. Zurück C E N A P

01.03.2011


    
Jubiläum: 35 Jahre CENAP; März 1976 - März 2011 und unsere neues Logo!

CENAP´s Faszination für das Rationale - vor 35 Jahren begann der konsequente ´Aufstand der Redlichen´ gegen die Konservativ-UFOlogie mit ihrem sagenhaften Gesprächsstoff als Märchen der Moderne

(Meteorologischer) Frühlingsbeginn-Dienstag mit der lieblichen Venus (UFO-Queen) und der Mondsichel des ´Bleichen Gesellen´ in kritischer UFO-Lage am klaren Morgenhimmel, der 1.März 2011 - welches kosmisches Zeigen am Himmel für CENAP; mal sehen wen ab heute der Hafer zwecks Doofheiten oder Tolldreistigkeiten im UFO-Feld sticht. Und nebenbei haben wir heute unsere 35-jähriges ´Betriebsjubiläum´, was garantiert nicht zu überschäumender Liebe in der den konservativen Kreisen von ufologischen Exo´politiker´ und altbackenen UFOlogen führt!

Ein besonderer Tag, verdient eine besondere Aufarbeitung auch JETZT, deswegen wollen wir für Sie gerne mal eine nüchterne Einordnung vornehmen

CENAP, auch ein Fazit - und das AAB-Syndrom: Gefühle im Zeitalter ´unendlicher´ Mystk-Freiheit als Privatabenteuer

1.März 2011 - 1.März 1976, Rücksturz in die Vergangenheit: Als wir damals in jungen Jahren voller Hoffnungen für die Auflösung und Erklärung des UFO-PHÄNOMENS als solches antraten und uns als abgenabelte Ex-DUIST-Ortsgruppe (!) in die UFO-Forschung begaben wussten wir noch nicht wohin uns der Zug bringen wird: Nämlich in die Neo-UFO-Phänomen-Erforschung der nicht-erkannten IFOs, die uns von Europa aus heftig in den 70er Jahren bestrahlte. Unter ihrem Licht wuchsen wir in wechselseitiger Befruchtung auf und gediehen. Unsere Marke war von Anfang auf die Forderung nach einer Renaissance der altbackenen UFOlogie, hauptsächliche in ihem Geist und ihrer Moral, ausgerichtet. Dass dies von Anfang an quasi als revolutionärer Gang von Deserteuren und Hasardeuren der etablierten UFO-Gemeinde (durch die DUIST-Ausstrahlungen eigentlich schon damals eher eine UFO-Kirche der ´Fliegenden Untertassen´-Esoterik und -Mystik) gesehen wurde und ABLEHNUNG (das erste A im AAB-Syndrom) hervorrufen würde, war uns auch gleich bewusst und auch so gedacht. Natürlich war ein kurzer, holpriger und steiniger Weg einkalkuliert - Revolutionen geschehen eher selten von heute auf morgen.

Das aus dieser Ablehnung aber dauerhaft bei laufend wechselten Gesichtern (die sich in der Rückschau als ´Nobodys´ - mit kurzer Durchlauferhitzerzeit wegen mangelndem Durchhaltevermögen - herausstellten, genauso wie gezogene und auf sich bezogene Nieten auf dem Rummel {und die UFOlogie erwies sich immer wieder und wieder als eben ein kruder Rummelplatz mit Ghetto-Charakter für komische Vögel}) auch merkliche ABNEIGUNG - das zweite A im AAB-Syndrom- erwachsen würde, war so nicht gedacht. Der Grund ist einfach; wir arbeiten an der ´Veredelung der Neo-UFOlogie´:

