. Zurück C E N A P

09.09.2007


    
Weitere orange-rote UFOs über Deutschland unterwegs

6./7.Oktober 2007: In vier Wochen heißt es 10 Jahre UFO-Tagungen in Cröffelbach! ´24´-News und neuer MacDonald-Alien-Werbeclip

Fun: Damit beginnen wir den Tag - http://www.clipfish.de/player.php?v... - http://www.clipfish.de/player.php?v... - http://www.clipfish.de/player.php?v... . Dazu passt auch dieser neue Fastfood-Kette-Werbeclip: http://www.clipfish.de/player.php?v... . Auch Fedex wirbt mit einem Alien: http://www.clipfish.de/player.php?v... . So, jetzt aber kommen wir zum Ernst des Lebens... http://www.clipfish.de/player.php?v...

Sonntag, der 9.September 2007. Ein neuer ´Akte X´-Tag beim Mannheimer ´UFO-Seppel´ steht an - http://www.clipfish.de/player.php?v... . Zunächst berichtete der Berliner ´Tagesspiegel´ ( http://www.tagesspiegel.de/berlin/S... ) dies:

>Nur heiße Luft - In Berlin häufen sich die Ufo-Sichtungen - Doch keine Angst: Dahinter steckt ein Partyspaß

Klar. Berlin ist immer eine Reise wert. Aber eine so lange? Glaubt man den Augenzeugen, wird die Stadt gerade von einer ganzen Welle von Außerirdischen heimgesucht. Zehn Ufo-Sichtungen aus Berlin sind diesen Sommer bereits bei der zentralen deutschen Ufo-Meldestelle ´Cenap´ in Mannheim eingegangen. "Und die Dunkelziffer dürfte weit höher sein", sagt Leiter Werner Walter. "Die meisten behalten ihre Beobachtungen erfahrungsgemäß für sich, um nicht für verrückt erklärt zu werden." Dabei könnte Walter sie beruhigen. Sie sind kein bisschen verrückt. Denn alle gesichteten Ufos werden ähnlich beschrieben: als orangene bis rote Punkte am Abendhimmel, die mal alleine, mal in Gruppen über Berlin hinwegschweben. So gesehen in Charlottenburg, in Mitte, in Prenzlauer Berg, Kreuzberg und Friedrichshain. "Das liegt am Partytrend dieses Sommers", sagt Walter. "Es handelt sich um Partyballons aus Reispapier." In Asien ist es seit Jahrhunderten buddhistischer Brauch, die etwa zwei Meter großen, extrem leichten Körper in den Himmel schweben zu lassen. Am unteren Ende ist stets ein kleines offenes Feuer angebracht, damit sich die Luft darüber erwärmt. "So nimmt man Abschied von Verstorbenen", sagt Werner Walter. Nach der Tsunami-Katastrophe vor drei Jahren wurden in Thailand Zehntausende dieser Ballons an Stränden gezündet - die beeindruckenden Fernsehbilder gingen um die Welt.

Warum die Ballons gerade jetzt in Europa beliebt werden, ist unklar. Aber manche verdienen kräftig daran. Der Internet-Händler www.partyballon.de ist einer der Marktführer für Ballon-Importe aus Asien. Normalerweise lässt Chef Patrick Christopher die Ware mit dem Schiff kommen. Weil die Nachfrage diesen Sommer so groß war - Christopher spricht von einer "Überzeichnung von 1300 Prozent"-, ließ er die zusammengefalteten Flugkörper ausnahmsweise einfliegen. Auch Werner Walter von der Ufo-Meldestelle kommen die Ballons nicht ungelegen - wegen mangelnder Sichtungen wollte er die Stelle nach 30 Jahren eigentlich gerade schließen {?, ist mir selbst neu, was ich so alles aus der Zeitung erfahre...}. Harmlos sind die Himmelslichter allerdings nicht. Jedes Steigenlassen sei genehmigungspflichtig, sagt Carola Hoppe von der Deutschen Flugsicherung. Und für den Berliner Luftraum würden grundsätzlich keine Genehmigungen erteilt. Einerseits könnten Ballons den Flugverkehr stören, andererseits Brände auslösen, wenn sie ungünstig landen. Darüber gibt es bei Luftfahrt-Bundesamt und den Landesluftfahrtbehörden allerdings unterschiedliche Auffassungen. Deshalb bekommt der Partytrend nun sogar politische Brisanz: Demnächst befasst sich ein Bund-Länder-Fachausschuss mit diesem Thema. Sebastian Leber<

