. Zurück C E N A P

31.10.2010


    
+ Für echte UFOlogen ist CENAP (nicht?) gruselig genug: Happy Halloween! +

´Radio CENAP´ funkt im Modus ´Remote Viewing´: +++ Wachrüttelnde Sondermeldung: ´Krieg der Welten´ +++ - + Heute am Abend greifen Marsianer Hamburg an! + - + UFOs über der Elbe 2010! +

Es ist soweit: Aus den unendlichen Ätherwellen kommen sie gruselig daher!

Neues Brauchtum: Halloween in Deutschland weiterhin auf dem Vormarsch - Halloween is for lovers of pranks

´Neue´ Psychokultur der Teuflischen (die "Dunkle Seite der Macht", ;-) in uns; dem ´Inner Space´, der hier nach außen getragen wird: Im Zeichen der modernen ´Alien- und Dracula-Psychokultur´ steht das popmoderne Halloween 2010, wenn Sie so wollen in gewisser Weise ´Akte X´-Grusel eXtrem, aber dennoch ein dämonischer Spass kreativ angesiedelt zwischen Bram Stoker´s (1897) ´Van Helsing´ (so nennt sich auch mit Aliasnamen Jan Udo Holey) und den Hardrockern von KISS (die mit den grell geschminkten Gesichtern als Maske und den Ultra-Plateauschuhen; zwei Bandmitglieder gaben sich die Kunstnamen ´The Starchild´ und ´The Spaceman´!), die ja heute noch als wiedervereinte Renterband auf der Bühne stehen. Halloween, das ist ein Fest, das auf den britischen Inseln in der Keltenzeit vor rund eintausend Jahren entstand. Der 31. Oktober, also der Tag vor Allerheiligen, beschert nun auch seit einigen Jahren den Bundesbürgern einen Abend, an dem immer mehr gruselige Parties zuhause oder in entsprechend ausstaffierten Kneipen gefeiert werden, an dem Hexen und Dämonen (Aliens und andere Schauergestalten) ihren schaurig-schönen Auftritt haben - auch wenn unter den meist phantasievollen Kostümen "Menschen wie Du und ich" stecken, um die ´andere Angst´ als Scherz für sich zu verbreiten zu verbreiten - und möglichst nicht abzubrechen, damit die Wirkung da ist. Und genau ist es auch, was den konservativen Flügel der UFO-Szene ausmacht, der sich wegen dem SF-UFO-Spass nicht stutzen lassen will und vom ´Neuen Bewusstsein´ und von der ´erweiterten 3 1/2 Wirklichkeit´ zu Außerirdischen und anderen Engeln lebt und daran trotz echter Bringschuld des Beweises labt - seit über 60 Jahren. Dafür ist die ´Fliegende Untertassen´-Mythologie auch da und für die ´Stammwähler´ dieser ´Partei´ (Exo-´Politik´ für das 21.Jahrhundert selbsternannt) gibt es keine Resignation - weil: Große Klappe und nichts dahinter; was das Fandom in Selbsttäuschung zum sinnbildlichen Zombie-Marsch unrational in die Irre führt.

Und wir sind der Horror für die UFOlogieszene und ihre Förderer. Wir wissen dies ja schon lange und wissen auch, dass das alles auch für uns nicht einfacher wird und wir keine Anerkennung in der UFOlogie erfahren, ist ja nicht neu, da wir demystifizieren und damit den faulen Zahn im UFOlogie-Fandom ziehen - was auch die künstlichen Strahlebacken der Szene und ihre Leichen im Keller einbezieht... Mehr als nur symbolisch strahlen wir sozusagen schon immer als Neo-UFO-Phänomen-Studierende den Monster-´Geist´ von Halloween ganzjährig über die Jahre und Jahnzehnte hinweg aus.

>Krieg der Welten: Marsianer greifen Hamburg an

Niemand hätte in den letzten Jahren des 19. Jahrhunderts daran gedacht, dass unsere Welt beobachtet würde." So beginnt der 1898 veröffentlichte Roman "Krieg der Welten" von H. G. Wells über den Angriff der Marsianer auf die Erde - ein Meisterwerk der Science-Fiction-Literatur.

Seitdem ist der "Krieg der Welten" mehrfach verfilmt worden (zuletzt 2005 von Steven Spielberg) und jetzt fallen die Marsianer auch über Hamburg her: Am 1. Dezember gastiert die Rock-Musical-Adaption von Jeff Wayne in der O2 World (Karten ab 45,65 Euro), und der Hamburger Sender Oldie 95 sendet zu Halloween am 31. Oktober von 18 bis 19 Uhr in Echtzeit den Radiothriller "Ufos über der Elbe". Angelehnt an "Krieg der Welten" haben die Nachrichtensprecher, Reporter und Moderatoren ihre Sendung so vorproduziert, als würde Hamburg tatsächlich unter dem Feuer der schrecklichen Hitzestrahlen liegen. Damit nicht wie bei Orson Welles´ legendärem CBS-Radiohörspiel von 1938 öffentliche Panik entsteht, wurden die Hamburger Behörden vorab eingeweiht. Aber zum Glück stehen die Chancen eines Angriffs vom Mars ja eins zu einer Million.

Ufos über der Elbe So 31.10., 18.00-19.00, Oldie 95, UKW 95.0 MHz<

Nach: ´Hamburger Abendblatt´, http://www.abendblatt.de/kultur-liv...

Die Aliens marschieren auf, stimmen Sie sich mit ein; tolles Rezept für Ihre Halloween-Party 2010: http://www.youtube.com/watch?v=e_4Y... {die jährliche Massenveranstaltung in Portland!}.

X Factor: Mal sehen ob dies auch eine Zeit der UFOs durch Himmelslaternen, Skylaternen bzw Jack-o-Lanterns als fliegende Halloween-Pumpkins (Kürbisse) wird... In England jedenfalls, Sie werden sich erinnerrn, war für die Viehzüchter schon einmal deswegen (die Laternen, nicht wegen den durch diese erzeugten MUFON-´UFO-Kugelitzen´!) Alarmstufe Orangerot ausgerufen worden: Chinese Lantern warning to farmers! - Warnings over Halloween Chinese lanterns! Und der Bauernverband forderte: Say NO to Chinese Lanterns!

Thrill Time! Es ist Zombie Walk-Halloween (der neue, heidnische Grusel-Fasching) auf den Strassen - Thrill Day; Happy Halloween!

Externe Links

http://www.abendblatt.de/kultur-live/article1680236/Krieg-der-Welten-Marsianer-greifen-...
http://www.youtube.com/watch?v=e_4YzFuNQN8

Views: 4385