. Zurück C E N A P

04.12.2010


    
Bizarrer als NASA´s Arsen-´Aliens´: Globales Medien-Fieber im Zeichen von ´WikiLeaks´-UFO-Cablegate

X-Faktor ´UFO´ zum Advent 2010: Frische Einsicht in Sachen UFOs??? - Gibt es einen UFO-Daten-Schatz oder nur Schwatz zu erwarten?/World-Invasion, ´Battle: Los Angeles´ - ein neuer Trailer!

+++ Aber Hallo, was da abgeht - Schlagzeilen wie aus einer anderen Welt! Es gibt auch Dokumente über UFOs - Julian Assange: Es gibt Dokumente mit Hinweisen auf Ufos {wissen wir ja zur Genüge!} - New diplomatic cables contain UFO details, says Wikileaks founder - Wikileaks: in arrivo documenti sugli UFO - Publicará WikiLeaks cables con informaci?n sobre OVNIs - Wikileaks ujawni tajemnice UFO - Wikileaks-vuodot ulottuvat jo ufo-krakkeriinkin - UFO w aktach WikiLeaks - WikiLeaksilla myös ufo-tietoja? Wikileaksrapporten gaan ook over ufo´s +++

´Supertalent´-Samstag, der 4.Dezember 2010. Aufgrund der so überraschend schnellen Ankündigung, wonach die echten ´WikiLeaks´ UFO-Papers (Zitate aus Depeschen, Referenzen genannt) demnächst streuen werden und dem globalen Einschlag dieser kurzen Note, haben wir noch vergangene Nacht ein CENAP-Extra für Sie eingestellt: "´WikiLeaks´ und UFO-Akten* - ´WikiLeak´-UFO-Cablegate oder Gossip?". Dies wird ja direkt so behandelt, als ginge es um Staatsgeheimnisse oberster Güte - und man müsse quasi alles stehen und liegen lassen. Ehrlich gesagt, dies ist verrückt genug. Aber wir sind ja immer zeitnah und aktuell dabei. Dort hatten wir bereits erwähnt, dass inzwischen auch China die ´WikiLeaks´-UFO-Notizen-Nachricht aufgegriffen hat und über Nacht ging dies auch über XINHUA - siehe http://news.xinhuanet.com/eworld/20... . Dies wurde also dort an die ganz große Partei-Glocke gehängt, aber das reisige Land liegt sowie im künstlichen UFO-Fieber was die Leute von den inneren Problemen China´s wunderbar ablenkt. Auch eine wundersame Art von Innenpolitik.

* = Wobei, zugegeben, es noch nicht einmal heraus ist, ob es in dem Sinne wirkliche ´UFO-Fallakten´ mit wirklich qualifizierten Lagebeurteilungen von echten Fach- und Sachkundigen sind! Und kein Cocktailparty-Geschwätz auf SUN- oder BILD-Niveau.

X-Faktor UFO zum Advent 2010: Frische Einsicht in Sachen UFOs???

Hierzulande machte BILD.de als Politik- und nicht als Mystery-Meldung die Geschichte "Wikileaks-Chef will weiter auspacken: Es gibt auch Dokumente über UFOs" ( http://www.bild.de/BILD/politik/201... ) dramatisch auf. Zum Glück war das nicht in der gedruckten Ausgabe.

In England begrüßte "The Telegraph` ( http://www.telegraph.co.uk/news/wor... ) heute seine Leser mit der Headline "WikiLeaks: new diplomatic cables contain UFO details, Julian Assange says" zu einer SF-UFO-Computer-Grafik* und man nahm sofort Bezug deswegen auf die eigenen MoD-UFO-X-Akten und weint diesem verloren gegangen Thema für die UFO-Press deutlich nach, was ja einen Schatz für "UFO-Daten" als wahre Bonanza bot und das ´Ungeheuer von Loch Ness´ als moderne Monster-Viehcher-Sage aushebelte:

