. Zurück C E N A P

07.11.2000


    
Geheimnislüftung um Area 51

Erstmals ist eine dreidimensionale Tour durch den sagenhaften Stützpunkt angeboten

Wer von der Area 51 immer noch nicht genug hat, der kann sich nun auf eine dreidimensionale Sightseening-Tour durch den US-Stützpunkt in der amerikanische Wüste von Nevada begeben. Kurz gesagt, loggen Sie sich (bevorzugt ist der Internet Explorer) unter

http://www.3dvillage.com

und versuchen Sie die Mysterien der Anlage Area 51 zu erkunden, wenn nicht gerade mal wieder der Server zusammenbricht. Die Firma "3dvillage" bietet diese Show als besonderes Schmankerl an, um zu zeigen, wie man Satelliten-Aufnahmen zu interaktive, Echtzeit-3-D-Welten umwandeln kann. Für die Darstellung des Area 51-Kosmos wurden Bilder des russischen Lometa-Satelliten vom 15.März 1998 umgewandelt und animiert. Ein notwendiger 3D-Player kann ebenso von der Website der Firma downloaded werden und dann kann es schon los gehen.

In diesem Zusammenhang sei auch ein Buchtipp erwähnt: "Die Dreamland-Akte" von David Dralington aus dem Verlag Knaur, München, erschien 1999.

Externe Links

http://www.3dvillage.com

Views: 846