Im Forum der ´Landeszeitung´ gab es wieder eine Meldung: "HMM ... ja ich hab die auch gesehen. Die sahen voll merkwürdig aus, sowas hab ich noch nie zuvor gesehen... es war am 8.9.07 ca. 23.00 Uhr. Ich habe schon voll Angst bekommen, was soll das sein?" Mit dem Betreff ´Himmelserscheinungen´ erreichte mich Frau Ursula B. und berichtete: "Ich komme aus Frankfurt-Zeilsheim und habe gestern abend (08.09.07) gegen 22:00 Uhr am Himmel ca. 20 - 30 dieser Ufos am Himmel gesehen. Sie sahen für mich von unten gesehen aus wie Teller umgeben wie von einem Schimmer. Sie sind  hintereinander und nebeneinander geflogen. Sie hatten eine wunderschöne warme Farbe und ich konnte mir erst gar nicht erklären, was es ist. Ich dachte, es seien Laser. Natürlich in der Wohngegend unmöglich. Ich wollte dies nur mitteilen, nachdem ich heute zufällig auf Ihrer Seite gelandet bin und gesehen habe was sie wirklich sind." Unter dem Betreff ´Ufos über Rangsdorf´ fand ich diese kurze Aufnahme eines Schülers - http://www.myvideo.de/watch/2306002 - die am 8.9.07 kurz vor 22 h mit dem Vermerk "irgendwelche leuchtenden Dinger über Rangsdorf, das war echt gruselig... Ja man sieht leider kaum was, in echt sah das voll übel aus...und wenn man mal im I-Net guckt gibts viele die das schon gesehn haben und kein Wissenschaftler konnte sagen warum..." aufgespielt wurde.

CGI-UFO-Film - "UFO über Luzern": Am 4.September 07 wurde dies hier aufgespielt - http://www.clipfish.de/player.php?v... . Toll gemacht, Respekt!

Unter der Headline "Eerie Lights, Disco and Saucy Jump Cuts" erinnerte die ´The New York Times´ ( http://www.nytimes.com/2007/09/09/m... ) an Steven Spielberg´s wundervollen Blockbuster-Kinofilm ´Close Encounters of the Third Kind´ aus dem Jahr 1977 (ach, auch schon wieder 30 Jahre her), weil gerade eine "30th Anniversary Ultimate Edition" auf DVD-Video erschienen ist - und zwar in der allersten Kinoversion.

Achtung, merken: 6./7.Oktober 2007: Bald ist es soweit und die nächste deutsche UFO-Forscher-Tagung mit Seminarcharakter findet in Cröffelbach, nahe Schwäbisch Hall statt. Unter http://www.beepworld.de/members/ufo... finden Sie das derzeit gültige Tagungsprogramm mit dem Stichwort "UFO-Tagung 2007" ausgeführt. Und hoffen wir, dass das nicht so wie hier ausgeht - http://www.clipfish.de/player.php?v...

===

Off Topic: Wie der ´Quotenmeter´ ( http://quotenmeter.de/index.php?new... ) exklusiv berichtet, soll Branchengerüchten nach "24" nebst ´Jack Bauer´ bei RTL II nicht mehr laufen, sondern zur SiebenSat.1-Gruppe abwandern. Mal sehen was aus diesem phantastischen Spielchen wird - http://www.clipfish.de/player.php?v... .

Externe Links

http://www.clipfish.de/player.php?videoid=MjcxM3w3
http://www.clipfish.de/player.php?videoid=ODM0NzcyfDExNzg4MTY%3D&cat=5
http://www.clipfish.de/player.php?videoid=MzExfDI4
http://www.clipfish.de/player.php?videoid=NDA2MzZ8MzM%3D
http://www.clipfish.de/player.php?videoid=MTEwMjIwfDE1NA%3D%3D
http://www.clipfish.de/player.php?videoid=MTI2NjU0fDEy
http://www.tagesspiegel.de/berlin/Stadtleben;art125,2375717
http://www.myvideo.de/watch/2306002
http://www.clipfish.de/player.php?videoid=NzQ3MjQ5fDExNTYyMzY%3D&cat=138
http://www.nytimes.com/2007/09/09/movies/09dvds.html?_r=1&ref=arts&oref=slogin
http://www.beepworld.de/members/ufo-bw/index.htm
http://www.clipfish.de/player.php?videoid=MTM0MjR8MTI%3D
http://quotenmeter.de/index.php?newsid=22178
http://www.clipfish.de/player.php?videoid=Mjk0OXw4OQ%3D%3D

Views: 1936