+ CENAP ist für die UFOlogie von Angang wegen unseren ´Umsturzbemühungen´* in Zeiten der Veränderung zur BELASTUNG (der dritte Buchstabe im AAB-Syndrom) geworden und auch so geblieben... Das ist natürliche Evolution, aber auch unsere eigene Ausnahmesituation - oder wie einst der amerikanische UFO-Exzentriker James Moseley genannt wurde: Zum Furunkel am Arsch der UFOlogie! Grund: Die sogenannte selbsternannte UFOlogie mit ihrer Pseudowissenschaft der UFO-Forschung will gar nicht wirklich die UFO-Meldungen im Einzelfall aufklären und aulösen, sondern SF-UFO-Mystik nach alter Väter Sitte weiterbetreiben und diese Mystik nur weiternähren, um ein alternatives Dreamland sich zu erhalten, was eine Schatzinsel für ´Frei- und Querdenker´ darstellt, ein Refugium ´Outer Limits´ gegen die Normalität und gegen das ´Establishment´. Genau dies ist das IHRIGE Irrlehren-Privatabenteuer, was man nicht nicht nehmen oder rauben lassen will, um Spinnereien als eine Art ´UFO-Taliban´ auszutoben; mentale Wellness in einer selbstgezüchteten Oase zu erfahren und mit Zierelementen der Inspiration, Kreativität und Spiritualität deswegen auszustatten. Quasi als ein psychologisch notwendiger (jedenfalls für jene, die danach das Bedürfnis verspüren, weil ansonsten a. die Würze im Leben fehlt und b. genau dieses mentale Leben leer wäre) Geites-´Garten Eden´. Alt-UFOlogie und die Exologen des New Age haben dies Hand in Hand gemeinsam auf ihrem ebenfallls gemeinsamen Ponyhof.

* = Und die Falllbewertung als dieses oder jenes nicht-erkannte IFO (nicht nur ´Himmelslaternen´ -- was ja sowieso Quatsch ist, da die diversen UFOs auch eine multikausale IFO-Natur der Verschiedenartigkeit haben!) nimmt natürlich den Fandomisten nach einer SF-´Fliegenden Untertassen´-Idee die geistige Luft zum atmen, weil ´ein´ schlicht aufgeklärtes Phämommen bringt ja weder Spiel, Spass und Spannung mit sich erst. Erst recht nicht die erwünschte Mystik! Und tatsächlich sind eigentlich die meisten nicht-erkannten IFOs witzlos (wie z.B. heute am Morgen die Venus); nur wenige IFOs sind wirklich exzellent, um faszinierend zu sein - man denke an die neuen UFOs aus der RC LED-Nightflyer-Kategorie.

! - So ist es in ganz einfach und für den Kenner der UFO-´Materie´ (das meiste findet im Kopf und in der Seele statt) plausibel zugepitzt auf den Punkt gebracht. Alles andere Geschwätz dient rein der Mystik-Förderung, um sich die "erschröcklichen Himmelswunderzeichen" aus dem Refugium der modernen ´Götterastronauten´ als persönlicher Thrill jenseits des CENAP-Camp-Drills zu erhalten und schönfärberisch zu reden. Die Ufologischen wollen halt unbedingt ihren Analogkäse mit Klebefleischwirkung weiterhin. Und deswegen tingeln auch Gesellen ab und an durch die Lande, die als ´Wahrheitsaktivisten´ besondere Schaubühnen sich aussuchen - z.B. auf St.Pauli ein besonderes Establishment oder in Darmstadt einen Tanzklub*. Unserereins wird an Schulen eingeladen (bekanntlich gerade letzte Woche in Leimen), an Abendschulen, Planetarien, Sternwarten und Universiäten (in Rostock nächsten Monat). Ist dies so - oder nicht? Na alla. Aber für Hardcore-Ufologische ist die Realität immer "erstunken und erlogen" sowie "bescheuert und bekloppt" - und niemand aus den eigenen Reihen stoppt sie als ´Blutsbrüder´ im wahren Glauben von der Wertigkeit von Katzengold, um das der Tanz um das ´Goldene Kalb´ inszeniert wird und damit seine obskure eigene Bedeutung und Deutung im Weltraumfahrt-Zeitalter mit seiner SF-UFO-Psychokultur hat - für Außenstehende ist dies wie ein mysgisches Märchenbuch mit Sieben Siegeln zu dem eher die Naiven leichten Mental-´Stargate´-Zugang haben...