>New leaked diplomatic cables set to be published by Wikileaks will contain fresh details on UFOs. .... Last year there were almost 400 reported sightings to the Ministry of Defence of UFOs throughout Britain - a figure that had tripled from the previous year. The so-called ´X Files´ reported to the MoD´s UFO desk, which has since been closed , was the busiest year on record. ...<

* = Aber auch in anderen Erdregionen wird mit diesen SF-´Fliegenden Untertassen´-Symbolbildern als ewiges Mantra für die UFO-Legende gearbeitet (um dem Konsumenten immer nahezubringen, was UFOs eigentlich sind bzw nach der UFO-Industrie sowie ihren kruden Stilblüten zu sein haben - also da ist alles wie immer, um den Mythos falsch zu nähren, keine Bange und welch ein ´Trost´ für diie SF-UFO-Jüngerschaft auf der Welt!), siehe http://www.lacuarta.cl/noticias/vue... .

Weitere Headlines aus einer anderen Welt von heute:

+++ New diplomatic cables contain UFO details, says Wikileaks founder - WikiLeaks to publish files on aliens {??? - nanana, DAVON hat es Julian Assange aber ganz und gar nicht gehabt!}, UFOs - Julian Assange afirma que "hay cables que hacen referencia a OVNIs" - Wikileaks liberará los Archivos X - Wikileaks revelará documentos que hablan sobre OVNIS - Fenomeno OVNI en WikiLeaks +++

Talk in the Dawn/Twilight Zone

+ So werden Themen künstlich hochgezaubert, die gar keine echten News sind - und von anderen, viel wichtigeren Gesellschaftsfragen ablenken, aber die bunte Würze im grauen Alltag schwerelos darstellen. Im konkreten Fall ist ja noch nichts in der Sache in trockenen Tüchern und nur dem Presse-Heiligen, dem ´Heiligen Spekulatius´, der Weg geebnet. Dies alles ist einfach nur medialer UFO-Gossip, heiße Luft um noch nichts. Und wird hochgezogen als ginge es in der Bedeutung und Gewichtung sowie Dimension um Wikipedia, wobei ´WikiLeaks´ damit ausser der Namensähnlichkeit nichts zu tun hat. Bei Wikipedia heißt es selbst dazu: "WikiLeaks bezieht sich in seiner Selbstdarstellung auf Wikipedia, ist aber kein Projekt der Wikipedia Foundation."

Die ewige Homer´sche Sisyphusarbeit wie von Don Quijote gegen die UFO-Industrie und UFO-Legenden-Schmiede

Ist das sagenhafte UFO-Legenden-Thema schon stark von der ´Fliegenden Untertassen´-Mythologie, den ´Flying Saucerern´ und ihren Gerüchten sowie ihrem Stammtisch-Gossip belastet, wird nochmals eine Schaufel medialer Gossip draufgehauen. Als ging es um ALLES, jetzt oder nie. Dabei geht diese gegenseitige mediale Anstachelei und Animation auf noch nicht einmal "Verlorene russische Eier" zurück, sondern um sogar ungelegte Eier. Genau dieser X-Faktor macht auch sei Jahrzehnten die UFO-Industrie aus, wovon es schon der ehemalige britische Verteidigungsminister Des Browne betreffs den MoD-UFO-Akten und das mediale Theater darum hatte, siehe http://cenap.alien.de/cenapnews/zei... . Bagatellen* aufzupumpen ist das Motto, der Worthinbieger und Sinnbeuger. Da stehen wir natürlich einer Herkulesaufgabe gegenüber, um dies wieder richtig hinzubiegen; das hat natürlich schon was mit dem Kampf gegen Windmühlenflügel wie von Don Quijote an sich, aber gewaltig. Gleichsam eine unmögliche Mission in Sachen der ewigen Sisyphusarbeit wie in Homer´s Odyssee (aber nicht in den Weltraum). Irre, wissen wir selbst.

