. Zurück C E N A P

30.12.2010


    
UFO-Disclosure vor Silvester: Fire in the sky balloons mistaken for UFOs

Das besondere Silvesternacht-´Fire in the Sky´ - UFO-Ballone als Red Magic in the Air/Wie passend: Kiwi-UFO-Files-News - Schoolboys´ balloon experiment mistaken for UFOs/´CENAP-Hymne´ und NENA...

Donnerstag vor Silvester (das Zittern wird bei uns nicht weniger!), der 30.Dezember 2010 vor der großen Air- und Lightshow am Himmel.

Bereits vergangene Nacht haben wir für Sie die Sondermeldung "++ Wehe, wenn sie in der Silvesternacht hochgelassen werden - UFOs überall ++" aufgespielt, um Sie weiter in Sachen dem besonderen Silvester-´Fire in the Sky´ als Red Magic zu briefen. Sie wissen ja, die Vernunft kommt gerade auch zur Silvesterparty nicht durch. Aufsteige-Verbote hierzulande hin oder her. Das ist sicherlich wie Brötchen zum Bäcker tragen... - es sei nur einmal wieder an eine Dame aus Moers erinnert, die selbst die UFO-Ballone mit aufließ, die dann ein Arbeitskollege auf der Autobahn selbst als UFO-Geschwader ansah (!!!) - und transparent wie wir ja bekanntlich sind, haben dies schon vor zwei Jahren dokumentiert, "Rarität: UFO-Entwarnung aus Moers..." - http://cenap.alien.de/cenapnews/zei... . So einfach ist es mal wieder, wie immer eben - wenn man es wissen WILL wie es wirklich ist! Authorität gewinnt man durch a) Kompetenz und b) dauerhafte Zuverlässigkeit darin, auch wenn exologische UFOlogen dies gerne durch Gehirnwäsche mit blödem sowie bekloppten Zeugs unter ihresgleichen unterwandern wollen. Trotzdem muss die deutsche UFO-Historie der letzten 30 Jahre und mehr objektiv mit uns geschrieben werden, auch wenn dies viele gerne mit ´List´ (?) und Tücke (!) austilgen möchten.

Und es es ja ebenfalls nicht neu, dass diese UFO-Ballone als nicht-erkannte IFOs längst schon Entwarnung erhalten haben: Siehe z.B. "UFO over Wales" - http://www.youtube.com/watch?v=0gCx... -, "More than 40 Ufo Balloons flying to the sky... WOW" - http://www.youtube.com/watch?v=IZGf... -, "Globo OVNI" - http://www.youtube.com/watch?v=wfIH... -, "Fire in the sky balloons mistaken for UFOs" - http://www.youtube.com/watch?v=uGLj... .

Was war gestern Abend gegen 18:30 h nur über Bielefeld am Himmel aufgenommen worden?

Dieses Video wird Ihnen helfen sich Durchblick verschaffen: http://www.youtube.com/watch?v=KKN0... . Es geht also hierzulande los..., Beruhigung kommt da aber bei uns nicht auf! Und in Angesicht dieses neuen Werbevideos eines Himmelslaternen-Anbieters kommt noch Bitterkeit bei uns hinzu: "Sky Lantern Lighting Demonstration by Big Blast Fireworks" - http://www.youtube.com/watch?v=Eu8y... .

Enthüllt - UFOs aus den neuseeländische Kiwi-X-Files: Von wegen "a radar balloon"

Dies baute sich vergangene Nacht in den neuseeländischen Medien auf - und zeigt hoffentlich seine entfaltende Wirkung:

"Schoolboys´ balloon experiment mistaken for UFOs"

>A 31-year-old UFO mystery was nothing more than a schoolboy science experiment, according to a man who has claimed responsibility for lights seen hovering in the Manawatu sky in the 1970s.

On a clear April evening in 1979 an orange light was spotted travelling in the night sky from Aokautere toward Hokowhitu. Government documents released last week put this unexplained light down to a radar balloon "in the hands of people outside the meteorological service". These official X-files show the light was spotted early in the evening on April 20, while other orange lights were seen in the region six days later.

