. Zurück C E N A P

26.05.2006


    
Seltsamer Lichterpulk über Fürth in der Mittwochnacht

"UFOs" unterwegs? Forscher sucht Zeugen!

Seltsamer Lichterpulk über Fürth in der Mittwochnacht - "UFOs" unterwegs? Forscher sucht Zeugen!

Mannheim. Unerwartet nahm Werner Walter vom Mannheimer Centralen Erforschungsnetz außergewöhnlicher Himmelsphänomene (CENAP) am ´Vatertag´ das Gespräch einer Fürther Ärztin an seinem "UFO-Infotelefon" (0621-701370) entgegen. Sie meldete noch sichtlich aufgeregt die Beobachtung von zwei Pulks mit jeweils meheren Dutzend seltsamer Lichter in warm-orangener Farbe, welche sie gegen 23:45 h in der Mittwochnacht über der Stadt von der Fußgängerzone her ausgemacht hatte und die hinter dem Sparkassen-Hochhaus nach einer Minute geräuschlos dahinschwebend verschwanden.

UFO-Alarm über Fürth? Und wenn Ja, was war da wirklich los?

Walter, selbst Deutschlands UFO-Skeptiker Nr.1 und Amateurastronom, hat im Zuge der Jahre bereits einige derartige "UFO-Formationsberichte" aus Deutschland erhalten. "Außerirdische stecken da wohl weniger dahinter, aber eine rationale Erklärung muss auch hier erst noch gesucht werden", äußerte er sich. Er geht davon aus, dass das auffällige Spektakel ebenso von anderen Menschen in Fürth und Umgebung gesehen wurde und auch einige Leute genau wissen, um was es sich hierbei handelt. Genau jene mögen sich bitte bei ihm melden um zur Aufklärung beizutragen, "was da wieder mal am Himmel los war und die Leute irritierte". Videoaufnahmen wäre da ebenso hilfreich um diesen befremdlichen Lichern auf die Spur zu kommen.


Views: 1819