. Zurück C E N A P

16.05.2011


    
NASA STS-134 - die ´Endeavour´ ist in der Umlaufbahn oben: Go - Baby - Go!

UFO-Fieber zur ESC-Nacht geht weiter, außerhalb der Euro-Zone & echte IFOs als Publikumsmagneten; als Flügel aus Stahl sowie Lichtshows! - Erstaunliche Mega-UFO-XXL-Lightshow-Effekte!

Montag, der 16.Mai 2011 - der gehen a ) auf den neuen Weltuntergangstermin sowie b ) auf den UFO-Forscher-Trefftermin in Cröffelbach Ende der Woche zu.

Jetzt ist mal wieder Australien fällig

Der Fall "Strange Lights in the Sky over Penrith 14/5/2011" beweist es - und eine ganze Runde dreht mal wieder wegen verpackter heißer Luft in der Alien-Ausführung durch, alles wie so oft - wieder einmal ist es so interesant, live den Soundtrack mitzukriegen, wie die Zeugen in Angesicht ihrer nicht-erkannten IFOs voll drauf sind:

Jetzt wird es zur Nervenberuhigung Zeit für echte IFOs als Publikumsmagneten

Bleiben wir zunächst auf dem Kontinent der Koalas und gehen zurück zur Avalon Airshow vor kurzem, die uns ja durch die Fallschirmspringer mit ihrem Flare-eXtra der speziellen Art noch in Erinnerung ist! Aber bei dieser Airshow gab es noch einen ´Krieg der Sterne´-Effekt-Act, der wirklich ansehbar ist, weil... - da kann sich solch ein Zeugs wie ´Rhein in Flammen´ etc eine ordentliche Scheibe davon abschneiden - obwohl wenn wir die Windsor Locks/Connecticut* sowie auch Fort Worth/Texas-Erfahrung* vom 10.Mai in Erinnerung behalten, kann man eigentlich darauf auch gerne verzichten:

* = Seit ein paar Tagen erinnerte mich dies an etwas, heute kam ich auf den Fall "UFO caused an entire village to disappear Qinling Mountains, China 13 Oct 2010"; es gibt ja keinerlei Grund anzunehmen das im modernen China auch derartige Showlichteffekte Anwendung finden - gerade auch wenn wir uns gerne an Olympia in China (Peking 2008) zurückerinnern, wo es ja auch gigantische Lichtshows (natürlich mit Giga-Feuerwerken, klar China-Feuerwerken!) bei der Eröffnung sowie beim Abschluß der Veranstaltung gab**:

** =

Und da ist doch merklich der ´Fliegende, stählerne Raptor´ in der F-22-Version weitaus toller, als dieser Käse von der glühenden Himmelspest - hier gerade am Freitag bei einer Luftfahrtshow in Lakeland im Einsatz:

Dabei war auch wieder das Team Aeroshell in den Abend hinein unterwegs:

Mehr, wie immer, unter - http://ufo-meldestelle.blog.de/2011... .

Erstaunliche Mega-UFO-XXL-Lightshow-Effekte wie bei ´Akte X´ für Open Air-Events

Bei unserem vorigen Beitrag haben wir es ja schon angeschnitten: Für Event´s jeglicher spektakulärer Art gibt es immer wieder Innovationen und Neuerungen, die einem nur noch verblüfft staunen lassen; auch wen wir als alte Hasen der Neo-UFO-Phänomen-Erforschung ja im Zuge unseres Daseins und Wirkens die verblüffendsten Erfahrungen machten, was alles an nicht-erkannten IFOs für Mega-UFO-Wirkungen jenseits des Kleinkram-Alltags wie helle Planeten/Sterne am Nachthimmel, Himmelslaternen/Miniatur-Heißluftballons, Disco-Lichteffekt-Outdoor-Batsignal-Scheinwerfer (Skybeamer/Skytracker), Meteor-Boliden, die ISS, heliumgefülle Luftballons mit Wunderkerzen/LED-Lichtern* (´Stilles Feuerwerk´ im Original) oder tierisches Insekten- oder Vogel-Grobzeugs im flinken und nahen Vorbeihuschen an der Kamera auslösen. Denken wir nur an die Mega-Kaliber, wie Raketenstarts in der Nacht vom Land oder von U-Booten**!

