. Zurück C E N A P

17.07.2001


    
BILD macht das UFO-Sommertheater auf

Ab heute im Boulevardblatt Nr.Eins neue große UFO-Artikelserie

"Ja, wir sind nicht allein! meint BILD und läßt am Heute die Untertassen BILD-gerecht fliegen, um das Sommerloch 2001 zu stopfen. Wenn auch ohne aktuellen Anlaß wird geschaut, was angeblich die neuesten Erkenntnisse der "Wissenschaft über das fremde Leben im All" ist. Folge 1 der Serie, welche auch überregional mit A-0-Reklameplakaten z.B. an Bus- oder Strassenbahnhaltestellen mit drei Schlagzeilen beworben wird, ist völlig ufologisch abgehoben und bietet dem Publikum etwas - ein kurzgemixtes Statement neben dem anderen: Fazit: Was die Leute so alles erzählen. Vier Journalisten waren an dieser neuen Reihe beim werkeln, was dabei herauskam ist eben eine populäre BILD-gerechte Sensationsstory, wobei man schon im Teil 1 viel hinterfragen kann. Deutlich wird aber auch Eines - dies ist eine Story der Story selbst willen, die genauso so und nicht anders gemacht werden sollte, weil keine erfahrenen Skeptiker hierzu befragt wurden und man dies offenbar auch nicht wollte, um die Story nicht kaputt zu machen. Dabei teilte mir Josepf Schedel bereits am Montag mit, er habe seinem BILD-Gesprächspartner schon vor Tagen dringend angeraten eine ausgewogene Berichterstattung vorzunehmen und diesbezüglich einmal mit den CENAPlern zu sprechen, "weil da sonst nichts Gutes dabei herauskommen kann".


Views: 889