. Zurück C E N A P

05.01.2000


    
Briten gründen Forscherteam gegen Gefahren aus dem All

(entdeckt von Ralf Härtel)

Die Britische Regierung nimmt sich der Gefahr aus dem Weltraum an. Lord

Sainsbury, seines Zeichen Wissenschaft-Staatssekretär, ernannte eine dreiköpfige

Arbeitsgruppe. Diese soll ein wachsames Auge auf alles haben, was der Erde zu

nahe kommen könnte: Asteroiden, Kometen und andere galaktische Trümmer. Die

Gefahr eines Einschlags mit großem Schaden gilt zwar als gering - die Gruppe

soll aber vor allem noch unbekannte Himmelsobjekte prüfen.

Quelle: ProSieben-Text


Views: 810