* = Dazu gibt es eine weitere News to Use: Im neuen WELTBILD-Katalog werden Luftballons angeboten, die mit LED-Lichtern ausgestattet in den Himmel geschickt werden können - nur das Helium muss man sich noch irgendwie extern beschaffen (was auch nicht so billig ist; hier sind sinnbildlich die ´Brocken´ weit teurer als die Suppe!).

** = So wie hier bei diesem fast schon klassischen Beispiel von Gran Canaria; lese dazu auch hier nach - "Spanisches UFO-Jubiläum - Vor 30 Jahren geschah einer der aufregendsten Fälle! Massive UFO-Leuchterscheinung über Gran Canaria und Spaniens X-Akten" unter - http://cenap.alien.de/cenapnews/zei... .

Freilich kennt jeder normale Feuerwerk und Laser unter freiem Himmel, um spezielle Lichteffekte hervorzufen - aber die Mischung von BEIDEM bei einem Event ist schon krass. Die Lichteffekt-Industrie sorgt natürlich für immer neuen Nachscub von erstaunlichen und verblüffenden Special-Effekts um sich gegenseitig zu toppen. Erinnern wir uns nur an die neonfarbigen LED-Skytracker, die schon in Asien als ´Sky Rose´ an geboten werden und irgendwann demnächst sicherlich auch nach Old Germany kommen. Da ist ees eigentlich auch kein wirklich großer Schritt, Megawatt-Scheinwerfer in Kunderbunt auf Reihe und im Takt sicherlich zur Musik als neue ´Discokugeln´ von gänzlich anderer ´Stargate´-Dimensionen zu schalten - für Statien sicherlich der Hammer, wie schon gesehen.

Viele werden zwar den Einsatz von grünen Lasern ind Verbindung mit einer harmlosen Art von Tischfeuerk (eigentlich Nebelgranaten) aus dem modernen Tanzschuppen kennen - oder auch von modernem Theater. Unter dem freien Sternenzelt jedoch ist schon der Hammer - und dann noch freilich mit echtem Feuerwerk, was ja auch ne Menge Dampf als Nebel erzeugt, um so für Laserstrahler eine ´immaterielle Leinwand in der Luft´ für Figurenprojektionen zu haben! Das ist a ) genial und b ) eh der Klopper als Hingucker im Digital- und LED-Zeitalter der Modern Art für Lichtkunst aller Art (sic!). Jetzt denkt man, dass das in Hochtechnologie-Nationen weitab auf fernen Kontinenten wie Asien, Australien (wir haben es ja bei der Avalon-Nachtairshow gesehen) oder Amerika sich abspielt - aber dieses Beispiel hier belehrt uns alle eines Besseren; es kommt nämlich aus Holland in Weeze - also der europäischen Nachbarschaft - von Sommer letzten Jahres bei einem Open Air-Konzert:

Und als ich Weiterrecherchierte, stellte ich fest, das ausgerechnet in Fort Worth/Texas schon im Juni vor zwei Jahren auch soetwas im Botanischen Garden veranstaltet wurde - übrigens kennen Sie die liebliche Melodei als musikalische Untermalung (?) von einer bestimmten Filmreihe her:

Wahnwitz: Und dann aus genau dem selben Jahr und ebenso im Juni aus Krakau der ultimate Mix, was sich dann völlig zu RECHT ´Multimedia Firerwork´ nennt - Feuerwerk, Lasershow und Skybeamer als der Climax in diesem lichternen Gewerbe um ein wirklich ´Awesome Display´ anzubieten:

Wow! Wie Cool! Ist dies nicht gigantisch schön? Echte Sky-Thriller!