* = Was dann zu solch einem ´Ansehen´ und Ruf führt, diese Stimmen werden selbst unter Ufologischen in diesen Stunden laut {Achtung: NICHT von CENAP!}: "Kalkofe oder bitterer ernst?! - Am 6.3. gibt es einen Vortrag zum Thema ´UFO-Präsenz´ in Hamburg, jedoch verhält sich Herr Fleischer schon etwas merkwürdig zu einem ja doch ernstem Thema, wenn man es denn ernst nimmt. Mimik, Gestik und Intonation erinnern mich eher an Satire a la Kalkofe. Sehe ich mich als Ufogläubiger, dann würde ich mich schlecht vertreten fühlen von diesem Mann." - "Robert Fleischer ist tatsächlich schon seit vier Jahren ein bekannter Kopf der deutschen Exopolitik. Von ernsthaften UFO-Forschern wird diese Bewegung aber nicht ernstgenommen. Man könnte jetzt ja fies sein und sagen, dass sein leicht merkwürdiges Verhalten da nicht verwundern sollte." - "Der Typ ist echt der Hammer, ich würde dem gar nichts abkaufen, nicht mal was Geschenktes würde ich ihm abnehmen, weil ich Angst hätte, der schenkt mir Sch... mit Knallbonbons... ist doch so." - "Das tut ja wenig zur Sache; Fakt ist, das sein ´Beweismaterial´ schlicht und einfach Unsinn ist."

Ufologisch-innenpolitische, desolate Konstellationen des Absurden und wieder entsprechend der Pseudowissenschaft - und Realsatire

Im angemeßenen Kontext ist auch die nächste DEGUFO-berufene Frühjahrstag im April 2011 (Stichwort: ´April, April!´) in mal wieder Erfurt um die größtnotwendige Reform aus dem Innern heraus mal wieder zu verhindern. Solche eine dringlich notwendige Reformmaßnahme wird ja auch nicht GEWOLLT . Dagegen soll die UFOlogie-Performance so weitergehen wie es bereits längst schon Folklore und Tradition ist. Und da verschwindet auch keiner der Momentanen klammheimlich duurch die Tapetentüre auf der Showbühne aus der Andernwelt. Und welche UFO-Forscher hat DEGUFO-Knörr für die UFO-Show zu Erfurt im April (Stichwort: ´April, April!´) berufen, um die närrrische 5.Jahreszeit unendlich weiterzuführen? Schnallen Sie sich mal wieder an, besser ist es - und dies ist wieder einmal cenapmäßig "erstunken und erlogen", weswegen der Typ immer noch nicht unter Brüdern abgewatscht wurde - und immer und immer wieder durchgewunken unter Seinesgleichen wird. So - und jetzt kommt´s knüppeldick: Unter den eingeladenen Vortragenden sind u.a. - a) Robert Fleischer - "Exopolitik - Perspektiven und Herausforderungen" und b) Reiner Feistle - "Aldebaran - Die Rückkehr unserer Ahnen". Knörr selbst tut sich als forscher und eXtremkecker UFO-Forschungssgruppenleiter mit seinem eigentlichen Leibthema hervor: "Auf den Spuren einer versunkenen Zivilisation auf Sizilien und am Mittelmeer" - das passt so wie Erich von Däniken laufenend betont ICH BIN KEIN UFO-Mann, um als solchen zitiert zu werden. Der realsatirische Joke ist die GEP-Ohrfeige des ehemaligen GEP-Pressesprechers - Natale Guido Cincinnatti, "Die DEGUFO-Fallermittlungen". Ahoi! Das ist wieder einmal alles so krass. eXtra-Gag: "Workshop für UFO Fallermittler der DEGUFO" (nur für Mitglieder). Ein MUFON-CESler trumpft auf und mobilisiert die ufologischen Massen: "Ihr müsst kommen - immerhin spreche ich auch {"Neue Impulse für die UFO Forschung"}. Das ist freilich das Argument in Sachen Verpackungsindustrie überhaupt. Wie immer - Märchenerzählung um die restliche SF-UFO-Community zusammenzukleistern. ´Bewahrheiten´ wird sich dies an Ort an den Figuren, die sich dies noch geben wollen.

