. Zurück C E N A P

17.05.2000


    
"Fliegender Teppich" als Himmelserscheinung

Einwohner von Kuchenheim meldeten Folie am Himmel als UFO

Im WDR-Fernsehen wurde am Dienstagabend des 16.Mai 000 in "Lokalzeit NRW" von einem "riesigen Fliegenden Teppich" berichtet, der in Kuchenheim (bei Euskirchen, Ruhrgebiet) am Himmel umherschwirrte und sogar gefilmt werden konnte. Doch das unidentifizierte Flug-Objekte entpuppte sich als eine 350 Meter lange und sechs Meter breite Folie, die von einem Feld hochgeweht worden war und zur Abdeckung eines Gemüsefeldes diente. Lt. "Kölnische Rundschau" war der Vorfall aus dem Rhein-Sieger-Kreis am Dienstagnachmittag gegen 15 h berichtet worden, nachdem das riesige Foliengebilde den blauen Himmel in 100 Metern Höhe verdunkelte und Anwohner im Bereich Tomberger Mühle und Lohmühle sich wie an ein Märchen aus 1001-Nacht erinnert fühlten. Schließlich schlug sich das Material über Häusern, Bäume und mehreren Gartengrundstücken nieder, wo es dann von Mitarbeitern des Bauhofes der Stadt Euskirchen aufgerollt und eingesammelt wurde. Unter der Schlagzeile "UFO war 350 Meter lang" berichtete der "Kölner Stadt-Anzeiger" von dem Vorfall, nachdem sich einige Kuchenheimer sich nicht anders zu helfen wußten und wegen der überirdischen Erscheinung nach der Polizei riefen. Hier war zu erfahren, dass die riesige Folie von grünlicher Farbe war. Nachdem die Beamten das Objekt in Augenschein genommen hatte, kam es von selbst in der Gegend herab.


Views: 847