. Zurück C E N A P

03.07.2000


    
Wenn Raumforschung zur Science Fiction wird

Das Rätsel um den Verlust der russischen Phobos II-Sonde gelüftet

Bereits seit Jahren haben ufologische Spekulanten um den "Abschuss" der russischen Mars-Erkundungssonde Phobos II spekuliert, gerade auch weil sie kurz vor ihrem Verstummen am roten Planeten seltsames Bildmaterial Richtung blaue Kugel im Kosmos schickte. Hier glaubte man riesige UFO-Mutterraumschiffe zu entdecken, die dem Marsgesicht den letzten Gruß zuschicken. Doch dies ist einmal mehr alles purer Nonsens gewesen und die Aufnahmen haben ganz natürliche Erklärungen. Mehr darüber finden Sie unter

http://www.space.com/sciencefiction...

Externe Links

http://www.space.com/sciencefiction/phenomena/fobos_mystery_000630.html

Views: 974