. Zurück C E N A P

13.06.2007


    
Natürlich in den USA: Wenn ein Zeppelin "UFO-Alarm" auslöst

Nichts ist zu ´dumm´, um am Himmel für ein merkwürdiges Phänomen gehalten zu werden

Ausgerechnet über die Project 1947-Liste erhielt ich am Mittwochabend des 13.Juni 2007 die Meldung von Chaz Stuart (eigentlich ein cleverer Bursche), wonach unter http://kutv.com/topstories/local_st... eine UFO-Story von genau diesem Vomittag gemeldet wurde ("UFO Sighting In Salt Lake City?") und er dazu etwas weltfremd meint: "This doesn´t look like a balloon to me, but more like the O´Hare UFO was described." Genau mit dem Fall vom O´Hare-Airport im November 2006 hat dies garantiert nichts zu tun. Und das was hier in Frage gestellt ("What´s hovering over Salt Lake City?") und hier verkauft wird als "a strange object seen in the skies above in Salt Lake City has residents scratching their heads". Die silberne, "rocket-shaped craft" wurde zwar von etlichen Menschen gesehen, aber die Salt Lake Air Traffic Control hat das Objekt nicht auf dem Radarschirm aufgezeichnet - und das Objekt wurde ihr auch nicht gemeldet. Siehe so auch das Video der Erscheinung. Nach einer Umfrage, die der Sender durchführte hielten immerhin "34 Prozent" der Teilnehmer die Erscheinung für ein "Alien Spacecraft" - was verrückt genug ist. Bildmaterial zur Geschichte unter http://kutv.com/slideshows/local_sl... . Siehe auch http://www.youtube.com/watch?v=SGzw... .

Mir fällt dazu nur ein: Kontrolle ist eine Illusion, weil man nicht weiß, was morgen passiert - und wahrhaft ist nichts zu ´doof´ am Himmel, was als UFO herhalten kann. Genau deswegen gibt es z.B. CENAP unter dem Motto: Gehen wir der Sache auf den Grund. Und dies ohne ufologische Fanfiction mit dem Wunsch die Wirklichkeit auszuhebeln, um dem >Fliegenden Untertassen<-Mythos eine inspirierende Ebene zu geben und ihm Tiefe zu verleihen. Mit derartigen Geschichten unter dem Bezugspunkt menschliches Versagen - hier eindeutig klargestellt und belegt (einfacher geht es ja nun einmal für vernünftige Menschen nicht) - ist zu sehen, wie primitiv-billig die ganze Nummer funktioniert, um Utopien aus dem Nicht-Wissen heraus zu vermitteln. Ja, in Sachen UFOs ist immer das Unerwartete zu erwarten! Auch wenn es den ´An-die-Stirnschlag-Effekt´ mit sich bringt.

Update: Am Donnerstag, den 14.6.07, gab es unter http://kutv.com/topstories/local_st... Neuigkeiten zur Geschichte vom ´unheimlichen Luftschiff´: >Blimp ´UFO´ Was Beinig Developed By Utah Man<. Das angeblich mehr als 30 Meter lange ´Airship´ war kaum 1/3 so lang wie angenommen (soviel auch zu Größenschätzungen) und ging schließlich vor den Toren Salt Lake City´s herab und wurde von Scott Duehlmeier dort geborgen. Erfinder des Flugobjektes ist Daniel Geery, der das Objekt den "Hyper Blimp" nennt und mit ihm einen Testflug absolviert hatte und die Kontrolle über den unbemannten, ferngesteuerten Körper verloren hatte. Geery hat mehr als ein Jahrzehnt seine Idee vom "Hyper Blimp" konzentriert verfolgt und baute bereits "more than 600 of them"...

Ich weiß ja nicht wie es Ihnen beim Lesen dieser Zeilen geht, mich jedenfalls erinnert dies gleich an die große "Airship Scare" aus den Jahren 1896/97, worüber ich letzthin ausführllich im OCR 304 berichtete.

Hier übrigens ein echter Werbeblimp beim abendlichen Einsatz: http://www.youtube.com/watch?v=AB5G...

Dabei gibt es wahrhaft erstaunliche Bastlerobjekte - siehe so hier:

http://www.youtube.com/watch?v=9Ovu...

Externe Links

http://kutv.com/topstories/local_story_164122850.html
http://kutv.com/slideshows/local_slideshow_164125531/view?slide=0
http://www.youtube.com/watch?v=SGzw0Ei0uZQ
http://www.youtube.com/watch?v=AB5GMAlmZFA
http://www.youtube.com/watch?v=9OvuVD_MqyM

Views: 1581