Malcolm McCrea was then a 16-year-old fifth form pupil at Awatapu College. He said that at school, a science teacher would build hot air balloons from tissue paper {!}, cardboard, wire and cotton wool. Using heat from a bunsen burner, the balloons would be released into the atmosphere. About April or May 1979 those pupils decided the balloons would look better at night, so McCrea and his friends would release them into the atmosphere - powered by burning meths. By stuffing different coloured tissue paper into them, the pupils could make a virtual kaleidoscope in the night sky, with the balloons ranging in size from a shoebox to a fridge. The balloons would usually meander through the sky until an airstream caught them and made them rocket away - looking much like a silent alien aircraft speeding into the distance. "We would often release several balloons at the same time, hence seeing something in a V-formation meant they were all caught in the same airstream," McCrea said.

Oddly enough, one of the April 1979 sightings was of three lights travelling in such a formation. There were also plenty of other reports in the media about unexplained lights in the night sky.

"We thought it was very funny." McCrea, who now lives on the Kapiti Coast, said he released about eight or nine balloons himself - as did about 15 other people {!}. This likely explanation for Palmerston North´s 1979 sightings did not surprise New Zealand sceptics spokeswoman Vicki Hyde. While most sceptics would not rule out the possibility of other life forms existing somewhere, most possible UFO sightings could be explained. "The bulk of [sightings] are from sincere people who have seen something they can´t explain {!}," she said. "You don´t have to be foolish to be fooled." Ms Hyde encourages people who see unexplained objects to keep an open mind about what they´re looking at. ...<

Nach z.B.: http://www.stuff.co.nz/national/450... - und was war wieder das irreführende Smybolbild für diese Zeitungsberichte? Billy Meier´s Plejaden-´Fliegende Untertasse´, zusammengebastelt aus dem Baumarkt! Die hat, aber echt, aber nicht im entfernsten etwas mit einem Miniatur-Heißluftballon zu tun.

Apropro: Nicht umsonst wurde in den Jahren der Ultra-UFO-Meldewelle von 2007-2009 aufgrund des deutschen Aufkommens der Meldewelle sozusagen der alte NDW-Nena-Hit aus den frühen 1980ern um die "99 Luftballons" unere CENAP-Hymne wegen dem bemerkenswerten Text:

+++ "... 99 Luftballons auf ihrem Weg zum Horizont hielt man für UFOs aus dem All, darum schickte ein General ne Fliegerstaffel hinterher, dabei waren da am Horizont nur 99 Luftballons ..." +++

Siehe und höre - http://www.youtube.com/watch?v=ztYS... . In der englischen Fassung hieß dies dann "99 Red Balloons".

Parrot-Flugroboter-Drohe als Peepshow-Spanner aus dem Himmel

Das ZDF brachte in "Heute Nacht" dazu einen Beitrag von den normalen ´Mini-Fliegenden Untertassen´ dieser Art, von den LED-nachgerüsteten Teilen als Extra kein Wort. Natürlich, aber warum eigentlich...? An Unwissen kann es NICHT liegen - weil wir auch die Heute-Redaktion mit PMs informiert haben, letzhin gerade wieder.

Und es passt wieder in den obigen Rahmen: Was blinkte da in Neonfarben gestern Nacht am Himmel der USA nur im LED-Lichte für ein UFO auf? "UFO caught over Marquette/ Michigan" - http://www.youtube.com/watch?v=e9tv... . What the fuck is it? Hören Sie mal wieder dem Zeugen und seinem Freund bei der Liveaufnahme zu. So hören sich Leute an, wenn sie überraschend mit etwas konfrontiert werden, was sich nicht in seiner Natur erkennen. Das kann Ihnen passieren, kann uns oder mir genauso passieren. Ist doch okay.

Bilderrätsel: Erkennen Sie es, was hier a) phänomenologisch und b) faktisch nicht stimmt?

