. Zurück C E N A P

21.09.2005


    
Kurioses aus der UFOlogie

RAEL´s Sexorgien und Robbie Williams UFO-Invasions-Träume

Reporterin enthüllt! Ich war bei den Sex-Orgien der UFO-Sekte

So die Meldung der BILD am 19.September 2005. Hier der komplette Text dazu:

>Barcelona - Ein langbeiniges Mädchen im Minirock läßt aufreizend die Hüften kreisen. Gierige Blicke eines Mannes mit weißem, gestutztem Bart verfolgen sie. Dann fragt er: ?Willst du mein Engel werden?" Das Mädchen haucht: ?Ja ..." Mit versteckter Kamera filmte eine Reporterin Claude Vorilhon, den größenwahnsinnigen Chef der irren Raelianer-Ufo-Sekte (?Mein Bruder ist Jesus, wir haben den gleichen Vater"), mit einer seiner Sexsklavinnen. Die Raelianer schockten die Welt vor drei Jahren mit der Nachricht vom angeblich ersten geklonten Menschenbaby - ohne je den Beweis dafür zu erbringen. Jetzt trafen sich 500 Anhänger in einem Hotel bei Barcelona zum Geheimkongreß. Die Reporterin vom spanischen ?El Mundo TV", die aus Sicherheitsgründen anonym bleibt, mußte sogar nackt tanzen, um nicht aufzufliegen, sagt: ?Diese Seminare für Meditation sind in Wahrheit reine Marathon-Sexorgien." Der Kongreß war Party. Halbnackte Frauen tanzten, wurden von Männern zum Gruppensex in dunkle Zimmer geholt. Ein Hotelkellner: ?Sie bumsen, wie und mit wem sie wollen. Es sind tolle Frauen dabei." Die Reporterin: ?Die Mädchen müssen einen Vertrag unterschreiben, mit dem Guru jederzeit Sex zu haben, wenn er darum bittet." Mit dem Sex werden die Mädchen zu ?Engeln", tragen ein goldenes Bändchen mit einer Feder um den Hals. Auch mit der Reporterin wollte der Sektengründer Sex: ?Ich konnte mich gerade noch retten."<

Die UFO-Invasions-Träume von Robbie Williams

Am Dienstag, den 20.September 05, gab es eine verblüffende Meldung. Die BILD-Online berichtete so:

>Intergalaktische Popstar - Robbie: Die Außerirdischen kommen!

Dieser Robbie Williams (31). Mal sorgt er mit seinen Frauengeschichten für Aufsehen, mal mit seinem Popo - wenn er mal wieder blank zieht, so wie kürzlich beim ?All Star"-Golfturnier in Wales. Seine neueste Macke: Er schwärmt von Ufos, und glaubt, daß die Außerirdischen bald vor unserer Tür ...äh, Erde stehen. Robbie, der Intergalaktische? Ist er jetzt völlig durchgeknallt? Im englischen Mirror erzählt er: ?Ich träume jede Nacht von Ufos. Ich kann es nicht erwarten, abends schlafen zu gehen, weil meine Träume einfach fantastisch sind." Robbie, Tobbie und die kleinen grünen Männchen... Und er glaubt, daß sie künftig nicht mehr nur in seinem Kopf spuken: ?Sie sind auf dem Weg hierher. Ganz bestimmt! Denkt an meine Worte. Bis zum Jahr 2012 werden sie hier sein, Leute!" Ist richtig, Robbie. Unser Vorschlag: Vielleicht sollte er die Aliens bei ihrer Ankunft begrüßen. Wie wär´s da mit einer Kostprobe aus seinem neuen Album ?Intensive Care"? Das will er am 9. Oktober in Berlin vorstellen. Da kann so´n bißchen PR im Vorfeld nicht schaden. Auch, wenn sie völlig abgefahren ist. Aber was soll man bei dem Album-Titel ?Intensivstation" auch anderes erwarten...?<

Nach:

http://www.bild.t-online.de/BTO/pro...

Die Netzeitung am selben Tag dazu ( http://www.netzeitung.de/entertainm...

>Robbie Williams wartet auf grüne Männchen! Kurz vor der Veröffentlichung seines neuen Albums erzählt Robbie Williams wieder einmal großartige Geschichten, die jeder hören will. «Ich träume jede Nacht von Ufos, jede Nacht. Ich kann gar nicht erwarten, ins Bett zu gehen, weil meine Träume so großartig sind», sagt Robbie Williams und verkündet, dass er bis zum Jahr 2012 mit der Ankunft extraterrestrischen Lebens auf der Erde rechne. «Ich glaube, sie sind ganz sicher auf dem Weg, ernsthaft. Merkt euch meine Worte, Kinder», zitiert ihn der «Mirror». Damit hat es der Popstar natürlich sofort in die Schlagzeilen geschafft. Und da wollte er offenbar auch hin, schließlich steht die Veröffentlichung seines nächsten Albums an: «Intensive Care» soll am 24. Oktober auf den Markt kommen. Die Single «Trippin» steht bereits ab dem 30. September in den Läden. Während sich Williams mit der Presse amüsiert - für den Sänger gehört es mittlerweile zum guten Ton, ab und an wirres Zeug zu erzählen, das munter kolportiert wird - hat sich Ex-Beatle Paul McCartney herabgelassen, Williams zu kritisieren. Grund war die Wahl von dessen Song «Angels» zum besten Stück der vergangenen 25 Jahre. «Mich hat ´Angels´ nicht so überzeugt», zitiert der Onlinedienst «Femalefirst» McCartney. «Für ein Ex-Mitglied einer Boyband macht er sich ganz gut.» Williams mache «ziemlich gute Alben für sein Publikum. Aber ich bin kein Robbie-Fan.» (nz)<

Die MTV.de-Pop-News: >Robbie Williams gibt sich mystisch - Müssen wir uns langsam Sorgen um Robbies geistige Gesundheit machen? Angeblich hat der Popstar nämlich einen ziemlichen Esoterik-Fimmel. Laut dem ´Daily Mirror´ glaubt er sogar fest daran, dass eine Invasion von Außerirdischen unvermeidlich sei und soll gesagt haben: ´Ich träume jede Nacht von UFOs und kann es nicht erwarten, mich schlafen zu legen, weil meine Träume so aufregend sind. Ich bin mir sicher, die Aliens sind auf dem Weg, ernsthaft! Schreibt´s euch hinter die Ohren, im Jahre 2012 werden sie landen!´ Armer Robbie, bei welcher Sekte bist du denn gelandet?<

Externe Links

http://www.bild.t-online.de/BTO/promiskinomusik/2005/09/20/robbie__williams__ufos/robbi...
http://www.netzeitung.de/entertainment/music/358732.html):

Views: 2949