. Zurück C E N A P

13.06.2003


    
Nochmals Roswell

Die amerikanische Zeitschrift ´Popular Mechanics´ nahm sich der Roswell-Debatte an, prüfte den ´Beweis´ und legte die Geschichte zu den Akten!

Soeben erschien in den USA die aktuelle Ausgabe (Juni 2003) der wirklich populären Zeitschrift "Popular Mechanics" mit dem Titelthema "Roswell Declassified". Seitdem die Zeitschrift vor 100 Jahren erstmals erschien hat sie sich speziellen militärischen Themen angenommen, insbesondere jenen die verdeckt liefen/laufen. Zudem hat sich die Zeitschrift schon immer für aussergewöhnliche Luftfahrtprojekte eingebracht. So verkündete es noch vor dem Arnold-Fall das "UFO für jedermann" als Zukunft des persönlichen Transportwesens und das Abheben des "PKW-Verkehrs" in die Lüfte. Und zwar ziemlich bald. Was daraus wurde, wissen wir alle - nichts.

Nun setzte sich die Zeitschrift auf die Spur des Roswell-Zwischenfalls, als berühmteste (künstlich ebenso erzeugte) amerikanische Fliegende Untertassen-Legende. Die Zeitschrift setzte ein Team auf Roswell an. Tatsächlich sind im National Archive von College Park, Maryland (östlich von Washington, DC), die Reporter fündig geworden. Das Ergebnis dieser Nachforschung: Absolut nichts wirklich ungewöhnliches war damals geschehen. Und die von UFOlogen aufgebrachten "Geheimnisse" sind einmal mehr ganz normal zu erklären. Aber nicht nur dies, sondern auch "Kronzeugen" für den ab den 80er Jahren aufgebrachten Fall mit Zusatz-Extras wie "Aliens" bekamen plötzlich eine neue Note: So Frank Kaufmann, der geradezu utopische Behauptungen abgab. Doch wie die populärwissenschaftliche Zeitschrift feststellte, war dieser "Zeuge" nicht nur recht unglaubwürdig, sondern er FÄLSCHTE auch seine "Beweise" in Gestalt von angeblich offiziellen Dokumenten über seine angebliche Verbindung zur Bergung der angeblichen ausserirdischen Untertasse.

Hier die entsprechende I-Netquelle:

http://popularmechanics.com/science...

Externe Links

http://popularmechanics.com/science/military/2003/6/roswell_declassified/print.phtml

Views: 1129