* = Eine solche hat ja ´WikiLeaks´ bereits um den NASA-UFO-Hacker Gary McKinnon vor ein paar Tagen drauf gehabt, wo in Kurz-Depeschen zwischen dem Außenamt Englands und den USA es NICHT um UFOs an sich geht, sondern um das rechtliche Auslieferungsverfahren selbst ging, weil der britische Mann ja an die USA ausgeliefert werden soll, um dort einzusitzen. Der ehemalige britische Premierminister Gordon Brown setzte sich dafür ein, das sein Landsmann McKinnon die Haft in England absitzt, fertig - thats it. Also was soll´s?

Nur damit ist noch einmal klipp und klar ist:

+++ Der eisige Charme von CENAP: Wir sind zwar UFOlogie-Kritiker und Exo-UFO-Skeptiker der Neo-UFO-Phänomen-Erforschung, aber gegen das ´WikiLeaks´-Projekt an sich haben wir gar nichts, nur was aus der kleinen UFO-Nummer dazu jetzt medial und ufologisch gemacht wird. Auch haben wir gegen klare und klasse UFO-Informationen auch nichts, nur was aus nicht-erkannten IFOs für ein künstlicher Buden-UFO-Zauber gemacht wird. Belegbare, gute UFO-Informationen zu einem "echten" Phänomen, was auch unsere sachkundige, hintergründige Kritik durch- und ÜBERLEBT wären auch für uns das Salz in der Suppe, aber eine durch Falsch-UFOs versalzenen Suppe mit Analogkäse mögen wir nicht (und wagen dies auch mit Mut beherzt zu äußern!) - dies ist ja wieder etwas anderes und diese Haltung sollte doch ganz einfach begriffen werden. Um es auch klipp und klar zu sagen, "echte" UFOs wären auch kein Horror für uns, wir würden sie sogar quasi als ERSTE mitausrufen, wenn es denn soweit wäre, wenn... Auf "echte" unidentifizierte Flugobjekte und objektiv unidentifizierbare UFOs haben wir ganz viel Lust, sonst wären wir ja z.B. Briefmarkensammler und keine UFO-Phänomen-Detektive geworden. So einfach ist es, da braucht man sich in dieser obskuren und skurrilen UFO-Szene miit verschrobenen Typen gar nicht bösartig was anderes zusammenzuspinnen, um sich ein notwendiges Feindbild zusammenzuzimmern und um sich damit selbst zu "rechtfertigen". +++

Exologische UFO-ET-Disclosure-Realsatire mal wieder

Ausgerechnet ein Alien-UFO-Exologe stellte diesen TV-Beitrag von ´Russian Today´ bei YouTube unter dem Titel ""WikiLeaks will publish secret UFO reports" - http://www.youtube.com/watch?v=f7-v... - ein, ohne offenbar den Inhalt verstanden zu haben bzw verstehen zu WOLLEN und dies aus den Outer Limits-Regionen mit dem ´erweiterten Bewusstsein´ des ´Frei- und Querdenkers´ zu betrachten*. Da war ja gestern die ´Heute Show´ nichts dagegen und wurde von einigen Dackeln sicherlich als das ´RTL Nachtjournal´ angesehen! Geht´s noch? Klar, da ist ne Menge Luft an Irrsinn drin. Das sind dann auch die Seggel (aka IFO-Doofen), die solche Filme von einem wunderbaren RC-Flieger bei Nacht als UFO verstehen wollen, der gestern eingestellt wurde und von einer LED-Lichter-RC-Airplane-Privatflugschau vom November beim Mondlicht bei Tokio handelt - http://www.youtube.com/watch?v=Wl-X... / http://www.youtube.com/watch?v=Yape... / http://www.youtube.com/watch?v=M-Se... . Dies ist einfach mal wieder nur - schön. Die Ausgangsgeschichte ist zwar auch schön, aber ganz schön - dabbisch.

* = Ansonsten gibt es ja hier nur zwei Optionen: Die Positive - dies ist selbst ironisch auf den Exologen-Analogkäse in der Klebefleisch-Zubereitung gemeint und gedacht, oder pure Dummheit in der Verblödungsphase, aber immerhin reif für ´Neues aus der Anstalt´.