+ Die Popular-Breiten-UFOlogie an sich wird keine 3. Chance bekommen. Und - sie verdient diese auch nicht! Sie wurde von ihr selbst eigenwillig verwirkt, weil sie sich definitiv inhaltlich und moralisch nicht anpassen und verändern KANN und WILL - aber dies zeichnete sich schon mit dem CENAP-Aufkommen und den teilweise heftigen Widerständen dagegen ab und wurde in nun 35 Jahren immer wieder unterstrichen. Die Neo-UFO-Phänomen-Erforschung ist eXtrem nicht erwünscht, weil dadurch die Seifenblasen platzen und dem Kunstmythos ´Fliegende Untertassen´ die ganze esoterische Aura genommen würde - und wir darüber auch noch Aufklärung betreiben. Noch nicht einmal dies wird richtig oder nicht genutzt - bzw sogar verfälscht, um die platte, selbstausgegebene sowie gepflegte Lüge zum eigenen Vorteil im Sinne der falschen Glorrie zu nutzen.

Soweit zu dieser Message - und was kann es da eigentlich noch geben? Dies: Raus aus dem UFO-Wirlpool - rein in den UFO-Wirlpool: Die Frage ist nur, von wem kommen die aufsteigenden Luftblasen? Wir werden sehen was der IFO-Pool heute abwirft um die Leute zu irritieren...

Die erste Wirrnis kommt aus Italien zu dem Punkt, mit dem wir heute den Tagesbericht eröffneten

Mit dem UFO-Effekt-Wirkungszoom hingehalten und dann sich wieder was zusammengesponnen: "UFO´s holographic images caught over Pescara - March 1, 2011-h.6:06 AM; Unidentified Space Object Geostationary (USOG)", http://www.youtube.com/watch?v=_0CO... . Um gegen 6:45 h wurde die Mondsichel mit der UFO-Queen rechts auch aus Deutschland bei natürlich hellerem Himmel dokumentiert, auch wenn auf dem UFO-Kameraeffekt verzichtet wurde um Klarheit zu verschaffen; Beweisvideo: - http://www.youtube.com/watch?v=d3ey... .

´Battle: Los Angeles´ kommt uns immer näher*

* = Und SONY ist auch im gewaltigen südamerikanischen Filmmarkt-Raum voll zugange; Beweisvideos: "INVASI?N DEL MUNDO BATALLA LOS ÁNGELES TV", http://www.youtube.com/watch?v=erhP... . "Invasi?n Del Mundo: Batalla Los Ángeles - Trailer Oficial Subtitulado Latino", http://www.youtube.com/watch?v=WJoE... . Wir erinnern uns daran, hier geht es um die kommerzielle Welt-Invasion und um einen wahren Rausch.

Die amerikanische FOX heute über weite Teile der ehemaligen ´The X Files"-Senderkette in Amiland ( http://www.myfoxla.com/dpp/news/nat... ) zu einem CGI-UFO-Joke:

