. Zurück C E N A P

25.01.2000


    
Die NDR-UFO-Nacht vom 22.auf den 23.Januar 2000

Wiederholung zweier UFO-Reportagen der ARD wurden zum Erfolg

Der NDR strahlte an diesem Wochenende eine sogenannte UFO-Nacht auf seinem dritten TV-Kanal ab 23:30 h aus. Verwendung fanden hierbei die umstrittenenen Produktionen "UFOs - Und es gibt sie doch" (1994) sowie "Von UFOs entführt?" (1996) von Autor Heinz Rhode. Trotz der späten Stunden fanden sich zum ersten Beitrag immerhin noch 410 Tausend Zuschauer, was einem Marktanteil von 15,2 2.047967e+00ntsprach. Der zweite Film brachte um 0:15 h immerhin noch 210 Tausend Zuseher mit, was 13,5 2.047967e+00ntsprach. Der zweite Film brachte um 0:15 h immerhin noch 210 Tausend Zuseher mit, was 13,5 % MA entsprach. Dazu muß man wissen, dass N3 eine durchschnittliche Quote von nur 8,1 % besitzt und damit einen "heimlichen Quotenrenner" im Programm hatte. Wahrscheinlich aufgrund des vergleichsweise unattraktiven Gesamt-Programmangebotes in dieser Nacht auf allen Kanälen.


Views: 802