+ Jetzt wird es wieder exologisch - "UFO Sighting In Russia!" - Die Elista-Sichtung: Are the UFOs appearing in Russia skies in Dec. 2010 Fulham´s predicted UFO wave?

Jetzt wurde zu dem ´RT´-TV-Beitrag dieses Video von einem UFO-Exologen aufgespielt, der auch neben der Kappe ist und sich was zusammendichtet - http://www.youtube.com/watch?v=fjrB... -, nur weil die in dem TV-Beitrag gezegten Bilder von Tomks mit der Rakete nichts mit dem eigentlich Skytracker-Fall von Elista zu tun haben, aber scheinbar aufgrund des fehlenden, guten TV-sendefähigen Bildmaterial als Symbolbilder neben der faktischen IFO-Realität herhalten mussten, wir berichteten vorgestern und gestern. Und was diese ´Analyse-Video´ dazu soll, ist sowieso hoffnungslos und naiv wie so oft neben der Kapuze - "Mysterious ´UFO´ light show spotted in Southern Russia", http://www.youtube.com/watch?v=naim... . Um was es eigentlich in diesem Fall ging, hat mit der Rakete nichts zu tun; siehe und höre hier diesen Beitrag aus dem russischen TV: "ALIEN ALERT: UFO ..STRANGE LIGHTS ..UFO OVER ELISTA" , http://www.youtube.com/watch?v=CSHV... . Aber wie sagte mein alter Herr einst: "Blöde wird es immer geben - und Verwegene, die sich auf ewig extra dumm anstellen, um so durchzukommen!" Und seit meine Kollegen und ich uns mit dem UFO-Phänomen-Thema in unserer forensischen Studie beschäftigen wissen wir definitiv, dass dem definitiv so ist - und noch immer ist! Bei der exologisierten SF-UFO-Fans ist dies quasi wie ein Bestandteil der DNA; sonst funktioniert dieser SF-UFO-Hau nicht wirklich. Soviel zu einer der Haupterkenntnisssen aus der Neo-UFO-Phänomen-Erforschung.

Zur Wiederkehr der Santiago de Chile-Dezember-UFO-Flotten in Brasilien:

UFO-exologisch ordentlich neben der Kette ist auch jener in Sachen Deutung und Bedeutung: "UFO: Awesome Sighting in Ipatinga-Brazil + Analysis", http://www.youtube.com/watch?v=EPhf... .

BBC: Rendlesham Forest UFO airmen at Woodbridge event

Auch heute wieder ein Thema - siehe http://news.bbc.co.uk/local/suffolk... (mit Video).

Etwas Pressearbeit, aber auch "What the media didn´t tell you"

Gegen 13:30 h meldete sich ein Redakteur von den Schweizer ´20Minuten´ zwecks der ausgeschickten PM vor zwei Tagen, "Silvesterbitte der UFO-Forscher: ´Bitte keine Himmelslaternen aufschicken, wir haben es so satt!", und wir besprachen ein paar Sachen. Mal sehen was daraus wird, immerhin gab es ja dieses Jahr im Erich von Däniken-Land einige UFO-Fälle aufgrund von nicht-erkannten Himmelslaternen! Da 2009 die Schweiz im UFO-Meldeaufkommen abgesunken war - und die MHB-Lage dennoch dort aufflackerte, könnte eine demntsprechende UFO-Vorwarung durch ´20Minuten´ sicherlich verkehrt sein, wenn schon die Old Germany-Presseagenturen etc nicht mitziehen wollen.

Der letzte außerirdische Besucher für 2010?

