. Zurück C E N A P

12.06.2007


    
Auch die "Wetterfrösche" haben ihre speziellen UFOs - Die ´Wetter-Orbs´...

Wetter-News: Unerklärliche Beobachtung aus Italien - Kugelblitz?

Am 9.Juni 2007 war bei Wetterzentrale.de das Thema "Unerklärliche Beobachtung aus Italien" von einem User eröffnet worden, nachdem ein Italiener namens Paolo Baldoni glaubte einen "Fulmine Globulare" (Ball Lightning) aufgenommen zu haben. Siehe auch: http://www.paoloecristina-hires.it/... . Nach einiger Diskussion kam dazu die wahrscheinlichste Lösung herein: "Nein, die Erklärung ist vermutlich extrem simpel: Blitz ja, aber... Das ist (fast mit Sicherheit, würde ich sagen) ein ganz gewöhnlicher Regentropfen, den der Fotograf beim Knipsen mit seinem eigenen Blitz angeleuchtet hat, als dieser (der Tropfen, nicht der Fotograf oder der Blitz!) gerade an der Kamera vorbei zu Boden fiel. Also nix mit einer geheimisumwobenen Kugelblitzsichtung. Wäre die Verwischung des ´Kugelblitzes´ eine Folge einer Verwackelung, dann müßte auch der Horizont verwischt sein. Ist er aber nicht. Er ist ganz im Gegenteil genauso wie die Wellen auf dem Meer völlig scharf abgebildet. Schaut Euch einfach mal zum Vergleich andere Bilder an, auf denen Regentropfen im Blitzlicht in der Nähe (im Unschärfebereich der Fokussierung) ins Bild gekommen sind. Dann wißt Ihr, was ich meine." Ein Nutzer dazu, frei nach dem Motto ´An das Einfachste denkt man zuletzt...´: "Das wird es gewesen sein, hätte jetzt nicht so schnell angenommen das es angeleuchtete Regentropfen waren."

Externe Links

http://www.paoloecristina-hires.it/fenomeni_atmosferici/20060803_fulmineglobulare.html

Views: 1517