Und geht man noch ein Jahr in den September 2008 zurück, wurde auch schon in Adelaide (und Melbourne) der ´einfache´ Mix Feuerwerk & Lasershow auf einem ´stinknormalen´ Minimal-Level abgezogen; man sieht also die technische Evolution für Mega-Shows geht hier also auch rasent voran und das Ende der Fahnenstange ist sicherlich noch nicht mit dem erreicht was wir jetzt schon erlebten:

Soweit für diesen Beitrag; aber in dieser Reihe machen wir heute noch weiter. Stay Tuned!

Siehe mehr unter - http://ufo-meldestelle.blog.de/2011... .

Der Weltraum ruft - nach dem Final Countdown für die ´Endeavour´; CENAP-IFO-aktiv!

...da müssen wir hier auf dem UFO-Meldestelle.Blog weitere IFO-Bilderwelten wie im SF-Kino reinbaggern: Wow! Echte Sky-Thriller der IFO-Art!

Keine Bange, bei uns ist die Fortsetzung der Information nicht blockiert und es gibt keinen Final CENAP-Countdown; auch wenn der Countdown doch irgendwie läuft - nämlich für den UFO-Treff in Cröffelbach am kommenden funky Weekend. Auch weiterhin wollen wir aktiv die Konservativ-Forscher zum Nachdenken bringen; bei den eXo´politikern´ ist eh Hopfen und Malz wie bei den breiten Massen der Pop-Ufologischen verloren.

Rampe frei für den vorletzten Shuttle-Flug der NASA

Die wichtigste Meldung der Stunde aber zuerst: Für das Spaceshuttle ENDEAVOUR der Mission STS-134 hieß es Lift Off und ´Got! - Baby! - Go!´ mit einer beautiful sighting mit ein bisschen Dunst am Himmel nach dem Final Countdown an der Space Coast Floridas! Ein toller Bilderbuchstart war dies für den externen Betrachter am Cape oder Bildschirm in der Welt zwar nicht gerade, aber der Crew wird es egal gewesen sein; Hauptsache es geht überhaupt mal wieder ab (und zwar zur Final Journey für die raumfliegende Power-Kiste und dem größten Abenteuer der Astronauten-Mannschaft!) und es regnet nicht rein.

Auch jetzt zählt wieder: UFOs in the Sky? Nein, IFOs - Ich sehe auf dem UFO-Meldestelle.Blog von CENAP was Besseres!

+++ "Sind Sie bereit? Bereit für das Unbekannte... für eine neue Erfahrung die alles in Frage stellen könnte was Sie bisher gesehen haben... Was Sie jetzt sehen werden wird Ihr Bewusstsein verändern..." ++++

+++ Der 5. Kontinent bietet einen Logenplatz für IFO-Action der Hartgesottenen - Best Ever! - Hier brennt nicht nur der Baum oder der Kittel - soetwas wäre Kindergartenkram -, hier brennt der Himmel, wenn der feuerspeienden Drachen der Neuzeit kommen! +++

Erstaunlich, das die Australier für solche Acts eine besondere Ader haben, aber seit wir die hammerharten Riverfire-Dump & Burn-Veranstaltungen aus Brisbane atemlos kennen, ist dann die Verblüffung auch wieder nicht mehr so groß; obwohl es doch tief Luft holen heißt (besser ist es gerade wenn man hier bei CENAP´s UFO-Infowelt ein noch nicht abgebrühter Neuling ist!):

Erhebenswert diese fantastische Bildergewaltigkeit wie aus dem Openair-Kino!

Alter Koala! Wie Cool! Ist dies nicht gigantisch schön? Gell, das steckt alle engeblich echten UFO-Filme in den Kohlesack!

Die einfach Lehre daraus ist auch für das nächste Thema: Man muß schon ganz schön XXL-Schau machen, um Giga-Aufmerksamkeit und Mega-Beachtung zu finden.

