. Zurück C E N A P

19.06.2011


    
UFO-Update an diesem ´Samstag´: Was geht am Himmel vor? Und ist es wirklich ´komisch´?

UFOs in der ´Wetten, das..?´´-Abschiedsparty-Nacht von Thomas Gottschalk - nah und fern ... aber Bono von U2 erhielt in Anaheim eine Botschaft aus dem All! - STS-135: Busy Shuttle Preparations Weekend

Sonntag, der 19.Juni 2011. Sorry, aber "Wetten, dass...?" wurde mit seiner Party-Sendung ´heute Nacht´ zum Zeitfresser, zum ´Gute-Laune-TV-Bär´ quasi... Stichwort: Kokosnüsse-Beisser; damit ist ja schon alles gesagt - ganz zu schweigen von den Mega-Promis auf der Couch zu Thomas Gottschalk´s Abschied auf Mallorca. Er ließ sich richtig feiern - und hat es im Rückblick auch verdient! Hut ab...

Darauf haben Sie doch gelauert, da dies ja schließlich der UFO-Meldestelle-Blog ist; der UFO-Updatepart des Tages - und dann gleich mal voll rein mit dem Fall...

Die Frage ist einmal mehr wie jeden Tag. Welche David Vicent´e wie der TV-Serie "Invasion von der Wega" - siehe die kleine Bildergalerie als Huldigung, weil die mich auch persönlich mit in die UFO-Thematik katapulierte* - haben sie heute wieder gesehen, die unerkannten IFOs?

* = Die engliische TV-Serie "U.F.O." mit seinen heißen Space-Girls (als nette Zugabe) machte freilich auch das ´Stargate´ für mich auf. Das ist quasi auch ein kleines Geheimnis - aber nur für uninformierte Außenstehende - um den Werner Walter. Und es ist auch kein wirkliches Mysterium, dass damit das ganze konservative-ufologische Ärgernis begann als Hansjürgen Köher uns deswegen auch kennenlernten und bald darauf CENAP 1976 - nach einer DUIST-Irritierungsphase aus der wir dann selbst ausstiegen, weil in dieser UFO-Forschungs-GAU-Epoche uns das Grauen über den Rücken lief - gründeten, um eine wirkliche UFO-Phänomen-Erforschung ohne Scheu vor Realitäten in Gang zu bringen. Dies verunsicherte die Konservativen bis heute stark und stört die Kreise, weil sie Angst um ihre eigene Zukunft sowie Kreditwürdigkeit im sowieso abgeschmolzenen Fandom mit esoterischen Hau (sorry, heute heißt dies ja ´exopolitisch´) der SF-UFO-Lichtarbeiter hat. Mit oder ohne UFO-´Partei´zugehörigkeit aus innenpolitischen Gründen um nicht ganz doof dazustehen. Was aber auch nur ein Winkelzug ist,, der für den Insider sofort durchschaut wird, der es gewohnt ist - dass die konservatibe UFO-Forschung oftmals mit gespaltener Zunge spricht und auf UFO-Hampelmänner-Show macht. Ziel: wie immer - mit Scheinheiligkeit einzulullen und die alten Dreamworlds weiterleben zu lassen. Dazu werden diverse rhetorische Tricks zur Verpackung anwendet, aber das Grundproblem bleibt dennoch ident. Seit über 35 Jahren kennen wir dies nicht anders, langweilig!

Apropo UFO-Langweiligkeit, weiter geht´s in diesem Sommer

OVNI-Flotte der heißluftigen IFOs gestern Abend über dem italienischen Balonia (sic!); das ist ja genauso irrwitzig wie zur MoFi der rote Mond über Moskau (schließlich hat man ja einst den SPUTNIK 1957* auch als ´Roter Mond´ im Westen bezeichnet!):

* = In meinem Geburtsjahr gab es gerade die NICK-Bilderheftstreifenserie auf dem deutschen Markt.

Sie werden - infogeschult, also abgehärtet - zugeben, dass das nicht der Eisbrecher-Hammer war, wenn auch in gewisser Weise der ´Burner´´ - eigentlich viele Burner innerhalb der Objekte. Die UFO-Feuerkraft war da nur einmal mehr innerhalb der UFOs als IFO-Power als heiße Luft zu finden...

