. Zurück C E N A P

19.07.2011

    
Da würden selbst die grünhäutigen ´V-Echsen-Aliens´ auf Pro7 kreidebleich:

Unglaubliche ´Phantastische Wissenschaft´ der Ufo(un)logischen jenseits aller Vernunft: Das mondgroße Mega-´Mothership´ wird tatsächlich zum Giga-Lichtorb-UFO gemacht!

Neues aus dem Weltraum - bevor die ATLANTIS am Donnerstag heimkehrt und es traurig heißt: Farewell Space Shuttle!

Inzwischen wurde tatsächlich auch der Mond aus unserem vorigen Report zum UFO mutantiert ´ufoexopolitisch´ nach dem Gesichtspunkt vom "Umbruch und der Zukunft der UFO-Forschung" mit dem "Neuen Bewusstsein"-Analogkäsegedanken´gut´ aufgepimpt, siehe - UFO observes STS-135 final undocking and flyaround (um die ISS mit dem Mond im All dahinter; deswegen auch die scheinbare Bewegung des hellen Lichtorb-Images vom ´Bleichen Gesellen´):

Da fallen sogar den exotischen ´V-Echsen´ in Menschengestalt die Schuppen aus!

Aber im Ernst; so schaut der ´Super-Mond´ vom März von der ESA-Beobachtungskuppel-´Tranqulity´ der ISS bewusst gefilmt aus:

Und morgen gibt es im ersten Beitrag gleich auf jeden Fall noch einen besonderen ´Joke´, der aber keiner ist, sondern ein Wow!-Ereignis an der Space Coast! Hand drauf; Sie kennen uns ja!

Die NASA gibt ein Status-Briefing zum heutigen Tag:

Ansonsten hieß es bei der NASA heute auch: Final Mission Milestones

Die Final Four hinterließen ihre Autogramme vor dem Rücksturz zur Erde (wobei das Ihnen aus dem letzten Beitrag bekannte Video von dem ´Fliegenden Sternen-Duo´ über Florida zustande kam) in der Raumstation:

Zuvor erreichte die Raumstation-Festcrew mit ihren ´Atlantis´-Visitors der übliche NASA-Weckruf, sie bekannt von ´Coldplay´ und ihrem Lied ´Don´t Panic´:

Und dann, dann (nochmals - und jetzt in voller Länge!) - schluck: NASA shuttle leaves space station for last time

Schon einmal eine News zwecks dem morgigen Rückflug-Mittwoch: Gegen 10:15 h soll ja noch ein kleiner Satellit namens PICOSAT aus der Ladebucht der ´Atlantis´ heraus gestartet werden.

Der ´V´-Erfolg gestern wurde heute noch nicht so in den Medien honoriert; BILD.de machte bisher eine Ausnahme - siehe hier http://www.bild.de/unterhaltung/tv/... .

>Top-Quote für "V - Die Besucher" - Aber es gibt nur zwei Staffeln

... Jetzt zeigt ProSieben am ´Mission Monday´ jeweils drei Folgen am Stück. In den USA lief die Serie seit November 2009 auf ´ABC´. Im Mai 2011 gab der Sender das Aus bekannt - wegen schlechter Quoten. Für deutsche Zuschauern wird "V" also ein kurzes Vergnügen. Ein wenig Hoffnung gibt es aber: In den USA wollen Fans Warner Bros. mit einer Petition "Project Alice" dazu bewegen, die Serie weiter zu produzieren um die Rechte an einen anderen Sender zu verkaufen.<

Stay Tuned am morgigen Mittwoch...

Mehr unter - http://ufo-meldestelle.blog.de/2011... .

Externe Links

http://www.bild.de/unterhaltung/tv/serien/top-quote-aber-in-den-usa-nach-zwei-staffeln-...
http://ufo-meldestelle.blog.de/2011/07/19/v-echsen-aliens-pro7-bleich-mondgrosse-mega-m...

Views: 1382