. Zurück C E N A P

18.06.2005


    
Phoenix-UFO-Video: Der Abschuss!

Neueste unabhängige Informationen knacken beeindruckentes UFO-Falschmaterial

Am Freitag, den 17.Juni 05, berichtete dann KTVK-TV Channel 3 in Phoenix selbst, dass der schwere Verdacht im Raum hängt, wonach das hier behandelte Video ein Schwindel ist ( http://www.azfamily.com/ontv/teased... Der Sender bekam nach der Erstausstrahlung des Videos am 9.Juni (und der folgenden eigenen Untersuchung) heraus, dass der Zeuge der Sichtung "a graphic artist and amateur filmmaker from Texas, visiting Arizona to help produce a DVD about UFOs" ist und damit ganz und gar eigenständige Interessen (der wirtschaftlichen Art) hat. Darüber hinaus hat ´Bessent´ bereits früher (2003, Santa Saba, Texas) schon mal eine Flotte von UFOs aufgenommen, die sich als ein Vogelschwarm herausstellte ( http://www.geocities.com/brian_bess... ). Als ihm vorgegworfen wurde, dass dies einfach nur ein Vogrlschwarm sei, erklärte er neue UFO-Flottenaufnahmen zu besitzen, die "the real thing" zeigten - doch auch hier nur ein Vogelschwarm ( http://www.geocities.com/brian_bess... ). Interessant auch - nach wie vor gibt es keinerlei weitere Zeugen für die hier behandelte Erscheinung. ´Bessent´ wurde vom Sender eingeladen sein Video in einem spezialisierten Videostudio von Experten untersuchen zu lassen - er sagte zu, tauchte aber nicht auf obwohl er noch in der Jeff Rense-Radioshow erklärte sich direkt auf den Weg zu machen. Als Entschuldigung schickte er dem Sender diese bemerkenswert schwache eMail: "I think I have spent too much time on the UFO thing and get [sic] behind on my real life work. So I need to address some important issues before I have time to blow on UFOs." KTVK-TV erklärte daraufhin die ganze Geschichte in seinen Nachrichtensendungen vom 17.Juni als eine Fälschung und Bessent als der Fälscher, der gezielt seine Geschichte und "Aufnahme" in UFO-Kreisen plazierte. Selbst Jim Dilettoso (der selbst bereits früher verdächtige UFO-Filme als echt durchgehen ließ und in Fachkreisen den Spitznahmen "Dilettanto" abbekam), nannte das Material hier klar "a fake". Interessant mal wieder wie weit UFO-Fans gehen. Wirklich - eine seltsame Szene.

Externe Links

http://www.azfamily.com/ontv/teased/stories/KTVKExtra20050617.1ca0e0fc.html).
http://www.geocities.com/brian_bessent/sansaba2003.mpg
http://www.geocities.com/brian_bessent/ufotheatrehoax2.mpg

Views: 2650