Denken Sie mal darüber nach - und dies muss nicht zwangsweise ein Wort zu diesen Sonntag sein.

Ohne weitere Worte betreffs dem Wert der UFO-Press in der UFO-Making-Industrie...

Und ´´heute Abend´ war es schon wieder soweit - die Langweiligkeit für den Szenenkenner geht ewig weiter - so ist es nun einmal

UFO SEEN IN POLAND 18 JUNE 2011

UFOlogie: UFO-Forscher als Daddy Cool der Neo-UFOlogie!

Da schlagen wir lieber den Purzelbaum zurück zu unserem ersten vitalen Beitrag von ´heute´ und machen Werbung für diese Airshow kommendes Wochenende in unserem westlichen Nachbarland Frankreich:

Es sei nur einmal darauf aufmerksam gemacht, weil mich gegen 23:45 h am späten Samstag aus Heilbronn-Schwaigern zwecks einem lautlosen ´Fliegenden Stern´ erreichte, dass die ISS am Samstagabend gegen 21:45 h - -4,2mag - sowie 23:20 h mit -3,3mag - durchzog... An diesem Sonntag kam sie gegen kurz vor 1 h mit -4,1mag rübergebrettert (selbst von mir als extrem-greller fliegender Stern bei aufgerißener Wolkendecke fett kurz vor dem Aufsetzen dieses verspäteten Beitrags gesehen; war selbst noch erstaunt!).

An diesem Sonntagabend ist sie um 22.20 h - -3,7mag - und kurz vor der Geisterstunde und ihren Glockenschlag mit -3,5mag als Überflieger sichtbar.

Stay Tuned an diesem Sonntag...

Mehr unter - http://ufo-meldestelle.blog.de/2011... .

UFOs in der ´Wetten, das..?´´-Abschiedsparty-Nacht von Thomas Gottschalk - nah und fern...

...aber Bono von U2 erhielt in Anaheim eine Botschaft aus dem All! Das ist eben der ´kleine´ Unterschied zwischen Malle und den USA!

Beginnen wir aber erst einmal auf niedrigen Betriebs-Touren der Information bevor der Klopper kommt...

Heute vormittag meldete sich gegen 10 h Björn E. aus Diepoldshofen im Allgäu. Er und seine Frau waren ettwa 12 Stunden vorher - gegen 22 h - zu einer Nachbarfamilie eine Strasse weiter gegangen, um in den Sonntag hinein einen Geburtstag von einem Freund zu feiern. Dabei bemerkten sie hoch oben am Himmel ein "helles, grell-weißes gestaltloses Objekt" herbeikommen, welches immer heller und auffälliger wurde und alles am Himmel in Sachen Sterne toppte. Da es nach zwei Minuten langsamer Annäherung dann über sie kam und weiterhin lautlos war, kam dies ihnen eigenartig vor. Ein Flugzeug oder Hubschrauber war dies auf jeden Fall nicht. Blinkende Lichter gab es auch keine. Geradeausfliegend verschwand es dann nach einer weiteren Minute immer schwächer werdend in der Ferne...

Im Amiland wurde gestern Nacht auch dies aufgenommen:

UFO Blazing Through the Night Sky !

Samstagnacht über England...

Über Kent wurde sie gestern ganz bewusst aufgenommen:

Andere Kategorie von weitaus näheren UFOs über England gestern Abend, 22:30 h

Verlassen wir jetzt die großen Höhen und gehen auf ca 500 Meter herab

Und nun ganz tief in Bodenhöhe im kalifornischen Anaheim - ein Hammer!

Beautiful Day In The Space Station - das hat Bono und den Besucher aber arg gefallen (wäre doch ein Ding z.B. gewesen, wenn bei Gottschalk auf Malle gestern auch soetwas abgegangen wäre!)

