. Zurück C E N A P

06.04.2004


    
Russen wollen >Fliegende Untertasse< für Amerika bauen

Altes Luftfahrtprojekt wird wiederbelebt

Vor einigen Jahren bereits geisterten Meldungen durch die Presse, wonach der russische EKIP Aviation-Konzern an einem Fluggerät arbeite, welches wie eine der legendären Bilderbuch-Untertassen ausschaut. CNN zeigte ehemals sogar den wackligen Startversuch eines ersten Handmodells. Das außerirdisch-anmutende Flugzeug wurde ab 1992 entwickelt, aber wegen mangelnder Zuschüsse von der russischen Regierung 1995 wieder auf Eis gelegt. Nun konnten die russischen Luftfahrt-Designer einen Vertrag mit dem US Naval Air Systems Command abschließen, um das Ding doch noch weiter voranzutreiben und eines Tages hochzubringen. Tatsächlich schaut das ungewöhnliche Gebilde wie eine sehr bauchige >Fliegende Untertasse< aus. Ein Passagierflugzeug soll es aber nicht werden, und erst recht keine künftige Kampfmaschine, sondern im Zivilschutz Anwendung finden. Als Löschgerät für Waldbrände oder bei Bränden an Ölpipelines. Zudem wird es ferngesteuert eingesetzt. Das Fluggerät ist eine Mischung zwischen Blimp und Flugzeug. Das erste funktionsfähige Objekt soll 2007 in die Testreihe gehen, fünf Jahre später dann könnte die "Massenproduktion" beginnen und in den Dienst der "grünen Jungs" Amerikas übergehen. Das hier verwendete Bild zeigt einen Dummy-Flugkörper, also ein 1:1-Außenzellen-Modell...

Nach Mosnews.com - Russian ´Flying Saucers´ to Grace American Skies

http://www.mosnews.com/news/2004/04...

Externe Links

http://www.mosnews.com/news/2004/04/05/ufo.shtml

Views: 1705