Lichtkugel kreiste im August über dem Vogtland

Gegen 15:30 h meldete sich Herr D. aus einem Ort im Vogtland. Jener hatte in einer Nacht im August des Jahres soetwas wie "eine milchig-trübe ´Dicokugel´ stundenlang am Himmel lautlos umherkreisen" sehen, die "viele Lichter in sich hatte". Da sich in dieser Eintönigkeit der Beobachtung nichts weiter tat, gab er sie dann auf. Seither fragte er sich, was dies wohl gewesen sein könnte. Füür mich hörte sich dies aber stark nach einer ´Dicokugel´ an, die Outdoor in den Himmel wie das berühmte ´Batsignal´ projiziert wurde und auf einen Skybeamer bzw Skytracker zurückgeht.

Vergange Nacht über Dubai - orangene UFO-Orbs

Und sie konnten auf Video mal wieder gebannt werden - siehe http://www.youtube.com/watch?v=j3mt... . Ja, sie sind wahrhaftig seit Jahren zu einer weltweiten Invasion geworden, die viel Spass ihren Startern bereitet (dieses Werbevideo für kommendes Silvester auf Sizilien zeigt uns die Lösung und deutet schon mal an, was in dieser Jahreswechselnacht im Ausland ansteht - http://www.youtube.com/watch?v=GyX7... ); jetzt wird es aber ernst:

World-Invasion nach Hollywood-Art, "Battle: Los Angeles" - ein neuer Trailer

11.März 2011: "... Wir haben viele Opfer in Moskau, Paris... Wir verloren die Kommunikation mit Tokio, jetzt auch New York... Wir dürfen NICHT noch Los Angeles verlieren...". Siehe hier den neuen internationalen Kinotrailer: http://www.youtube.com/watch?v=nivu... . Und dies ist der US-TV-Spot dazu, was für ein ´biblischer´ Soundtrack: http://www.youtube.com/watch?v=TPdu... . Und da passt dies dazu aus der realen Welt:

Klasse, Heli-Flyover

Beim Spielanpfiff der Chargers gegen die Broncos kamen nach der US-Nationalhymne die Cobra´s im Nachtflug drüber - http://www.youtube.com/watch?v=MhWN... . Immer wieder geil, sowas hat was - da können Sie sagen was Sie wollen! Übrigens hat der Film einen bemerkenswerten Linsenspiegelungs-Effekt durch die längsgezogene Balkonillumination am oberen Stationsrand drauf...

+ Was für ein Auftakt zur ´Supertalent´-Show, die auch eine atemlose SUPERSHOW (weitgehendst) der Ausnahmetalente war und gleich mit dem hessischen Samurai Ryan Lam sowie Jury-Mitglied Sylvie van der Vaart hammermäßig begann und mit der Schweizer-Stangen-Frau Yevgeniya Stöckling weitergeführt wurde, um dann mit dem Sänger Freddy Sahin-Scholl zu enden. Das waren meistens einfach Super-Acts, Respekt.

Externe Links

http://news.xinhuanet.com/eworld/2010-12/04/c_12846736.htm
http://www.bild.de/BILD/politik/2010/12/04/wikileaks-julian-assange-will-weiter-enthuel...
http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/wikileaks/8180528/Wikileaks-new-diplomatic-ca...
http://www.lacuarta.cl/noticias/vuelta-al-mundo/2010/12/66-89350-9-wikileaks-liberara-l...
http://cenap.alien.de/cenapnews/zeigen.php?satzid=9713
http://www.youtube.com/watch?v=f7-v0wMt4zw
http://www.youtube.com/watch?v=Wl-X6hlsurw
http://www.youtube.com/watch?v=YaperCLiah8
http://www.youtube.com/watch?v=M-Ses1MQZgs
http://www.youtube.com/watch?v=j3mtCOQ4GoQ
http://www.youtube.com/watch?v=GyX7Ew763ck
http://www.youtube.com/watch?v=nivubtPqIEE
http://www.youtube.com/watch?v=TPdu83sRM3M
http://www.youtube.com/watch?v=MhWNm7yzNU8

Views: 6852