Hier grüßte bei einem U2-Konzert (! - da gab es bei einem anderen U2-Open Air ja jüngst eine Blauling-UFO-Erscheinung) ein Spacecowboy von der ISS mit dem Downlink herab:

Stay Tuned... - später gibt es weiteres rund um den Raumflug zur ´Eroberung des Weltalls´.

Mehr unter - http://ufo-meldestelle.blog.de/2011... .

Neues von den Spacecowboys während überall mal wieder UFOs gesehen werden...

...STS-135: Busy Shuttle Preparations Weekend - NASA prepares for space shuttle´s last hurrah - The Final Flight´s Timeline Takes Shape

Wie im letzten Beitrag versprochen...wird das Wort nicht gebrochen!

Und um diese SF-Märchen-Spacecowboys der modernen UFO-Mythologie als Mär des Space Age geht es hier nicht, schließlich haben wir als Neo-UFO-Phänomen-Experten mit diesem alten, ufologischen Kinderkram nur was in Sachen konservative UFO-Psychokultur was am Helm:

Für die ATLANTIS und ihrer Final Mission mit der Expedition STS-135 am geplanten 8.Juli-Launch laufen die Vorbereitungen für die Crew prima auf Hochtouren:

Brav und Bravo! Naja, die Begeisterung der ´Spacecowboys´ für das theoretische Gedöns verbinden die Astronauten mit uns Normalos; schauen Sie in ihre Gesichter. Bei den praktischen Dingen des Astronautenlebens sind sie weitaus vitaler, gerade auch wenn es in große Hallen-Schwimmbecken geht:

Wollen Sie mehr dazu von der NASA über ihren NASA-TV-Channel erfahren, so schauen Sie hier - http://www.nasa.gov/multimedia/nasa... .

Stay Tuned..., obwohl wir heute schon das Wichtigste durchhaben sollten und auch mal Sonntagsruhe angesagt sein sollte. Oder..? Wir wissen es nicht, es ist ja wie bei allen Unwägbarkeiten des Lebens.

Mehr unter - http://ufo-meldestelle.blog.de/2011... .

Spacecowboys-Update: Zur letzten Mission - der Final Mission - geht ein weißes RAFFAELLO* mit

SF-Alien-UFO-Spacecowboys versus den echten Spacecowboys

Beweisvideo aus den ´geheimen´ NASA-Hangars (ist es vielleicht der mit der sagenhaften Nummer 18 ?) zur Geheimnislüftung:

* = Dahinter steckt das Multi-Purpose Logistics Module (MPLM) um Frachten für die ISS in einem unter Luftdruck stehenden Raum zu transportieren. Das Modul wird während des Transportes mit dem Shuttle in dessen Ladebucht befestigt. Nach dem Andocken an die ISS wird das MPLM mit Hilfe des Roboterarmes aus der Ladebucht gehoben und am ISS-Unity-Modul angekoppelt. Anschließend wird die Luke des Moduls geöffnet und die Astronauten erhalten Zugang zum MPLM, um es zu entladen sowie mit den zur Erde zu bringenden Frachten zu beladen. Bevor das Shuttle von der Station ablegt, wird das Modul wieder in der Ladebucht befestigt und kehrt anschließend zusammen mit der Raumfähre zur Erde zurück.

Der Vorgänger in 2010 hieß LEONARDO und wurde mit der Mission STS-128 der DISCOVERY hochgebracht

Stay Tuned - und Sie wissen ja, was morgen an der ISS abgeht: Das ATV-2 wird abgedockt und wird tags darauf über dem Ozean als feuriger Reentry vergehen!

Mehr unter - http://ufo-meldestelle.blog.de/2011... .

Externe Links

http://ufo-meldestelle.blog.de/2011/06/18/ufo-update-samstag-geht-himmel-wirklich-komis...
http://ufo-meldestelle.blog.de/2011/06/19/ufos-wetten-abschiedsparty-nacht-thomas-gotts...
http://www.nasa.gov/multimedia/nasatv/index.html
http://ufo-meldestelle.blog.de/2011/06/19/neues-spacecowboys-ueberall-mal-ufos-gesehen-...
http://ufo-meldestelle.blog.de/2011/06/19/spacecowboys-update-letzten-mission-final-mis...

Views: 6997