In der Luffahrt ist dies auch so bei nächtlichen Luftfahrtschauen, wo man sich auch laufend neue Gimmicks einfallen lässt, um die Menschen wie Du und ich zu locken. Und wenn man mit Meteor-Flares an den Hacken (= Golden Knights z.B.) aus dem Flieger ins ´Schwarze Loch´ spring. Was gibt es auch hier wieder demnächst als atemberaubende Steigerung? Bei den RC-LED-Nightflyers* geht man ja auch schon bis zum Anschlag mit Feuerwerks-Schleppen für die Twilight Zone an den Outer Limits; das ist ein künstliches Himmelsfeuerwerk für sich:

* = Sind Sie bereit für das Unfassliche? Klar, Sie sind ja bei CENAP - wo sonst, alles andere ist Kindergeburtstag! Da gilt es nur zu sagen: Jetpower Meeting - Nacht der Feuer, dies hier ist quasi eine Huldigung und ein Tribut für das war hier mitten in Deutschland schon abging - und keiner weiß es außerhalb der kleinen Insiderszene zu der Sie ja auch gehören!

Was soll man nach diesen Impressionen vom Feinsten im IFO-Duell der UFO-Knockouter sonst noch bringen? Sicherlich wird es da schwer bis unmöglich... Aber: Schau´n mer mal.

Mehr unter - http://ufo-meldestelle.blog.de/2011... .

Mission STS-134 ist unterwegs - und es gibt wieder einmal Signs im Kornkreis; eine kreisrunde Sache, aber krumm!

Wir haben es ja gesehen - der Final Countdown für die ´Endeavour´ lief glücklich ab und das Baby ist wie das Zäpfchen für den Weltraum abgegangen. Mal sehen, wann dann wieder die ersten UFO-Eiskristalle dabei ausfindig gemacht werden; obwohl schon bei der Außenbordkameraübertragung am Shuttle sah dies schon verdächtig für die ´Wahrheitsaktivisten´* mit dem ´Neuen Bewusstsein´ der exotischen UFO-Mystery-´Politik´ von ´Frei- und Querdenkern´ neben der Kappe danach aus, aber wir wollen ja als Tierfreunde keine Pferde scheu machen.

* = Ein solcher stellte sich heute zeitgenössisch via Internet der Welt vor und liegt voll auf der Ebene weitaus älterer Herrschaften aus diesem Lager; tja - was Hänschen nicht lernt, lernt Alexander, ALF - Hans - Marius - Olaf und wie sie alle heißen nimmermehr:

Wie auch immer, der neue CTU-Azubi geht da bekanntlich energischer und knallharter im Camp CENAP in der harten Ausbildungsmaßnahme durch Drill-Officer ´Jack Bauer´ (der ist jetzt ja mit anderen Aufgaben betraut und kann sich nicht mehr an seiner alten Dienststelle aus gewissen Gründen blicken lassen!) vor und ist danach ganz cool:

Was soll man nach den tollen Impressionen vom vorigen Beitrag vom Feinsten im IFO-Duell der UFO-Knockouter sonst noch bringen?

Jetzt wieder absolut langweilig und bodenständiger in Sachen Mystery-Making, gähn! - Die Crop Circle-Evolution und ihre Kunst, Landart!

Weil es gerade wieder neue indonesische Landart-Zeichen gibt - siehe hier beim ´Jakarta Globe´ den Artikel "Another Crop Circle Discovered in Indonesia" - http://www.thejakartaglobe.com/indo... . Simpel und schlicht, kurzum: Unbeherzt sowie Ideenlos! Egal, ob bei einem Kornkreis-´ESC´ oder -´DSDS´ das Voting-Ergebnis wäre schlechter als für Lena beim Düsseldorfer ESC ausgefallen: Zero Points.

LED-Fashion für das 21.Jahrhundert

Es fehlen nur noch glühende Männchen, die durch die künstlichen Kreise pilgern. Nicht lachen, aber diese glühenden Männchen hoppsen wirklich wie leuchtende Aliens ohne CGI-Rechnerkunst mit 3-D-Grafikprogrammen dahinter durch die Gegend (siehe u.a. hier - http://www.led-fashion.com/blog/cat... ); erst die Disco-Ausführung und dann für die Gass´ um die Leute zu erschrecken:

Vor dem brauchen Sie sich auch nicht verschreckt zeigen, es ist ein Irdischer:

Doch viel interessanter ist es doch auf den Wiesen und Feldern, wenn diese besonders mit LED-Gadgets nachgerüstete Lebewesen auftauchen:

