. Zurück C E N A P

09.12.2002


    
Neuer UFO-Alarm in Deutschland in der späten Sonntagnacht

Himmlisches Objekt "unbekannter Herkunft" mit multifarbenen "Projektionen" wird am Südhimmel gemeldet - der helle Stern Sirius als Übeltäter

Völlig unerwartet wurde die deutsche UFO-Meldestelle des Mannheimer Amateur-Astronomen Werner Walter unter Telefon 0621-701370 in der späten Sonntagnacht von mehreren UFO-Darstellungen nach Wochen absoluter "UFO-Pause" überrascht. Begonnen hatte es gegen 23:30 h, als eine ältere Dame aus Bad Tölz sich meldete, da sie "seit einer Stunde" von ihrem Wohnzimmer aus ein "stillstehendes, blinkendes und mit rotierenden Farben besetztes Fremdobjekt" eine Handspange hoch über dem südlichen Himmel ausmachte. Sie vermerkte, dass trotz "bester Wetterlage" und "absolut freiem Himmel" dieses Objekt sich von allen anderen Himmelskörpern abhebe, weil es alleinig die genannten "Projektionen" zeige. Taxifahrer Ulrich G. aus Görlitz ist um 23:45 h Zeuge einer merkwürdigen Erscheinung, die er gegen 24 h nach Mannheim meldet: "Ich hatte gerade gegen 23 h einen Fahrgast nach Hause gebracht, als dieser mir zurief, dass da ein UFO oben am Himmel steht." G. sah es selbst und beschrieb die Erscheinung am südlichen Himmel als einen "multifarbenen, nie gesehenen Stern" am kristallklaren Himmel. Er konnte die Erscheinung bewegungslos etwa zehn Minuten verfolgen, bis er von der Taxizentrale zu einem neuen Kunden geschickt wurde. Um 0:30 h meldete sich ein Grafiker aus der Nähe von Hamburg, der bereits seit 23 h "ein himmlisches Objekt unbekannter Herkunft" ausmachte, welches des südlichen Himmel aufgrund seiner "blitzenden Erscheinung" dominierte. Ganz, ganz langsam stieg es zum Himmel empor. Neugierig geworden bat Walter um weitere Detaildarstellungen in der himmlischen Region und eilte selbst auf den heimischen Balkon - und wurde ebenso Zeuge jenes Ereignisses, welches inzwischen einige Leute verwirrte: Der sogenannte "Hundestern" Sirius blitzerte in der angegebenen Himmelsrichtichtung sehr auffälllig vor sich hin. Als dann nach 1 h sich ein Herr aus Aachen mit seiner "UFO-Meldung" nach Mannheim wendete, fragte Walter gleich in welcher Richtung und Höhe sich das angebliche UFO befand - und bekam genau die Position des Sterns Sirius eindrücklich dargelegt...


Views: 1183