weeks ago by Bromich Road on a Saturday night about 10.30pm my partner and I saw apx 10 - 15 big bright orangy/red lights in the sky they were all moving the same way- sideways and eventually each one faded away. Alot of people have laughed when i have told them what we saw - but we know what we saw!"

http://www.worcesternews.co.ukmostp...

Nach all dem, braucht man schon einen guten Schluck, vielleicht ein cooles ´Guinness´: http://www.youtube.com/watch?v=izmm... . Learn the truth, weil Alien-Ideen ´rule the world´, wie hier: http://www.youtube.com/watch?v=fLM4... sowie hier http://www.youtube.com/watch?v=2UEp... . Make it real hieß es schon hier: http://www.youtube.com/watch?v=6bLt... - http://www.youtube.com/watch?v=31fJ... - http://www.youtube.com/watch?v=cKBB... - http://www.youtube.com/watch?v=oURq... . Merken Sie wieder, was hier die Metabotschaft ist?

Externe Links

http://www.youtube.com/watch?v=hf1za52jpt0
http://www.youtube.com/watch?v=oq7HxaAxF78
http://www.youtube.com/watch?v=KLlRgpZ3oqc
http://www.clipfish.de/player.php?videoid=MTU5fDE%3D
http://www.clipfish.de/player.php?videoid=MjkyNnw4MQ%3D%3D
http://www.clipfish.de/player.php?videoid=ODI1OXwxNDUz
http://www.clipfish.de/player.php?videoid=MTQ5NzN8MTE4
http://www.clipfish.de/player.php?videoid=ODI1OXwxNDQy
http://www.youtube.com/watch?v=17E9Pn3Tv48
http://www.20min.ch/news/luzern/story/28559506
http://www.20min.ch/news/videonews/?videoid=7627
http://www.youtube.com/watch?v=KDdONV5AltI
http://www.youtube.com/watch?v=K4U0sp4s2q0
http://www.youtube.com/watch?v=ufOBu6bHkIE
http://www.youtube.com/watch?v=QBP_1XhlI9g
http://www.youtube.com/watch?v=WPARke2oLUE
http://www.youtube.com/watch?v=txuIClPhH4A
http://www.clipfish.de/player.php?videoid=NDk3OTY2fDExMjg3MjE%3D
http://www.main-rheiner.de/region/objekt.php3?artikel_id=2963631
http://www.worcesternews.co.ukmostpopular.var.1675404.mostcommented.did_you_see_unident...
http://www.youtube.com/watch?v=izmm_7TG340
http://www.youtube.com/watch?v=fLM4JlUOiuM
http://www.youtube.com/watch?v=2UEp-N2sqx4
http://www.youtube.com/watch?v=6bLtjZh6SkY
http://www.youtube.com/watch?v=31fJmQD3mg0
http://www.youtube.com/watch?v=cKBB-EW3AiA
http://www.youtube.com/watch?v=oURqu4c9hpo

Views: 2442