Die unglückliche Allianz - Hoaxer und die Fantasiewelten für die aufgepimpte neue Utopia-Wirklichkeit alias exotische UFOlogie-Dreamworlds

Vorneweg: Wir haben allgemein ein massiver Problerm ohne Regeln, daher das Chaos in den Grenzwissenschaften, was gerne ablenkend vertuscht werden soll - und zwar von ihren Motoren sowie ´Lichtgestalten´, die auf ganz neoliberal seriös tun. Alles nix Neues für jene wie uns, die genauer hinschauen. In diesem Rahmen ist signifikant festzustellen: Die Schwachstelle ist nicht unbedingt die ´Maschine´ - sondern der Mensch dahinter, was glasklar in den Bereich des menschlichen Versagens fällt - gerade auch wenn er abergläubig ist und dies nur nach außen hin vertuscht. Deswegen gibt es kein Einfühlungsvermögen in die Wirklichkeit, also zur IFO-Lage.

Genauso wie Landart-Künstler ihre Crop Circles immer weiter im Fußwerk bis hin zu dreidimensional-wirkendes Alien-Wow-Signale auf dem Acker verfeinert haben oder sie auch in den Schilf als ´UFO-Nester´ setzen - obwohl dies schon in Australien Mitte der 1960er gemacht wurde. Die Tully-UFO-Nester* sind wohl den meisten ein Begriff - und die Herrn Doug & Dave (gelangweilte Rentner im Pub, die nach der ´last order´ um 23 h in der Freitagnacht zum Gag loslegten bzw lostraten) haben sie dann in den späten 80ern nach England ´importiert´, um die Kornkreise-Hysterie wahrlich als Korn-Greise loszutreten (sic!). Quasi parallel einher gibt es hier auch technisch eine ´natürliche´ Evolution in der Fort- und Weiterentwicklung immer gagreicherer Gerätschaften für die Verwendung als Showeffektgeneratoren die durchaus das Potenzial haben UFO-Impressionen hervorrufen, wir haben es ja schon gesehen und dokumentiert. Falsche Entscheidungen treffen immer nur die naviven sowie gutgläubigen ´Operatoren´ - eben der schwache Mensch.

* = Siehe dazu "The UFO Files - The Inside Story of Real-life Sightings" unter - http://cenap.alien.de/cenapnews/zei... .

Eben, die High-Tech-IFOs werden über kurz oder lang (eher früher als später - siehe RC LED-Flyer!) unerkannte UFOs erzeugen; da dreht sich also auch wieder alles wie immer im Kreis, um die UFO-Industrie wie immer durchdrehen zu lassen.

Vorab: Zwecks dem Thema des ersten UFOs bei der Mission STS-134 berichten wir dann in unserem nächsten Beitrag; es ist so eingetreten - wie wir es befürchtet haben, weil dies in der Startsequenz schon deutlich und klar wurde, was da eXo-Liebhaber mit dem ´Akte X´-Gen im Kopf wieder sehen..., weil das meistens so ist! Aber bleiben Sie cool, wahrhaft!

Mehr unter - http://ufo-meldestelle.blog.de/2011... .

Externe Links

http://ufo-meldestelle.blog.de/2011/05/15/ufo-fieber-esc-nacht-geht-ausserhalb-euro-zon...
http://cenap.alien.de/cenapnews/zeigen.php?satzid=8068
http://ufo-meldestelle.blog.de/2011/05/16/erstaunliche-mega-ufo-xxl-lightshow-effekte-a...
http://ufo-meldestelle.blog.de/2011/05/16/weltraum-ruft-final-countdown-endeavour-cenap...
http://www.thejakartaglobe.com/indonesia/another-crop-circle-discovered-in-indonesia/44...
http://www.led-fashion.com/blog/category/led-kleidung/
http://cenap.alien.de/cenapnews/zeigen.php?satzid=9866
http://ufo-meldestelle.blog.de/2011/05/16/mission-sts-134-unterwegs-gibt-signs-kornkrei...
Hypnose NDE OBE Frankfurt Nahtodeserfahrung

Views: 6993