. Zurück C E N A P

18.02.2001


    
In Amerika: Der Wachhund der UFOlogie ist im Netz

Neue interessante Internet-Homepage eingerichtet - schauen Sie mal beim Wadenbeisser vorbei

Soeben richtete Royce J.Myers III unter http://www.ufowatchdog.com seine Internet-Präsenz ein um bissig der UFOlogie entgegenzutreten und den ufologischen Müll Amerikas aus den Napf zu werfen. Wieder sind es ausgerechnet solche Typen die durch Michael Hesemann hierzulande u.a. als "angesehene Experten" mit Geheimwissen groß herausgebracht wurden. Nun, einmal mehr schaut die Situation rund um diese Trittbrettfahrer, Opportunisten und Geisterbeschwörer bei nüchterner Betrachtung anders aus. Beiträge wie "Reed Hoax Resurfaces", "Psi-Tech Sues Ed Dames" oder "World´s Foremost UFO Researcher Exposed" werden UFO-Freunde des Fantastischen zusammenzucken lassen, auch wenn der "ufological watchdog" nichts mit CENAP zu tun hat. Eine "UFO Hall of Frauds, Dirtbags, Dupes and Morons" ist nichts weiter als eine Halle der Schande für die UFOlogie. Webmasters von UFO-Seiten sollten hier eine Verlinkung vornehmen.

Externe Links

http://www.ufowatchdog.com

Views: 809