. Zurück C E N A P

01.06.2000


    
UFOs und E-Commerce: Ein schnelles Ende?

Erster kommerzieller UFO-Nachrichtendienst eingestellt

Soeben erschienen die letzten Nachrichten der amerikanischen "CNI News" von Michael Lindemann. CNI News war über mehrere Jahre hinweg der erste elektronische UFO-Nachrichtendienst in den USA gewesen, der gegen Abo-Gebühr für Internet-User zu beziehen war und von Lindemann hauptberuflich betrieben wurde. Lindemann will in einem neuen "Zukunfts"-Projekt einsteigen, welches ihm mehr Erfolg verspricht und vor allen Dingen auch wissenschaftlicher laufen soll als seine bisherige Arbeit, die viel geheimnisvoll hielt und unglückseligerweise "bei einigen die Paranoia inspirierte".

Die UFO-Flaute geht also weiter und erreicht auch den E-Commerce-Bereich. Verblüffend dagegen der Umstand, wonach Markus Pössel´s kritisches rororo-Buch "Phantastische Wissenschaft" bei Amazon.de Mitte Mai 2000 bereits die Verkaufshitparade anführte.


Views: 798