Heute wurde der Thread "Bolide im Osten" bei Astronomie.de eröffnet und ein Beobachter erklärte hier (ohne den Wohnort anzugeben, doll!?):

"Da es gestern überraschend aufklarte habe ich den vom Dachfenster aus erreichbaren Sternhaufen im Fuhrmann nachgestellt, gegen 0.45 Uhr war ich dann bei M35 bei den Zwillingen angekommen. Aus dem Augenwinkel wurde ich um etwa 0.53 von einem hellen Aufleuchten Richtug Osten abgelenkt, schaute hin und konnte einen enorm hellen Boliden verglühen sehen: Richtung: fast genau senkrecht runter, Blickrichtung fast genau östlich, evtl leicht südöstlich. Dauer: ca. 1 Sekunde, max. 1 1/2, Sekunden, der Brocken kam SEHR schnell runter, verlangsamte sich zum Schluß deutlich. Helligkeit: schwer zu schätzen, es reichte zum Schluß als er am hellsten war für Schattenwurf durch die Leuchterscheinung. Ich denke etwa die Helligkeit des Halbmondes. Verlauf: eine helle blau-weiße Leuchtspur am Anfang die zunehmend ins rötliche umschlug, gegen Ende gleißend grün-blau. Der Bolide verschwand dann hinter niedrigen Bäumen, kann sein daß er bis kurz über den Horizont zu sehen gewesen wäre."

"Undercover Love" bei RTL heute Abend

Der billige Fernehfilm mit dem Nazi-VRIL-UFO-Touch war deutsch, deutscher TV-Käse nämlich. Eigentlich mehr für´s Kinderprogramm, obwohl - auch dafür zu Schade.

+ Denken Sie bitte morgen an der Silvesternacht daran: Ohne ´BAM´ kein Bums!

+ Und wir wünschen Ihnen schon einmal, das Sie das Glück haben, soetwas wie die besten Silvesterabend-UFOs in Formation wie am 31.12.2007 zu sehen - http://www.youtube.com/watch?v=ZCB7... . ;-) SIE wissen ja, was es damit auf sich hat. Ansonsten ist es vielleicht in Deutschland wie letztes Jahr ebenso ruhig und die Deutschen sind ordentlich sowie gesetzestreu. Vielleicht halten sie sich wenigstens an den Spruch: Schicke ein Lächeln zum Himmel, keine Sky Lanterns... Jedenfalls betreffs dem Auflassen von MHB-Himmelslaternen. Dies wird zwar nicht den Rest der Welt betreffen... Und manchen Ort´s auf dem Globus werden aus den IFOs wieder UFOs werden... Wetten, dass...? Um dies festzustellen braucht man nicht extra Bleigießen und das Glücksschwein schlachten sowie in die Kristallkugel schauen. Sondern nur sein Pappenheimer-Thema kennen. So wird jetzt schon in Mexiko mit den ´Globos de papel´ unter quasi Livebedingungen für Silvester geübt - Beweisvideo: http://www.youtube.com/watch?v=3CSb... .

Externe Links

http://cenap.alien.de/cenapnews/zeigen.php?satzid=9077
http://www.youtube.com/watch?v=0gCxhIv4MPc
http://www.youtube.com/watch?v=IZGfLECRsJE
http://www.youtube.com/watch?v=wfIHNgZb_6o
http://www.youtube.com/watch?v=uGLjdzq7QIM
http://www.youtube.com/watch?v=KKN0LszJsD8
http://www.youtube.com/watch?v=Eu8yCEEFwGQ
http://www.stuff.co.nz/national/4502854/Schoolboys-balloon-experiment-mistaken-for-UFOs/
http://www.youtube.com/watch?v=ztYSlNazJno
http://www.youtube.com/watch?v=e9tv3X5Jkxs
http://www.youtube.com/watch?v=fjrBZtS1E1c
http://www.youtube.com/watch?v=naimQbfxX1o
http://www.youtube.com/watch?v=CSHV-0Bhdac
http://www.youtube.com/watch?v=EPhf9imk3N8
http://news.bbc.co.uk/local/suffolk/hi/people_and_places/history/newsid_9326000/9326225...
http://www.youtube.com/watch?v=ZCB7dZJJtW4
http://www.youtube.com/watch?v=3CSb46NG24Q

Views: 7145