>´UFO´ Lights Up Brazil Skies

A UFO spied in the skies over Sao Paulo has all of Brazil buzzing. The amateur footage, shown on Brazilian TV station G1, shows blurry footage of a disc-shaped object hovering in the clouds for a minute or so -- before disappearing in a bright flash of light, followed by a trail of colorful bursts. But is it an alien visitation, or merely the latest in a storied tradition of forgeries? G1´s anchors explain that two passersby saw the object as they were driving in their car, near the town of Agudos in Sao Paulo state. They hopped out of the car to shoot the video with their handheld camera. ... Video-editing expert Philip Cavaca told G1 that the film was a well-made montage - but a hoax nonetheless. "It can be seen in one frame," he told the station. "When the truck goes by, you can tell that the UFO was moved, which is un-noticeable to the naked eye," he said. According to Cavaca, by freezing the image you can see the exact frame in which the "UFO" alters. The station did not reveal the identity of the videographers, but did say that the video was the talk of the town in Sao Paulo. Watch the UFO video and judge for yourself at G1.globo.com - http://g1.globo.com/sao-paulo/notic... {oder "UFO Hiding behind the cloud São Paulo, Brasil Feb 24 2011", http://www.youtube.com/watch?v=AEcV... }.<

+ Na, da braucht man eine Pause zum Durchschnauben - und etwas, was für bessere Laune an diesem denkwürden Tag des CENAP-Geburtstag sorgt; was ist da besser...

...als die neuen UFOs: Colorado (!) - "Wings Over The Rockies" im USAF-Hangar ´18´, so kommt es einem vor was da gestern von der Augen der Öffenlichkeit verborgen in Sachen knallharter ´Saucer´-Tech-Innovation der allerneuesten X-Generation hochging - http://www.youtube.com/watch?v=tHwi... . Wir haben es ja schon geahnt, nach den FAKED AIRPLANES, fehlten nur noch die FAKED CHOPPERS . Hmm, die alten Benziner im LED-Modus für den Nightfly in der ufomäßigen Nightshift - http://www.youtube.com/watch?v=S_Qu... . Trotzdem gilt das Urteil: Total durchgefallen; viel zu uncool - und noch schlimmer: viel zu laut! Status: UFO-Untauglichkeit bewiesen und wo da die ´Acrobatic´ sein soll ist das ewige Geheimnis des ´Piloten´ als einsamer Enthusiast (dies haben er und ´DSDS´-Menderes schon mal zwecks Haltung gemeinsam und haben damit in Sachen ´Moral´, das Loser-Potenzial als konservativste Stirrnacken-UFOlogen!); Stellenwert:: ´Fliegender Rasenmäher´-Versatz - ab zum abrosten in die Garage. Uff...

Und zur Feier des Tages stimmen wir "Our Drones Symphony" an - http://www.youtube.com/watch?v=4B92... . Auf die Paratroopers aus dem GOLDEN KNIGHT-Team mussten wir leider verzichten, aber wir wollen auch nicht zuviel Aufsehen erregen - http://www.youtube.com/watch?v=yBOS... .

Material für das Wolfpack, furios! - Black Daggers jump into Carter Finley Stadium!

Ansonsten, wenn Sie auch wie wir stärkeres Material brauchen ist natürlich IFO-Action für Hartgesottene von den BLACK DAGGERS (Parachute Demonstration Team aus Fort Bragg, Heimat der Navy Seals!) eh am angebrachtesten in dieser Zeit (und es ist keine Schande - also die Lautsprecher voll aufdrehen - It´s Gametime!): Beweisvideos. Fangen wir ganz langsam an ("Keep watching, the paratroopers will come!") http://www.youtube.com/watch?v=3X2T... und steigern uns jetzt im Tempo und in der bildgewaltigen Details - http://www.youtube.com/watch?v=8o99... / http://www.youtube.com/watch?v=TSvv... / http://www.youtube.com/watch?v=zVGq... / http://www.youtube.com/watch?v=ZdrB... . Und damit wir den Ernst der Situation nicht aus den Augen verlieren, natürlichen sahen diese Show wieder einmal unaufgeklärte Unbedarfte in der Ferne als UFO-Aktivitäten (UFO in Cincinnati) an: http://www.youtube.com/watch?v=VyMM... & http://www.youtube.com/watch?v=yzxS... . Und dann das, was ein Ufologischer daraus machte: "Mystery UFO Lights Cincinnati", http://www.youtube.com/watch?v=MbMa... . Das übliche Lied deswegen... - auch daraus kann man wieder sehr viel lernen. Und wenn es auch nur der Punkt ist, dass die einen, die wissen was wirklich abgeht, ihren mächtigen Fun haben, und die die einfach nur dumm sind, sich verrückte Sache zusammeninszenieren, um ein para´normales´ Drama - frei nach dem Slogan ´Pimp my Reality´ (künstliche Märchenwelten als glitzernde ´Parallelwelt´ mit der Katzengold-Wertigkeit) - daraus zu machen.

Der Frühling ist gekommen - Berliner Politkrimi-Knaller des Tages:

Doppelschlag: Regierung verliert Verteidigungsminister und Hoffnungsträger! Betroffenheit in Union, Opposition feixt

Dies war die News des Tages: Karl-Theodor zu Guttenberg hat die Konsequenzen aus der Plagiats-Affäre gezogen und ist zurückgetreten. Guttenberg galt seinen eigenen Leuten fast als Heilsbringer. Nun ist er gestürzt - weil ihm das Krisenmanagement gründlich misslang. Noch nie in der Geschichte der Bundesrepublik hat ein Politiker, dazu in jungen Jahren, so schnell der Zenit einer Karriere erreicht. Jetzt geht es um Pathos und Phantomschmerz, wie in der UFOlogie. Der Amtsrücktritt in der Politik ist quasi wie der Kodex unter wahren Soldaten mit der besonderen ´Offiziersehre´ im abgeschlossenen Büro und am Schreibtisch nach Öffnen der bestimmten Schublade zur Hervorholung eines bestimmten kalten Gegenstandes. Politische Reaktionen: "Eine Riesenblamage für Merkel" - nun sind erste Kandidaten für seine Nachfolge im Gespräch! Hmm, wer kann nun in seine politischen Fußstapfen treten? Und dies so knapp vor dem Landtragswahlen hier im Ländle? Eigentlich ist dies in der Summe für die Schwarz-Gelben in Berlin insgesamt zu viel; laufend Pleiten, Pech und Pannen seit der Bundestagswahl 2009. Obwohl die SPD/Grünen unter der Schröder-Agenda 2010-Normung sich selbst ins Abseits schoßen, weil sie sich selbst verraten haben!

Aber echte Hardcore-UFOlogen wie der DEGUFO-Vorsitzende wollen dies nicht plagiieren, obwohl es schon längst überfällig ist. Naja, sie machen sich selbst lieber gegeneinander nach in der Schaumschlägerei um den magischen Garn zu erhalten und in der mystischen Kraft des ufologischen ´Tractor Beam´ voranzutreiben.

Externe Links

http://www.youtube.com/watch?v=_0COtb2qLXY
http://www.youtube.com/watch?v=d3eyHn6UTsU
http://www.youtube.com/watch?v=erhPsQhuyKw
http://www.youtube.com/watch?v=WJoEWsZJfUk
http://www.myfoxla.com/dpp/news/national/foxnews/UFO-Lights-Up-Brazil-Skies_55614055
http://g1.globo.com/sao-paulo/noticia/2011/02/video-com-objeto-estranho-no-ceu-causa-po...
http://www.youtube.com/watch?v=AEcVeNnBtag
http://www.youtube.com/watch?v=tHwi2BDQv_M
http://www.youtube.com/watch?v=S_Qu5Ex30iE
http://www.youtube.com/watch?v=4B92v8Cew1U
http://www.youtube.com/watch?v=yBOSgFREeD8
http://www.youtube.com/watch?v=3X2TXwBK-Wg
http://www.youtube.com/watch?v=8o99ijEnnfM
http://www.youtube.com/watch?v=TSvvQax8Bys
http://www.youtube.com/watch?v=zVGqE6eduV8
http://www.youtube.com/watch?v=ZdrBTo9OaUo
http://www.youtube.com/watch?v=VyMMDhkVN98
http://www.youtube.com/watch?v=yzxS5x4qKU8
http://www.youtube.com/watch?v=MbMaUguiWww

Views: 7551